Automaten erneuert SLS pflicht ect

Diskutiere Automaten erneuert SLS pflicht ect im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, eine bekannte hat mich gebeten mal nach ihrer installation zu schauen. B16 und Fi waren alle ohne fingerschutz, hab da die komplette...

  1. Flog77

    Flog77

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    eine bekannte hat mich gebeten mal nach ihrer installation zu schauen.

    B16 und Fi waren alle ohne fingerschutz, hab da die komplette HV erneuert. Nach dem zähler ist dort ein neozedelement mit 3x50A (vor fi). SLS keinen

    ist da kein SLS pflicht? bzw wäre es nicht sinnvoller SLS rein und Neozed raus und hinter zähler direkt auf klemmstein?

    Dann sagte sie mir oben ist noch eine UV, ich überlegt "ahja es geht doch keine zuleitung hoch hmm"

    Oben mal geguckt:

    3x1,5 geht zum Flur Oben zur AB dose,von AB dose geht ein 3x1,5 als HAUPTZULEITUNG in die UV :shock: (1reihig)

    das 3x1,5 ist unten schon über ein B16 abgesichert, der öfter mal rausfliegt wie sie sagte (kein wunder :roll: )

    von der UV (5 B16 drin) gehen mehre 3x1,5 in die Räume oben :idea: :x

    ich war geschockt,ihr ex kannte sich wohl aus mit Elektrik meinte sie....

    naja gut, jetzt noch von der HV (über ein Neozedlement mit 3x50A und eigener FI) ein 5x10mm hoch legen zur UV

    Oder reicht es nur ein FI? der FI werde ich wegen platzmangel der UV (1reihig) in die HV setzen.

    was sagt ihr dazu^^
     
  2. Anzeige

  3. #2 79616363, 05.02.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Oh je, da kann ich ein Lied davon singen ... ;-) :? :cry: :shock: [​IMG]

    Jein, <u>manche</u> VNB fordern gar keinen und die meisten VNB lassen bei Altanlagen fünfe gerade sein. Okay, nach TAB ist einer gefordert, aber so eng sehen die das (bei Bestand) meist nicht.
    Hauptsache Du kannst den Kram schon mal über die Neozeds freischalten.
    Die Frage ist halt auch, ob Du dort nen recht fetten SLS überhaupt rein kriegst - Ich bezweifle es!
    Außerdem gehört der eigentlich dann schon <b>vor</b> den Zähler und nicht dahinter.
    Alternativ kannste ja mal (statt der Neozeds) über nen Linocur nachdenken. Das wär sicherer und bequemer.
    Hmm ja, Du hast die Automaten getauscht? Okay, das kann man machen, war sicher nicht sinnlos und hübscher aussehen tut's auch - Es kostet ja auch nicht die Welt ...

    Ähm ja, immerhin hängt vor der 1,5er "Hauptzuleitung" schon mal ne B16, so dass man jetzt net unbedingt davon ausgehen muss, dass die Strippe überlastet werden kann. Allerdings kommen wir da vermutlich schon in nen Bereich, wo man mal die Abschaltbedingungen prüfen sollt.
    Na ja, Selektivität ist da garantiert nimmer da.
    Über den Spannungsfall reden wir hier lieber mal auch nicht, der dürft wohl ne Katastrophe sein.

    Kurzum, das war ne Schnapsidee da ein 1,5er zu verwenden.

    Den Spruch kenn ich und jetzt wart's ab. Deine korrekte Vorgehensweise wird garantiert als zu teuer erachtet und bislang ging's ja auch ...
    Ich kenn die Späße!

    Hmm ja, das hört sich jetzt nicht so unvernünftig an. Unter 10qmm würd ich da (wenn ich's schon neu mach) au net anfangen.
    Nen Extra-Neozed Block brauchst Du übrigens nicht, das würd ich mit an den Vorhandenen klemmen. Gibt sonst wahrscheinlich eh Streß mit den NHs.
    Und dann halt mal über Linocur oder so statt Neozed nachdenken.
    Bin mal gespannt, was Du zu hören kriegst ...

    Von den Vorschriften her würd einer langen, aber schön ist das net.
    Okay, oben geht nix mehr - Auch net mit FI/LS Kombinationen? Das wär halt schöner ...
    Aber wenn's den Platz in der HV hat und oben nix geht, dann gönn dem oberen Bereich wenigstens nen eigenen FI in der HV - Der iss ja auch net teuer. Allerdings wird's da mit den 3x50A schon wieder doof, Weil 40er kriegt man fast nachgeschmissen und (die hier eigentlich erforderlichen) 63er sind schweineteuer.
    Kannste da net kommod runtersichern? 3x50A kommen mir für nen Haushalt (oder auch ein EFH) schon reichlich dicke vor, 3x35A sollten eigentlich dicke langen - Was hängt da alles dran? DLE oder irgendwelche lustigen Heizungen oder so?

    Viele Grüße,

    Uli
     
  4. Flog77

    Flog77

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja SLS natürlich vor dem Zähler das ist klar, passen müsste es schon. kostet nur etwas

    Die automaten habe ich getauscht weil es 1tens kein fingerschutz vorhanden war und keine B sondern L16 drin waren,FI war ein 0,5A drin und habe ich gegen 0,03 getauscht (ist ja auch pflicht mittlerweile glaub seid 2009?)

    Naja hab gerade mal Kabel und rest bei ebreaker.de geguckt 210€ bekomm ich zusammen (inkl SLS) oder eben nur Neozed wären es immernoch ca. 160€ material.

    90€ kosteten ja schon FI 3xNeozed und 10 B16

    sagte ihr aber das kabel wird etwas kosten und sie nickte ja mach es nur richtig :wink: .

    naja Neozedelemente sind ja 3 neu drin jetzt, Linocur kostet ja auch einiges mehr. Neozed sollte ok sein normal fliegt da ja nix raus

    Na in der HV is genügend Platz drin sogar noch für nen 2ten zähler, den Fi für oben würde ich über das leere zählerfeld setzen (ist ja auch praktisch falls mal eigener zähler käme)
    Oben ist wie gesagt nur 1reihig und über dem OG soll evtl. mal in jahre der speicher ausgebaut werden. Darum Fi unten in HV.

    du meinst die 3x50A nach dem zähler in 3x35A tauschen? das ist ja kein problem

    Also was alles dran hängt:
    Neozed für Durchlauferhitzer 3x35A
    Neozed für kleinverteiler (6mm²) in Scheune
    Herd
    Waschmachine
    Trockner
    Schnellheizer Bad
    Küche
    Flur
    Kinderzimmer EG
    Wohnzimmer
    Blumenladen

    über das 5x10 für oben:

    Flur oben
    Kinderzimmer 2
    Kinderzimmer 3
    Kinderzimmer 4
    Schlafzimmer

    +evtl. speicher

    Danke + Gruß
     
  5. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    107
    Zu voll, da gehört mindest 2reihig hin. 30% brauchst Du für die Wäremabfuhr.

    Lutz
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    107
    Anders geht es auch nicht. Ich krieg ja nicht mal vom Hager einen passenden Deckel fürn SL90. Wie soll das denn dann bei NZ Tafeln funktionieren?

    Lutz
     
  7. #6 79616363, 05.02.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Au au, das könnt Ärger geben. Okay, die VNBs sind meist net so streng wie's in den TAB steht, aber in die Reihe über dem Zähler darf eigentlich gar nichts außer ner Vorsicherung und ggf. ein FI.
    Aber gut, es war lange Zeit gängige Praxis ... und wird wohl auch noch meist geduldet. Keine Chance ne Extra-UV (meinetwegen AP im Keller) zu setzen?

    Sorry, mir geht grad die Zeit aus, aber die Kollegen haben sicher auch noch einiges zu sagen ...
     
  8. #7 79616363, 05.02.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Oh, was mir noch einfällt ... Iss jetzt momentan noch nicht wirklich wichtig, aber Du schreibst von nem 500mA FI - Ist/war das ein TT? Wo ist das ungefähr in DE (oder sonstwo)?

    Hmm, Verlegeart wär auch interessant. Dürfen wir von C ausgehen? Das wär halt wichtig, damit wir wissen wie viel Dampf wir auf die Strippen geben dürfen ...
     
  9. Flog77

    Flog77

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    30% für wärmeabfuhr wie ist das gemeint? Obwohl ja in der 1reihigen UV 60% platz ist wenn 5TE besetzt sind von 12TE

    also der sls passt nach meiner kenntnis, man muss eben nur den deckel aussparen,aber gut wenn mans nicht brauch lass ich es mal vorerst weg,weil sonst zu teuer für die dame.


    in der reihe über dem zähler ist ja auhc nur eine vorsicherung (neozed 3x50A) und der FI

    Extra UV für? verstehe ich gerade nicht wozu, in der HV ist ein feld komplett leer sprich 4x12TE

    500mA Fi war drin genau, TN-C netz RWE kreis Bad Kreuznach
     
  10. #9 79616363, 05.02.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Okay, ein TN-C - Also ein Problem weniger ...
    Die 500mA hätten halt ein Hinweis auf ein TT sein können, aber so ist's ja nicht und das ist gut.

    Nu ja, Extra-UV? Es ist halt so, dass die VNB nach TAB die Reihe über dem Zähler frei haben wollen. Den zweiten Zählerplatz in nem EFH wollen die deshalb, weil da ggf. ein Zusatzgerät montiert werden soll.
    Gut okay, die sind da net so und wenn das schon mal so von ihnen angeschlossen wurde, dann machen die selten Stress.
    Meinetwegen weich auf die freie Reihe daneben aus. Passieren kann ja (elektrisch) nichts und es wird wohl auch nicht gemault.
    Nur wenn die sich quer legen, dann können die auf den TAB rum reiten.
    Nur wollen wir hier auch keinen Mist erzählen und beherzigen deshalb immer, was passieren könnte.
    Mit ner Extra-UV wärst Du halt grundweg aus dem Schneider.

    Tja und was @ego angesprochen hat ... Es ist schon so, dass alle verbauten Geräte Wärme abgeben und die müssen sie los werden. Deshalb rechnet man (korrekterweise) immer nen Zuschlag beim Platz ein.
    Der Platz in Verteilungen ist keine Aufforderung das auch zu zu pflastern, er soll einem lediglich Freiheiten in der Anordnung geben.
    Wenn man's genau machen will, dann kann man sogar die zu erwartende Verlustleistung der Geräte und den dafür nötigen Platz bzw. die nötige Wärmeabfuhr berechnen. Macht aber kaum mal einer bei Standardkram.

    In deinem Fall seh ich das aber jetzt nicht ganz so eng, denn da ist nur ganz normaler Kruscht drin. So sind (leider) viele Verteilungen aufgebaut und die rauchen trotzdem nicht ab.

    Viele Grüße,

    Uli
     
  11. #10 79616363, 05.02.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, noch ne Frage, der Durchlauferhitzer hat nen eigenen Neozed-Block und der Haushalt auch einen? Dann wär das soweit okay, wenn die Beiden nicht irgendwie hintereinander hängen ...
    Wie ist das genau?
     
  12. Flog77

    Flog77

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    3x50A vorsicherung dann gehts zum FI.

    vom FI gehts zu Neozed1 DLE und von dort brücken zu Neozed2 Kraftsteckdose, von dort gehts auf die B16 automaten

    eigentlich könnte man den DLE auch vor den FI machen oder


    glaube früher war hier mal TT, laut Zählerservice TN-C

    Was soll denn in die extra UV rein? versteh ich immernoch nicht wenn ich doch 60TE frei habe in der HV
     
  13. #12 79616363, 05.02.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Okay, 5 Reihen in der HV frei und dann hast Du ein Verteilerfeld im Kasten - Dann darfst Du wie Du willst. Nur wenn Du korrekt bleiben willst, dann lässt Du die Reihe direkt über dem Zähler weitestgehend frei.

    Stell doch mal ein Bild von dem Ding ein, sonst reden wir andauernd aneinander vorbei.

    Hmm, von den 3x50A Vorsicherungen geht's direkt zum FI? Ist das (mindestens) ein 63er? Sonst wär das gar net schön, denn der (üblicherweise) nächst Kleinere ist ein 40er und das wär in dem Fall nicht korrekt.

    Und ja, man darf den DLE vor den FI setzen, denn das ist ein Festanschluss und dafür gilt die FI-Pflicht nicht. Darüber kann man trefflich streiten ob es ausgerechnet bei so nem Gerät nicht doch sinnvoll wäre es über einen FI laufen zu lassen, vorgeschrieben ist es aber nicht.
    Jedenfalls ist es aber ne Schnapsidee den DLE auf den gleichen FI zu legen wie den Rest des Haushalts.
    Und was halt auch noch wichtig ist, dass der DLE ordentlich vorgesichert ist. Okay, für den scheint's nen eigenen (3x35A) Neozedblock zu geben. Was ist das für ein DLE? 21kW? Macht das die Leitung überhaupt mit? Sorry, hab schon zu viel gesehen ...

    Hmm und die Reihenfolge der Anordnung? Normal ist das aber net?!?!
    Normal geht man zuerst auf die Vorsicherungen und dann erst auf nen FI ...

    Aber bevor wir uns da weiter verzetteln, mach doch mal ein Foto ...

    Okay, war mal TT (war ja früher net unüblich), aber wenn's jetzt ein TN-C-Zertifikat hat, dann ist ja alles gut und wir brauchen uns um Erder nur noch sekundär kümmern.

    Viele Grüße,

    Uli
     
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.785
    Zustimmungen:
    264
    Bei 5 LS in der einreihigen UV sollte da locker noch ein FI mit reinpassen.

    In der Hauptverteilung würde ich die Kohle statt in einen eh nicht geforderten SLS lieber in einen weiteren FI investieren.

    Da ich mal davon ausgehe, dass du keinen 63A FI gewählt hast, könnte es eine Lösung sein, über dem Zähler einen Hauptschalter zu montieren, das Neozedelement rückt über den freien Zählerplatz und sichert mit 35A die DG Leitung ab. Fi dafür oben.

    Im Verteilerfeld ein eigener FI 40A für den Durchlauferhitzer, und 2 weitere für die restliche Installtion, welche darauf aufgeteilt wird. Solltest du mit max. 2LS B16 pro Aussenleiter/FI hinkommen, braucht es keinen Überlastschutz als Vorsicherung. Andernfalls wieder 35A Neozed.

    Den Kleinverteiler in der Scheune möglichst auf örtlichen FI umbauen, das ist im Fehlerfall wesentlich flexibler.
     
  15. Flog77

    Flog77

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    der FI ist ein 40er, ok dann DLE vorm FI
    Der DLE hat ein 5x6mm² (blau liegt blind in HV)

    Es ist ja zuerst auf die Vorsicherungen und danach gehts zum FI,nur DLE muss dann halt davor

    Klar ist jetzt platz für nen FI oben hin, aber wie gesagt wenn oben was dazu kommt reicht 1reihig nicht mehr. Darum wäre es besser den FI in die HV zu setzen damit man oben noch ein paar B16 platz hat.

    Problem ist halt auch das die kabel alle nur bis zur 2ten reihe reichen. Darum ist es auch ohne verlängern nicht möglich die reihe überm zähler ins Verteilerfeld zu schieben.

    Hauptschalter hm, Neozed sollte doch auch ok sein. möchte es halt nicht zu teuer machen.

    naja 4FI das werde ich ihr nicht verkaufen können^^

    mache morgen mal ein Foto

    trotzdem schonmal danke
     
  16. #15 Octavian1977, 05.02.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.212
    Zustimmungen:
    543
    ersetze den Hauptschalter durch nen Linocour und lass die Neozedblöcke weg.
    Der Linocour hat den Vorteil, daß die Schmelzeinsätze immer fest genug eingesetzt sind.
    Bei den Schraubversionen gibt es gerne mal Verschmorungen an den Sicherungsblöcken wenn die Teile nicht fest genug eingeschraubt sind.
     
  17. Flog77

    Flog77

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Habe hier mal ein bild angefertigt via paint, life bild gibts morgen. So stell ich mir es vor ohne wieder viel auseinnader zu bauen.

    Vorsicherung dann zu Fi Oben + Fi unten + Neozed DLE (vor Fi)

    Fi unten dann weiter zu B16 und Kraft

    [​IMG]
     
  18. #17 Octavian1977, 05.02.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.212
    Zustimmungen:
    543
    Über dem Reserve Zählerplatz darf aber nichts sitzen, außer Teile die zu diesem Platz gehören und davon auch nur 3.

    Dem DLE würde ich auch einen FI gönnen (muß ja kein eingener sein), der versorgt schließlich ja auch das Bad. Vorgeschrieben ist es nicht aber besser schon.
     
  19. Flog77

    Flog77

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    über dem reserve zählerplatz is ja nur der FI für die UV die oben sitzt, falls der strom mal seperat gezählt werden soll würde der FI doch genau da passen?!

    andere möglichkeit um mit dem 5x10 reinzugehen sehe ich auch nicht weil über dem Verteilerfeld alles voll ist.

    DLE is ja jetzt auf dem gesamt FI (FIunten)
    Ob sie 3 Fi zahlen kann weis ich eben nicht, sind ja auch schon 90€

    Oder ich mache später wqenn die Scheune umgebaut wird ein seperaten Fi für Scheune und DLE,wie wäre das? Muss ja dann nicht gleich sein
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 79616363, 05.02.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Siehste, das hab ich am Anfang gemeint :lol: Irgendwann geht's nämlich dann doch los, dass der Geldbeutel plötzlich wichtiger ist als Sicherheit.

    Mein Uraltdauerbrenner geht mittlerweile in die 44tausendste Runde und erst gestern kam's wieder zum Eklat.

    Such mal meinen allerersten Beitrag hier im Forum - oder wart, da isser: <a href="http://www.elektrikforum.de/viewtopic.php?p=82024&highlight=#82024" target="82024">http://www.elektrikforum.de/viewtopic.php?p=82024&highlight=#82024</a>.

    Diese Geschichte zieht sich seit dieser Zeit und immer bekam ich nen Tritt in den Allerwertesten und durfte ansonsten nur Nothilfe leisten.
    Mittlerweile sind ja auch schon zig Katastrophen passiert, die ihre Spezialhandwerker verursacht haben.

    Und weil's mal wieder an der Zeit war, kam sie die Tage wieder daher gekrochen. Ich bin da net so und stand Rede und Antwort - Ja, ich hätte es sogar gerichtet und ja, sie hätte ein Protokoll und alle Mögliche gekriegt, dass sie gegenüber der Versicherung hin stehen kann.
    Aber nöööö, alles viel zu teuer und die alten Leitungen bleiben und überhaupt sieht man's net ein dass es Mindestputzstärken über NYIF gibt, weil das ging ja auch so ...
    Ich hätte es sogar widerwillig mit NYIF gemacht, aber hätte dann halt den Putz aufgestockt - Aber nööööö, zu teuer.
    Und auch das uralte Thema, dass man ja eigentlich gar keinen FI braucht, weil das alles unter Bestandsschutz stünde.

    Früher hätte ich mir da nen Kopp gemacht, heut nimmer.
    Heut ist die Antwort deutlich kürzer: [​IMG] ;-)

    Anscheinend hat sie aber nun einen an der Hand, der das alles mit dem alten Kruscht richtet. Na egal, soll mir recht sein und ich bin auf die nächsten Katastrophenmeldungen gespannt ;-)
    Hauptsache ich soll für so nen Mist net auch noch unterschreiben.

    Sorry, ist irgendwie lustig und fast schon ein Hobby von mir geworden ;-)
    Ich hoff mal für dich, dass Du da nicht auch so ein Goldstückchen hast ;-)

    Viele Grüße,

    Uli
     
  22. #20 Octavian1977, 05.02.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.212
    Zustimmungen:
    543
    Der FI für oben sollte auch in der Unterverteilung sitzen. wäre ja blöd immer in den Keller laufen zu müssen um den FI wieder reinzudrücken.

    In dem Feld über dem Zähler dürfen nur 3 Sicherungen sitzen und die dürfen nur von dem darunter liegenden Zähler sein.
     
Thema:

Automaten erneuert SLS pflicht ect

Die Seite wird geladen...

Automaten erneuert SLS pflicht ect - Ähnliche Themen

  1. SLS Schalter und Neozed Element hintereinander schalten, Selektivität gewährleistet?

    SLS Schalter und Neozed Element hintereinander schalten, Selektivität gewährleistet?: Hallo Leute, Ich bin neu hier und brauche unbedingt Hilfe. Und zwar hab ich im Hauptverteiler einen SLS 35A Schalter verbaut der die 5x10mm2...
  2. Radio schaltet sich nicht automatisch an

    Radio schaltet sich nicht automatisch an: Moin.Ich hoffe ich habe das richtige unterforum gewählt. Ich habe ein Radio auf den Bagger das zwar Strom über zündplus bekommt,sich aber nicht...
  3. Leitungsschutzschalter kaskadieren (ohne SLS)

    Leitungsschutzschalter kaskadieren (ohne SLS): Hallo zusammen, Situation: In einer Tiefgarage soll ein "zukunftsfähiger" Stromanschluss nachgerüstet werden. Vom Zählerschrank sollen ca. 20...
  4. Window Master Fenster automatisch öffnen nach Regen

    Window Master Fenster automatisch öffnen nach Regen: Hallo, ich habe eine Regen- und Windsensor gesteuerte Anlage von Window Master. Bei Regen schliessen die Fenster. Nach dem Regen öffnen diese...
  5. FI + Automatisches Wiedereinschaltsystem (TeleRec 2)

    FI + Automatisches Wiedereinschaltsystem (TeleRec 2): Hallo zusammen, ich hatte vor kurzem einen Fehlerstrom-Schutzschalter(FI) mit dem "TeleRec 2" installieren lassen, der für den Fall dass der FI...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden