Aufputzsteckdose mit Klemmanschlüssen anschließen

Diskutiere Aufputzsteckdose mit Klemmanschlüssen anschließen im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, Ich hab eine komplette Anfängerfrage :rolleyes: Wir haben im Baumarkt eine Aufputzsteckdose gekauft und ich bin davon ausgegangen das man...

  1. Arret

    Arret

    Dabei seit:
    17.10.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich hab eine komplette Anfängerfrage :rolleyes:

    Wir haben im Baumarkt eine Aufputzsteckdose gekauft und ich bin davon ausgegangen das man die Drähte einfach in die Anschlüsse reinstecken wie bei anderen Aufputzsteckdosen die ich bereits installiert habe. Jetzt hat die aber nur Klemmverbindungen mit Schrauben.

    Könnt ihr mir sagen wie ich die Drähte richtig mit dieser Steckdose verbinden kann? Mein Test-Versuch die Kabel anzubringen schaut mir nicht umbedingt vertrauenswürdig aus und es muss sicher anders sein.

    Leider war keine Anleitung dabei, die Steckdose ist eine „TEM Fontana FR AP Senkrecht“.

    Siehe Fotos:
    FDA3F976-769F-4BE3-84A4-A36874659E53.jpeg 07FC736B-01A9-4C50-82AC-7A02FA8D2BA4.jpeg 098F9682-6E73-47A8-8395-B7C729ECEEC0.jpeg C2B1C17A-4436-42AC-898E-6F7E0CFF02B6.jpeg
     
  2. #2 eFuchsi, 22.10.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.533
    Zustimmungen:
    3.567
    Im Prinzip eh so. Allerdings auf der anderen Schraubenseite. Die anziehende Schraube soll den Draht eher einziehen, als ausstoßen.
    Der gelb/grüne wird nicht durch das untere Loch gebogen, sondern seitlich am Schutzleiterbügel vorbei.

    Noch besser währe eine Öse zu biegen. Wobei die Öse so in den Schrauben einzulegen ist, dass die Öse durchd en Schrauben eher geschlossen als aufgebogen wird
    upload_2020-10-22_14-19-0.png


    upload_2020-10-22_14-15-22.png
     
    Joker333, Elektro-Blitz und Arret gefällt das.
  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.648
    Zustimmungen:
    1.574
    Als Lehrling erhält man eine Kopfnuß, wenn man die Adern wie in Bild drei gezeigt, anschließt.
    Wenn man schon zu faul ist eine Öse zu biegen, muss man die Ader so zum Verschrauben
    einstecken, dass die Rechtsdrehung des Schraubenkopfes den Draht "hineinzieht".

    Nachtrag: wie @fuchsi bereits beschrieben hat
     
    Joker333 gefällt das.
  4. #4 Octavian1977, 22.10.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.733
    Zustimmungen:
    3.201
    Am Besten bringst Du den Mist wieder zurück und besorgst Dir eines von einem anständigen Hersteller mit Steckklemmen (Merten, Busch Jäger, Gira,...)
    z.b. Merten Aquastar Steckdose, Busch Jäger Ocean
     
    Arret und eFuchsi gefällt das.
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.648
    Zustimmungen:
    1.574
    Eine gebogene Öse fachmännisch festgeschraubt ist mir hundertmal lieber als die ganzen wackeligen Steckverbindungen, die von manchen Leuten so hochgelobt werden ! :mad:
     
  6. Arret

    Arret

    Dabei seit:
    17.10.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Super danke für die Erklärung und das Bild, werd ich so machen :)
     
  7. #7 Octavian1977, 22.10.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.733
    Zustimmungen:
    3.201
    Macht das Teil trotzdem nicht hochwertiger.
    Selbst wenn man behaupten will, daß Schrauben besser wäre erfüllen das diese minderwertigen Teile sicher nicht.
     
    elo22 gefällt das.
  8. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    6.600
    Zustimmungen:
    490
    gelöscht
     
  9. #9 werner_1, 22.10.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    19.454
    Zustimmungen:
    4.293
    Ich benutze auch Steckklemmen; ägere mich aber häufig über Steckklemmen in Leuchten. Heute musste ich mal wieder eine Leuchte demontieren, bei der ich beim besten Willen die Drähte nicht aus den Anschlussklemmen der Fassung bekam. Mir blieb nur das Abschneiden übrig. :(
     
  10. #10 Strippe-HH, 22.10.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.860
    Zustimmungen:
    541
    Über Steckklemmen in Steckdosen oder Schalter je nach Marke. ärgere ich mich auch oft drüber dass man diese bei einen Ausbau schlecht aus den Kontakten bekommt.
    Da kann man auf den Hebeln drücken bis der Finger rot wird.
     
  11. #11 leerbua, 22.10.2020
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    7.939
    Zustimmungen:
    2.147
    Stimmt. Drehbewegungen sind bei starren Adern ja verpönt. :D
     
    Loewe2101 gefällt das.
  12. #12 Octavian1977, 23.10.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.733
    Zustimmungen:
    3.201
    Kommt auf die Marke an.
    Bei Merten kann man die Hebel gut drücken und ohne Probleme die Adern lösen.
    Bei manch anderen sind die sehr klein und schlecht zu bedienen.

    Bei billigen Produkten lösen die sich von selbst wenn sie nicht sollen und gehen kaum raus wenn sie sollen.
     
  13. #13 werner_1, 23.10.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    19.454
    Zustimmungen:
    4.293
    Beim gestrigen Leuchtenumbau gab es weder einen Hebel noch ließ sich der Draht durch eine Drehbewegung lösen. Wie drehst du eigentlich einen angeschlossenen Draht einer Leuchte? Leuchte abbauen und Leuchte drehen? :oops:
     
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    10.277
    Zustimmungen:
    2.135
    Das war aber nicht immer so!
    Die PE-Klemme der alten Steckdose ist ein graus!
     
  15. #15 leerbua, 23.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2020
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    7.939
    Zustimmungen:
    2.147
    Sorry, bin ich bei dir eigentlich nicht gewöhnt daß du Antworten, vor allem wenn das Zitat den Bezug herstellen sollte, nicht zuordnen kannst.

    Aber auf deine Frage eingehend: Als Ultima Ratio ist mir das tatsächlich auch schon passiert.

    Zuvor gibt es aber meist, beispielhaft, die Möglichkeit wenn der Draht einige cm Überlänge hat, diesen z. B. mit der Spitzzange zu fassen und dann eine Dreh/Zugbewegung durchzuführen.
    Desweiteren kann, um bei deiner Fassung zu bleiben, diese oftmals vom Korpus gelöst und dann sehr wohl gedreht werden ohne die gesamte Leuchte abzubauen. :p

    :oops:edit
     
  16. #16 Strippe-HH, 23.10.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.860
    Zustimmungen:
    541
    Ich benutze nach wie vor noch Lüsterklemmen mit Schraubanschlüsse und finde auch Leuchten mit Schraubklemmen besser.
    Ein Greul sind mir Lampenfassungen mit Steckanschlüsse, hat man den Leiter mal heraus gepult kann man die Fassung wegwerfen.
     
  17. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    10.277
    Zustimmungen:
    2.135
    Derartige Fassungen kenne ich z.B. aus ISO-Ovalleichten (Schiffsarmaturen nennt man die bei uns). Da kostet die Leuchte keine 2€ und wird meist aufgrund anderer Defekte erneuertt.
     
  18. #18 Pumukel, 23.10.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    20.679
    Zustimmungen:
    3.931
    Deshalb hat ja Wago auch die Leuchtenklemme entwickelt. Und auch bei Steckdosen besteht die Möglichkeit diese Federklemme entweder über den vorgesehen lösehebel oder per Schraubendreher zu lösen . Ansonsten hilft dann wie schon gesagt wurde Drehen und gleichzeitiges Ziehen des Drahtes um die Ader da zu entfernen !
     
  19. #19 Schlange1970, 04.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2022
    Schlange1970

    Schlange1970

    Dabei seit:
    05.02.2022
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    arret das dritte Bild ist fast richtig nur das der gelb /Grüne unter die erdlasche wo die Klemme ist geführt wird wo willst du die Mittelschraube denn setzen ? nein e fuchsi guck mal unter dem schutzleiterbügel da kommt dann wie Bei Legrand / Diplomat dann die Klemme runter und dann einfach einführen .!!
     
  20. #20 leerbua, 04.12.2022
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    7.939
    Zustimmungen:
    2.147
    @Schlange1970 ja, der TE wird jetzt nach mehr als zwei Jahren das sicherlich noch entsprechend anpassen. :rolleyes:
     
    Elektro-Blitz gefällt das.
Thema:

Aufputzsteckdose mit Klemmanschlüssen anschließen

Die Seite wird geladen...

Aufputzsteckdose mit Klemmanschlüssen anschließen - Ähnliche Themen

  1. Aufputzsteckdose abzweigen + vorhandene verschliesen

    Aufputzsteckdose abzweigen + vorhandene verschliesen: Hallo Zusammen, Ich habe eine UP Steckdosen, an der ich dauerhaft ein Mehrfachsteckdose angeschlossen habe. Hier würde ich gerne eine...
  2. Aufputzsteckdose - wie Kabel lösen?

    Aufputzsteckdose - wie Kabel lösen?: Ich will eine Doppelsteckdose anbauen. nun habe ich die Sicherung raus, Verkleidung der Einzelsteckdose ab und siehe da, nicht wie frühe mit...
  3. Aufputzsteckdosen - interne Verdrahtung

    Aufputzsteckdosen - interne Verdrahtung: Hallo zusammen, ich habe eine Kopp Aufputzsteckdose intern gebrückt - 2x Schuko. Das alles in Form eines Versuchsaufbau. Sollte normalerweise...
  4. Aufputzsteckdose im überdachten Außenbereich

    Aufputzsteckdose im überdachten Außenbereich: Hallo zusammen, Ich möchte eine Steckdose im Außenbereich anbringen, genauer gesagt an eine Steinwand mit Überdachung. Wir wohnen in einem...
  5. Aufputzsteckdose mit Verlängerungskabel

    Aufputzsteckdose mit Verlängerungskabel: Hallo, ich möchte eine Lampe an einer Stelle anschließen, an der keine Steckdose liegt. Dafür brauche ich eine Verlängerungsschnur - nun überlege...