Berechnung Leiterquerschnitt

Diskutiere Berechnung Leiterquerschnitt im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, wie berechne ich den Leiterquerschnitt bei Wechselstrom. Ich habe einen Spannungfall von 3%. Wie bemesse ich die Sicherung und...

  1. #1 Stefan31, 11.03.2012
    Stefan31

    Stefan31

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wie berechne ich den Leiterquerschnitt bei Wechselstrom.
    Ich habe einen Spannungfall von 3%. Wie bemesse ich die Sicherung und den Querschnitt? Den Strom des Verbrauchers ermittel ich ich nach I=P/U. Die Verlegeart und die Häufung entnehme ich aus den VDE-Tabellen.
    Welchen Strom setze ich bei der Formel A=2*l*I*cos phi/(Kappa*delta U) ein?
    Den Strom des LS-Schalters oder den des Verbrauchers?
    Dann benötige ich noch die Sicherung.
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.127
    Zustimmungen:
    309
    Der Spannungsfall darf sich bei fest angeschlossenen Verbrauchern an dessen Betriebsstrom bemessen. Bei undefinierten Verbrauchern, z.B. durch Steckkontakte wie Schuko-Steckdosen, ist der max. mögliche Strom und damit der Nennstrom der vorgeschalteten Sicherung der Bezugspunkt bei der Auslegung. Empfehlenswert ist es auch bei fest angeschlossenen Verbrauchern, z.B. um die Leitung ggf. später für andere Zwecke nutzen zu können, aber aus Kostengründen macht man hier ggf. Abstriche.

    Der Leitungsschutzschalter darf keinen Nennstrom über der Belastbarkeit der nachgeschalteten Betriebsmittel zulassen, muss von der Charakteristik aber ggf. anliegende Einschaltströme über die entsprechende Dauer halten können. LSS der Tsypen B,C oder K sind bereits so auslegt, dass der Überlastbereich der zulässigen kurzzeitigen Überlastung typischer Betriebsmittel entspricht, bei anderen Sicherungsformen oder speziellen Betriebsmitteln sind diese ggf. ebenfalls zu beachten.
     
  4. #3 Stefan31, 11.03.2012
    Stefan31

    Stefan31

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Generell bin ich auf der Suche nach einer Übung wie die Berechnung des Leiterquerschnitt mit der Velegeart und Strom usw. mit Zahlenbeispielen dargestellt ist.
    Es gibt viele Seiten, aber leider keine Kurzfassung.
    Ib berechne ich P/U. Ich weiß nicht wie ich die Verlegearten in die Stromberechnung einbeziehe.
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.127
    Zustimmungen:
    309
    Kurzfassung ist lustig ... als gäbe es da nur eine oder 2 Formeln zu beachten ... ;)

    Mal abgesehen von Normen und Fachbüchern fällt mir zum Lesen dies ein: http://www.mkfgf.de/Leitungsberechnung.pdf
     
  6. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Als erstes schaut man sich den Stromkreis an.

    Steckdosenstromkreis oder festangeschlossenes Gerät.

    Im 2. Fall gibt die Höhe des Absicherung soweiso meist die Montageanleitung des Gerätes vor. Hier ist dann nur aufgrund der Leitungslänge Verlegeart etc. ein dazu passender Querschnitt zu wählen.
     
  7. #6 Stefan31, 12.03.2012
    Stefan31

    Stefan31

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute mit dem Elektriker gesprochen. Er meinte generell bei der Erdverlegung mit dem Querschnitt 2,5mm² nichts falsch zu machen. Man budelt später nicht noch einmal die Erde auf. Lieber einmal etwas größer dimensionieren und dann ist das in Ordnung.
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.884
    Zustimmungen:
    576
    Es könnte aber, je nach Belastung passieren, dass selbst 2,5mm² noch zu wenig sein könnte ...

    :wink: ... und dann müsstest du auch nochmals aufbuddeln.

    Greetz
    Patois
     
  9. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    von was sprichst Du überhaupt?

    Woher kommt jetzt auf einmal die Erdverlegung. Und wenn man mit 2.5mm² generell bei Erdverlegung nichts falsch machen kann, frage ich mich warum die EVUs so dicke kabel verlegen.


    ES KOMMT DARAUF AN, WAS DA AM ENDE DER LEITUNG DRANHÄNGT.
     
  10. #9 kurtisane, 13.03.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Mich würde nur interessieren wer Stefan31 wirklich ist?

    Eli kann er fast nicht sein, sonst würden nicht solche Fragen kommen.
    Ich denke eher, der Bauherr, der vom Anfang an schon mit Argus-Augen den verlegten Banderder bemängelt u. schon wieder Zweifel hegt, wie u. warum manche Kabel im Aussenbereich so ala "Planlos" verlegt werden!

    Meine Meinung.
     
Thema:

Berechnung Leiterquerschnitt

Die Seite wird geladen...

Berechnung Leiterquerschnitt - Ähnliche Themen

  1. Verlustleistung und maximal zulässigen Strom berechnen

    Verlustleistung und maximal zulässigen Strom berechnen: Hallo, ich hätte hier folgende Aufgabe bei der ich nicht weiter komme: A: Sie verwenden eine 25 m lange Verlängerungsleitung H07RN-F5G2,5 am 230...
  2. HILFE.. Auslösezeit für nen LS-Schalter zu berechnen

    HILFE.. Auslösezeit für nen LS-Schalter zu berechnen: Ich bin gerade mit einer Aufgabe beschäftigt und es geht um einen Leitungsschutzschalter von Charakteristik B mit 16 A Bemessungsstrom geschützt...
  3. Kabelquerschnitt berechnen: Wirkungsgrad

    Kabelquerschnitt berechnen: Wirkungsgrad: Ich versuche den Kabelquerschnitt für einen 5V 9A Anschluss zu berechnen. Bei Wirkungsgrad kann ich 0-1 eintragen. Wie finde ich den richtigen...
  4. Strom berechnen einer 400V Lampe

    Strom berechnen einer 400V Lampe: Hallo zusammen Ich habe eine Frage die mich leicht verwirrt. Es geht um eine Lampe (Natriumdampf) die an 400 V betrieben wird. Ich muss wissen...
  5. Ein Bund Kupferdraht H07V-U mit einem Leiterquerschnitt 2,5mm^2 hat einen Widerstand 1,2 ohm Emitte

    Ein Bund Kupferdraht H07V-U mit einem Leiterquerschnitt 2,5mm^2 hat einen Widerstand 1,2 ohm Emitte: Ein Bund Kupferdraht H07V-U mit einem Leiterquerschnitt 2,5mm^2 hat einen Widerstand 1,2 ohm Emitteln Sie Länge des Drahtes.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden