Antreiben einer Lichtmaschine mit einem Fahrrad (Verkabelung)

Diskutiere Antreiben einer Lichtmaschine mit einem Fahrrad (Verkabelung) im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Zusammen, wir arbeiten derzeit an einem Projektseminar-Physik. Unser Ziel ist es mit einem Fahrrad Strom bzw. Energie zu erzeugen. Dies...

  1. #1 felix_manze, 04.09.2019
    felix_manze

    felix_manze

    Dabei seit:
    04.09.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    wir arbeiten derzeit an einem Projektseminar-Physik.
    Unser Ziel ist es mit einem Fahrrad Strom bzw. Energie zu erzeugen.
    Dies möchten wir mithilfe einer Lichtmaschine realisieren. Wir haben diese auch bereits montiert, diese wird über einen Keilriemen über das Hinterrad des Fahrrads angetrieben. Diese soll dann eine oder mehrere Glühbirnen zum leuchten bringen.
    1. Frage: Ist die Laufrichtung einer Lichtmaschine bedeutend ?
    Wir haben sie also montiert und dann auch eine Batterie angeschlossen, welche anfangs das Erregerfeld aufbaut.
    2. Frage: Stimmt das so ? Braucht man wirklich anfangs eine Batterie, welche das Erregerfeld (mag. Feld)
    aufbaut ?
    (Weil man hat ja keinen Permanentmagneten in der Lichtmaschine)
    3. Frage: Ist es überhaupt möglich mit dem Fahrrad eine Lichtmaschine anzutreiben, welche dann mehrere oder eine Autoglühbirne zum leuchten bringt ?
    Weil als wir alles verkabelt hatten, leuchtete bei uns garnichts. Wir konnten nur 20V messen?! Keine Ahnung wie diese zustande kamen.
    4. Frage: Weiß jemand zufällig, wie man diese Lichtmaschine/Batterie schalten muss, damit es funktioniert?
    Wir sind eher die Elektrik-Laien also
    wir hoffen sehr uns kann wer jemand weiterhelfen :)
    Ich kann gerne, falls es euch hilft Fotos von unserem Schaltkreis hochladen :)
    Danke im Voraus!!
    Grüße Felix
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 04.09.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
    Hallo,
    ihr könntet ja mal aufzeichnen, wie ihr das angeschlossen habt.
    Wenn ihr 20V gemessen habt, sollte eine 12V-Lampe aber leuchten. Ihr habt sicher nicht an der Lampe gemessen. Oder die Lampe ist schon defekt. 20V ist nämlich ein bischen viel; aber ich glaube auch nicht, dass eine 12V-LiMa im Leerlauf 20V bringt.
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.366
    Zustimmungen:
    348
    Noch besser als Fotos wären Schaltpläne, die zeigen, wie ihr euer "Werk" verdrahtet habt.

    Wie kann man sich an ein solches Vorhaben heranwagen, wenn man nicht einmal weiß
    welcher Art Generator die "Lichtmaschine" ist ?

    Ihr solltet euch erst einmal Grundwissen über die verschiedenen Arten von Generatoren aneignen,
    sonst bleibt das, was ihr macht alles sinnlose Bastelei und ihr lernt nichts dabei, bzw. bekommt keine greifbaren Ergebnisse.

    Habt ihr denn keinen fähigen Lehrer, der euch vernünftig und zielführend anleiten könnte ?

    Momentan macht die Beschreibung eures Vorhabens den Eindruck, dass ihr Null-plan, um nicht zu sagen Null-Ahnung habt.

    Also los, Grundlagen pauken, dann fürs Forum (und für euch selbst) eure Verdrahtung skizzieren (Fotos alleine bringen nichts)

    Begreifen hat mit Bleistift ergreifen zu tun ... ;)
    .
     
  5. #4 Octavian1977, 04.09.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.200
    Zustimmungen:
    541
    Du benötigst Auch die Schaltung für das Erregerfeld.
    Du hast zunächst mal die Klemmen B+ und D
    Minus kommt vom Gehäuse der Lima.
    B+ ist der Lastausgang der an die Batterie geht.
    Über D muß der Erregerstrom geschaltet werden, dazu benötigst Du aber auch das was im Auto auch vorhanden ist, nämlich das mit Dioden verschaltete keine Lämpchen im Kombinstrument.

    Eine Lima liefert auch ohne den Erregerstrom Leistung, allerdings dauert das sehr lange bis da was kommt, da sich das Feld über den Restmagnetismus sehr langsam hochschaukelt.

    Wenn Du an D einfach die Batterie anklemmst ist das keine Gute Lösung.
     
  6. #5 kurtisane, 04.09.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.687
    Zustimmungen:
    348
    Hallo!
    Tipp von mir, suche mal nach w.w.lima-shop.de, oder Funktion einer KFZ- Lichtmaschine, da findet man alles notwendige inkl. Videos dazu.
     
    patois gefällt das.
  7. #6 Octavian1977, 04.09.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.200
    Zustimmungen:
    541
    20V sollten aber auf keinen Fall aus der Lima kommen,
    Leerlaufspannung ist üblicherweise ca14V
     
  8. #7 felix_manze, 04.09.2019
    felix_manze

    felix_manze

    Dabei seit:
    04.09.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ja um ehrlich zu sein, wir haben nicht wirklich einen Plan. (Ebenso wenig leider unser Lehrero_O, deshalb hoffen wir von euch kann uns jemand helfen.)
    So also hier mal unser Schaltplan, bitte verurteilt uns nicht, wenn er nicht korrekt gezeichnet ist. :)
    Kann das überhaupt so funktionieren ? WhatsApp Image 2019-09-04 at 10.58.00.jpeg
     
  9. #8 kurtisane, 04.09.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.687
    Zustimmungen:
    348
    Vielleicht hilft sowas weiter?:
     

    Anhänge:

  10. #9 eFuchsi, 04.09.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    469
    Ein Lima halte ich für diesen Einsatz nicht für sinnvoll.

    Eine Lima muss immer ein 12V Bordnetz mit Akku speisen, da ansonsten keine stabile Ausgangsspannung erreicht. Auch die Erregersteuerung ist nicht ganz so einfach, indem man sie einfach auf 12 V hängt.

    Ich würde eher irgendeinen 12V Permanentmagnet Generator verwenden, wie man sie von kleinen Wasserräder oder Windräder kennt.
     
    patois gefällt das.
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.366
    Zustimmungen:
    348
    .
    Wäre es noch möglich das Innenschaltbild des zugehörigen Ladereglers zu veröffentlichen ?
     
  12. #11 Octavian1977, 04.09.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.200
    Zustimmungen:
    541
    So wie in der Zeichnung geht es auf jeden Fall nicht.
    Wie bereits beschrieben hängt die Klemme D+ auf keinen Fall einfach am B+ oder am Batterieplus sondern immer über die Leuchte am Plus.
    Die Leuchte benöntigst zusätzlich Dioden und Widerstände eine Glühlampe allein funktioniert da auf keinen Fall.

    Mit der gezeichneten Schaltung erreichst Du nur die Entladung der Batterie.

    Zusätzlich wirst Du mit einem Fahrrad kaum in der Lage sein ausreichend Leistung zu erzeugen um die Batterie zu laden.
    100W ist schon recht schwer dauerhaft zu halten und das ist noch ohne Verluste der Lima.
    Eine Lima hat meist so 500-1000W.

    Zusätzlich ergibt sich eine Mindestdrehzahl von 500 bis 1000 1/min für den Motor mir ist das Übersetzungsverhältnis zur Lima nicht bekannt, aufgrund der kleineren Scheibe an der Lima wird hier aber sicher mehr benötigt.
     
  13. #12 kurtisane, 04.09.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.687
    Zustimmungen:
    348
    Nö, der TE soll ruhig ein wenig selber suchen, nach dem Motto: Wer nicht genau weiss wohin er wirklich will, darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt.

    Das i-net kann Bildend sein, aber nur wenn man sich beim Suchen, dabei selber ein wenig intensiv beteiligt!
     
    patois gefällt das.
  14. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    383
    Warum nicht einfach einen "Fahrrad-Dynamo"? Das ist auch kein anderes Prinzip als eine Lichtmaschine.
     
    patois und ttwonder gefällt das.
  15. #14 ttwonder, 04.09.2019
    ttwonder

    ttwonder

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    187
    Wie, der ist schon erfunden?
     
  16. #15 Octavian1977, 04.09.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.200
    Zustimmungen:
    541
    Bringt halt nur so 3-6W
     
  17. #16 leerbua, 04.09.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.241
    Zustimmungen:
    522
    ... und spricht da im Eingangsthread irgendwas dagegen?
     
    patois gefällt das.
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.502
    Zustimmungen:
    370
    Doch genauso ist das im Fahrzeug (zumindest früher) Wenn du die Zündung einschaltest fließt über die Glühlampe der anfangs Erregerstrom und sie leuchtet. Wenn der Hilfsgleichrichter genügend Spannung liefert, ist diese genauso groß wie die Batteriespannung und die Glühlampe geht aus.
    Heute ist das aber nicht mehr die Glühlampe im Armaturenbrett sondern meißt ein Widerstand auf dem Bordcomputer. Und dieser schaltet dann die LED im Armaturenbrett.
     
  19. #18 ttwonder, 04.09.2019
    ttwonder

    ttwonder

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    187
    Ach ja stimmt! :)

    Morgen früh muss ich gleich mal gucken, ob mein Touran überhaupt noch eine "Ladekontroll-Leuchte" hat. Das war doch damals bei Papas 311er Warti eine von vier Kontrolleuchten - die rote!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.502
    Zustimmungen:
    370
    Na der 311er hatte sicher noch eine Gleichstromlichtmaschine mit elektromechanischem Regler. Die Drehstromlichtmaschinen gab es erst später.
     
  22. #20 ttwonder, 04.09.2019
    ttwonder

    ttwonder

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    187
    Stimmt, aber ne Ladekontrolle hatte er trotzdem!
     
Thema:

Antreiben einer Lichtmaschine mit einem Fahrrad (Verkabelung)

Die Seite wird geladen...

Antreiben einer Lichtmaschine mit einem Fahrrad (Verkabelung) - Ähnliche Themen

  1. Verkabelung von Steckdosen und Schaltern

    Verkabelung von Steckdosen und Schaltern: Hallo und guten Morgen, wie viele andere sind wir nun Besitzer eines Eigenheims. Baujahr ca. 1967. Im Zuge der Sanierung machen wir die komplette...
  2. Verständnisfrage PV-Verkabelung

    Verständnisfrage PV-Verkabelung: Hallo zusammen, bei uns wird demnächst eine PV-Anlage installiert. Der Wechselrichter ist 3-phasig und wird im Heizungsraum stehen, der...
  3. Mit Dynamo am Fahrrad LED/Akku betreiben

    Mit Dynamo am Fahrrad LED/Akku betreiben: Hallo erstmal, ich bin Schülerin in einer FOS und im Praktikum haben wir Elektronik/Elektrotechnik gemacht und seitdem bin ich ein wenig...
  4. Verkabelung eines Dimmers! Hilfe :-(

    Verkabelung eines Dimmers! Hilfe :-(: Guten Tag ihr Lieben. Wir haben über unserem Fernseher ein Kasten installiert, welches mit LED Einbauspots versehen wurde. Da wir das gemacht...
  5. Siedle Sprechanlage HT611-01 Verkabelung bei Wechsel von Siedle HT411-02

    Siedle Sprechanlage HT611-01 Verkabelung bei Wechsel von Siedle HT411-02: hallo, Ich hatte eine alte Siedle HT411-02 Haussprechanlage (6 Wohnungen) und nun eine Siedle HT611-01 gekauft. Beim Umkabeln tritt das Problem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden