Aus einer Deckenbrennstelle eine Steckdose machen

Diskutiere Aus einer Deckenbrennstelle eine Steckdose machen im Forum Licht & Beleuchtung im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo zusammen, ich bin neu hier, hoffe das mir jemand helfen kann. In meinem Bad möchte ich eine adgehängte Decke installieren. Die...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

suncrasher

Guest
  • Aus einer Deckenbrennstelle eine Steckdose machen
  • #1
Hallo zusammen, ich bin neu hier, hoffe das mir jemand helfen kann.

In meinem Bad möchte ich eine adgehängte Decke installieren. Die Deckenstrahler habe ich bereits gekauft (IP44). Nun stehe ich vor folgendem Problem:

Der kleine Trafo der Leuchten hat einen Netzstecker. Meine Decke hat jedoch eine normale Verkabelung.

Muß und kann ich eine Steckdose an diese Verkabelung anschließen???

Danke für Eure Hilfe!!!
 
  • Aus einer Deckenbrennstelle eine Steckdose machen
  • #2
2 möglichkeiten: 1. Steckdose anbauen
2. stecker abschneiden Leuchtenklemme ran...fertig
( natürlich vorher abisolieren :lol: )
 
  • Aus einer Deckenbrennstelle eine Steckdose machen
  • #3
mjtom schrieb:
2 möglichkeiten: 1. Steckdose anbauen
2. stecker abschneiden Leuchtenklemme ran...fertig
( natürlich vorher abisolieren :lol: )

Danke für die Antwort. Also kann ich eine normale Steckdose an die Kabel der Deckenbrennstelle verbinden??? Brauche ich dafür eine normale Überputzsteckdose? Oder etwas spezielles?
 
  • Aus einer Deckenbrennstelle eine Steckdose machen
  • #4
Stinknormale Steckdose AP.
Aber Stecker abschneiden geht schneller :wink:
 
  • Aus einer Deckenbrennstelle eine Steckdose machen
  • #5
suncrasher schrieb:
Also kann ich eine normale Steckdose an die Kabel der Deckenbrennstelle verbinden???

Ja und nein. Für eine Schuko-Steckdose braucht man Außenleiter (L), Neutralleiter (N) und einen Schutzleiter (PE). Was hast du denn an der Deckenleitung anliegen?
Wenn nur L und N ankommen, dann darfst du nur eine Euro-Steckdose setzen, also so eine, wo nur die schmalen Stecker reinpassen.

MfG
 
  • Aus einer Deckenbrennstelle eine Steckdose machen
  • #6
Hemapri schrieb:
dann darfst du nur eine Euro-Steckdose setzen

Wo gibt es die ? - Nie gesehen !

:)
 
  • Aus einer Deckenbrennstelle eine Steckdose machen
  • #7
Naja stimmt schon Mutti könnte die Decke öffnen mitm Trockner reinkrabbeln ( oder der Waschmaschine ) die an der Steckdose anschließen und wäre dann äußerst gefährdet!!!! :shock:
 
  • Aus einer Deckenbrennstelle eine Steckdose machen
  • #9
mjtom schrieb:
Naja stimmt schon Mutti könnte die Decke öffnen mitm Trockner reinkrabbeln ( oder der Waschmaschine ) die an der Steckdose anschließen und wäre dann äußerst gefährdet!!!! :shock:
Du hast gar nicht verstanden, warum es geht :wink:

Also : wenn der Schutzleiter fehlt, kann man nur eine besagte Euro-Steckdose installieren.
Die Schukosteckdose täuscht nämlich eine Schutzfunktion vor, die es gar nicht gibt.
Und was mir grade noch einfällt :
Wenn der Lichtschalter nur 10A schalten kann, muss die Absicherung auf 10A erniedrigt werden bzw. der Schalter gegen einen für 16A ausgelegten Schalter ersetzt werden.
Kontaktiere bitte einen Fachbetrieb, der dann auch die VDE-Messungen macht.

Servus lieber Garantieanspruch... :cool:

nicht nur dass, eine lose Leitung an die "Deckenbrennstelle" zu klemmen, geht nicht - hier muss für eine Zugentlastung gesorgt und die Verdrahtung gegen Berühren(Abzweigdose) geschützt werden.
 
  • Aus einer Deckenbrennstelle eine Steckdose machen
  • #10
Naja. Die Euro-Steckdosen AP oder UP hab ich auch noch nicht gesehen.

Allerdings kannst wennst wirklich willst, so eine Euro-Verlängerung um ein paar cent kaufen (das Teil mit einem Euro-Stecker einem Stück Kabel und einer Euro-Dose), das auseinanderschneiden und in einer AP-Dose zusammenklemmen.

Zugentlastung nicht vergessen.


LG
Toni.

PS: Wie immer - keine Garantie auf irgendwas...
 
  • Aus einer Deckenbrennstelle eine Steckdose machen
  • #11
Da wir von einer Installation in der Decke ausgehen und der Trafo eh keinen PE hat wie soll da wem irgendein nichtgegebener Schutz vorgegaukelt werden?
 
  • Aus einer Deckenbrennstelle eine Steckdose machen
  • #12
mjtom schrieb:
wie soll da wem irgendein nichtgegebener Schutz vorgegaukelt werden?

Mit der Installation einer Schukosteckdose.
Dann wäre der Pe nicht beschaltet, was nicht zulässig wäre.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Aus einer Deckenbrennstelle eine Steckdose machen

Ähnliche Themen

Steckdose und Lampe hängen zusammen?

LED(?)-"Neon"-Zeichen Dimmer und Stecker tauschen

Anschluss LED mit Netzteil MW LPV-20-12

Waschkellersteckdose mit Schlüssel

Bewegungsmelder auf Schalter umrüsten

Zurück
Oben