Aufputzverteiler Dose Kabeleinführung von hinten

Diskutiere Aufputzverteiler Dose Kabeleinführung von hinten im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Aufputz Verteilerdose, bei der die 3 Kabel von hinten eingeführt werden können, gibt es sowas? Das ganze...

  1. Maikel

    Maikel

    Dabei seit:
    14.02.2020
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einer Aufputz Verteilerdose, bei der die 3 Kabel von hinten eingeführt werden können, gibt es sowas?
    Das ganze soll auf eine Fermcell Platte geschraubt werden, aus bestimmten Gründen kann / soll hier keine Unterputzdose gesetzt werden, sonder diese soll auf die Platte, es wäre jedoch schön, wenn man die Kabel von hinten einführen könnte, wenn es sowas gibt als offizielle Variante.

    Vielen Dank
     
  2. #2 PeterVDK, 14.10.2020
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    232
  3. Maikel

    Maikel

    Dabei seit:
    14.02.2020
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    15
    Vielen Dank, der Kasten sieht schon mal gut aus. IP 55 wäre mehr als ausreichend. Der Kasten wird weder Staub noch Feuchtigkeit ausgesetzt sein.
    Was ich nicht verstehe: Ich dachte immer, Deckel von Verteilerdosen etc. nur mit einem Werkzeug ffnenbar sein sollen.
    Das ist bei dem ja z.B nicht gegeben
     
  4. #4 eFuchsi, 14.10.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.738
    Zustimmungen:
    1.360
    Zumindest benötigt man gute Fingernägel als "Werkzeug"
     
    elo22 gefällt das.
  5. Maikel

    Maikel

    Dabei seit:
    14.02.2020
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    15
    Mal mal ne andere Frage: wäre es auch in Ordnung, hinten ein Loch in eine normale Aufputdose zu bohren und die Kabeleinführung via Würgenippel zu realisieren?
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.762
    Zustimmungen:
    239
    Ich hätte da keine Bedenken.

    Lutz
     
  7. #7 PeterVDK, 14.10.2020
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    232
    Prinzipell ja, allerdings steht die Dose dann halt von der Wand ab und die "Befestigung" schaut dann halt doof aus ^^
     
  8. #8 werner_1, 14.10.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.711
    Zustimmungen:
    1.959
    Wenn IP20 reicht, kannst du den Würgenippel auch weglassen.
     
    Maikel gefällt das.
  9. #9 Strippe-HH, 14.10.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.230
    Zustimmungen:
    406
    Besser ist Leitungen in Bogen in die AP-Einführungen in die Dose einführen. Ma von oben, mal seitlich oder von unten je nach dem.
    Das bisschen an sichtbarer Leitung macht doch nichts aus.
    Zumal lässt sich auch die Dose besser befestigen wenn da keine Durchführungen direkt dahinter sind.
     
  10. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    227
    Das lohnt sich wohl nicht, da die Würgenippel schon teurer kommen als die Aufputzdose, die sowas mitbringt. .Z . B . F-tronic E1100
     
    Jonas28 gefällt das.
  11. Ework

    Ework

    Dabei seit:
    25.10.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich wollte kein neuen post anfangen, da mein Problem ähnlich ist.
    ich würde bei mir noch gern ein paar Steckdosen verlegen ohne die Wand aufzustemmen. Eine Unterputzverteilerdose ist im Flur vorhanden.
    Kann man da einfach eine Ofendose die für Auf- und Unterputz geeignet ist dafür verwenden?
    Die würde sich halt schön darin fest krallen und ich habe eine Möglichkeit ein Kabel rauszuführen.
    Eine Zugentlastung gibt es dazu auch noch.

    Leider habe ich keinerlei Dosen gefunden die Unterputz und Auputzfähig zu gleich sind.
    Ist das per VDE nicht zugelassen?

    dose2.jpg

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  12. #12 werner_1, 25.10.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.711
    Zustimmungen:
    1.959
    Die Dose wird sich vermutlich auf der uP-Abzweigdose weder festkrallen noch in den Löchern festschrauben lassen, da Abzweigdosen einen größeren Durchmesser haben, als Schalterdosen, für die diese Dose gedacht ist.
     
  13. #13 Strippe-HH, 25.10.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.230
    Zustimmungen:
    406
    Am besten von der nächsten vorhandenen Steckdose weitere verlegen wie es am besten geht.
    Es gibt Möglichkeiten mit Kabelkanal über den Fußleisten das zu machen.
    Nur die bestehende Steckdose muss über einem 30 Milliampere-FI-Schalter angeschlossen sein.
     
  14. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    227
    Das wird eine ganz normale UP-HAD sein, wo ein AP-gehäuse mitgeliefert wird, welches man dann wegwirft oder dieses sogar über eigene Krallen oder Löcher für Geräteschrauben verfügt. Warum sollte dies denn nicht passen?
     
  15. #15 werner_1, 27.10.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.711
    Zustimmungen:
    1.959
    Weil uP-Abzweigdosen einen größeren Durchmesser haben als Schalterdosen! (aber die kennst du wahrscheinlich gar nicht) :rolleyes:
     
  16. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    227
    Das ist der Unterschied zwischen Theoretiker und Praktiker. Theoretiker wissen das die UP-A mit 82 mm (Außen) größer ist als eine UP-G mit 60mm und es deswegen nicht passen kann. Praktiker wissen, dass die Krallen einer HAD soweit ausfahren können, dass die selbst in einer UP-A hält und dass das Gehäuse so groß ist, dass diese alles abdeckt. Problem einer UP-A ist eher, dass diese i.R. flacher ist und Leitungen aus dem Krallenbereich eingeführt sind oder die Gefahr größer ist dort Leitungen mit einzuklemmen. Es gibt sogar UP-A mit Schraubdomen und HAD mit vier Löcher, mit welchen für 82er UP-A-Dosen.

    Sonst noch Fragen?
     
  17. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    227
    image.jpeg
    Das ist übrigens solche E1100-Verteilerdose mit Gummimenbran. Da lassen sich bis zu 9 Leitungen von einer Seite einführen, wenn man die Öffnungen vorsticht und was das Klemmen enorm vereinfacht, als wenn es von allen Seiten kommt.
    Nehme ich persönlich gerne im Stenderbereich von Brett- und Studioverbinder. Dose hoch genug ran und alle Leitungen von unten rein. Selbst bei heutzutage üblicher 240er-Dämmung kommt man jederzeit bequem an die Dose ran.
    Das weiße ovale Feld ist übrigens der Zugang für drei Leitungen von hinten.
     
  18. #18 leerbua, 27.10.2020
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    6.059
    Zustimmungen:
    1.300
    Dann lasse das aber keinem Gutachter sehen.
    f-tronic sieht/bewirbt das auch nicht.
    s. o.
    f-tronic schreibt lediglich von max. 5x2,5mm², sowie 13 Einführungen.
    Könnte mit 4 Seiten a 3 St. u. 1x rückseitig bereits erreicht sein.
     
  19. #19 werner_1, 28.10.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.711
    Zustimmungen:
    1.959
    Ich weiß, dass die Krallen auch in einer 80er Dose manchmal halten. Ich habe aber genug Steckdosen gesehen, die bereits aus einer 60er Dose rausgerissen wurden.
    Diesen Vorschlag von einem Gutachter zu hören - na ja, es sagt so einiges über den Gutachter.
     
  20. #20 eFuchsi, 28.10.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.738
    Zustimmungen:
    1.360
    Ach Gott, dann dübelt man halt die Dose da drauf.

    PS: hier in AT wurde für Klemmdosen eigentlich nie andere UP Dosen als auch für die Gerätedosen verwendet.
     
Thema:

Aufputzverteiler Dose Kabeleinführung von hinten

Die Seite wird geladen...

Aufputzverteiler Dose Kabeleinführung von hinten - Ähnliche Themen

  1. Doppeldimmer an eine Dose

    Doppeldimmer an eine Dose: Hallo, Habe im Wohnzimmer 2 Lampen, 1 Unterputzdose mit 2 Wippeschalter, 1 Lampe mit 4 Halogenstrahler von der ich nicht weiß ob sie dimmbar ist 1...
  2. Nachbar "zapft" meine Telefonleitung an und verputzt seine eigene Telefon-Klemm-Dose

    Nachbar "zapft" meine Telefonleitung an und verputzt seine eigene Telefon-Klemm-Dose: Hallo Zusammen, könnt ihr mir bitte eure Meinung sagen? Ich wohne im oberen Geschoss und wollte mein DSL Kabel erneuern, Telekom Techniker war...
  3. UP-Dose nachträglich auf UP-Leerrohr setzen

    UP-Dose nachträglich auf UP-Leerrohr setzen: Hallo zusammen, Bin grad dabei die Raumbeleuchtung in einem relativ schwach beleuchteten Raum durch eine indirekte LED-Beleuchtung zu ergänzen....
  4. Dose für Kabelmodem in anderen Raum

    Dose für Kabelmodem in anderen Raum: Hallo zusammen, ich habe aktuell folgendes Problem. Ich habe bei mir in der Wohnung eine Homeway Mutlimedia Verteilungsanlage, welche LAN und TV...
  5. Aufputzverteiler mit 150mm Reihenabstand

    Aufputzverteiler mit 150mm Reihenabstand: Hi, könnt ihr bezahlbare Aufputzverteiler empfehlen die einen Reihenabstand von 150mm haben? Nach dem letzten Volta Verteiler mit 3 5x10 NYM und 2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden