Automaten etc. für Altverteiler

Diskutiere Automaten etc. für Altverteiler im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, gibt es noch Hersteller, die noch Automaten, RCD etc. für die älteren Verteiler im Bestand mit geringeren vertikalen Hutschinenabstand...

  1. #1 Blackworker, 22.07.2014
    Blackworker

    Blackworker

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    gibt es noch Hersteller, die noch Automaten, RCD etc. für die älteren Verteiler im Bestand mit geringeren vertikalen Hutschinenabstand anbieten?

    mfG
    Blackworker
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.617
    Zustimmungen:
    149
    125mm? kleiner?
     
  4. #3 Blackworker, 22.07.2014
    Blackworker

    Blackworker

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe jetzt mal richtig nachgemessen, sind aktuell 95mm, kann notfalls die eine Schiene noch um ca 15mm versetzen, hätte dann 110. Müsste dann aber eine neue Blende anfertigen. Wie war denn die alte Norm? Konnte dazu nichts im Netz finden.

    mfG
    Blachworker
     
  5. #4 Blackworker, 23.07.2014
    Blackworker

    Blackworker

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    ? :(
     
  6. #5 werner_1, 23.07.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.571
    Zustimmungen:
    1.047
    Freu dich doch, wenn mal etwas nicht genormt ist und du dir die Farbe deiner Socken noch selbst aussuchen kannst. 8)
     
  7. #6 Blackworker, 23.07.2014
    Blackworker

    Blackworker

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Na wenn mir die Socken zu klein sind, ist auch nicht schön! Ich weiß, bin aber nicht die Stiefschwester von Aschenputtel.

    Das Problem kann doch nicht neu sein, dass die Automaten neuerer Bauart nicht so richtig in die alten Kästen mit den engeren Schienenabstand hineinpassen.

    mfG
    Blackworker
     
  8. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.098
    Zustimmungen:
    364
    Da heißt es geschickt arbeiten. Möglicherweise lassen sich z.B. nur 1phasen Schienen verwenden.
     
  9. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.617
    Zustimmungen:
    149
    95mm kenne ich gar nicht - ist der überhaupt für LSS gedacht oder nicht doch Schmelzsicherungen?
     
  10. #9 Blackworker, 23.07.2014
    Blackworker

    Blackworker

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da sind zwei normale Hutschienen verbaut, der hier ist von BBC. Ein zweireihiger UV in der Form war in den 70er wohl Standard - auch schon von Geyer, ABB und Siemens vor mir gehabt. Der Abstand der Hutschienen ist bei allen ähnlich - können hier jetzt auch 94 oder 96mm sein, hab mit einem Zollstock gemessen. Eine große Gemeinsamkeit war/ist das dort überwiegend Automaten von Siemens verbaut sind/waren, die eine geringere Höhe haben und seitlich von oben angeschlossen werden konnten.
    Bei den heutigen Automaten mit sekundären Berührungsschutz treten die Probleme auf, da diese höher sind viel mehr Platz zum klemmen brauchen. Zudem bleibt da tw. kaum noch Platz für den N und PE. Du muss dies quasi an der Klemme rechtwinklig noch hinten einzeln hinter der Hutschiene führen - da passt meist auch nur eine Lage hinter.
    Wenn man eine Reihe Automaten macht und eine Reihe Neozed ist zwar arg eng, es geht aber noch, zwei Reihen Automaten geht gar nicht. Da hast du gefühlt 10mm zum Klemmen.
    Mich wundert, dass kein Hersteller kompaktere LS und RCD dafür anbietet - muss doch ein Riesenmarkt sein. Oder diesen Hersteller kenne ich nicht, suche ich daher.

    mfG
    Blackworker
     
  11. #10 Blackworker, 24.07.2014
    Blackworker

    Blackworker

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hat euch die Anfrage die Sprache verschlagen?

    ? :(
     
  12. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Die mir bekannten Unterverteilungen aus den 60/70er Jahren haben noch ganz andere Probleme, z.B. fehlende Rückwände oder speziell im Fall Siemens zu wenig Platz für die Schalter aktueller LSS.

    Ich würde dem Kunden in dem Fall nahelegen, gleich die ganze Verteilung und nicht nur das Innenleben zu erneuern. Mal ganz abgesehen davon, das es dann dem aktuellen Stand der Technik entspricht, hat man später auch mehr Freude damit. Fehlersuche in so einer vollgeknallten Minikiste ist echt eine Strafe...
     
  13. #12 Blackworker, 25.07.2014
    Blackworker

    Blackworker

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ist natürlich eine Maßnahme zum Nachrüsten eines RCD's und Austausch von LS den Kasten großzügig rauszustemmen, damit ein vierreihiger in das Loch passt. Kleinigkeit, mit dem richtigen Werkzeug.

    Wohl etwas unverhätnismäßig - hilfreicher wäre es, die Industrie würde Automaten anbieten, die in den Altbestand gut hineinpassen.

    mfG
    Blackworker
     
  14. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.617
    Zustimmungen:
    149
    Wenn du da einen so kapitalen Markt gefunden zu glauben hast setze diese Geschäftsidee um. Ich hab sowas noch nie benötigt.
     
  15. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Das ist doch völliger Käse... Als diese UVs verbaut wurden waren die Anforderungen an die elektrische Anlage völlig anders als heute, dementsprechend auch der Platzbedarf. Auch die Klemmen für den PE und insbesondere den N werden nicht reichen. Natürlich kann man basteln, aber ob das besser ist, als einfach eine neue UV einzusetzen... Wenns nicht gerade eine Betonwand in einem Hochhaus ist, ist das doch wirklich keine besondere Arbeit.
     
  16. #15 Blackworker, 27.07.2014
    Blackworker

    Blackworker

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich denke es ist konstuktionsmäßig kein Problem, die Dinger so auszuführen, dass sie in der Höhe weniger Platz benötigen, notfalls dann mit 1,5TE. Ja ein Markt sehe ich schon, da diese verbaute Installation in die Jahre kommt und ein Austausch der Automaten und Eine Nachrüstung mit RCD vonnöten ist. Insbesondere der 32A LS für den DLE sieht manchmal etwas gebräunt aus. Diesen tausche ich i.R. gegen ein NEOZED-Block, der passt meistens ohne Probleme.
    Und was würdest du sagen, wenn dein Fensterbauer sagt, dein Thermopenfenster aus 1980 entspricht nicht mehr der aktuellen Energieverordnung von 2012, also ist nur ein Kompletttausch möglich.

    mfG
    Blackworker
     
  17. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.098
    Zustimmungen:
    364
    Jawohl, zurück zu den Wurzeln!
    Neozedsicherungen in Enstromkreisen der Hausinstallation, das hat was.
     
Thema:

Automaten etc. für Altverteiler

Die Seite wird geladen...

Automaten etc. für Altverteiler - Ähnliche Themen

  1. !! ALTBAU!! Herdanschluss lediglich nur mit einem Automat S261 B20 (1Pol)abgesichert?!

    !! ALTBAU!! Herdanschluss lediglich nur mit einem Automat S261 B20 (1Pol)abgesichert?!: Hallo, verirrtes elektron versucht es mit zweifelhaftem Anschluss. Vielleicht kann mir hier jemand helfen... Ich bin nicht vom Fach, arbeite...
  2. Klolüftung automatisch abschalten

    Klolüftung automatisch abschalten: Guten Morgen, wir haben im Gästeklo getrennt vom Licht einen Doppelwippschalter für die Lüftung. Doppel, weil man damit unterschiedliche Stärken...
  3. Automatisch umschalten mit Relais ?

    Automatisch umschalten mit Relais ?: Hallo Elektriker Habe im Wohnmobil einen Wechselrichter und den normalen Stromanschluss (Landstrom). Da der Wechselrichter seine Abgebende...
  4. Radio schaltet sich nicht automatisch an

    Radio schaltet sich nicht automatisch an: Moin.Ich hoffe ich habe das richtige unterforum gewählt. Ich habe ein Radio auf den Bagger das zwar Strom über zündplus bekommt,sich aber nicht...
  5. Window Master Fenster automatisch öffnen nach Regen

    Window Master Fenster automatisch öffnen nach Regen: Hallo, ich habe eine Regen- und Windsensor gesteuerte Anlage von Window Master. Bei Regen schliessen die Fenster. Nach dem Regen öffnen diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden