Auswahl Installationsklemme in Hausverteilung

Diskutiere Auswahl Installationsklemme in Hausverteilung im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich suche für meine Hauseletrik, welche grade in der Planungsphase ist, die für mich richtige Installationsklemme....

  1. Gesh

    Gesh

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich suche für meine Hauseletrik, welche grade in der Planungsphase ist, die für mich richtige Installationsklemme.

    Systembeschreibung:
    Ich verwende nur 5-adrige NYM-J 5x1,5mm² bzw 2,5mm² Kabel. Diese Kabel dienen zum einen zum Anschluss von Verbrauchern (Licht und Steckdosen) und zum anderen zum Anschluss von Dreifachtastern (teilweise auch Vierfachtaster). Für die Dreifachtaster benötige ich die blaue Ader als Schaltleitung und für die Verbraucher als N-Leiter.

    Um diese System umzusetzen möchte ich die im Schaltschrank ankomenden Kabel zunächst an Installationsklemmen anschließen. Hierdurch erwarte ich folgenden Vorteile:
    - verbesserte Übersichtlichkeit
    - einfachere Dokumentation der Verschaltung
    - einfache Verteilung von PE über die Hutschiene
    - einfache Verteilung von N über Sammelschiene oder Brücken
    - einfache Änderungen in der Schaltung falls erforderlich

    Als Installationsklemmen würde ich nach bisherigen Planungsstand für jedes Ankommende Kabel jeweils eine PE/L/N (oder PE/L/NT) und eine L/L Dreistockklemme verwenden.

    Dies führt mich nun zu mehreren Problemen bzw. Fragen die prinzipiell dazu führen könnten, dass die am Ende aufgeführten Beispiele an Dreistockklemmen für meine Fragestellung vielleicht besser oder schlechter geignet sind.

    1.
    Ist es möglich bei einigen PE/L/NT Dreistockklemmen einige Klemmen nicht an die Sammelschiene anzuklemmen sondern stattdessern eine weitere Ader anzuklemmen.

    2.
    Ist es möglich zwischen PE/L/NT Klemmen einige PE/L/N bzw. L/L Klemmen zu setzen, die dann nicht an der Sammelschiene sondern über weitere Adern angeklemmt sind.

    3. Ist es Möglich N über Feste Brücken an den Dreistockklemmen zu verteilen. Wenn Ja wie viel Ampere kann man über solche feste Brücken maximal verteilen?

    4.
    Falls 1, 2 und 3 nicht Möglich sind, besteht für mich nur noch die Möglichkeit der Sortierung; sprich erst alle PE/L/NT Klemmen und dann alle PE/L/N bzw. L/L Klemmen. Oder gibt es andere Möglichkeiten die ich übersehen habe?

    5. Welche Dreistockklemmen sind vielleicht Qualitativ hochwertiger als andere oder haben andere Vor- bzw. Nachteile die auf den ersten Blick leicht zu übersehen sind.

    6. Wo kann man solche Klemmen sinnvoll kaufen?

    Hier eine Auswahl an Dreistockklemmen die ich gefunden und irgendwo auch teilweise sinnvoll finde.

    Phoenix Contact PITI 2,5-PE/L/NT (PE/L/N bzw. L/L)
    [dies ist mein bisheriger Favorit]

    Phoenix Contact PIK 4-PE/L/NT (PE/L/N bzw. L/L)
    Phoenix Contact STI PE/L/NT (PE/L/N bzw. L/L)

    Wago Installationsetagenklemmen
    Serie 775-641(NT-L-PE) 775-642(L/L) 775-646(PE/L/N)
    Desgleichen die Serien 776 und 777

    Dann noch die Serie 2003 und 2005 ebenfalls von Wago

    Und dann gibt es bestimmt noch ähnliche von Weidmüller die ich bisher noch nicht recherchiert habe.

    Ich hoffe das meine Problembeschreibung ausreichend war und hoffe auf viele Antworten.

    viele Grüße
    Gesh
     
  2. Anzeige

  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.261
    Zustimmungen:
    98
    Als solche würde ich eher Steckklemmen sehen.

    Es müssen keine Kabelsein, Leitungen tun es auch.

    :?: Das solltest Du mal erklären. Wie sieht es mit den 4fach Tastern aus?

    In SK II Verteilern muss die Schiene isoliert sein.

    Ja L und L/L Klemmen.

    Ja.

    Lutz
     
  4. Gesh

    Gesh

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Keine Ahnung warum Steckklemmen besser sein sollen. Ich kenne zumindest keine Mehrphasigen Steckklemmen und auch keine für die Hutschiene, so das ich PE darüber Verteilen kann. Und auch die Beschriftung der einzelnen Adern gestaltet sich da schwierig.


    Ich Entschuldige mich hiermit für die ungenaue / falsche Bezeichung und werde in Zukunft Leitung verwenden.

    4-Fachtaster halt mit einer zusätzlichen Ader aus einer zweiten Leitung.

    Meines Wissens gibt es N-Sammelschienenabdeckungen.

    Ich bin mir nicht sicher ob ich meine Frage päzise genug gestellt habe, weil ein einfaches Ja kann die Frage nicht richtig beantworten. Daher versuche ich es noch einmal.

    Wenn ich mir zum Beispiel von Phoenix Contact die PITI 2,5 PE/L/NT und die PITI 2,5 PE/L/N anschaue dann sieht das für mich leider nicht so aus als wenn ich zum Beispiel erst 5 Klemmen PE/L/NT dann 5 Klemmen PE/L/N und dann wieder 5 Klemmen PE/L/NT auf eine Hutschiene direkt nebeneinander setzen kann und mit einer N-Sammelschiene alle 10 (und nur die 10) PE/L/NT Klemmen verbrücken kann, da die PE/L/N Schiene an der Stelle wo ich die N-Sammelschiene vorbeilaufen würde keine freie Fläche hat (rein von der Bauform her). Aber das ist auf Fotos nicht so leicht zu sehen. Daher die Frage geht das bei einigen Arten dieser Klemmen das so zu verbrücken und wenn ja bei welchen geht es und bei welchen nicht?

    Und genauso eigentlich die Klemme PITI 2,5-L/L. Auch hier scheint es so als ob von der Bauform keine N-Sammelschiene daran vorbei geführt werden könnte.

    mfg
    Gesh
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.553
    Zustimmungen:
    194
    Nimm Steckklemmen wie du sie schon selber als deinen Favoriten bezeichnet hast:

    Mit den Phoenix PITI kannst du alle deine Vorhaben problemlos umsetzen, glaub mir. Imho aktuell die beste Klemme am Markt.

    Mit den brückern FB-S X(Polzahl)/5 lassen sich alle Potentiale auch aneinander vorbei verteilen, dabei können auch Klemmen durch ausbrechen von Brückerbeinchen übersprungen werden.
    Die blauen N-Schienenhalter-Endplatten AB-Piti/3 rechts und links nicht vergessen! Die N-Schiene passt selbstverständlich an allen Klemmen bis 16mm² vorbei.
     
  6. #5 Octavian1977, 13.08.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.276
    Zustimmungen:
    456
    Ich gehe davon aus Du willst die Taster zentral haben um diese auch elektronisch zu verwenden.

    Wenn Du dies Tun willst würde ich Dir zur vereinfachung der Insattation empfehlen die Tastern nur mit JYstY in der Stärke 0,8mm anzufahren.
    Die Ansteuerung dann z.B. über eine Logo mit 24V

    Wenn Du die Taster nicht elektronisch steuern willst ist die Znetralverlegung ein rieseiger Aufwand ohne Sinn. die Verwendung von Doseneinbaurelais die dann dezentral sitzen macht dann deutlich mehr sinn.

    Insbesondere mit NYM machst Du Dir keine Freude dies alles Zentral zu versorgen.

    Für eine Automatisierung mit z.B. EIB wird auch kein Zentraler Schaltschrank benötigt, sondern nur eine EIB Busleitung durch alle Schalterdosen und zu allen Stellen an denen geschaltet, oder geregelt werden soll (z.B. Raumthermostat und Lampenauslaß).
    Diese Bus Leitung geht nicht als Stern vom Verteiler aus sondern fängt beim Verteiler an und kann als eine Ringleitung durch alle Stellen geschliffen werden.

    Ich hab auch mal so eine Wohnung verdrahten müssen in der alle Lampen und Schaltstellenleitungen jeweils Zentral in die Verteilung gingen.
    Für die kleine 80m² Wohnung hing dann ein Aufputz Schaltschrank im Flur der 600mm breit und 900mm hoch war und die obersten 2 Reihen sind voll mit Dreistock Reihenklemmen.
    Verlegen mußte ich das ganze Gott sei Dank nicht, allerdings mußte ich mich mit 5x2,5mm² und für den Herd sogar 5x4mm² in FLACHEN Dosen rumärgern.
     
Thema:

Auswahl Installationsklemme in Hausverteilung

Die Seite wird geladen...

Auswahl Installationsklemme in Hausverteilung - Ähnliche Themen

  1. 2 Stromquellen zur Auswahl (Wippschalter benutzen?)

    2 Stromquellen zur Auswahl (Wippschalter benutzen?): Hallo, ich bäuchte eure Hilfe. Und zwar habe ich einen Hörspielplayer gebaut. Dieser läuft im Moment über das normale Stromnetz über ein USB...
  2. Richtigen Motorschutzschalter auswählen

    Richtigen Motorschutzschalter auswählen: Hallo zusammen Wie kann ich anhand eines Motor Typenschild einen entsprechenden Motorschutzschalter auswählen. Auf was sollte man da alles achten...
  3. Auswahl Steuertrafo für 3KW Drehstrommotor.

    Auswahl Steuertrafo für 3KW Drehstrommotor.: Hallo an alle! Ich möchte eine Kreissäge von Direkteinschaltung auf eine Schützschaltung mit Motorschutzrelais und Gleichstrombremse umrüsten....
  4. Auswahl Absicherung

    Auswahl Absicherung: Moin, Folgenden Situation: 100m Zuleitung sollen verlegt werden. Nach der Summierung aller elektrischen Verbraucher komme ich auf 153KW mit...
  5. Auswahl Kabelrinnen

    Auswahl Kabelrinnen: Wie macht Ihr das bei der Auswahl der Kabelrinnen-Größe ? Es gibt Kabelrinnen in unterschiedlichen Breiten und Höhen. Wenn Ihr wisst,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden