Benötigten AkKu auswählen/rechnen

Diskutiere Benötigten AkKu auswählen/rechnen im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! Ich soll für die Schule eine SOlaranlage zusammenstellen. ich bin jetzt allerdings beim berechnen des akkus hängen geblieben. ich kenn den...

  1. #1 E-azubi, 12.12.2005
    E-azubi

    E-azubi

    Dabei seit:
    21.09.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Ich soll für die Schule eine SOlaranlage zusammenstellen. ich bin jetzt allerdings beim berechnen des akkus hängen geblieben.
    ich kenn den erforderlichen energiebetrag(720Wh) dazu soll einen sicherheitszuschlag von 30% für tage ohne sonne berechnet werden.
    die betriebsspannung ist 12V. Bedenken muss man jetzt noch das man den akku nur zu 50% ausrechnen muss. wie bekomm ich jetzt die benötigte Kapazität in Ah ausrechnen?
     
  2. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.963
    Zustimmungen:
    205
    Akku

    Hallo,

    nach meiner Meinung fehlt eine Zeitangabe.Für wie lange soll denn der Akku die 720Wh ( plus Reserve) bei Ausfall der Anlage oder bei "Ausfall der Sonne" liefern können? Für einen Tag , eine Woche....?
     
  3. #3 E-azubi, 12.12.2005
    E-azubi

    E-azubi

    Dabei seit:
    21.09.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    mhh...weiß ich nicht. aber dafür sind ja eigentlich die 30% sind ja für tage ohne sonne.
     
  4. #4 E-azubi, 12.12.2005
    E-azubi

    E-azubi

    Dabei seit:
    21.09.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    aber hast recht ohne zeitangabe geht es ja nicht! Ich nehme jetzt einfach 36 Std...das sollte dann für 3 tage energie reichen. da das ganze eh für nen campingwagen ist kann man nach drei tagen regen den campingurlaub eh abbrechen;))))
     
  5. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.963
    Zustimmungen:
    205
    Hallo,

    ich sehe das so :

    720 Wh + 30% = 949 Wh ~ 1000 Wh

    1000 Wh / 12 V = 83,3 Ah

    Heisst also : Eine Batterie mit einer Nennspannung von 12 V und einer Kapazität von 83,3 Ah kann eine
    Energie von 1000 Wh bereitstellen........also 1 Stunde lang 1000 W liefern.(Theoretisch)!

    Nun noch die 50% Regel:Bei maximal 50% Inanspruchnahme der Akkukapazität brauchut du also einen Akku mit 83,2 x2 = 166Ah.

    Wie gesagt .......alles für eine Stunde bei Vollast ohne Nachladung.......
     
  6. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.963
    Zustimmungen:
    205
    Dann brauchst du noch einen zweiten Campingwagen für die Batterien..........
     
  7. #7 E-azubi, 12.12.2005
    E-azubi

    E-azubi

    Dabei seit:
    21.09.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    jo merk ich auch habe das vorher bloß falsch gerechnet!
     
Thema:

Benötigten AkKu auswählen/rechnen

Die Seite wird geladen...

Benötigten AkKu auswählen/rechnen - Ähnliche Themen

  1. Minimal benötigten Querschnitt bestimmen

    Minimal benötigten Querschnitt bestimmen: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Anliegen. Ich muss ein etwa 7m langes Verlängerungskabel zu meinem Fernseher legen. Da dass Kabel hinter die...
  2. Ermittlung der benötigten Leistung

    Ermittlung der benötigten Leistung: Hallo, Ich habe aktuell folgendes Problem. Ich möchte die größe eines Dieselgenerators bestimmen, der eine gewisse Anzahl von elektro...
  3. isolierte Bits für Akkuschrauber

    isolierte Bits für Akkuschrauber: Hallo Forum, nutzt jemand von Euch isolierte Bits für Akkuschrauber und kann mir da eine Bezugsquelle nennen? Es gibt zwar von Wera isolierte...
  4. Akkutauch an Spielzeug

    Akkutauch an Spielzeug: Hey, ich suche nach einem Ersatzakku für folgenden Akku/ausgebaut aus einem Spielzeug: [ATTACH] Da ich den Typ selbst nicht finde, habe ich mir...
  5. Akku Tiefenentladung

    Akku Tiefenentladung: Guten Tag, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin mit meiner Frage: wenn ein Akku eingebaut in einem Laptop tiefenentladen ist, kann man ihn dort...