Beleuchtung Büro

Diskutiere Beleuchtung Büro im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, welche Beleuchtung würdet Ihr für ein Grossraumbüroraum mit den Abmessungen 5*8m mit normaler Deckenhöhe empfehlen. Ca 7 Arbeitsplätze...

  1. Mokaka

    Mokaka

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    welche Beleuchtung würdet Ihr für ein Grossraumbüroraum mit den Abmessungen 5*8m mit normaler Deckenhöhe empfehlen.
    Ca 7 Arbeitsplätze ohne EDV (sollte aber zukunftsgerecht für EDV-Plätze sein). Der Preis spielt leider wie immer eine stärkere Rolle. :evil:

    Dachte an Raster Deckenleuchten T8, würde gerne Eure Meinung dazu hören:
    - Welche Leistung
    - Welche Anordnung (Parallel o. Reihe)
    - 1 oder 2 Röhrenleuchten
    - Welcher Farbton
    - Die Lammellenraster in weiss oder besser glänzend
    - EVG oder KVG (Preis-Leistung)

    Ich habe leider keine Erfahrung in der Beleuchtungsberechnung und wäre für Eure Hilfe dankbar...

    Gruss Mokaka

    Edit: Oh, hab wohl ins falsche Forum gepostet, sorry hätte nach Beleuchtung gehört....
     
  2. #2 Joey5337, 17.08.2006
    Joey5337

    Joey5337

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    einen Tip kann ich dir auf jeden Fall geben:
    Bei http://www.dial.de/ gibt es eine kostenlose Software (DIALux), die sich als Quasistandard bei der Lichtplanung etabliert hat. Mit dieser CAD-Software kannst du den Raum anlegen, entsprechende Leuchten plazieren und die Software errechnet dir die Beleuchtungsverhältnisse. Alternativ gibt es auch ein paar Assistenten, mit denen man typische Beleuchtungssituationen planen kann. Du sagst der Software was du brauchst, also in deinem Fall einen Büroraum entsprechender Größe und gewünschter Helligkeit, welchen Lampentyp du verbauen willst und das Programm berechnet wieviele Leuchten du brauchst.
    Alle großen Leuchtenhersteller bieten entsprechende Bibliotheken mit ihren Leuchten an, DIALux rechnet dann mit dem tatsächlichen Abstrahlverhalten und Wirkungsgrad der Leuchten.
    Generell: Rasterleuchten nach Möglichkeit längs zur Blickrichtung. Dann ist für die Nutzer weniger von der Lampe zu sehen und die blendende Fläche ist kleiner. Die Leistung hängt natürlich von der Leuchtenzahl und der geforderten Helligkeit (hier 500 Lux) ab.
    Wie viele Röhren pro Leuchte beim geforderten Beleuchtungsniveaus im Endeffekt billiger sind kannst du ja mit dem Programm mal ausprobieren. Als Lichtfarbe würde ich 840 nehmen. Auf jeden Fall eine 800er Farbe! Die 100er Ziffer gibt den Farbwiedergabeindex an. (Mehr ist besser). Die zwei letzten Ziffern geben die Farbtemperatur an, hier also 4000 Kelvin.
    Vorsicht mit höheren Farbtemperaturen z.B. 865! Bei gleicher Beleuchtungsstärke wirken sie oft fahl und ungemütlich.
    Die glänzenden Raster strahlen weniger Streulicht seitlich ab. Entfernte Leuchten blenden dann weniger, sind aber meist etwas teurer. Wär mir persönlich jetzt nicht so wichtig, kommt aber auch auf die Anordnung (siehe oben) an.
    Vorteil der EVGs: Ermüdungsfreies Licht, da es hier keinen 100Hz Stroboskopeffekt gibt. Bei billigen Leuchten können KVGs auch brummen.
    Solltest du dich (des Geldes wegen) für KVGs entscheiden kannst du ja überlegen, ob du die Beleuchtung 3-phasig anschließen willst. Teilweise gibt es auch Schaltungen mit 2 Röhren, bei denen eine Röhre mit einem Kondensator Kompensiert wird, so dass sie zeitlich etwas versetzt leuchtet. Ich würde jedoch EVGs bevorzugen.

    Ich bin zwar kein Profi, habe mich jedoch mit dem Thema mal beschäftigt und hoffe, dir ein wenig weiter geholfen zu haben.

    Grüße, Joey
     
  3. sevo

    sevo

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Wichtiger Hinweis sowieso: In erster Linie auf Arbeitsplatz-Vorschriften achten - die mögliche Beleuchtungsdichte und der Typ der Beleuchtung sind für die meisten Fälle recht gründlich vorgeschrieben.

    Und wenn die Leute glücklich werden sollen, auch noch eine zweite, weniger fiese Alternativbeleuchtung als persönlich einzuschaltende (und damit der Verantwortung des Arbeitgebers entzogene) Variante ermöglichen - Berufsgenossenschaftsvorschriften hin oder her, die wenigsten Mitarbeiter sind mit der geforderten Alarmbeleuchtung für sehgestörte Rentner wirklich zu befriedigen...

    Gruß Sevo
     
  4. Mokaka

    Mokaka

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure Hilfe, ich schaue mir jetzt einmal das Programm an....

    Thanx Mokaka
     
Thema:

Beleuchtung Büro

Die Seite wird geladen...

Beleuchtung Büro - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung von mehreren Garagen installieren

    Beleuchtung von mehreren Garagen installieren: Hallo zusammen, ich hätte da eine Frage: Ich habe 4 Garagen nebeneinander und eine Stromzufuhr (Steckdose) in Garage 1. Ich möchte in jeder...
  2. Absicherung Beleuchtung+Steckdose im Außenbereich

    Absicherung Beleuchtung+Steckdose im Außenbereich: Hallo zusammen, ich plane im Außenbereich an der Hauswand eine Steckdose, sowie eine Lampe zu betreiben. Die Steckdose dient lediglich zum...
  3. Empfehlung/Erfahrungen LED-Beleuchtung

    Empfehlung/Erfahrungen LED-Beleuchtung: Hallo Zusammen, ich stehe am Anfang einer Beleuchtungsplaung eines EFHs. Da das Obejekt ohnehin komplett renoviert wird, bin ich in der...
  4. Beleuchtung für Klingelschild

    Beleuchtung für Klingelschild: Hallo zusammen, wir wollen ein neues Klingelschild installieren und dafür brauche ich euren Rat: In der Hauswand sitzt aktuell noch eine...
  5. Beleuchtung Holzhaus LED

    Beleuchtung Holzhaus LED: Liebes Forum, ich bin eine absolute Elektrolaiin Bin aber jetzt durch verschiedene Infos verunsichert. Wir bauen gerade eine Holzhaus und ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden