Bewegungsmelder anschließen

Diskutiere Bewegungsmelder anschließen im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich möchte gerne einen Bewegungsmelder anschließen, der zwei Zimmerdecken mit leuchten schalten soll. Die Einbaustrahler sind an beiden Decken in...

  1. #1 leckerly, 15.09.2013
    leckerly

    leckerly

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte gerne einen Bewegungsmelder anschließen, der zwei Zimmerdecken mit leuchten schalten soll. Die Einbaustrahler sind an beiden Decken in Reihe.
    [​IMG]
    Die Klemmen für die Einbaustrahler sind rechts, die Stromführende Leitung auf der linken Seite.

    Das ist der Schalter, links und rechts die Öffnungen für die Kabel.
    Rechts ist mit L bezeichnet.
    [​IMG]
    [/img]
     
  2. #2 werner_1, 15.09.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.750
    Zustimmungen:
    1.524
    Und was ist deine Frage?
     
  3. #3 leckerly, 15.09.2013
    leckerly

    leckerly

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    natürlich wie ich ihn anschließe
     
  4. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.138
    Zustimmungen:
    319
    Entsprechend dem Schaltbild der Bedienungsanleitung.

    Ich hoffe ja mal, dass die Leuchten Parallel und nicht in Reihe angeschloßen sind, du die Lastart und Schaltleistung des BWM beachtet hast und diese Hohlwanddose mit den falsch verwendeten Einführungen noch passend eingebaut wird, bevor Du die Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen prüfst, die momentan z.T. noch fehlen ...
     
  5. #5 leckerly, 15.09.2013
    leckerly

    leckerly

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Warum parallel und nicht in Reihe?
    Wenn ich 18 LED mit 3 W bei 230v habe ich 54 W am Strahlen.
    Schaltleistung BWM 40-400 W
    Ja die verteilerdose wird noch eingebaut, die Kabel in leerrohre gezogen und mit Clips befestigt.
    Nur bei dem Schaltplan versteh ich nur Bahnhof.
    [​IMG]
    Wie werden sie nun abgeklemmt ?
     
  6. #6 werner_1, 15.09.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.750
    Zustimmungen:
    1.524
    Das sieht ja nach einem ziemlichen Chaos aus. Da sollte eine Fachkraft ran.

    Aber ich versuche es dir mal zu erklären.
    links br an BWM L
    rechts br an 2. Klemme BWM
    links bl an rechts bl
    links ge/gn an rechts ge/gn

    Ich nehme mal an, dass du 230V LED-Lampen verwendest. Die musst du deshalb parallel schalten, damit auch alle Lampen 230V erhalten. Wenn du sie in Reihe schaltest erhalten sie nur 115V bei gleicher Leistung. :roll:

    Alles klar?
     
  7. #7 leerbua, 15.09.2013
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    992
    Nix ist klar, zumindest nicht bis du das Ergebnis näher erläuterst.
    Darum ging es:
    Der TE kann nur an eine EFK verwiesen werden. T.Paul hat dazu eigentlich alles geschrieben.

    (Wenn an einem Schaltbild mit nur zwei Drähten bereits Probleme entstehen dann fehlt es schon an den "basic´s" - mit noch weniger funktioniert einfach kein Stromkreis)
     
  8. #8 leckerly, 15.09.2013
    leckerly

    leckerly

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nun bin ich neugierig ob ich es verstanden habe!
    Stromführendes braunes Kabel in L, braunes der Strahler in das andere des BWM. Grün/gelb und Blau kann ich jeweils in der Dose miteinander verbinden, farblich. Und unbedingt zu jedem Strahler eine Leitung legen, sind dann 18 Leitungen, aus der ich dann eine machen muß, eine neue Verteiler Dose, sonst würde es ja ziemlich eng werden.
     
  9. #9 leerbua, 15.09.2013
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    992
    :oops: Da du in jeder Leitung / Kabel mindestens 3 Adern hast kannst du diese schon in "Reihe" legen, mußt aber die Strahler parallel schalten.
     
  10. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.138
    Zustimmungen:
    319
    *Kopf->Tisch* Wie kommt man eigentlich auf die Idee mit so wenig Grundwissen selber an der Elektroinstallation zu arbeiten? Mal ganz davon abgesehen, dass es untersagt ist und nicht fachgerecht enden kann ...

    Parallelschaltung bedeutet nicht zwangsweise Sternverteilung, auch wenn dies möglich ist.

    Die einzelnen Leiter einer Leitung nennt man auch Adern - Nicht Kabel. Kabel sehe ich in deinem Aufbau kein einziges!

    Aufgrund deiner Ausdrucksweise muss man betonen, dass die farbliche Zuordnung Blau und Gelbgrün voraussetzt, dass Du die Leiter auch Normgerecht als Neutral- und Schutzleiter verwendet hast.

    Ein 2-Leiter Bewegungsmelder ist vom Aufbau nicht anders zu integrieren als ein simpler Ausschalter - eine noch einfachere Schaltung gibt es in der Beleuchtungstechnik nicht - Außer unschaltbares Dauerlicht ... Das ist ein Aufbau den manche Kinder in der 5. Klasse im Physikunterricht ausprobieren -> Spannungsquelle (Batterie), Betriebsmittel (Schalter) und Verbrauchter (Leuchte) - Der Grundbau eines Stromkreises. Da habe ich mit meinem Sohn (9 Jahre) schon komplizierteres aufgebaut - LED mit Vorwiderstand und parallel angeschlossener Sirene als Verbraucher (Mini-Alarmanlage). Ernsthaft: Wenn du da nicht durchsteigst, lass um Gottes Willen die Finger davon ...
     
  11. #11 leckerly, 16.09.2013
    leckerly

    leckerly

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte zwar nur wissen wie man den BWM anschließt, nun ist aber rausgekommen das alle Strahler falsch verdrahtet sind. Also werde ich meine Elektro Fachkraft wenn sie dann aus dem Urlaub kommt fragen was für nee schmarn sie mir erzählt hat, wie ich die Strahler verdrahten soll.
    Ich lass es gerade liegen bis er da ist, ist ja kein Saft drauf.
    Ein Bildchen hab ich noch, so sollte ich es vorbereiten. Zwischen den beiden sind noch 7 Stück.
    [​IMG]
     
  12. #12 werner_1, 16.09.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.750
    Zustimmungen:
    1.524
    Das ist ja eine Parallelschaltung, wie von mir auch vermutet. Das hat nichts damit zu tun, wie die Kabelführung verläuft: sternförmig, von Leuchte zu Leuchte oder gemischt oder 1x ums Haus.
     
  13. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.138
    Zustimmungen:
    319
    Das ist halt das Problem, wenn man keine Ahnung hat und dann die falschen Begriffe verwendet. Das gezeigte ist eine Parallelschaltung.
     
Thema:

Bewegungsmelder anschließen

Die Seite wird geladen...

Bewegungsmelder anschließen - Ähnliche Themen

  1. Unterputz-Steckdose mit Aufputz NYM Leitung anschließen

    Unterputz-Steckdose mit Aufputz NYM Leitung anschließen: Hallo zusammen, ich baue gerade einen Kellerraum aus und werde in diesem Zuge die E-Installation teilweise modernisieren. Da es ein Arbeitsraum...
  2. USV anschließen und absichern

    USV anschließen und absichern: Hallo, ich habe eine USV mit 550VA und diese ist mit dem beiliegenden Stecker so angeschlossen: USV->Schuko-Stecker->Steckdose->10m x 1,5mm²...
  3. Ein-Phasenmotor anschließen

    Ein-Phasenmotor anschließen: Ein "Hallo!" ins Forum. Ich habe mich wegen allgemeinem technischen Interesse und der E-Technik im Besonderen heute in gleich zwei...
  4. Elektromotor anschließen

    Elektromotor anschließen: Ich habe einen Hochdruckreiniger geschenkt bekommen und diesen repariert, leider wurde dieser vom Vorbesitzer zerlegt und ich weis nicht wie der...
  5. Bewegungsmelder vor LED Lichtschlauch schalten

    Bewegungsmelder vor LED Lichtschlauch schalten: Hallo, Ich bin komplett neu hier in dem Forum und ein kompletter Laie. Ich versuche vor meinen LED Lichtschlauch (wird ganz normal in der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden