[Bauhilfe] - Sensor für meinen Funkmeldempfänger gesucht (Apple HomeKit)

Diskutiere [Bauhilfe] - Sensor für meinen Funkmeldempfänger gesucht (Apple HomeKit) im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, ich habe an der Ladeschale meines Funkmeldempfängers (Feuerwehr) eine Din Buchse. [IMG] ich bräuchte eine Lösung (ich glaube über ein...

  1. #1 tpensel, 20.08.2018
    tpensel

    tpensel

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe an der Ladeschale meines Funkmeldempfängers (Feuerwehr) eine Din Buchse.

    [​IMG]

    ich bräuchte eine Lösung (ich glaube über ein Sonoff gerät könnte es gehen) das wenn der alarm ausgelöst wird, meine Apple HomeKit die Aktivierung mitbekommt.

    Geht das und kann mir jemand das bauen? wenn ja, was kostet mich der Spass?

    Beste Grüße

    Tom
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 20.08.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.742
    Zustimmungen:
    608
    Was passiert an dem DIN Stecker wenn ein Alarm kommt?
     
  4. #3 patois, 20.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2018
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.726
    Zustimmungen:
    402
    .
    .
     
  5. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    405
    Ich habe den TE so verstanden, das er den eingehenden Alarmirungsruf auf seinen Pager über die Ladeschale (DIN-Buchse) an seine Heimautomatisierung ausgeben möchte, um damit Licht einzuschalten, Garagentor zu öffnen oder dgl.

    Theoretisch nichts, die Funktion des Alarmrufes bleibt ja unberührt. Das einkommende Signal wird halt "weiterverarbeitet".

    Naja, der Lösungsansatz ist fraglich, ich habe keine Ahnung, was über die DIN-Buchse als Eingang oder Ausgang an Signalen kommen kann.

    Es gäbe natürlich die Möglichkeit, einen Sirenenrundsteuerempfänger beim TE zu installieren, der gibt dann über potentialfreie Kontakte den Ruf von der Alarmierungsstelle/Leitstelle aus und kann die Gebäudesteuerung ansprechen.
     
    tpensel und werner_1 gefällt das.
  6. #5 tpensel, 20.08.2018
    tpensel

    tpensel

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    also,.. die din Buchse schließt kontakt 1 und 3

    zu patois: der Melder löst in jedem fall aus, das hat damit nichts zu tun, mir geht es darum das ich dann per HomeKit das licht im Flur und die Gartenbeleuchtung für 3 Minuten anschalten will, und automatisch wieder löschen will. :)
    Bislang renn ich meistens im Dunkeln.... da sollte mein Einsatzleiter (ich denke auch mal du meinst den Kommandanten,.. der Einsatzleiter ist nur derjenige der einen einzelnen Einsatz leitet, das kann das Kommandant sein oder aber auch irgend ein Zug oder Gruppenführer :) )
     
  7. #6 werner_1, 20.08.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.391
    Zustimmungen:
    1.001
    @Karo: Das Signal des Sirenenrundsteuerempfängers wird nicht so viel nützen, da nicht jede Alarmierung per Sirene erfolgt.

    PS: So, jetzt haben wir alle Infos und können vorschläge machen. ;)
     
  8. #7 tpensel, 20.08.2018
    tpensel

    tpensel

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    nachdem ich ja keine externen Links posten kann (neu hier) folgendes:

    wenn ihr bei google folgendes eingebt:
    din buchse motorola quattro ladeschale

    dann ist der erste Link eine genaue Beschreibung der Ladestation mit infos zu der Din Buchse :)
     
  9. #8 Octavian1977, 20.08.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.742
    Zustimmungen:
    608
    Na also da hast Du doch einen Kontakt. entweder kannst Du den direkt verwenden, Wenn Spannung und Strom passt oder Du mußt halt noch ein Relais dazwischen schalten.

    die Frage ist nur ob man mit den Heimat Automatisierungs Bastellösungen einen Potentialfreien Kontakt verarbeiten kann.
     
  10. #9 Lothi, 20.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2018
    Lothi

    Lothi

    Dabei seit:
    22.06.2014
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    39
    So eine Buchse hatte ich schon vor ca. 30 Jahren in meinem Telefunken Feuerwehr-Meldeempfänger. Das Ding war so groß, wie ein Kofferradio. Ich hab mir damals ein Gehäuse gekauft und dort hinein ein Netzteil mit DC 12 Volt eingebaut. Dazu noch einen Timer mit einstellbarer Zeit. An den Relais-Ausgang habe ich meine Beleuchtung mit je 1 Koppelrelais pro Raum angeschlossen. Bei ALARM brannten die Leuchten 5 Minuten und gingen dann selbstständig wieder aus. Ich konnte mich bei Licht anziehen und schnell das Haus verlassen.
    Beispiel des Timers:
    12V Einstellbar Zeitrelais Modul Verzögerungsschalter Delay Turn on/off Schalter | eBay
     
  11. #10 tpensel, 20.08.2018
    tpensel

    tpensel

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
     
  12. #11 tpensel, 20.08.2018
    tpensel

    tpensel

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade einen Osram Lightify Switch mal offen gehabt. Der hat drucktaster eingelötet,.... kann man da nicht was machen?
     
  13. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    405
    Das Sirenensteuergeraet empfaengt m.W. nach die gleichen Signale, wie die BOS-Pager. Zumindest hier in der Region...
    Der Ausgang des Sirenensteuergeraetes ist als Kontakt verfuegbar, damit kann man dann eine Sirene ansteuern, oder etwas anderes. Wird gerne im Feuerwehrgeraetehaus eingesetzt, um bei Alarm Beleuchtung zu schalten oder Zugang freizugeben usw.

    Klar... nur was? Apples HomeKit ist designt fuer Menschen, die irgendwas schickes und teures moegen, ohne nennenswerten Nutzen und mit moeglichst vielen Restriktionen.Proprietaerer Kram, unter Verkaufsargumenten entwickelt. Externe Geraetschaften einzubinden ist da nicht vorgesehen oder gewollt. Fuer sowas gibt es KNX, I/O-Systeme, Kleinsteuerungen, FHEM...
     
  14. #13 tpensel, 20.08.2018
    tpensel

    tpensel

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Karo28: klar hab ich auch gerne was schickes,.. nur ich werd nen teufel tun nach den Investitionen für die HomePods etc mir noch n 2. system nur dafür zuzulegen.

    wenn wir irgendwie den taster dazu bekommen "gedrückt" zu werden wenn ne Alarmierung kommt, dann kann ich ja ne Szene einrichten die genau das bringt was ich will,... nur etwas Licht auf dem Weg :) und wenn das Licht chique ist,... dann soll es das auch sein :)
     
  15. PEN

    PEN

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    11
    Warum lässt du dir dir die Alamierung nicht als SMS direkt auf das Handy schicken? Dann hast du auch die komplette Alarmmeldung als Text vorliegen und kannst dir überlegen, ob man sofort losmuss oder erst mal aufkauen kann.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  16. #15 tpensel, 21.08.2018
    tpensel

    tpensel

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @PEN also als erstes mal,.. ich hab nen Piepser, der übermittelt auch die durchsage,.. um das Thema der Alarmierung geht es gar net,.. ich will einfach nur, das wenn ich im Bett liege (dann ist der piepser in der Ladeschale und nur dann soll das auslösen, ein paar lichter angehen sobald er alarmiert wird, damit ich net vor nen schrank laufe oder stufen runterfalle :)
     
  17. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    405
    Für chiques Licht gibt es DALI Steuerungen. Die können mit externen Signalen umgehen. Ob es für Homekit irgendeine "Bridge" oder irgendetwas gibt, das potentialfreie Kontakte einliest, weiss ich nicht.
     
  18. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.726
    Zustimmungen:
    402
    Nur mal eben locker vom Hocker:

    Statt "potenzialfreiem Kontakt" für dieses Projekt über den Einsatz eines Optokopplers nachdenken ...

    Bausätze (oder auch fertig) findet man im Versandhandel.
    .
     
  19. Lothi

    Lothi

    Dabei seit:
    22.06.2014
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    39
    Ich denke mal, Du könntest die 2 Adern (potentialfreier Kontakt) vom Funkmelde-Empfänger mit einem Taster des Osram Lightify Switch verbinden. Einfach mit dünnen Adern auf den Taster / Platine auflöten. Dann die Funktionen programmieren, die Du möchtest. Sollte klappen.
     
Thema:

[Bauhilfe] - Sensor für meinen Funkmeldempfänger gesucht (Apple HomeKit)

Die Seite wird geladen...

[Bauhilfe] - Sensor für meinen Funkmeldempfänger gesucht (Apple HomeKit) - Ähnliche Themen

  1. Abzweigdose gesucht

    Abzweigdose gesucht: Hallo zusammen, ich habe eine kurze Frage zu einer Abzweigdose. Ich möchte im Garten eine Pollerleuchte anschließen. Die Pollerleuchte ist ca....
  2. HDMI Abdeckung gesucht

    HDMI Abdeckung gesucht: Hallo, ich habe beim Renovieren ein HDMI Kabel in einem Leerrohr vom TV unterputz zur Couch gelegt. Dort kommt das Kabel in einer "tiefen"...
  3. Funk-Wechselschalter gesucht

    Funk-Wechselschalter gesucht: Hi, suche einen Funk-Wechselschalter wie den Kopp 808005128. Gibt es sowas vielleicht auch von Berker, Merten, Gira, BJ etc? Voraussetzungen:...
  4. Hilfe - Steckverbinder gesucht

    Hilfe - Steckverbinder gesucht: Hallo zusammen, ich bin momentan auf der Suche nach dem folgenden Steckverbinder. Kann mir da wer helfen?
  5. Verteilerfeld für Hager System 90 SL Baujahr 1989 gesucht

    Verteilerfeld für Hager System 90 SL Baujahr 1989 gesucht: Hallo zusammen, wir haben Zuhause einen Zählerschrank (Hager System 90 SL aus dem Jahr 1989). Er besteht aus 3 900x250mm Bereichen, von denen 2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden