Befehlsgeräte für Hochtemperatur Einsatz

Diskutiere Befehlsgeräte für Hochtemperatur Einsatz im Forum Produkte, Material, Elektrowerkzeug & Werkstoffe im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo, kennt jemand Hersteller von Befehlsgeräten für den erhöhten Temperaturbereich . So um die 80...120 Grad?
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
edi

edi

Beiträge
7.767
Beruf
"Elektriker" in einem großen Industriebetrieb...
  • Befehlsgeräte für Hochtemperatur Einsatz
  • #1
Hallo,

kennt jemand Hersteller von Befehlsgeräten für den
erhöhten Temperaturbereich . So um die 80...120 Grad?
 
  • Befehlsgeräte für Hochtemperatur Einsatz
  • #2
Hallo!
Was meinst denn du?Kann deine Frage nicht recht verstehen. Meinst du Sensorik, Tabelaus oder Bediengeräte?
Fundstelle:
Zulässige Temperaturen an Bediengeräten siehe DIN VDE 0100 Teil 420.
Glaube aber eher das es bei dir um Anlagenbau handelt oder?
Sag doch mal was du genau brauchst?
Z.B.:
Bezahlbarer Einbauschalter von AEG bis 120°C.
Bezahlbarer Temperaturfühler von E+H bis 300°C.
Bezahlbare Hochtemperaturleitug von Lapp-Kabel bis 130°C.
 
  • Befehlsgeräte für Hochtemperatur Einsatz
  • #3
Befehlsgeräte

Hallo,

wie schon auf dem Bild zu sehen suche ich:
Drucktastern ,Wahlschalter,Pilztaster.........

Also für Industrieanwendung im Maschinenbereich, keine Installationsgeräte........

Problem : Standard Geräte sind aus " Plaste" , die "zerbröseln " mit der Zeit........

Auch beim Einsatz von Metallbedienvorsätzen bleibt ja immernoch der Kontaktsatz aus "Plaste".....

Ich suche nicht : Kabel, Sensoren , Fühler usw...

Bezahlbarer Einbauschalter von AEG bis 120°C.

Hört sich schon mal interressant an....
 
  • Befehlsgeräte für Hochtemperatur Einsatz
  • #4
Also wie ist das denn? 80 bis 120 °C Umgebungs-, Schaltschrank- oder Oberflächentemperatur?
Also die Möller Standart Schalter/Taster kannst du getrost bis 70 °C verbauen. Muß nochmal gucken was wir so verbaut haben. Bei unseren Maschinen treten zwar Temperaturen von über 250°C auf, doch die Bedieneinheiten erreichen keine 80°C.
 
  • Befehlsgeräte für Hochtemperatur Einsatz
  • #5
80 bis 120 °C Umgebungstemperatur.....
 
  • Befehlsgeräte für Hochtemperatur Einsatz
  • #6
Temperaturbeständige Schalter

Auch mal bei Bulgin anfragen !

Gruß,
Gretel
 
  • Befehlsgeräte für Hochtemperatur Einsatz
  • #7
Guck mal:

http://de.farnell.com/jsp/endecaSearch/ ... n&x=68&y=4

ist vielleicht nicht so wie wir Europäer uns einen Schalter vorstellen aber die schauen echt gut aus und fühlen sich auch gut an. Zu empfehlen ist hierbei die Leitungen anzulöten und diese dann von dort aus in eine Reihenklemme laufen zu lassen. Diese Schalter/Taster sind Preiswert und haltbar. Sind halt eher was für Handbedieneinheiten oder Steuertabelaus.
Den 4276693 hatte ich mal im Einsatz. Ist ein schönes Gerät. Beim Rest wirst du dir ziemlich die Zähne ausbeissen. Guck dir aber vorher mal das Datenblatt an. Bedienung mit Handschuhen kannst du vergessen.
 
  • Befehlsgeräte für Hochtemperatur Einsatz
  • #8
Temperaturbeständige Schalter

Hallo,

@Gretel @ SimonS

danke für eure Hilfe. Sieht erst mal garnicht schlecht aus.
Mal sehen was die Praxis bringt.Werde wohl mal je ein Testobjekt von Bulgin und von APEM kaufen .....die müssen sich dann beweisen....
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Befehlsgeräte für Hochtemperatur Einsatz

Ähnliche Themen

Schutzrahmen für Berker Q1 Serie.

Solar Dachfenster Rollos auf 230V umrüsten?

Produktsuche: Zeitschaltuhr (Hutschiene) mit Aus-Schalter

Kennt jemand diese Schalterserie?

Klemmkasten für geschirmte flexible Leitung 4x120mm² gesucht

Zurück
Oben