auf Knopfdruck Klappe öffnen

Diskutiere auf Knopfdruck Klappe öffnen im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; der Titel sagt es schon - ich möchte eine Klappe auf knopfdruck öffnen UND wieder schließen. Maße: 80x40cm Gewicht: max. 1kg (Material steht...

  1. MoSi

    MoSi

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    der Titel sagt es schon - ich möchte eine Klappe auf knopfdruck öffnen UND wieder schließen.

    Maße: 80x40cm
    Gewicht: max. 1kg (Material steht noch nicht fest)
    Öffnung: nach unten
    Max. Öffnung: 90° besser 70°
    Schalter: drucktaster Beispielbild

    neben der Platte soll besagter Taster o.ä. der bei bei jedem Drücken eben auf-/oder zuklappen umsetzen soll.

    Platzsparend wäre schön, aber erstmal nicht zwingend erforderlich.

    Wichtig: einfach muss es sein, vor dem Bildschirm hier sitzt in solchen Angelegenheiten ein echter Neuling.

    Hoffe ihr habt ne Lösung für mich

    LG MoSi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: auf Knopfdruck Klappe öffnen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 79616363, 16.11.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hübscher Taster, aber das ist wohl nur der kleinste Teil. Hast Du dir schon Gedanken gemacht, wie der Antrieb funktionieren soll? In welcher Zeit muss die Klappe auf und zu gehen? Über die Steuerung kann man mal nachdenken, wenn wenigstens das grobe Konzept steht ...
     
  4. MoSi

    MoSi

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nun über den Antrieb hab ich mir schon Gedanken gemacht - hab mir solch Liniarantriebe angesehen - in diversen Foren über Modellbau-servo's gelesen und mir die entsprechenden Teile im Netz angesehen - aber dann seh ich bsp. eine Silberfarbene Stange oder einen kleinen schwarzen Kasten und kann überhaut nichts damit anfangen.
    Ich weiß nicht wie stark der Antrieb sein muss und schon garnicht bin ich mir über die Mechanik klar.
    Heißt: Genau hier ist mein Problem - wild drauf los kaufen macht wenig Sinn, wenn man hinterher nicht weiß was und wie man es damit anstellen soll - und ob es nicht über-/unterdimensoniert ist.
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.847
    Zustimmungen:
    407
    Aber Hallo, von diesem Übermaß an Informationen wird man ja fast erdrückt.

    Großes Erstaunen, dass bei jedem Drücken des Tasters 1 kg schweres Material bewegt werden soll !?!

    Wieder einmal ein total geheimes Projekt !!!

    Oder sollte ich besser und treffender "Kinderkram" sagen :?:

    Liebe fragestellende Leute! Wie sollen wir euch beraten, wenn sämtliche Informationen fehlen?

    Motorantrieb oder Linearantrieb oder Seilzug oder Windrad :?:

    Es kann garnicht einfach werden, wenn zwei gegenläufige Funktionen über einen Knopf gesteuert werden sollen. Da muss man dann schon anfangen zu tricksen.

    Mein Beitrag wird nur darin bestehen, dass ich darauf hinweise, dass man mit der foreneigenen Suchfunktion ähnliche Projekte im Forum finden kann, die vielleicht zu etwas umfangreicheren Vorüberlegungen des Fragestellers führen könnten.

    Bei ULI ist der Fragesteller sowieso in besseren Händen,
    denn er ist nicht so sarkastisch wie ich es meistens bin.

    Schätze das Alter des Fragestellers mal auf 10 +/- 1 Jahre ... :wink:

    Mit 1% Eigenleistung (Tasterauswahl) des Fragestellers dürfte dem Forum das Gebrauchsmusterrecht auf das entstehende Produkt sicher sein ... :lol:

    Greetz
    Patois

    PS.: während ich geschrieben habe, wurde wenigstens das Geheimnis um den Antrieb gelüftet!

    Wenn man eine Klappe bewegen will, und von den Forumslesern so ausführliche Hilfe benötigt, sollte man eine Skizze über die Mechanik und die Richtung der auftretenden Kräfte aufzeichnen, als Diskussionsgrundlage!
    Zum Beispiel, ob die Platte senkrecht herunterhängt und wie wei sie zur Seite gedrückt werden soll ---
    oder ob es sich wieder einmal um ein Dachfenster handelt, das in die Höhe "gestemmt" werden soll!

    Na, ghe mal aus dir raus, zeige uns deine Ideen, bzw. was du überhaupt machen willst!
     
  6. #5 79616363, 16.11.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Ja dann wär's Zeit mal genau darüber nachzudenken.

    Verrat mal was das werden soll und mal am besten mal ne Sizze, wie Du dir das vorstellst.

    Dann kann man vielleicht schon die nötigen Kräfte bzw. Drehmomente ausrechnen.

    Ein Spindelantrieb für Fenster wär nichts für dich? Okay der ist halt etwas langsam, aber vielleicht langt das schon?

    Mit den bisherigen Infos kann man aber wirklich rein gar nichts anfangen.
     
  7. MoSi

    MoSi

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wow -
    Was ist das ?
    Ne Antwort, ne Gegenfrage, bin ich grad nur zum Ventil für aufgestaute Aggressionen geworden oder stehst du immer morgens auf und denkst dir: "Mensch jetzt mal nen Laiendeppen schön vors Bein treten dann gehts mir besser und mein Tag startet" ?

    Natürlich stellt ein Laie seine Frage unpräzise und lückenhaft. Darum ist er ein Laie - weil er den Umfang und das Ausmaß nicht überschauen kann.
    Wenn man wie ich noch nie etwas in der Art in den Händen hatte, weiß man nicht wo man anfangen soll zu suchen - Ja Google - is eh klar - aber der brauch genauso worte zum verarbeiten - wenn die mir aber fehlen muss ich versuchen jmd. zu finden der da zur richtigen Richtung aufzeigen kann.

    Und wie ich sehe lieber patois kannst du das sehr wohl - nur der restlichen blabla drumrum ist überflüssig - es sind genau solche Antworten die dem Leser von solchen Themen das finden von Infos erschweren - nach 5-6 Seiten doch keine Lösung oder ein Ansatz aber viel Gemecker über den Deppen der seine Frage oder Idee nicht richtig ausformuliert hat, oder besser noch Antworten wie "wenn du keine Ahnung hast, dann lass es"

    Na wenigstens habe ich aus deinem Post folgendes entnehmen können:

    Es fehlen dir schlicht weg Infos um mir beratend zur Seite zu stehen - hättest auch einfach so schreiben können ->
    Hab inzwischen ein Vid gefunden was genau das Ausdrücken sollte was ich mir vorstelle - und wenn es am Ende zwei Taster sein müssten - gut mir auch recht.
    http://www.youtube.com/watch?v=CiPajP3BH7U

    Aber meine Vorrichtung für das auf-/zuklappen wäre seitlich senkrecht über der Klappe anzubringen.

    Und um keine Geheimnisskrämerei daraus zu machen:
    Es dreht sich um eine Aussparung in der Wand - früher war hier mal eine Tür verbaut - Vorbesitzer im Haus haben die Tür zugemauert aber mit einer Vertiefung in der Wand von 10cm - die komplette Wand wurde mittels Trockenbau verkleidet.
    Sodass eine Gesamtvertiefung von knapp 18cm entstand.
    Vom Boden gesehen wurde auf 1m Höhe mit verkleidet. in der restlichen Vertiefung (Tür war mal 2m)soll ein Spiegel eingebracht werden - darunter besagte Klappe die am Ende plan der Trockenbauwand sein soll. Und warum auf Tasteröffnung - ich habe 2 kleine Kids, die die Klappe nicht Öffnen sollten, da dort drin Medikamente untergebracht werden sollen (tgl. Gebrauch) - Also war meine Überlegung in entsprechder Höhe außerhalb der Reichweite der Kinder ein Taster anzubringen um somit das Öffnen/Schließen zu bedienen.
    siehe Skizze:
    [​IMG]

    Anfänglich stellte ich mir quasi eine einfach Klappschaniere wie man sie beispielsweise von Barfächern kennt vor die eben elektrisch betrieben werden soll.
    [​IMG]
    und eigentllich finde ich die Idee noch immer okay - hatte z.b. an einen kleinen Motor oberhalb der Schaniere gedacht der per Seilzug die Schaniere rauf zieht und somit die Klappe schließt.
    Kraft und Größe des Motors ist mir unklar.
    Dann fand ich via Google und diversen Foren eben diese Liniarantriebe die ein sehr guten vorallem ruckelfreien Eintruck machen - weiß nicht ob das mit meiner Schanierlösung auch klappen würde.
    Geschwindigkeit etwa wie im gezeigten Vid, wenn man es einstellen könnte noch besser.

    Ach ja das fragliche Gewicht - nun es wird mit Holz oder Regips auf Lattenrahmen realisiert - die Maße haben sich für die Platte leicht geändert und betragen nun 80X30 - daher ein geschätztes Gewicht von unter 1kg. eben max. 1kg eher weniger.

    Soweit meine Überlegungen - für weitere Gedankenanstösse wäre ich dankbar.

    LG MoSi

    edit: fand einen Rechner zur Ermittlung von Gewichten nach Maßeingabe
    http://www.schreinerwissen.de/kg.php

    Demnach würde meine Klappe 80x30x1,2cm oder eben 800x300x12,5mm ein Gewicht von 2,7kg aufbringen.

    holz bleibt sich da ähnlich - Hartholz trocken gewählt in gleicher Stärke 2,4kg.
     
  8. #7 79616363, 16.11.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hmm ja, der im Video hat ja auch nen Spindelantrieb verwendet.

    Ist jetzt aber schon mal gut, dass es bei der Anwendung nicht so sehr auf die Geschwindigkeit ankommt, dann kann man den Motor deutlich schwächer dimensionieren.
    Die Klappe liegt mit unter 3kg auch sehr im Rahmen und macht keine Probleme.
    Da ist ein Spindelantrieb für ein Fenster fast schon unnötig kräftig. Muss mal gucken, ob es von dem Klump auch kleiner Ausführungen gibt.
    Mit Modellservos geht's aber nicht, die sind zu schwach.

    Auf jeden Fall sollt man da aber auf Niederspannung (12V oder 24V) gehen und nicht direkt mit der Netzspannung rummachen - Das wär mir in dem Fall zu gefährlich. Es ginge zwar auch mit 230V~ aber ich würd es eher ungern machen.

    Bei Niederspannung brauchen wir aber halt wieder nen Trafo ...

    Hmm, mal nachdenken, vielleicht geht auch mit nem umgemodelten Scheibenwischermotor was ...

    Die Idee mit den Schienen für Barfächer ist nicht schlecht, nur dass man da halt die Führungsstange durch ne Gewindestange ersetzen muss, die Gewindestangen kriegen Kugellager verpasst, das Gleitdingens kriegt ein Gewinde und dann muss man nur noch nen Getriebemotor anflanschen.
    Dann noch Endschalterchen dran und das war's mechanisch schon fast.

    Allerdings sollt über die Mechanik ne Abdeckung drüber, denn an der Gewindestange gibt's Sauerei.
    Jetzt ist's halt die Frage, wie begabt Du in Feinmechanik bist?

    Würdest Du dir zutrauen sowas zu basteln oder willst Du lieber auf was Halbfertiges raus?

    Hmm, die Steuerung. Zwei Knöppe find ich jetzt nicht wirklich so prickeln. Wär da net sowas wie ein Jalusieschalter hübscher?
    Es ginge auch mit nur einem Taster, aber das halt ich fast für unpraktisch, wenn man mit dem Zumachen erst warten muss, bis das Ding vollständig geöffnet ist.

    Okay, Du willst es elektrisch, aber ich versteh net ganz warum?
    Ne schnöde Tür (ähnlich dem Barfach) mit nem Schloss dran tut's doch auch?

    Viele Grüße,

    Uli
     
  9. AC-DC

    AC-DC

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
  10. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.097
    Zustimmungen:
    364
    @Uli
    Auch wenn ich dich schon mehrfach darauf hingewiesen habe: Niederspannung geht bis 1000V.
    Du meinst sicher Kleinspannung.

    Und an den Fredersteller:
    Ist es sinnvoll wichtige Medikamente hinter einem elektrisch betriebenen Dingsbums zu verstauen? Was ist bei defekt oder stromausfall? Warum tut es kein einfaches Schloss? Warum glaubst du dass die Kinder keine Leiter/Stuhl nutzen können, um besagten Taster zur betätigen?
     
Thema:

auf Knopfdruck Klappe öffnen

Die Seite wird geladen...

auf Knopfdruck Klappe öffnen - Ähnliche Themen

  1. Elektrische Klappe

    Elektrische Klappe: Liebes Forum, die Frage mag wahrscheinlich unkonventionell klingen, aber ich benötige Rat. Ich möchte eine elektrische Klappe bauen, die per...
  2. Window Master Fenster automatisch öffnen nach Regen

    Window Master Fenster automatisch öffnen nach Regen: Hallo, ich habe eine Regen- und Windsensor gesteuerte Anlage von Window Master. Bei Regen schliessen die Fenster. Nach dem Regen öffnen diese...
  3. Ist es möglich, dass Led Spot beim öffnen des Hauptschalters kaputt geht ?

    Ist es möglich, dass Led Spot beim öffnen des Hauptschalters kaputt geht ?: Hallo, lch habe das Hauptschalter für das Bad geöffnet, während der Tastschalter fürs Bad schon offen war. Ich kann aus der Steckdose im Bad...
  4. Deckenlampe Lampi Type 2336 2x36W öffnen

    Deckenlampe Lampi Type 2336 2x36W öffnen: Wie in der Überschrift schon angegeben, weiß ich nicht, wie ich die Lampe öffnen kann,an den beiden Enden sind zwar "Nippel", die aber recht steif...
  5. [Bauhilfe] - Knopfdrücker der einen Knopf alle 60 Sekunden drückt

    [Bauhilfe] - Knopfdrücker der einen Knopf alle 60 Sekunden drückt: Hallo Forum, heute bin ich auf der Suche nach einer Alternative zum MicroBot Push, ([MEDIA]), den ich für ein Projekt brauche. Für mein Projekt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden