Aufbau Unterverteilung

Diskutiere Aufbau Unterverteilung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, möchte in nächster Zeit eine bestehende (ca.25 Jahre alte) Unterverteilung neu aufbauen. (FI,.....) Frage: Spricht etwas dagegen...

  1. jke

    jke

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    möchte in nächster Zeit eine bestehende (ca.25 Jahre alte) Unterverteilung neu aufbauen. (FI,.....)

    Frage: Spricht etwas dagegen alles mit 10mm Leitungen zu verdrahten (auch 40A Fi,....) und passen 10mm Leiungen/Aderendhülsen immer in Standart FI, LS-B16,........

    danke gruß jörg[/img]
     
  2. #2 christiankrupp, 07.10.2005
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin Jörg,

    zur Frage der Zulässigkeit kann ich jetzt nichts definitv sagen, bin auch nur interessierten Laie. Aber laut meinem Tabellenbuch, sind 10mm² bei allen Verlegearten für 40A zulässsig. Auch die Kammschienen von Doepke gibt es in einem Querschnitt, der zu 10mm² äquivalent ist. Es scheint also zulässig zu sein.
    Du mußt aber den Spannungsfall beachten. Näheres steht in den TAB Deines EVU.
    Wenn das jetzt totaler Unsinn war, bitte bescheid sagen!
    Wieso willst Du das eigentlich konventionell verdrahten und nicht mit Kammschiene?

    Zur zweiten Frage:
    Ich habe mal eben bei Doepke geguckt und deren LS klemmen bis 35mm² und die FIs sogar bis 50mm². Demnach sind also 10mm² gar kein Problem.

    Viele Grüße,
    Christian

    Edit:
    Die zulässige Strombelastbarkeit, die oben steht, gilt bei 25°C Umgebungstemperatur.
     
  3. #3 Hemapri, 07.10.2005
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    7
    Bei deiner Verteilung und den darin fließenden Strömen ist das in Ordnung.

    Ja, sonst bekämen sie gar keine Zulassung.

    MfG
     
  4. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.558
    Zustimmungen:
    45
    Hallo,

    das Problem liegt darin das du beim " Weiterschleifen" immer 2 Stück 10mm² in einen LSS unterbringen musst. Dazu sind dann unter Umständen Zwillingshülsen nötig .Besser sind da wirklich und handlicher sind da wirklich Kammschienen........sieht auch sauberer aus.......
     
Thema:

Aufbau Unterverteilung

Die Seite wird geladen...

Aufbau Unterverteilung - Ähnliche Themen

  1. Vom Hausanschluss zur Unterverteilung

    Vom Hausanschluss zur Unterverteilung: Da demnächst die Renovierung einer gesamten Unterverteilung ansteht, wollte ich einmal nachfragen, ob mein Verständnis für die Zuleitung zur...
  2. TN C - 2.UNTERVERTEILUNG anschließen

    TN C - 2.UNTERVERTEILUNG anschließen: Hallo zusammen, Frage: in meinem Hauptzhlerschrank gehen beim Abgang F1, F2, und F3 sowie ein gelb grünes Erdkabel das zum N Leiter gebrückt ist...
  3. Elektroinstallation richtig für Absicherung Unterverteilung?

    Elektroinstallation richtig für Absicherung Unterverteilung?: Hallo hab hier mal ein wenig gelesen und kann als Laie dazu nicht viel sagen ausser das bei mir ähnlich verbaut wurde. SLS 63A /Zähler /3polig...
  4. Unterverteilung Gartenhütte+Klingeltrafo

    Unterverteilung Gartenhütte+Klingeltrafo: Guten Abend, Ich würde mich sehr über Anregungen freuen: Ich plane, in meiner Gartenhütte eine Unterverteilung zu installieren. Derzeit liegt dort...
  5. Unterverteilung Gartenhaus

    Unterverteilung Gartenhaus: Hallo zusammen, ich hoffe, ich stelle meine Frage an der richtigen Stelle: Unser Gartenhaus ist unelektrifiziert, eine Ganzmetall-(Verzinktes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden