Ausbau bestehender Elektroanlage - Berührungsschutz

Diskutiere Ausbau bestehender Elektroanlage - Berührungsschutz im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Folgende Sache: Habe eine bestehende Anlage erweitert - Neue Ableitungen für GS, WM und UTG jeweils 3x2,5 mm² und je einen LSS B 16...

  1. waldi

    waldi

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Folgende Sache:

    Habe eine bestehende Anlage erweitert - Neue Ableitungen für GS, WM und UTG jeweils 3x2,5 mm²
    und je einen LSS B 16 A.
    In der Verteilung sind aber noch alte "Siem...."
    Automaten B 16 A mit den alten Schraubklemmen.
    Diese bieten ja keinerlei Berührungsschutz.
    Habe den Kunden darauf hingewiesen, dieser ist aber nicht bereit die Meerkosten zu tragen, wenn alle ausgetauscht werden sollten.

    Jetzt meine Frage:

    Wie kann ich mich absichern - sprich reicht es wenn der Kunde mir unterschreibt, dass ich ihn darauf hingewiesen habe ???
     
  2. Anzeige

  3. #2 Heimwerker, 13.12.2005
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hast du die neuen Leitungen an alte Automaten angeschlossen oder an neue mit Berührungsschutz ?

    ICH denke mal, die alten, woran du nichts verändert hast, kannst du drin lassen.

    Was für einen Beruf und welche Ausbildung hast du eigentlich genau ?
     
  4. #3 Hemapri, 13.12.2005
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    7
    Du brauchst dich gar nicht absichern. Da diese LSS zum Zeitpunkt der Errichtung der Anlage den damals gültigen Bestimmungen entsprachen, haben sie weiterhin Bestandsschutz. Es wäre zwar zweckmäßig, diese zu tauschen, aber es gibt weder eine Pflicht, noch eine Veranlassung. Trotzdem kann man den Kunden förmlich darauf hinweisen, dass die Art der Installation, hinsichtlich ihrer Sicherheit, nicht mehr den heute geltenden Bestimmungen entspricht.

    MfG
     
  5. waldi

    waldi

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    dake für Eure Antworten.

    Habe neue Automaten benutzt, und den Kunden darauf hingewiesen.
     
  6. waldi

    waldi

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja zu heimwerkers neugier:

    Gelernt: Kommunikationselektroniker und seit 12 Jahren Gesele
    als Elektroinstallateur
     
Thema:

Ausbau bestehender Elektroanlage - Berührungsschutz

Die Seite wird geladen...

Ausbau bestehender Elektroanlage - Berührungsschutz - Ähnliche Themen

  1. Ausbau der vorhandenen Klingelanlage

    Ausbau der vorhandenen Klingelanlage: Liebe Forum-Mitglieder, ich habe im Einfamilienhaus eine analoge Klingelanlage von der Firma Grothe (Taster, Trafo GT 1973 und 2 Klingeln). 1....
  2. Unterverteilung unter Strom ausbauen.

    Unterverteilung unter Strom ausbauen.: Hallo zusammen. Meine Schwester zieht in den nächsten Tagen um. Dafür braucht sie in ihrem Zimmer noch zwei weitere Steckdosen. Diese sollen...
  3. Wiederinbetriebnahme einer bestehenden Anlage

    Wiederinbetriebnahme einer bestehenden Anlage: Hallo, ich bräuchte mal kurz einen Rat und Fachwissen. Meine Tochter und ihr Freund haben sich über Mietkauf ein Haus geholt. Da sie keine zwei...
  4. Strom Sicherungskasten Berührungsschutz

    Strom Sicherungskasten Berührungsschutz: Hallo, kann mir jemand sagen wo ich einen Berührungsschutz für den vorhandenen GEYER Stromkasten bekommen kann.
  5. Bestehende UV erweitern?

    Bestehende UV erweitern?: Hallo an alle, Bin neu hier und ich denke das meine Frage hier beantwortet werden kann. Um es vorwegzunehmen, ich möchte mich nur informieren,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden