Beschaltung Eltako ES11.2-001-24V

Diskutiere Beschaltung Eltako ES11.2-001-24V im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, bin auf der Suche nach einem Beschaltungsplan für das elektronische Stromstoßrelais ES11.2-001-24V. Auf der Homepage von Eltako konnte...

  1. hhinze

    hhinze

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin auf der Suche nach einem Beschaltungsplan für das elektronische Stromstoßrelais ES11.2-001-24V. Auf der Homepage von Eltako konnte ich leider nix finden. Der aus der Beschriftung vermutete Beschaltungsversuch hat bei mir leider nicht funktioniert: Kontake 1,3 für 230V-Last (Lampe) und Kontakte a,b für 24V Schaltspannung. Ich vermisse aber auch Kontake (bei der Serie ES12 sind Kontakte für N, P vorhanden), um das Relais mit einer ständigen Stromquelle zu versorgen.

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen

    Gruß Holger

    [​IMG]
     
  2. hhinze

    hhinze

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    habs inzwischen durch Ausprobieren rausgefunden und die Teile funktionieren bestens! Für alle, die das Gleiche Problem mal haben sollten: eine feste 24V-Spannung ist zwischen dem Anschluss b und dem unbeschrifteten(!) Anschluss (der rechts neben a) anzuschließen. Zum Schalten ist ein Taster zwischen diesem und Anschluss a zu betätigen.
     
  3. didy

    didy

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Und wofür sind die mit "ein" und "aus" bezeichneten Klemmen gut?

    Nur interessehalber.

    Und v.A - wieso braucht das Ding überhaupt Dauerspannung, wo liegt die Besonderheit?
     
  4. #4 friends-bs, 10.08.2005
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Die Klemmen 1 / 2 / 3 sind ein Wechsler, wobei 1 die Wurzel bezeichet, 2 den Öffner und 3 den Schliesser.
    Da da Relais nicht mechanisch, sondern elektronisch schaltet, benötigt es eine Hilfsspannung.
     
  5. didy

    didy

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber unten sind doch 4 Klemmen, und das Beschriftungsfeld sieht so aus (im vergleich mit dem oberen) als wäre eine klemme mit "ein" eine mit "aus" eine mit "2" und eine mit "3" beschriftet.
    Wenn ein und aus nur Erläuterungen zu 2 und 3 sind, wofür sind dann die anderen zwei Klemmen unten?

    Hat elektronisches Relais außer geräuschlosem Schalten sonst noch Vorteile?

    Gruß
    Didi
     
  6. #6 friends-bs, 10.08.2005
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Möglich, das der Schalter noch Eingänge für (Zental) EIN und AUS hat. Aber es müssen nicht Zwangsläufig alle Klemmen belegt sein.
    Der Vorteil von Elektronischen Relais liegt ganz einfach im geringeren Verschleiss, wo sich nix bewegt, kann auch nix verschleissen. Der Relaiskontakt bewegt sich natürlich immer noch. :wink:
     
  7. #7 der-Schulz, 10.08.2005
    der-Schulz

    der-Schulz

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    soviel ich weiß sind "aus" und "ein" für die Zentralsteuerung. Bei Betätigung also generell aus oder ein, egal welcher momentane Schaltzustand.
    Kannst deinen Nachbarn "EIB" vorgaukeln. :lol:
     
  8. hhinze

    hhinze

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Klemmen "ein" und "aus" sind für Zentralsteuerung gedacht. Hab ich auch schon ausprobiert, werd ich aber wohl eher nicht gebrauchen.

    Ein zusätzlicher Grund für den geringeren Verschleis der elektronischen Relais liegt übrigens auch darin, dass die Ansteuerelektronik das Relais immer im Nulldurchgang schaltet. Das erhöht nicht nur die Lebensdauer der Kontakte deutlich sondern soll auch für die Verbraucher gut sein.
     
  9. didy

    didy

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ach ein Relais ist dann schon noch drin? Ich hätte dann jetzt nen Halbleiterschalter erwartet :)
    Wie sieht's dann mit den Schaltgeräuschen aus? Herkömmliche Eltakos sind ja schon ziemlich laut teilweise....
     
  10. hhinze

    hhinze

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich bei meinem ersten Kauf auch erwartet! Aber Relais scheinen wohl doch Vorteile zu haben (nehm mal an galvanische Trennung der Kreise, höhere Belastbarkeit, ...?). Aber das Schaltgeräusch ist in keinster Weise mit dem Wohnungserfüllenden Krach eines mechanischen Stromstoßrelais vergleichbar! Da hört man nur noch ein leises Klicken und ich vermute sobald der Schaltkasten zu ist hört man gar nix mehr.

    Mein Bruder hatte beim Hausbau urspünglich Angst vor dem Lärm von Stromstoßrelais und jetzt sind wir soweit, dass wir die meisten Lampen über Relais schalten und Kreuzschaltungen werden gar nicht verwendet.
     
  11. didy

    didy

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Galvanische Trennung geht auch mit HL -> Optokoppler.
    Gibt auch fertige ELR (Elektronische Lastrelais), ein Baustein wo den Leistungshalbleiter und Optokoppler integriert hat.

    Aber das ist dann kein bistabiles Relais, das ist dann dauernd angezogen und braucht Strom nehme ich an?

    Ich käme heute auch nicht mehr auf die Idee, ne Kreuzschaltung zu machen. Zuviel Verdrahtungsaufwand und zu unflexibel wenn man mal was ändern will....

    Gruß
    Didi
     
Thema:

Beschaltung Eltako ES11.2-001-24V

Die Seite wird geladen...

Beschaltung Eltako ES11.2-001-24V - Ähnliche Themen

  1. Eltako FAM14 und FSR14-2 programmieren

    Eltako FAM14 und FSR14-2 programmieren: Hallo, ich habe ein FAM14 von Eltako verbaut. Zusätzlich sind die FSR14-2-2x (Schaltrelais) im Einsatz. Meine Frage ist nun, ob ich den FAM14...
  2. Klingeldraht 6V, Klingeltrafo 24V

    Klingeldraht 6V, Klingeltrafo 24V: Wir haben in unserem gekauften Haus die Situation, dass an der Klingel eine Spannung von 6V herrscht, der Klingeltrafo im Sicherungskasten aber...
  3. ungeerdetes 24V Netz in geerdetes 24V Netz

    ungeerdetes 24V Netz in geerdetes 24V Netz: Hallo zusammen, folgendes Problem: Es wird ein 24V Netz aus einem 500V IT-Netz gespeist. Das 24V Netz ist ungeerdet und Batterie gepuffert. In...
  4. Bewegungsmelder mit vorhandene Eltako-schaltung kombinieren

    Bewegungsmelder mit vorhandene Eltako-schaltung kombinieren: Bewegungsmelder soll mit einem Eltako Treppenhausautomat kombiniert werden werden (3 Stockwerke). Der Näherungsmelder Busch Jäger (Impuls) wird...
  5. Absicherung 24V DC

    Absicherung 24V DC: War heute mit einem Gesellen unterwegs und wir haben Meldeleuchten usw getauscht. Er meinte wenn ich mit den 24V aufs gehäuse komme dass die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden