Ausgleichsströme über den PE

Diskutiere Ausgleichsströme über den PE im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe da ein kleines Verständnisproblem. Vielleicht kann mir hier jemand auf die Sprünge helfen. Folgendes Problem Eine Anlage...

  1. #1 Mad_Max, 26.04.2007
    Mad_Max

    Mad_Max

    Dabei seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe da ein kleines Verständnisproblem. Vielleicht kann mir hier jemand auf die Sprünge helfen.

    Folgendes Problem

    Eine Anlage wird über einen Generator versorgt. Entfernung Anlage - Generator ca. 100 m. Ich habe eine 5 adrige Leitung gelegt. L1, L2, L3, N, PE. Zusätzlich habe ich an der Anlage einen Potentialausgleich vorgenommen und zwar mit einem Tiefenerder.
    Jetzt meine Frage.
    Müssen der PE vom Generator und der PE "vor Ort" miteinander verbunden werden ?
    Wenn man diese beiden PE's miteinander verbindet müssen doch eigentlich Ausgleichsströme fliessen. Dringen diese Ausgleichströme auch in meine Anlage ein und zerstören empfindliche elektronische Geräte ?

    MfG Max
     
  2. #2 schnuffi, 26.04.2007
    schnuffi

    schnuffi

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    PE Verbindung zwischen Generator und Anlage

    Meine Meinung dazu ist folgende

    Anlagen Erder:
    Ja auf jedem Fall verbindung mit dem Erdreich.
    Erdung des Generators muß auch erfolgen.

    Drch die Erder sind beide Anlagen mit dem Erdreich verbunden und es können so Fehlerströme über das Erdreich abfließen die in der Anlage entstehen könnten.
    Was du mit Ausgleichströmn meinst.

    Wenn jetzt ein angeschlossenses Betreibsmittel einen Fehlerstrom auslöst fließt der über den PE der Anlage und des Erdreiches zum Erder des Generator zurück.
    Der Personenschutz ist also voll funktionstüchtig vorausgesetzt das die Überstromschutzeinrichtngen oder die Fehlerstromschutzschalter richtig funktionieren. Dies ist aber durch eine Schleifenmessung und, oder eine Messung der Berührungspannung durchaus sicherzustellen.

    grüß schnuffi
     
  3. #3 Fentanyl, 26.04.2007
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    1
    PE verbinden und Varistoren einbauen!

    Zumindest aber Verbindung über Funkenstrecke!

    MfG; Fenta
     
  4. #4 schnuffi, 26.04.2007
    schnuffi

    schnuffi

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Dumme Frage

    Warum Funkenstrecke?
    verstehe ich nicht

    funkenstrecken sind für den Blitzschutz gedacht
    oder?
     
  5. #5 Fentanyl, 26.04.2007
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    1
    Funkenstrecken können auch für einen indirekten PA verwendet werden - eben z.B. dann, wenn mit starkem Aufkommen von Ausgleichsströmen zu rechnen ist oder wenn eine direkte Verbinsung aus anderen Gründen nicht möglich (z.B. kathodisch geschützte Tankleitungen) oder nicht empfehlenswert (bestimmte Situationen von Gasleitungs-Einführungen in Häuser) ist, man aber trotzdem schutz vor hoher Berührungsspannung durch Blitzeinwirkung und/oder Netzspannungen benötigt!

    MfG; Fenta
     
  6. #6 Mad_Max, 26.04.2007
    Mad_Max

    Mad_Max

    Dabei seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich erkläre das nochmal genauer.

    Es gibt eine Generator, der zur Stromversorgung eingesetzt wird. Dieser Generator ist auch geerdet. Von diesem Generator führe ich ein 5 adriges Kabel vom Generator bis zum meiner Anlage. Die Strecke ist ca. 100 m lang. Die Anlage ist in einem Container eingebaut. Dieser Container steht auf einer Fundamentplatte. Diese ist mit einem Fundamenterder versehen.
    Im Container habe ich eine Unterverteilung vorgesehen. Unter dieser UV habe ich eine PA Schiene installiert. Mit dieser Schiene habe ich den Fundamenterder verbunden. Über den Fundamenterder wird ebenfalls der Container geerdet.
    Da ich verhindern will das ich im Container zwei Erdpotentiale habe, wollte ich die beiden PE's verbinden. Da das Erdpotential des Generators und das Erdpotential meines Containers möglicherweise verschieden ist, könnte es zu Ausgleichsströme zwischen den beiden Erdpotentiale kommen.

    Meine Frage dazu wäre jetzt
    Wie hoch sind diese Ausgleichströme ?
    Können diese Ausgleichströme Geräte,die an der UV angeschlossen sind, beschädigen ?
    Kann ich diese Ausgleichsströme verhindern oder unschädlich machen ?

    MfG Max
     
  7. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.041
    Zustimmungen:
    704
    Wie sieht denn die Netzform deiner Anlage aus?
    Sprich ist der Generatorstern mit dem PE des Generators verbunden?

    Warum erwartest du denn ausgleichströme, bzw. wo sollen die denn herkommen?
    Kann mir das nicht vorstellen!
    Misst du denn einen Strom?

    Grundsätzlich müssen die beiden PE natürlich verbunden werde, Stichwort Potentialausgleich!
     
  8. #8 Mad_Max, 27.04.2007
    Mad_Max

    Mad_Max

    Dabei seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Netzform ist TN-S Netz mit örtlichem, zusätzlichen Potentialausgleich.
    Ich erwarte die Ausgeleichsströme zwischen dem PE des Generators und dem PE des Fundamenterders. Allein schon durch die Entfernung des Generators zu meiner Anlage (ca. 100 m) sollte es doch eigentlich eine Potentialdifferenz geben. Oder ?

    Die Anlage ist noch nicht aufgebaut. Ich möchte diesen Umstand jedoch vorher klären und nicht nachher meinem Kunden erklären müssen, warum seine Geräte kaputt sind.
    Daher wollte ich diese Frage mal ins Forum stellen. Vielleicht hat jemand eine Idee.

    MfG Max
     
  9. #9 schnuffi, 27.04.2007
    schnuffi

    schnuffi

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Mad Max hat folgendes geschrieben
     
  10. #10 Fentanyl, 29.04.2007
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    1
    Ich seh da auch keine Probleme!
     
  11. #11 Xray007, 06.05.2007
    Xray007

    Xray007

    Dabei seit:
    08.12.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Erdung Generator

    Ich sehe das Folgendermaßen:

    1. Die Erdung des Generators dient dazu, evetuell enstehendes Potential gegenüber des Metallgehäuses abzuleiten. Somit Pflicht

    2. Natürlich muss auch an der Verbrauchstelle ein Potentialausgleich erfolgen. --> Auch Pflicht

    Eventuell enstehende Ausgleichstöme werden über den mitgeführten PE abgeführt.

    So einfach sehe ich das.

    PS: PA nicht zu verwechseln mit Blitzschutz.
     
Thema:

Ausgleichsströme über den PE

Die Seite wird geladen...

Ausgleichsströme über den PE - Ähnliche Themen

  1. Hager Volta PE/N Klemme im 90SL einbauen?

    Hager Volta PE/N Klemme im 90SL einbauen?: Hallo. Ich würde gerne in einem Hager 90SL die PE/N Klemme aus dem Volta nachrüsten. Gibt es dafür passende Adapter? Im Hager Katalog und im...
  2. Potenzialunterschied zwischen PE und Dunstabzugshaube

    Potenzialunterschied zwischen PE und Dunstabzugshaube: Hallo, ich habe grade mal durchgemessen, ob alle Elektrogeräte / Metallgegenstände etc. ordnungsgemäß geerdet sind. Dabei ist mir in der Küche...
  3. Laie: Lampe tauschen (PE unter Spannung/Strom)

    Laie: Lampe tauschen (PE unter Spannung/Strom): Hallo, direkt vorweg: ich kann eine Lampe montieren und Farbe zu Farbe verkabeln, aber damit erschöpft sich mein Wissen über Elektrik eigentlich...
  4. 120V L-PE im IT-Netz

    120V L-PE im IT-Netz: Hallo liebes Forum, Ich habe mir ein kleines Wochendhaus im Wald gekauft. Es gibt keinen Stromanschluss vor Ort und das Haus wird über eine...
  5. 0V zw. L und N, aber 223V zw. L und PE

    0V zw. L und N, aber 223V zw. L und PE: Hallo Leute, Ich benötige mal Euren Rat. Habe einen Spiegel mit Lampe abgebaut und wieder angeschlossen. Dabei musste ich die 3 Leiter aus der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden