Bewegungsmelder(outdoor ) Markenwahl + Install.

Diskutiere Bewegungsmelder(outdoor ) Markenwahl + Install. im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hey ihr Elektrik Freunde ^^ Ich habe auf meinem Grundstück ein zweites Gebäude. Dieses wird Anfang nächsten Jahres noch vernünftig gedämmt und...

  1. exit15

    exit15

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hey ihr Elektrik Freunde ^^

    Ich habe auf meinem Grundstück ein zweites Gebäude.
    Dieses wird Anfang nächsten Jahres noch vernünftig gedämmt und mit einem ordentlichen Dachkasten ausgekleidet.

    Um alles vernünftig zu Beleuchten möchte ich Spots in den Dachkasten setzen und Bewegungsmelder anbringen.

    Damit alles vernünftig abgedeckt ist möchte ich hier nach Produkttipps von euch Fragen.

    Die Melder sollen am Dachkasten Montiert werden ( ca. 3,50M Höhe) .
    Diese Sollen zwei Felder ansteuern. Die Vorderseite/ Linke Seite und die Hinterseite/rechte Seite, je nachdem wo man lang läuft.
    Geplant habe ich 4 Stück zu setzen, jeweils an der Ecke meines rechteckigen Gebäudes, um alle möglichen Bereiche abzudecken.

    Um alles vorzubereiten würde ich Kabel legen ( 5x 1,5qm2 ) . Damit sollte ich auf der sicheren Seite sein um Bewegungsmelder und Spots anschließen zu können.
    Da ich noch einen Seperaten Schalter Installieren möchte um die Spots Kontinuierlich einschalten zu können, würde ich eher die 5x 1,5qm2 wählen.

    Jetzt möchte ich nur gerne Wissen welchen Melder ich verbauen soll.
    Sie dürfen gerne auch ein bisschen mehr kosten, da ich auf gute Technik und verarbeitung setzen möchte.
    Höhe der Melder sind ca. 3,50M und die Breite des Gebäudes sind 20M.
    Wenn sie an der Außenkante Montiert werden, decken sie den Mittleren Bereich ab und den Äußeren.

    Ich hoffe ihr könnt mir ein paar gute Tipps geben.

    Natürlich wird die Endmontage von meinem Elektriker durchgeführt, der hat jedoch wirklich wenig Zeit und ich höre mir hier sehr gerne noch mehrere Meinungen an.

    LG
     
  2. Anzeige

  3. #2 Henkel060782, 30.12.2015
    Henkel060782

    Henkel060782

    Dabei seit:
    07.02.2014
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Wichtig für die Antwort wäre noch ob du LED benutzen willst? Nicht alle Bewegungsmelder können das.
     
  4. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.336
    Zustimmungen:
    53
    Meine Grundsatzempfehlung wäre da erst einmal der BEG Luxomat RC-plus next 280
     
  5. exit15

    exit15

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ja, um Energie zu sparen möchte ich überall led einsetzen.
    Wenn ich die angegebene led Leistung addiere dürften ca. 70 Watt zusammen kommen
     
  6. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.045
    Zustimmungen:
    297
    Bewegungsmelder im freien neigen zu Fehlschaltungen. Falls da auch noch eine Straße vorbei führt, wird es ganz mißt, wenn der Melder am Gebäude ist, und richtung Straße zeigt. Es ist besser, man setzt ein paar Taster und einen Treppenhausschalter.
     
  7. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.336
    Zustimmungen:
    53
    Wunder kann man nicht erwarten, aber die o.g. Melder lassen sich mit der 3-Zonen Reichweitenregulirung und der elektronischen Empfindlichkeit (IR-Fernbedienung notwendig) sehr gut an die Umgebung angepasst einstellen.
     
  8. exit15

    exit15

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Bewegungsmelder müssen auf jedenfall sein.
    Eine Straße führt nicht vorbei bzw. mit sehr wenig Verkehr.

    Ich kann ja die Melder auch so einstellen das sie nur einen bestimmten Bereich abstrahlen ?
    Vorne am Haus ist eine kleine Straße mit sehr wenig Verkehr und ich kann sie doch nach unten neigen, sodass diese dann nur meinen Rasenbereich bis zum Zaun Abdecken ?

    Da der o.G. Seitlich 6 Meter Abstrahlt müsste ich nun doch 3 Einsetzen um meine ganze Front abzudecken.

    Ist denn der o.G. Melder auch LED tauglich ?
    Mega gut finde ich ja das sich der Melder über eine Fernbedienung einstellen lässt..Schonmal ein Riesen Pluspunkt weil ich auf keine Leiter steigen muss.

    Ich hab nur Bedenken das meine Montagehöhe ein Problem dar stellt da sie über 2,50M ist.
     
  9. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.336
    Zustimmungen:
    53
    Bevor du den ganzen Melder neigst, ist es sinnvoller die Reichweitenregulierung der entsprechenden Zone(n) herunterzuregeln.

    Das kann man nicht grundsätzlich sagen, es ist ggf. notwendig RC-Löschglieder an den Leuchten einzusetzen. Unproblematischer ist in jedem Fall die Ansteuerung eines Relais, welches dann die Leuchten schaltet - In die Richtung Eltako ER12DX-UC mit Nulldurchgangsschaltung.
     
  10. #9 Moorkate, 31.12.2015
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Oder nimmt gleich ein BWM mit eingebauten Relais - dann kann man sich das externe sparen.

    mfG
     
  11. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.336
    Zustimmungen:
    53
    Der BEG Luxomat RC-plus next hat ein integriertes Relais, die Nulldurchgangsschaltung ist dennoch bei der Leistung und Lastart auf Dauer schonender und im Zweifel ist das Relais günstiger zu ersetzen, die Melder kosten mehr als fünf mal soviel wie ein gescheites Relais. Meiner persönlichen Erfahrung nach hat das Relais im Melder kein größeres Problem mit dem Einschaltstrom der LEDs, als andere Relais auch.
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.045
    Zustimmungen:
    297
    Schöne Theorie. Ein PKW oder gar ein LKW hat wahrscheinlich 10000x so viel Infrarotstrahlung wie ein mensch und die verwirbeln die warme Luft auch noch. Wenn du die Melder so einstellst, das sie einen Menschen an der Grundstücksgrenze noch erfassen, dann reagieren sie auf einen LKW auch noch 15m weiter. Und wenn du den Melder nach unten stellst, dann leuchtet das Licht sprichwörtlich für die Katze. Aewegungsmalder macht man an solchen Stellen besser an die Grundstücksgrenze in Richtung Haus und nicht umgekehrt.
     
  13. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.336
    Zustimmungen:
    53
    Mit PKWs auf der Straße hinter dem schon für Personen abregulierten Gehweg hatte ich noch nie Probleme solange das zu überwachende Grundstück nicht nur ein 2-Meter Winzling ist - LKWs bis 12t ebenso wenig - Sattelzüge sind da schon langsam die Größenordnung, die tatsächlich schwer abzugrenzen ist. Das erfordert natürlich ein methodisches Einstellen der Reichweite und Empfindlichkeit und eine Hilfsperson, wenn man sich keinen Wolf rennen will ...

    Für eine wirklich durchdachte Empfehlung wären aber Pläne mit Maßen vom Gebäude, Grundstück, Gewegen und Straßen notwendig ...

    Ich möchte im übrigen klarstellen, dass es in Baumärkten Zufallsschalter zu kaufen gibt, die solche Einstellmöglichkeiten garnicht erst aufweisen und vermutlich Erfahrungswert für bigdie sind, der für sein Problemgetränktes Denken auf Basis schlechter Erfahrungen bekannt ist. Es macht gerade in diesem Punkt nämlich einen erheblichen Unterschied, ob man einen PIR für 15€ oder einen für 125€ kauft, zumindest wenn der Hersteller einen angemessenen Preis für ein professionelles Gerät verlangt und keinen Wucher betreibt. An einem PIR einer beigestellten Außenleuchte habe ich auch einmal aufgegeben und dem Auftraggeber die Situation dargelegt, dass es unter keinen Umständen möglich sein wird eine sinnvolle Konfiguration damit zu bewerkstelligen - ein halbes Jahr später haben wir einen Melder aus o.g. Serie (ein 230 an einer Auffahrt parallel zur Nebenstraße mit Abgrenzung des Gehweges an der Auffahrt) installiert, weil es den Nutzer nur noch genervt hat und er auch selbst schon einige male dran rumgestellt hatte ...

    Die Technik an sich hat Ihre Grenzen, aber ich kenne keine zuverlässigeren Außen-BWM als die von Brück oder Esylux (die mir persönlich zu fett vom Aufbau wirken). Ganz schlechte Erfahrungen habe ich auch mit den Busch Wächtern gemacht, die in der selben Preisklasse liegen ...
     
  14. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.045
    Zustimmungen:
    297
    Ja und wenn du die Teile dann im Sommer bei 15° einstellst, dann reicht im Winter bei-10° trotzdem ein warm gefahrener PKW und ich rede dabei nicht von Baumarktmeldern.
    Wers nicht glaubt, braucht eigentlich nur mal nachts mit offenen Augen durch die Straße laufen. Schon bei mir sage ich da 4mal danke fürs Licht, wenn ich mal nachts heim Laufe und dabei ist die Straße gerade mal 100m lang und es gibt nur 10 Häuser.
    Und bei Sturm mit Regen oder Schnee ist dann oft Dauerblinklicht die ganze Nacht.
     
  15. exit15

    exit15

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Also die Eltako ER12DX-UC erscheint mir als endgültige Absicherung für sinnvoll.
    Diese wird ja wirklich nur am Verteilerkasten installiert und vorgeschaltet? Bei einem Preis von 25€ auf jedenfall eine sinnvolle Investition .

    Also zur Erklärung.
    Mein Grundstück ist das vorletzte in meiner Strasse.
    Links und Rechts ist viel Platz und sehr wenig Verkehr, daher denke ich sollte das kein großes Problem darstellen.

    Kriege ich denn mit dem BEG Luxomat RC-plus next 280 ein Problem mit meiner Montagehöhe?
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 leerbua, 07.01.2016
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    401
    Also bei ca. 3,5 m wie angegeben ganz sicher nicht.

    Hast du dir die BDA schon mal etwas genauer betrachtet?
    http://luxomat.com/de/pdf/de/ba/MAN_551 ... 0614-7.pdf

    Je nach Grundriss des Gebäudes könnte ich mir vorstellen daß du unter geringen Einschränkungen sogar mit 2 Meldern auskommen könntest wenn du diese entsprechend diagonal anordnest.
     
  18. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.336
    Zustimmungen:
    53
    Das ist wie bei Lautsprechern im (Klein-)Kino - die sind auch auf EINEN Sitzplatz eingemessen und du hörst trotzdem etwas auf allen anderen, nur nicht optimal.

    Und genauso verhält es sich mit der Bewegungserkennung und der Montagehöhe - Es gibt einen optimal justierten Punkt (bei diesem Melder 2,5m) und der Rest wird halt umso schlechter, desto weiter man davon abweicht ... Das Feld wird bei mehr Höhe größer und auch die Segmente werden größer, es Bedarf also auf mehr Grundfläche größere Bewegungen um diese als solche zu erkennen.

    Bei 3,5m denke ich kann man aber noch damit leben, bei 5m wird es eher fies ...

    Mal so als Tipp: BEG hat eine Hotline, wo auch Anwendungsberatung geleistet wird ... Wir haben hier ja immer noch keinen Lageplan bekommen.
     
Thema:

Bewegungsmelder(outdoor ) Markenwahl + Install.

Die Seite wird geladen...

Bewegungsmelder(outdoor ) Markenwahl + Install. - Ähnliche Themen

  1. Bewegungsmelder installiert aber Licht schwach =(

    Bewegungsmelder installiert aber Licht schwach =(: Hallo, ich bin neu hier, sry wenn das Thema schon im Forum gibt, bei der Suche konnte ich das Problem nicht finden. Ich habe bei mir im Flur ein...
  2. Outdoor Elektroschrank

    Outdoor Elektroschrank: Hallo, bin gerade an einen Edelstahl (?) Elektroschrank im Freien vorbei gefahren. Angaben nach hat er IP 54. Sehe Ich zum ersten mal. Wie kann...
  3. Bewegungsmelder, 2 Stromführende Kabel?

    Bewegungsmelder, 2 Stromführende Kabel?: Guten Tag, ich habe ein Problem bei der Installation eines Bewegungsmelders: An einer Außenlampe hat der Vorbesitzer einen Bewegungsmelder...
  4. Lichttaster durch Bewegungsmelder ersetzen

    Lichttaster durch Bewegungsmelder ersetzen: Hallo, unser Außenlicht wird derzeit durch einen Legrand Treppenhausautomaten gesteuert. An der Garage befindet sich derzeit noch ein Taster. Den...
  5. Problem mit Bewegungsmelder

    Problem mit Bewegungsmelder: Hallo zusammen, gleich vorweg: von Elektrik habe ich wirklich keine Ahnung und stehe vor nachfolgendem Problem. Auf der Terrasse unserer neuen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden