Autobatterie Laden/Netzteil

Diskutiere Autobatterie Laden/Netzteil im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Abend, ich habe folgende Aufgabenstellung von meinem Bruder bekommen: Er will einen E.-Schlagschrauber mit 12VDC und 12A in der Garage...

  1. #1 Matze001, 05.04.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    ich habe folgende Aufgabenstellung von meinem Bruder bekommen:

    Er will einen E.-Schlagschrauber mit 12VDC und 12A in der Garage betreiben. Meine Erste Idee war ein Netzteil, doch finde ich keinen das mit 12A liefert(besser mehr).
    Dann kam ich auf die Idee eine Autobatterie hinzustellen. Doch würde ich gern eine Schaltung haben damit diese wieder geladen wird, damit er nicht eines Abends weinend angerannt kommt weil das Teil nicht mehr tut. :roll:

    Hat jemand einen Lösungsvorschlag für mich? Wäre sehr nett!

    Nebenbei:

    Neue Verteilung entsteht in der Garage, Platz auf Hutschiene oder an Wand massig vorhanden.

    MfG

    Marcel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Autobatterie Laden/Netzteil. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 volker1930, 06.04.2008
    volker1930

    volker1930

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Matze001,

    ist der E-Schlagschrauber schon vorhanden?
    Wenn NEIN, vielleicht auf Druckluft umsteigen, einen Kompressor kann man in der Garage auch gebrauchen.

    Wenn JA, würde ich einen Akku mit einem Ladegerät im Pufferbetrieb betreiben. Das kann dann, ähnlich wie im Auto, ständig am Netz bleiben, vorausgesetzt, das Ladegerät überschreitet die 14,4V Ladeschlußspannung nicht, sonst gast der Akku und leidet.

    Da der Schrauber ja nicht im Dauerbetrieb laufen wird, wird die entnommene Leistung in Arbeitspausen / über Nacht wieder eingeladen.

    Bei 12A muß aber schon ein "vernünftiges Kabel" vom Schrauber zur Stromversorgung gehen.
    Allerdings ist die Luftleitung bei Druckluftbetrieb auch nicht ohne.

    Gruß Volker
     
  4. #3 Matze001, 06.04.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Nein er is nicht Vorhanden, doch die Druckluftversion wollten wir erstmal hinten an stellen. Wir besitzten zwar einen Kompressor, doch ist mein Vater nicht begeistert bei dem Gedanken das mein Bruder (15) jedesmal den Kompressor anwirft wenn er was machen will.

    Der Schlagschrauber darf Max. 3min im Dauerbetrieb laufen, sonst raucht er gnadenlos ab. Da ich meinen Bruder kenne werde ich noch etwas mit Bimetallen zaubern damit es gar nicht erst dazu kommt.

    Was für ein Ladegerät müsste ich denn dann betreiben?
    Ich kenne mich mit Autobatterien nicht sonderlich gut aus.

    MfG

    Marcel
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.703
    Zustimmungen:
    233
    Der Schlagschrauber dürfte wohl lauter sein als der Kompressor!

    Volker hat recht, lass den Murks und kauft ein Drulugerät!
     
  6. #5 volker1930, 06.04.2008
    volker1930

    volker1930

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marcel,

    ich würde dem Bruder, wenn auch erst 15 J., mehr zutrauen. Wenn er mit dem Schlagschrauber umgehen will/kann, wird er nicht nur Radbolzen rein/rausdrehen wollen/können. Außerdem kann es für die Schraubverbindung (nicht für das Werkzeug) tödlich sein, wenn während des Schraubvorganges plötzlich das Werkzeug ausfällt (Bi-Metall-Abschaltung).

    Zur E-Version:
    Für solch ein (Bastel-)Werkzeug sind nicht nur die max. Einschaltdauer, sondern auch die Pausenzeit, Abkühlzeit, wichtig. Wie lang ist die (Bedienungsanleitung)? Ich schätze mal, mind. 30 Minuten.
    Was soll das für ein Arbeiten werden, wenn nach 1-2 Schrauben jedesmal 1/2 Std. Pause sein muß?

    Nun gut.
    Bei der E-Version würde ich einen 36 Ah-Akku hinstellen und ein Ladegerät mit 1,8 A.
    Die 12 A in 3 Minuten sind 0,6 Ah.
    Das Ladegerät kann dann in den 30 (Pausen-) Minuten 0,9 Ah wieder einladen - Energiebilanz stimmt.

    Bei der Bi-Metall-Sicherung mußt Du neben der 3 Minuten Betriebszeit auch die 30 Minuten (?) Wiedereinschaltblockierung realisieren.

    Gruß Volker
     
  7. #6 Matze001, 06.04.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Das Gerät braucht er nicht für Radbolzen.
    Er hat an seinem Roller einige Schrauben die nur mit einem solchen Gerät gelöst/befestigt werden dürfen.
    Wenn man eine lösen muss, kann man das Gerät verwenden, und dann schraubt man ein wenig, mind 20min und dann schraubt man sie halt wieder fest.

    Du hast Recht das mit dem Bimetall ist doch schlecht...
    Werd nochmal schauen ob sich Pneumatisch nicht doch anbietet... das schönste wäre ja eine 230V Version... dann bräuchte man nicht laden, hat kein Problem mit einem hohen Strom.... aber ich glaube die gibt es nicht.

    MfG

    Marcel
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 volker1930, 06.04.2008
    volker1930

    volker1930

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marcel,

    ich habe auch solch einen Schlagschrauber, der aus dem Zigarettenanzünder gespeist wird.
    Bedenke aber bitte, daß die Drehmoment-Einstellung des Schlagschraubers keinesfalls die Verwendung eines Drehmomenten-Schlüssels ersetzt!
    Ich nutze den Schrauber ausschließlich zum Lösen der Schrauben!

    Gruß Volker
     
  10. #8 Matze001, 06.04.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich weis nicht welche Verwendung der haben soll, mir wurde nur gesagt "das Teil wollen se haben, denk dir was aus das in der Garage zu betreiben"...

    Werde die Aussage mal weitertragen und dann schau ich mal was sich ergibt.

    Vielen Dank!

    MfG

    Marcel

    Edit: Nein sie brauchen KEINEN Drehmomentschlüssel
     
Thema:

Autobatterie Laden/Netzteil

Die Seite wird geladen...

Autobatterie Laden/Netzteil - Ähnliche Themen

  1. Netzteil für Osram Lightify Flex Outdoor LED um es nicht an der Steckdose anschließen zu müssen

    Netzteil für Osram Lightify Flex Outdoor LED um es nicht an der Steckdose anschließen zu müssen: Hallo zusammen, Ich habe 4 Osram Lightify Flex Outdoor RGBW LED Bänder. Diese haben ein Netzteil direkt am Stecker. Ich würde die Bänder aber...
  2. Türöffner mit Autobatterie und Funk

    Türöffner mit Autobatterie und Funk: Eine Geschichte die nie endet. Meine letzte Chance. Ich wollte draussen an der Gartentür ein Summer betreiben. Erst über Hausstrom, aber das...
  3. Netzteil bzw. Transformator für LED Beleuchtung

    Netzteil bzw. Transformator für LED Beleuchtung: Schönen Guten Tag, Da ich absolut nicht sicher bin, versuche ich es einfach mal hier im Forum. Ich habe eine Bier-Zapfsäule aus Irland welche...
  4. LTE Router ohne Netzteil an 12V Bordstrom anschließen

    LTE Router ohne Netzteil an 12V Bordstrom anschließen: Hallo Zusammen, Ich habe einen Huawei B525 LTE-Router, den ich im Wohnmobil einbauen möchte. Das Standard-Netzteil ist für 100-240V mit Output:...
  5. E Kinderauto laden 6V/7Ah

    E Kinderauto laden 6V/7Ah: Hy ich habe ein E Kinder auto, find aber das Netzteil nicht mehr. ich habe in meiner Sammelkiste unzählige Ladegeräte. weclhes kann ich denn da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden