Außenleuchten über Funk schalten?

Diskutiere Außenleuchten über Funk schalten? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, da bei meinem Neubau der zuständige Elektroinstallateur etwas schlampte hoffe ich nun hier einen Ratschlag zu bekommen,da dieser...

  1. moon1

    moon1

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    da bei meinem Neubau der zuständige Elektroinstallateur etwas schlampte hoffe ich nun hier einen Ratschlag zu bekommen,da dieser Elektriker mir keinen Lösungsvorschlag unterbreiten kann und mein Vorhaben als unlösbar hinstellt.Also,an meinem gesamten Haus ist die Außenbeleuchtung über Bewegungsmelder geschaltet.Ich müßte aber nun auf der Auffahrt zwei Leuchten geschaltet haben(sollte eigentlich damals mit den Bewegungsmeldern geschaltet werden)wo nun aber nur ein Erdkabel liegt mit einer Dauerspannung und schaltbarer Spannung.Die Verknüpfung mit dem Bewegungsmeldern ist sofern nicht möglich,da die Tapeten etc.wieder runter müssen.Jetzt ist meine Frage:Gibt es eine Möglichkeit über den Bewegungsmelder am Haus ein Einschaltsignal zu einem Empfäner zu schalten der die beiden Einfahrtsleuchten über die vorhandene Dauerspannung des Erdkabels einschalten??Die Entfernung vom Bewegungsmelder zum Bereich wo die Leuchten stehen sollen beträgt ungefähr 35m.
     
  2. Anzeige

  3. #2 *Flaterik*, 16.10.2008
    *Flaterik*

    *Flaterik*

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ja es ist möglich auch wenn es vllt etwas russisch ist *fg

    Es gibt für Einbruchmelde anlagen BWM die Über Funk ihre Signale senden, mit diesen müsste ein Relais angesteuert werden welches dann die Lampen schaltet...

    Aber dies hab ich persönlich noch nie gebaut, theoretisch müsste es aber gehn.

    mfg
    *flaterik*
     
  4. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    nun, dann brauchst aber noch Trafos dazu... Dann wird das ganze schon etwas unhandlich!

    idR arbeiten EMAs nämlich nicht mit 230V
     
  5. #4 *Flaterik*, 16.10.2008
    *Flaterik*

    *Flaterik*

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Der BWM kann aber ein Relais ansteuern welches mit niedrigerer Steuerspannung arbeitet.

    und dazu sagte ich Theoretisch ist das möglich
     
  6. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    dem habe ich doch garnicht widersprochen! das kann man selbstverständlich machen! aber dann braucht man eben noch nen trafo oder irgendwoher 12V, die ja in der regel bei irgendwelchen abzweigdosen eher nicht zur verfügung stehen
     
  7. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Von Eltako gibt es Funk- Sende- und Empfangsmodule für Verteilungs- und Doseneinbau, die das Signal des Bewegungsmelders übertragen könnten:

    Sender: FSM61-UC
    Empfänger: FSR61NP-230

    Edit: Von Berker gibt es einen Funk- Bewegungsmelder, der mit einer 9- Volt- Batterie funktioniert. Dazu bräuchte man noch einen passenden Empfänger.

    Was spricht denn dagegen, einen normalen Bewegungsmelder in der Nähe der Leuchten zu positionieren?

    Grüße

    Marsu
     
  8. #7 *Flaterik*, 16.10.2008
    *Flaterik*

    *Flaterik*

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich mir einen Funk-BWM zu Sicherungszwecken einbaue werde ich mich hüten ein Kabel mit 12V in eine Dose zuziehen denn dann kann ich auch einen BWM der herkömlichen Art nehmen und direkt 4 Adern legen die das Signal an die Verteilung weiterschalten.

    Wenn es sowas natürlich von Eltako gibt würde ich diese nehmen

    mfg
    *Flaterik*
     
  9. moon1

    moon1

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die vielen Antworten.

    Jetzt bin ich ja schon ein wenig weiter.
    Die Leuchten mit separatem BWM zu schalten hatte ich auch schon in Erwägung gezogen.
    Aber,diese Geschichte mit Funksendern und Schaltern möchte ich nicht aus den Augen verlieren.Ich bin zwar
    nur KFZ Elektriker aber ich hatte mir das wie folgt gedacht.
    Der BWM am Haus schaltet einmal 220V an einen Sender der widerum das Einschaltsignal sendet zu einem Empfänger an meinem Erdkabel,der widerum die dort anliegenden 220V an die Leuchten gibt.
    Dieses gedanklich umzusetzen ist ja eigentlich nicht schwierig,nur kann mir in meiner Gegend niemand beantworten ob es so einen Sender und Empfänger gibt und wenn ja wo man ihn beziehen könnte und ob die Reichweite ca.40 Meter beträgt.
     
  10. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Auf die Gefahr hin, das ich dich falsch verstanden habe, aber es gibt dafür doch etliche Lösungen...

    Alle haben so ihre Besonderheiten, und sind NICHT kompatibel zueinander (mit Ausnahme der Produkte von Gira, Berker und Jung). Bei Merten arbeiten die einzelenen Module z.B. als Repeater, was den Empfang verbessert. Bei Hager dagegen wird ein Programmiergerät benötigt, dafür lasen sich aber auch komplexe Steuerungen damit realisieren, etwa Lichtszenen, Heizungsteuerung usw. und es ist KNX-EIB-Kompatibel.

    Was bei allen gleich ist: du hast einen Sender, der vom Bwewgungsmelder angesteuert wird. Bei deinen leuchten sitzt dann der Empfänger, der so lange einschaltet, wie der Bewegungsmelder das Signal gibt.

    Hier mal ein paar Beispiele, ohne Anspriuch auf vollständigkeit:

    z.B. das System von Gira/Berker/Jung:
    http://www.gira.de/produkte/funk-bussystem.html
    http://www.berker.com/de/deutschland/pr ... e/funkbus/
    http://www.jung.de/t/22_1168.html

    oder von Merten:
    http://www.merten.de/html/de/9055.html

    oder von Eltako:
    http://www.eltako.com/de/downloads/pros ... iheit.html

    oder von Schalk:
    http://www.schalk.de/de/product.php

    oder von Hager:
    http://www.hager.de/menu/produkte/schal ... 4-8065.htm
     
  11. Rez0r

    Rez0r

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Außenleuchten über Funk schalten?

Die Seite wird geladen...

Außenleuchten über Funk schalten? - Ähnliche Themen

  1. Verlängerungskabel mit Zwischenstecker und FI Schalter

    Verlängerungskabel mit Zwischenstecker und FI Schalter: Hallo liebe Kollegen, ich habe eine kleine "doofe" Frage. Habt ihr schon mal ein Verlängerungskabel gesehen (1fach) mit einem Zwischenstecker an...
  2. Klingel und Türglocke parallel schalten

    Klingel und Türglocke parallel schalten: Hallo Leute, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Folgendes habe ich: - Türsprechanlage TFE2 von Agfeo - AVM FritzBox 7590 - AVM C4 Telefon -...
  3. Frage zum Tausch eines LS-Schalter durch ein Brandschutzschalter (AFDD)

    Frage zum Tausch eines LS-Schalter durch ein Brandschutzschalter (AFDD): Hallo, habe eine kleine Frage zum Brandschutzschalter (AFDD). Ist das 1 zu 1 Tauschen eines vorhandenen LS-Schalter durch einen...
  4. Bitte um Hilfe - Anschluss von Schaltern

    Bitte um Hilfe - Anschluss von Schaltern: Hi zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier, tut mir Leid, dass ich mit der Tür ins Haus falle. Leider funktioniert aktuell meine Leuchte im...
  5. FI-Schalter vor einem Motor

    FI-Schalter vor einem Motor: Guten Abend, bring es eigentlich irgendetwas vor einem Starkstrommotor ein FI-Schalter zu verbauen? Schließlich hat ein Starkstrommotor keinen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden