Beleuchtung Ergo-Praxis

Diskutiere Beleuchtung Ergo-Praxis im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebe User :) Ich brauche eure kreativen Ideen bezüglich der Beleuchtung in meiner Praxis. Ich werde folgende Konstruktion in meiner...

  1. #1 Spot0488, 23.12.2015
    Spot0488

    Spot0488

    Dabei seit:
    23.12.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe User :)
    Ich brauche eure kreativen Ideen bezüglich der Beleuchtung in meiner Praxis.

    Ich werde folgende Konstruktion in meiner Praxis aufhängen:
    [​IMG]

    In den 4 ´Freiräumen´ der Konstruktion wollte ich nun eine Beleuchtung haben.

    Meine Frage an Euch, welche Lampen könntet ihr mir empfehlen damit das Ganze nachher schön aber doch auch nicht übertrieben aussieht. Will keine riesigen Leuchten. Aktuell habe ich einen Kabel aus der Decke hängen. Muss der Kabel dann irgendwie in 4 aufgeteilt werden, wenn ich 4 Leuchten haben will ?!? :D

    Ich hab mir sagen lassen, dass LED toll wäre. Gäbe es damit eine Möglichkeit.

    Vielen lieben Dank für alle konstruktiven Vorschläge :D

    Vanessa
     
  2. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.403
    Zustimmungen:
    676
    :arrow: ... Bei LED muss man darauf achten, dass es am Einbauort keinen Wärmestau gibt.
    Ziehe einen Fachmann vor Ort zu Rate; den kannst du sicher über die "Praxis" bezahlen,
    bzw. die Kosten von der Steuer absetzen.

    P.
     
  3. #3 werner_1, 23.12.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.255
    Zustimmungen:
    1.742
    Ich würde unbedingt LED empfehlen.
    Alle anderen Leuchten mit irgendeiner Form von Glühlampen erzeugen viel mehr Wärme und die Gefahr eines Hitzestaus ist viel größer.
     
  4. #4 Spot0488, 23.12.2015
    Spot0488

    Spot0488

    Dabei seit:
    23.12.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke patois und werner_1

    Nur schreibt der eine dass LED unbedingt zu empfehlen ist und der andere schreibt mir direkt zu Beginn eine Gefahrenquelle mit LED (Hitzestau) :?

    So wie ich es verstanden habe, ist LED die beste Alternative und dennoch eine Riskante ?

    lg,
    Vanessa
     
  5. #5 leerbua, 23.12.2015
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.614
    Zustimmungen:
    1.106
    Jaein ;-)
    das "Problem" liegt in der Schlußfolgerung.

    patois meint damit das Problem daß die LED Leuchte selber durch die Temperatur gefährdet ist.
    Deshalb sind diese Leuchten oftmals im Verhältnis von LED zu Gesamtgröße relativ groß, bedingt daß eben baulich darauf geachtet wird daß eine möglichst gute Wärmeableitung innerhalb der Leuchte erreicht wird.
     
  6. #6 werner_1, 23.12.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.255
    Zustimmungen:
    1.742
    Für mich käme nur LED in Frage. Das Angebot ist riesig, deshalb musst du schauen, was von der Optik in Frage kommt. Da es ein Arbeitsplatz ist, muss natürlich die Beleuchtungsstärke ausreichend sein. Auch die Lichtfarbe muss berücksichtigt werden. Auch bei einer LED-Leuchte muss darauf geachtet werden, dass evtl. Lüftungsöffnungen nicht verdeckt werden.
     
  7. #7 werner_1, 23.12.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.255
    Zustimmungen:
    1.742
    Auf die "Wärmeableitung innerhalb der Leuchte" hat man als Kunde oder Monteur gar keine Einflussmöglichkeit, sondern nur der Hersteller.
    Man sollte natürlich keine für Glühlampen konstruierte Leuchte nehmen und dort "LEDs" reinschrauben.
     
  8. #8 leerbua, 23.12.2015
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.614
    Zustimmungen:
    1.106
    Wenn man den ganzen Satz betrachtet bzw. zitiert dann sollte das der Kontext ergeben!
     
  9. #9 Spot0488, 23.12.2015
    Spot0488

    Spot0488

    Dabei seit:
    23.12.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    vielen herzlichen Dank für eure Tipps :D

    Hat jemand eine Ahnung wieviel Lichtstärke sein muss.
    Bin aktuell auf Amazon am LED-Deckenleuchte kucken und finde einige mit 12W LED. Das wären in meinem Falle ja dann 4x12W, da ich 4 Leuchten benötige.

    Mein Raum hat etwa 20m2 und es ist ein recht heller Raum mit weisser Wandfarbe.

    Was mache ich mit meinem einen Kabel der aus der Decke kommt: kann ich damit die 4 Lampen anschliessen ?

    Danke :D
    lg,
    Vanessa
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.829
    Zustimmungen:
    655
    Und genau das ist das Problem. Bin gestern erst durch den Baumarkt gelaufen, da werden LED-Leuchten verkauft mit E14 Led-Lampen, die in einem verchromten Schirm stecken ohne Zirkulationsmöglichkeit für die Luft. Totaler Schrott.
     
  11. #11 werner_1, 23.12.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.255
    Zustimmungen:
    1.742
    Ihr solltet aber auch berücksichtigen, dass solch ein LED-Leuchtmittel nur ca. 1/10 der Abwärme einer Glühlampe erzeugt und auch nur dieses 10tel abgeführt werden muss. Auch in einer Glühlampenleuchte darf es keine 100°C warm werden.
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.829
    Zustimmungen:
    655
    Die Glühlampe hat aber intern über 1000°. Bei den Temperaturen geht 99,99% der Wärme in Form von Strahlung weg. Die braucht also keine Konvektion. Bei Elektronik sieht das ganz anders aus. 10° höhere Temperatur halbiert bei einem Elko z.B. die Lebensdauer. Es macht irgendwann keinen Sinn, wenn du die teuren Led Leuchtmittel öfter wechselst als die Glühlampe.
    Deshalb sind richtige LED Leuchten mit großer Fläche besser.
     
  13. #13 werner_1, 23.12.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.255
    Zustimmungen:
    1.742
    Und wo trifft die Strahlung auf?
    Da eine Glühlampe nahezu 360° leuchtet, trifft auch die Wärmestrahlung viele Elemente der Leuchte (Fassung, Drähte, Glas, Metallkörper, ...). Und wenn diese Teile die Wärme nicht ableiten können, weißt du selber, was passiert. Auch eine Kunststofffassung oder PVC-Drähte oder Holz-berührende Teile dürfen keine 100°C warm werden. Weshalb werden denn bei vielen Leuchten die Glühlampen auf 40W oder 60W begrenzt?
     
  14. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.829
    Zustimmungen:
    655
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.829
    Zustimmungen:
    655
    Darum ging es hier aber nicht, sondern um die Haltbarkeit des Leuchtmittels. Früher musste sich der Leuchtenhersteller nur Gedanken um die Leuchte machen. heute ist das Leuchtmittel in Gefahr. Wenn du ein Led Leuchtmittel in Halogenstrahlerform z.B 6W nimmst, und in eine Leuchte baust, wo es relativ frei hängt z.B. in so einer Leuchte, die man in eine Stromschiene einrastet. dann hast du vieleicht lange Freude daran. Baust du das gleiche Teil in einen Strahler in einer gedämmten Decke, dann ist das Teil evtl in 6 Monaten oder noch schneller im Eimer.
     
  16. #16 werner_1, 23.12.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.255
    Zustimmungen:
    1.742
    Mag sein.

    Baust du aber ein vergleichbares Glühobst in den gleichen Strahler, dann geht zwar nicht das Leuchtmittel kaputt, dafür aber alle andere.
     
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.829
    Zustimmungen:
    655
    Eben nicht, in deiner Stubenleuchte stand drauf max. 60W und das hat die Leuchte auch ausgehalten. Bei einer 8W LED freut sich dann die Leuchte aber ohne Luftzirkulation stirbt die LED Lampe
     
  18. #18 werner_1, 23.12.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.255
    Zustimmungen:
    1.742
    Das kannst du nicht pauschalieren. Wenn da 60W drauf stand, hat sie es auch geschafft, den Teil der Wärme abzuführen, die die Bauteile getroffen hat, ohne zu überhitzen. Bei einer 8W LED dürfte sich die Leuchte und auch der Innenraum weit weniger erhitzen. Und jetzt kommt es darauf an, für welche Temperatur die "LED" ausgelegt ist.
     
  19. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.829
    Zustimmungen:
    655
    Das ist wie gesagt ein Trugschluss. Die Bakelitfassung hält 200° aus und das Pvc der Isolierung wurde in solchen Leuchten oft durch zusätzliche Silikonschläuche verstärkt. Bei den Temperaturen hast du aber auch schon jede Menge Wärmestrahlung. Sobald diese aber beginnt, steigt sie quadratisch zur Temperatur. In dem Bereich der Led verlierst du praktisch keine Wärme durch strahlung und wenn kein Luftaustauch statt findet, steigt die Temperatur. Falls du noch irgendwo eine alte Handlampe für Glühlampen hast, dann schraub da mal eine 8W Led rein und messe mal die Temperatur im inneren. Nach einer Stunde hast du da drinnen 60°
    Hersteller garantieren für einen elko 10Jahre bei 25° halten wird er 15. Bei 35° hält er dann 7,5 bei 45° noch 3,25 und bei 45° bist du dann bei 1,6 Jahren. Bei 55° sin es dann unter einem Jahr. Elkos erhitzen sich aber selbst, und die Lampe hat auch ein Gehäuse. Wenn du also 60° in der Leuchte hast, hat der Elko 70 oder 80° und wenn er zu nah am Transistor/Ic sitzt auch noch mehr.
     
  20. #20 elektroblitzer, 23.12.2015
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    105
    Bezüglich der Räumlichkeit Praxis handelt es sich um eine Arbeitsstätte.
    Hier sind zunächst folgende Normen zu berücksichtigen:

    1. VDE 0100-718
    2. VDE 0100-710
    3. DIN 12464-1

    Beleuchtungsstärke nach 7.2 500 Lux
    UGRl Psychologosche Blendung 19
    Ra Farbwidergabeindex 80

    Mit diesen Werten sollte der Planer bzw. Elektrobetrieb mit angehängtem Planungsbüro eine Beleuchtung auslegen.
     
Thema:

Beleuchtung Ergo-Praxis

Die Seite wird geladen...

Beleuchtung Ergo-Praxis - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung mittels Zeitschaltuhr und Dimmer

    Beleuchtung mittels Zeitschaltuhr und Dimmer: Moin Elektriker! Folgende Thematik beschäftigt mich gerade: Eine Statue soll beleuchtet werden. Dafür ist eine Zeitschaltuhr installiert (Theben...
  2. Beleuchtung von mehreren Garagen installieren

    Beleuchtung von mehreren Garagen installieren: Hallo zusammen, ich hätte da eine Frage: Ich habe 4 Garagen nebeneinander und eine Stromzufuhr (Steckdose) in Garage 1. Ich möchte in jeder...
  3. Absicherung Beleuchtung+Steckdose im Außenbereich

    Absicherung Beleuchtung+Steckdose im Außenbereich: Hallo zusammen, ich plane im Außenbereich an der Hauswand eine Steckdose, sowie eine Lampe zu betreiben. Die Steckdose dient lediglich zum...
  4. Empfehlung/Erfahrungen LED-Beleuchtung

    Empfehlung/Erfahrungen LED-Beleuchtung: Hallo Zusammen, ich stehe am Anfang einer Beleuchtungsplaung eines EFHs. Da das Obejekt ohnehin komplett renoviert wird, bin ich in der...
  5. Beleuchtung für Klingelschild

    Beleuchtung für Klingelschild: Hallo zusammen, wir wollen ein neues Klingelschild installieren und dafür brauche ich euren Rat: In der Hauswand sitzt aktuell noch eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden