Aussenbeleuchtung am Haus mit Bewegungsmeldern.

Diskutiere Aussenbeleuchtung am Haus mit Bewegungsmeldern. im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; hallo liebes forum, ich habe eine generelle frage zur beleuchtungsinstallation. ich möchte dieses jahe mein haus neu dämmen und verputzen...

  1. sake

    sake

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hallo liebes forum,
    ich habe eine generelle frage zur beleuchtungsinstallation.
    ich möchte dieses jahe mein haus neu dämmen und verputzen lassen und überlege deswegen auch zuvor am haus 4x 150W halogenstrahler mit bewegungsmeldern anzubringen.
    die einzige möglichkeit einfach nach aussen zu gelangen ist aus der im haus befindlichen garage. diese ist mit 16A abgesichert.
    kann ich dort einfach den strom abgreifen einen hauptschalter installieren der alle 4 Lampen schaltet?
    kann ich einfach das kabel mit kabelschellen am haus befestigen? es kommt ja ehh viel dämmung und putz drüber? benötigt man für aussen eine feuchtraumsicherung? bei der verzweigung am haus, worauf muss ich da achten (ich dachte an eine aussendose die ich in die mauer einlasse und mit lüsterklemmen verbinde).
    so viele fragen.....
    viele grüsse
    sascha
     
  2. Anzeige

  3. mjtom

    mjtom

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Auf die Garage is ok wenn da nich zu viel dran hängt ( Beleuchtung + evtuell Tor is ok). Nimm nich Hauptschalter sondern Doppelwechselschalter oder Rolllagendrehschalter denn hast 3 Schalterstellungen:
    AN/AUS/AUTO. Abzweigung wenn möglich vermeiden. vom Schalter zum BWM denn zur lampe1 denn 2 3. Nimmst ein 5 Ader.
     
  4. sake

    sake

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ahja gute idee.
    aber verzweigen muss ich leider, da die lampen in vollkommen verschiedenen richtungen aussen hängen.
    reicht dafür ein 1,5mm² oder sollte ich lieber ein 2,5mm²er verwenden?
     
  5. mjtom

    mjtom

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ja bei rd. 600W is 1,5 ok trotz der Verlegeart.
    Wird ja wohl nich länger als 40m sein.
     
  6. sake

    sake

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    der längste weg wird 25m sein...
    vielen dank erstmal für die infos bisher :)
     
  7. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    Lüsterklemmen würde ich auf keinen Fall nehmen.
    Besser (Wago ) Steckklemmen.
     
  8. sake

    sake

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hast recht...
    die sind auf jeden fall besser :)

    viele grüsse
    sascha
     
  9. #8 Heimwerker, 03.05.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    ?? 40m ??
     
  10. sake

    sake

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    sind ja nur max 25 ;-)
    oder sind da 1,5 auch schon zu knapp bemessen ?
     
  11. mjtom

    mjtom

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    @Heimwerker ok ich korrigier mich:
    Wird ja wohl nich länger als 102m sein.
     
  12. sake

    sake

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    jetzt ist mir noch eine ganz verruchte idee gekommen!

    gibt es denn evtl. für diese geschichte einen schalter (an aus auto) den man auch per funk schalten kann ???
     
  13. #12 Heimwerker, 04.05.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Wie willst du den Spannungsfall unter 3% halten ??
     
  14. #13 Nullvolt, 04.05.2006
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Es muss gelten:

    3% * 230V > (600W / 230V) * 2 * Länge / (kappa * A)

    => 1,3225 Ohm > Länge / (56m/(mm²Ohm) * 1,5mm²)
    => 111,09 m > Länge

    Sprich: Länge muss kleiner 111m sein, damit nicht mehr als 6,9V an der Leitung abfallen. q.e.d.

    0V
     
  15. sake

    sake

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    gutgut, dann kann ich ja mein haus im kabel einpacken :)
    meine frage nach dem funk-schalter ist wohl leider im sande verlaufen. den wird es sicher ehh nicht geben denke ich.

    also kann ich das nur mit 2 schaltern erledigen oder ?
    der erste für gesamt ein-aus und der 2te dahinter als funkschalter zwischen auto und ein...
    das sollte doch funktionieren oder?
    viele grüsse
    sascha
     
  16. mjtom

    mjtom

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst ja auch Funkschalter mit 2 Schaltfunktionen nehmen :wink: oder 3 für eventuell Garagentor oder 4 für Gartenbeleuchtung oder ... :lol:
     
  17. sake

    sake

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hahah jaaa genau den suche ich ja ;)
    gib mir doch mal nen tip wo ich sowas herbekomme :)
     
  18. mjtom

    mjtom

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Moeller xcomfort, Merten hat auch was
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Heimwerker, 05.05.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Aber dabei geht ihr von 600W aus, würde ich nie machen.
    Wie sieht es bei 100 m eigentlich so mit den Abschaltebdingungen aus ? Sind die wirklich noch gewährleistet ?
     
  21. mjtom

    mjtom

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Jupp deswegen 102m :wink: . Ich berücksichtige Spannungsfall, Kurzschlußstrom, Belastbarkeit der Leitung, max Abschaltzeit und die Prüfstromregel
     
Thema:

Aussenbeleuchtung am Haus mit Bewegungsmeldern.

Die Seite wird geladen...

Aussenbeleuchtung am Haus mit Bewegungsmeldern. - Ähnliche Themen

  1. Bewegungsmelder hat Dauerlicht

    Bewegungsmelder hat Dauerlicht: Hallo, mein Esylux BM. liegt unter Dauerspannung. Ich kann machen was ich will die Leuchte leuchtet Tag und Nacht und schaltet nicht aus. Ich...
  2. Bewegungsmelder mit Schalter overrulen erlaubt?

    Bewegungsmelder mit Schalter overrulen erlaubt?: Moin zusammen, in der Garage will ich einen Bewegungsmelder installieren, der die Deckenbeleuchtung schaltet. Das ist gedacht für den täglichen...
  3. Außenleuchte mit Bewegungsmelder parallel schalten?

    Außenleuchte mit Bewegungsmelder parallel schalten?: Guten Tag, leider habe ich speziell zu diesem Thema keinen Beitrag über die Suche gefunden.. Folgendes: Ich möchte meine Außentreppe mit...
  4. Lampen, Bewegungsmelder und Schalter

    Lampen, Bewegungsmelder und Schalter: Hallo zusammen, ich bitte um eure mithilfe ! Und zwar möchte ich 4 Lampen 2 Bewegungsmelder und zusätzlich einen Ein-/ Ausschalter installieren....
  5. Aufdimmende Aussenbeleuchtung (Bewegungsmelder)

    Aufdimmende Aussenbeleuchtung (Bewegungsmelder): Hallo zusammen, ich möchte an meinem Haus gerne eine aufdimmende Aussenbeleuchtung realisieren. So wie im Auto wenn man parkt und den Schlüssel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden