Austausch eines Kombi-Schalters mit Dimm-Regler (Feller)

Diskutiere Austausch eines Kombi-Schalters mit Dimm-Regler (Feller) im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, Ich habe folgenden Sachverhalt: Ich möchte ein Lichtschalter-Steckdosen-Kombi mit dem Dimm-Regler 40600.RL von Feller...

  1. #1 Flaubert, 10.06.2017
    Flaubert

    Flaubert

    Dabei seit:
    10.06.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe folgenden Sachverhalt:

    Ich möchte ein Lichtschalter-Steckdosen-Kombi mit dem Dimm-Regler 40600.RL von Feller (https://online-katalog.feller.ch/kat_details.php?fnr=40600.RL.BSM oder https://mam.schneider-electric.com/...-00-001_110104_E-IA_Drehdimmer40600RL_dfi.pdf) austauschen.

    Die Deckenlampe und der Dimm-Regler von Feller sind miteinander kompatibel: sowohl Lampe als auch Dimmer stammen von einer anderen Wohnung, und beides hat ein Elektriker montiert. Die Deckenlampe habe ich bereits in der neuen Wohnung montiert, aber natürlich kann ich sie mit dem Kombi-Schalter nicht dimmen :D

    Die Marke des Kombi-Schalter, den ich ausgebaut habe und an dessen Stelle der Feller installiert werden soll, ist nicht auf dem Schalter selber ersichtlich. Er ähnelt vom Aufbau diesem Schalter, aber nur mit einem Lichtschalter (der abgebildete ist für zwei kleine Lichtschalter und Steckdose gedacht: https://www.elektro-material.ch/shop/c/L-82061-BSM/p/VA-84194

    Die "untere Hälfte (Steckdose)" des Kombi-Schalter war angeschlossen mit einem blauen Kabel am Neutralleiter (N), einem grün-gelben Kabel am Schutzleiter (PE), einem braunen Kabel an der/dem Phase/Polleiter (L). Ein "lachsfarbenes" Kabel, ich nehme an der Lampendraht, war an einer schwarzen Klemme in der "oberen Hälfte" des Kombi-Schalter ("Lichtschalter-Bereich") des Kombi-Schalters - angebracht. Mehr Kabel als die eben erwähnten sind nicht vorhanden

    Gehe ich richtig in der Annahme, dass das braune Kabel am L-Anschluss und der Lampendraht ("lachsfarben") an der Last (Sinuskurve mit Pfeil) des Feller-Dimmer angeschlossen wird?
    Der Schutzleiter und der Neutralleiter werden nicht am Feller-Dimmer angeschlossen, ist dies korrekt?

    Gruss
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 10.06.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.432
    Zustimmungen:
    1.011
    Ja.
     
  4. #3 Flaubert, 10.06.2017
    Flaubert

    Flaubert

    Dabei seit:
    10.06.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke Werner, dann werde ich die so umsetzen!

    Gruss und schönes Wochenende
     
  5. #4 Flaubert, 11.06.2017
    Flaubert

    Flaubert

    Dabei seit:
    10.06.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte insgesamt drei Kombi-Schalter auswechseln, und beim zweiten ist die Situation etwas anders:

    Beim zweiten Kombi-Schalter, der ausgewechselt werden soll, sind zwei "Leitungen" angeschlossen:
    • 1. Eine Leitung mit Neutralleiter (N), Schutzleiter (PE), Polleiter (L) sowie Lampendraht (diesmal orange)
      2. Eine Leitung mit Neutralleiter (N), Schutzleiter (PE) und Polleiter (L)


    Wie gehe ich nun am besten vor?

    • 1. Reicht es aus, nur den Polleiter (L) und den Lampendraht der ersten Leitung an den Dimmer-Schalter anzuschliessen und die anderen Kabel "leer" zu lassen?
      2. Wenn 1 = ja: hat jemand einen praktischen Tipp für das Verstauen all der Kabel, die nicht angeschlossen werden müssen, insgesamt 5 Stück? Der Leerraum könnte etwas eng sein mit Kabel und Klemme, und bevor ich die Hohlwanddose brachial vergrössere, möchte ich diesbezüglich nachfragen.
      3. Könnte es auch sein, dass die zweite Leitung, die an den Kombi-Schalter angeschlossen ist, "weitergeleitet" werden muss, weil eine andere Steckdose daran hängt?

    Danke im Voraus und Grüsse
     
  6. #5 werner_1, 11.06.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.432
    Zustimmungen:
    1.011

    • Können wir nicht wissen, da wir nicht wissen, wo die 2. Leitung hinführt.
      Tiefe Hohlwanddose setzen.
    Wahrscheinlich. Bitte ein Foto.
     
  7. #6 Flaubert, 11.06.2017
    Flaubert

    Flaubert

    Dabei seit:
    10.06.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Werner,

    Mann bist du schnell beim Antworten :D...

    Ich werde gern ein Foto posten, aber das kann ich voraussichtlich erst nächste Woche erledigen.

    Gruss[/img]
     
  8. #7 Strippe-HH, 11.06.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    229
    Wenn in der Schalterdose zwei Rohre enden, von oben kommen 4 Leiter an und nach unten gehen 3 Leiter ab, dann kann es sich ja nur um eine abzweigende Zuleitung zu einer weiteren Steckdose handeln.
    Und da werden blau und gelbgrün die vorher auf die Steckdose unter dem Schalter angeschlossen waren mit Wagoklemmen verbunden und der Braune geht direkt auf dem Schalter (Dimmer).
    Beachte bitte auch dass bei den Anschluss die Richtlinien der SIA. einzuhalten sind!
     
  9. #8 Flaubert, 12.06.2017
    Flaubert

    Flaubert

    Dabei seit:
    10.06.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Strippe,

    Ja, die 4er-Leitung wird von oben zugeführt, die 3er-Leitung von der Seite. Das Zusammenschliessen der PE (grün-gelb) und N (blau) kriege ich hin.
    Der zweite Polleiter (braun) - das dritte Kabel der seitlichen Dreier-Kabel-Zuleitung - bleibt frei?

    Wie erwähnt werde ich noch ein Bild posten. Aber da während der Woche reger Betrieb herrscht in dieser Wohnung (Praxis), und ich während dem Betrieb nur ausnahmsweise Sicherungen raus nehmen möchte, könnte das bis zum nächsten Wochenende dauern.

    Gruss
     
  10. #9 werner_1, 12.06.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.432
    Zustimmungen:
    1.011
    Nein, natürlich nicht.
    Die braune Ader muss mit der gleichen Ader (br oder sz) verbunden werden, mit der sie vorher auch verbunden war. Sicherlich war die mit einer weiteren Ader unter einer Klemme.
     
  11. #10 Flaubert, 13.06.2017
    Flaubert

    Flaubert

    Dabei seit:
    10.06.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich konnte die Fotos schiessen, aber ich kann die Bilder nicht einbinden (nur via http:// möglich)...

    Werner: Wie meinst du das, beide braune Kabel miteinander verbinden? Beide verbinden im Dimmer-Schalter oder beide braue Kabel miteinander verbinden und nicht am Dimmer-Schalter anschliessen?

    Gruss
     
  12. #11 Strippe-HH, 13.06.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    229
    Was halst du davon dir mal einem Fachmann zu holen.
    Deine Texte sagen den totalen Laien in dir aus und auch diese dürfen in der Schweiz an elektrischen Anlagen nicht arbeiten.
     
Thema:

Austausch eines Kombi-Schalters mit Dimm-Regler (Feller)

Die Seite wird geladen...

Austausch eines Kombi-Schalters mit Dimm-Regler (Feller) - Ähnliche Themen

  1. SSR - Nach Schalten Spannungsabfall

    SSR - Nach Schalten Spannungsabfall: Hey, ich habe in einer Schaltung ein 4 Kanal 5V DC Solid State Relaismodul (Halbleiterrelais) mit "niedrigem Pegel SSR AVR YLW" verbaut. Zwei...
  2. Deckenlampe - LED und Dimmer summen

    Deckenlampe - LED und Dimmer summen: Hallo, ich habe mir heute im Schlafzimmer eine Deckenlampe von Ikea montiert und musste nach Montage leider bemerken, dass das Ding summt. Und...
  3. Verlängerungskabel mit Zwischenstecker und FI Schalter

    Verlängerungskabel mit Zwischenstecker und FI Schalter: Hallo liebe Kollegen, ich habe eine kleine "doofe" Frage. Habt ihr schon mal ein Verlängerungskabel gesehen (1fach) mit einem Zwischenstecker an...
  4. Klingel und Türglocke parallel schalten

    Klingel und Türglocke parallel schalten: Hallo Leute, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Folgendes habe ich: - Türsprechanlage TFE2 von Agfeo - AVM FritzBox 7590 - AVM C4 Telefon -...
  5. Frage zum Tausch eines LS-Schalter durch ein Brandschutzschalter (AFDD)

    Frage zum Tausch eines LS-Schalter durch ein Brandschutzschalter (AFDD): Hallo, habe eine kleine Frage zum Brandschutzschalter (AFDD). Ist das 1 zu 1 Tauschen eines vorhandenen LS-Schalter durch einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden