Bewegungsmelder in Küche geht nicht aus

Diskutiere Bewegungsmelder in Küche geht nicht aus im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Forum, ich habe in meiner Küche einen MAILUX Decken-Einbau-Bewegungsmelder, 360° Erfassung, 6m Reichweite, 230V eingebaut und diesen nach...

  1. #1 schulz1109, 10.12.2014
    schulz1109

    schulz1109

    Dabei seit:
    10.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    ich habe in meiner Küche einen MAILUX Decken-Einbau-Bewegungsmelder, 360° Erfassung, 6m Reichweite, 230V eingebaut und diesen nach dem folgenden Schaltplan:

    [​IMG]

    angeschlossen. Einziger Unterschied ist, dass ich paralell zu dem Bewegungsmelder noch einen Schalter zur Überbrückung geschalten habe.

    Nun zu meinem Problem:
    Beim ersten Bewegungsmelder ging es nach ca. 2 Monaten los, dass dieser nichtmehr regelmäßig abgeschaltet hat. Nach ca. 3 Monaten musste ich diesen ausbauen, da er garnichtmehr abgeschalten hat.

    Also vermutete ich, dass der Bewegungsmelder einfach defekt ist und habe ihn beim Händler umgetauscht.

    Als ich den neuen Bewegungsmelder eingebaut habe hat auch alles einwandfrei funktioniert. Nun nach wieder ca. 3 Monaten fängt er wieder an unregelmäßig bzw. garnicht abzuschalten.

    Vielleicht könnt ihr mir sagen an was es liegt.
    Ist der Melder einfach Schrott oder hat es was mit der Überbrückung mit dem Schalter zu tun, dass die nach einiger Zeit einfach kaputt gehen?

    Wo würdet ihr ansetzten? Ich kann ja nicht alle 3 Monate den Bewegungsmelder tauschen..

    Besten Dank im vorraus.
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 10.12.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.415
    Zustimmungen:
    1.004
    Hallo,
    es könnte am parallelen Schalter liegen. Dazu müsste man prüfen, ob der BWM "rückstromfest" ist. Evtl. stehen im Datenblatt dazu Angaben. Wenn der BWM im Ausgang ein Relais hat, sollte es kein Problem sein.
     
  4. #3 Fanguro, 10.12.2014
    Fanguro

    Fanguro

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    all zu viele Möglichkeiten gibt es ja nicht.... Der Schalter könnte natürlich "kleben" und somit dauerhaft geschlossen sein. Oder dein Melder ist einfach Schrott.

    Wenn es 3 Monate funktioniert kann es ja kaum die Installation sein.

    Schmeiß den Schalter zum Überbrücken einfach mal raus..
     
  5. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    133
    Das klingt nach festgebrutzelten Kontakten, was Du für eine Lampe damit schaltest hast Du leider noch nicht geschrieben!

    Ciao
    Stefan
     
  6. #5 schulz1109, 10.12.2014
    schulz1109

    schulz1109

    Dabei seit:
    10.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die ersten Rückmeldungen.

    Also als Lampe steuer ich damit eine ganz normale Glühbirne warscheinlich ca. 50 Watt + eine Steckdose, an der ich so eine LED Lichterkette eingesteckt habe.

    Falls der Bewegungsmelder nicht rückstromsicher ist habe ich ihn dann zerstört oder reicht es wenn ich den paralellen Schalter entferne?
     
  7. #6 A. u.O., 10.12.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    Der Schalter parallel dazu, wird nicht der Schuldige alleine sein.
    Nach nur 3 Monaten mit Rechnung, gibt es normal noch Garantie dafür, also zurück zum Verkäufer!

    Ausser es war CE-Chinaschrott, aus dem Versandhandel, da wird es dann eine "langwierige Geschichte".

    LG Arno.
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.699
    Zustimmungen:
    396
    Der Schalter ist unschuldig. Praktisch jeder BM mit N-Anschluss schaltet mit einem Relais und da kann man problemlos einen Schalter parallel schalten. Vermutlich ist die Lichterkette der Übeltäter. Schaltnetzteile haben beim Einschalten einen hohen Einschaltstrom, den die meißten Relais nicht lange mitmachen.
     
  9. #8 schulz1109, 10.12.2014
    schulz1109

    schulz1109

    Dabei seit:
    10.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es dann eine Möglichkeit wie ich mit Bewegungsmelder trotzdem die LED Lichterkette steuern kann?
     
  10. #9 A. u.O., 10.12.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Ja, mit einem Dauerbestrombaren Relais dazwischen, da wird es aber dann zum Basteln.
     
  11. #10 schulz1109, 10.12.2014
    schulz1109

    schulz1109

    Dabei seit:
    10.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  12. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    133
    Die LED-Streifen hast Du ja nun beschrieben, gibt es auch einen Link zu dem Bewegungsmelder?

    Ciao
    Stefan
     
  13. #12 schulz1109, 10.12.2014
    schulz1109

    schulz1109

    Dabei seit:
    10.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  14. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.699
    Zustimmungen:
    396
    Der Einschaltsrombegrenzer hilft.
    Bei Schaltnetzteilen wird nur sehr selten der Einschaltstrom angegeben. Bei guten Geräten wird dieser intern begrenzt, das hat man aber nur selten. Wenn du mal ein Laptopnetzteil 5min aus der Steckdose ziehst, und dann nicht allzuschnell wieder einsteckst, dann hörst du den Einschaltstrom und wenn der Raum dunkel ist, siehst du den Funken auch. Das gleiche passiert im Relais bei jedem einschalten. Das halten nur sehr hochwertige Relais mit einem speziellen Kontaktmaterial aus oder elektronische Relais, welche im Spannungsnulldurchgang einschalten.
     
  15. #14 schulz1109, 10.12.2014
    schulz1109

    schulz1109

    Dabei seit:
    10.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Könnt ihr mir einen Einschaltstrombegrenzer empfehlen? Bzw. auf was genau muss ich achten? Wenn ich jetzt schon den Bewegungsmelder zum 3. mal tausche und zwei von diesen Strombegrenzer kaufen muss, dann möchte ich auch sicher gehen dass das Problem final geklärt ist.
     
  16. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.699
    Zustimmungen:
    396
    wieso 2 Einschaltstrombegrenzer? Theoretisch reicht einer.

    Übrigens kann man den BM reparieren. So ein Relais kostet nicht mehr als 3-4€.
     
  17. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.582
    Zustimmungen:
    139
    Es fehlen wichtige Angaben, aber der Punkt Mindestlast könnte darauf hindeuten, dass es kein Rückspannungsfester Relais-Kontakt ist ... Ist in der Beschreibung ein Schaltplan eingezeichnet, der deiner Variante mit Dauerstrom per Schalter entspricht?
     
  18. #17 Octavian1977, 11.12.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.770
    Zustimmungen:
    611
    Auch ein Einschltstrombegrenzer hilft wenig, wenn die Ursache möglicherweise die Blindleistung ist die für LED und auch Leuchtstoffröhren typisch ist.

    Was steht in der Anleitung was der Melder schalten kann?
    Erlaubt der Hersteller das Überbrücken mit dem Schalter?
     
  19. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.699
    Zustimmungen:
    396
    Man wie oft soll ich dir das noch erklären. Kapazitive Blindleistung bedeutet der Strom eilt der Spannung vorraus ergo großer Einschaltstrom. Im Einschaltstrombegrenzer ist ein Widerstand, der den Strom im Einschaltmoment begrenzt, der wird dann überbrückt.
    Genauso funktioniert im Prinzip ein Kondensatorschütz in einer Kompensationsanlage, der hat voreilende Kontakte, die den Stromkreis über Widerstände schließen und nacheilende Kontakte, die dann den Widerstand brücken.
    Also erzähle bitte nicht, das das Teil nichts nützt, nur weil du es nicht verstehst. Hochwertige Schaltnetzteile haben die Strombegrenzung in Form eines NTC schon eingebaut. Das sieht man aber leider selten.
     
  20. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.746
    Zustimmungen:
    402
    . . . und genau dieser NTC ist dann auch das Bauteil, das als erstes den Geist aufgibt,
    . . . wodurch das Gerät dann für den Laien unbrauchbar wird.

    . . . und nun ratet mal, warum man derartig ausgestattete Geräte so selten sieht!

    P.
     
  21. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.699
    Zustimmungen:
    396
    Der Ntc gibt nur den Geist auf, weil der Elko oder der Gleichrichter oder beides im Eimer ist.
     
Thema:

Bewegungsmelder in Küche geht nicht aus

Die Seite wird geladen...

Bewegungsmelder in Küche geht nicht aus - Ähnliche Themen

  1. ebm-Papst Lüftergebläse Miele Trockner surrt laut und geht aus

    ebm-Papst Lüftergebläse Miele Trockner surrt laut und geht aus: Ich weiß, die Frage ist hier etwas Fehl am Platz, aber ich hab den Eindruck, dass Ihr mir doch am ehesten weiterhelfen könnt. Ich hatte bei meinem...
  2. Bewegungsmelder überbrücken für Dauerstrom

    Bewegungsmelder überbrücken für Dauerstrom: Hallo zusammen, Wir haben auf der Hauswand einen Bewegungsmelder und eine Lampe ohne extra Lichtschalter. Nun wollen wir eine neue Lampe...
  3. Bewegungsmelder

    Bewegungsmelder: Kann ich einen Bewegungsmelder, der in einer LED Lampe integriert ist ganz außer Betrieb setzen und die Leuchte nur mit einem Ausschalter...
  4. Schalter gegen Bewegungsmelder tauschen

    Schalter gegen Bewegungsmelder tauschen: Hallo, ich wollte bei mir zu Hause im Flur und Treppenhaus die Schalter gegen Bewegungsmelder tauschen. Im Flur brauche ich einen Bewegungsmelder...
  5. Licht in der Küche geht aus und wieder an

    Licht in der Küche geht aus und wieder an: Guten Abend liebes Forum, mein Name ist der Pascal und ich habe ein Problem. Wir sind vor kurzem in eine neue Wohnung gezogen und haben ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden