Bilder Neubau(Was ist nach VDE nicht erlaubt)

Diskutiere Bilder Neubau(Was ist nach VDE nicht erlaubt) im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebe Elektriker, ich brauche euren Rat, wir haben eine Neubauwohnung gekauft. Ich wollte meinen Raumthermostat wechseln und sehe das die...

  1. #1 exglobe, 22.01.2017
    exglobe

    exglobe

    Dabei seit:
    22.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Elektriker,

    ich brauche euren Rat, wir haben eine Neubauwohnung gekauft. Ich wollte meinen Raumthermostat wechseln und sehe das die den PE als Signaldraht verwendet haben. Leider auch nur einen 3 Ader verlegt haben -.-.

    Ich wurde stutzig und dachte mir mal ich öffne die 2 reihige Unterputz Verteilung und sehe dann das.....

    Was ist rechtlich (VDE) nicht an diesem Bild erlaubt?

    Ich gehe da so gegen an weil ich stink sauer bin, in der Baubeschreibung hieß es, es wird nach VDE gearbeitet und installiert.

    Ich brauche nun wirklich Fakten, was nicht erlaubt ist.
    Außerdem habe ich noch ein Beispielbild wie sie die Leitungen erst legen wollten. (Unter dem Estrich)

    Es wäre schön ein paar Meinungen von euch zu hören was VDE mässig nicht erlaubt ist.

    Was mich immer so nervt, jeder sieht nur Fließen und die Farbe aber die Leitungen wo Brände/Elektroschlag etc. entstehen können interresiert keinen!

    Achja einen E-Check hat die Anlage bekommen (ausgeführt vom Chef der Firma)
    komisch...
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.533
    Zustimmungen:
    374
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    VDE befaßt sich nicht mit "Bildern" !
    .
     
  4. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.537
    Zustimmungen:
    121
    Suche Dir einen örtlichen Sachverständigen für Elektrotechnik und lasse diesen die elektrische Anlage prüfen - Den Mangelbericht lässt Du dann mit Aufforderung der Beseitigung dem ausführenden Unternehmen/beauftragten Bauunternehmer/Bauträger zukommen (mit wem du halt den Vertrag geschlossen hast) ...

    Bei solch gravierenden Umständen helfen leider Mangelanzeigen vom Kunden allein nicht mehr weiter, obgleich Du dieses tun müsstest und eine Nachbesserung einfordern, bevor Du die Kosten für den Sachverständigen auch dem Auftragnehmer (teilweise) übertragen könntest ...

    HLS sieht auf deinem zweiten Bild übrigens auch Scheiße aus, vielleicht brauchst Du gar einen Bausachverständigen für alles .....
     
  5. #4 elektroblitzer, 22.01.2017
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    66
    Es ist bestimmt SHK =(Sanitär, Heizung, klima) gemeint.

    Dafür gibt es genauso wie Elektro eigene Sachverständige bei der Handwerkskammer. Auf der Webseite der zuständigen Handwerkskammer.

    Bei den Mängel es ist besser neu zu bauen oder sich ein anderes Objekt zu suchen.
     
  6. #5 exglobe, 22.01.2017
    exglobe

    exglobe

    Dabei seit:
    22.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß, es ging viel mehr darum wie zb der PE im Termostat oder in der Unterverteilung die ganzen Wagoklemmen... Müssen hier keine festen Reihenklemmen benutzt werden?
     
  7. #6 werner_1, 22.01.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.222
    Zustimmungen:
    947
    Wo schon alles fertig ist und du den ganzen Fusch nicht mehr siehst? :(
     
  8. #7 elektroblitzer, 22.01.2017
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    66
    Auch wenn wir Dir hier schreiben das das Pfusch ist, nützt dir das überhaupt nichts.

    Es gibt Baunormen die wurden hier nicht eingehalten.
    Nach der DIN 18015-2 4.5.1 sind für Einraumwohnungen mindestens 3 reihige und für Mehrraumwohungen mindestens 4 reihige Verteiler zu verwenden.
    Nach TAB ist die DIN 18015 gefordert.

    Ich würde erstmal das Prüfprotokoll anfordern.
    Da Protokoll sieht bestimmt spassig aus.

    Das hat bestimmt kein Elektrobtrieb gemacht!!!!
    Es waren hier Personen aus anderen Gewerken beschäftigt.
    Das haben die Personen zum ersten mal gemacht.
    Nur der Zählerantrag könnte von einem Elektrobetrieb gekommen sein.
    Wenn man das prüfprotokoll hat kann man die Person festnageln, wer soetwas abnimmt der gehört........

    Abnahme für die Wohnung in jedem Falle nicht unterschreiben. Wenn schon geschehen, dann sich rehtlich beraten lassen, bei einem Anwalt der nicht nur abrechnet, sondern auch Einsatz zeigt.
     
  9. #8 Pumukel, 22.01.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.325
    Zustimmungen:
    688
    Angefangen bei Bild 1 PE als N unzulässig ohne wenn und aber
    Bild 2 UV ohne Kommentar (Kotz) das Teil gehört neu!!! Auch wenn Waagoklemmen als lose Klemmstellen nicht mehr verboten sind. Das Ding ist als Ganzes nur ein sinnloser Drahtverhau! Hier würde ich die Abnahme komplett verweigern! Anwalt einschalten und einen Sachverständigen mit der Überprüfung der Bauleistung beauftragen ! Beweise sichern!
     
  10. #9 exglobe, 22.01.2017
    exglobe

    exglobe

    Dabei seit:
    22.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Elektroblitzer vielen Dank für deine Hilfe, genau solche Fakten brauche ich. Wir werden erstmal das tun was du vorgeschlagen hast, Fotos machen etc. und einen Elektro-Gutachter anfordern.

    Schön das es Menschen wie euch gibt die anderen helfen.
     
  11. #10 exglobe, 22.01.2017
    exglobe

    exglobe

    Dabei seit:
    22.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe noch eine Frage,

    unten im großen Hausverteilerkasten gehen jeweils die Zuleitungen zu den einzelnen Wohnungen weg.

    Diese Zuleitung die bei mir in die zwei reihige Verteilung in der Wohnung ankommt ist ein NYY 5x6mm².

    Ist dieses ausreichend? Sicherlich wird es funktionieren wenn man nicht alle Geräte gleichzeitig an hat. Ich meine mich erinnern zu können das ich mal irgendwo was von min. 10 ² oder sogar 16² als Zuleitung gelesen habe.
     
  12. #11 elektroblitzer, 22.01.2017
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    66
    Wie kommst du auf 6qmm?
     
  13. #12 exglobe, 22.01.2017
    exglobe

    exglobe

    Dabei seit:
    22.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Steht auf dem Mantel des Kabels drauf.
     
  14. #13 Pumukel, 22.01.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.325
    Zustimmungen:
    688
    Dann trapple mal zum Zähler und schau nach was da an Sicherungen verbaut ist mehr als 35 A dürften es nicht sein! Bei dem Pfusch was da zu sehen ist würde ich mir schleunigst eine andere Unterkunft suchen !!!!!
     
  15. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.341
    Zustimmungen:
    117
    Nein, wäre das ein PE hätte es schon lange geknallt. Hier wurde die gnge Ader missbraucht.

    Lutz
     
  16. #15 exglobe, 22.01.2017
    exglobe

    exglobe

    Dabei seit:
    22.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    E40 Steht drauf.
    [​IMG]
     
  17. #16 Pumukel, 22.01.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.325
    Zustimmungen:
    688
    Die 40 A sind schon hart an der Kotzgrenze. Zulässig bei 3 belasteten Adern und Unterputz sind 41 A
     
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.570
    Zustimmungen:
    376
    Die leitung zum Stromkreisverteiler muss für 63A ausgelegt sein, 6mm² fällt da ausm auch wenn es reichen würde. Im Bild der Verteilung sieht das aber auch aus wie 10mm² oder 16mm². Kann natürlich täuschen.
     
  19. #18 LED_Supplier, 22.01.2017
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    64
    Rein interessehalber, könnte der TE dies bestätigen?
     
  20. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.570
    Zustimmungen:
    376
    Das war bestimmt ein Elektrobetrieb. Was ich immer sage, nicht die Laien, die hier vorher fragen machen den Murks, sondern die Elektriker, die nach dem Motto arbeiten, Das haben wir schon immer so gemacht. Solche "Murks& Muddelich" Firmen gibt es wie Sand am Meer.
     
  21. #20 Pumukel, 22.01.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.325
    Zustimmungen:
    688
    Und dennen gehört das Handwerk gelegt ! Das geht aber nur indem diese Firmen auch mal kräftig zur Kasse gebeten werden und eine Klage am Hals haben! Nebenbei kann da auch die Presse etwas tun und solch eine Firma als abschreckendes Beispiel nennen! Wenn schon die Handwerkskammer nicht gegen solche Firmen vorgeht!
     
Thema:

Bilder Neubau(Was ist nach VDE nicht erlaubt)

Die Seite wird geladen...

Bilder Neubau(Was ist nach VDE nicht erlaubt) - Ähnliche Themen

  1. Erdung Bodenplatte Neubau

    Erdung Bodenplatte Neubau: Hallo, ich hoffe mir kann jemand in Sachen Erdung eines Neubaus weiter helfen. Wie muss dieser geerdet sein? Muss dies zwingend über einen...
  2. Herd anschließen, bitte Bilder schauen

    Herd anschließen, bitte Bilder schauen: Schönen guten Morgen Allerseits. ich weiss, man sollte das nur vom Fachmann machen lassen, möchte es aber trotz alledem selbst machen, nicht...
  3. Gerätedose bei 7cm Putzdicke im Neubau

    Gerätedose bei 7cm Putzdicke im Neubau: Hallo zusammen, Ich soll an einer Außenwand, bei welcher die innere OSB Platte als Dampfbremse fungiert Steckdosen installieren. Auf diese Wand...
  4. Busch Jaeger ZigBee Light Link - Gruppen bilden/Verständnisfrage

    Busch Jaeger ZigBee Light Link - Gruppen bilden/Verständnisfrage: Hallo zusammen, wir renovieren gerade unseren Wohn- / Esszimmer- / Küchenbereich. Dabei wollen wir auch die Verschaltung der Lampen ändern - ohne...
  5. Was man am Neubau alles so vorfindet.

    Was man am Neubau alles so vorfindet.: Gibt es Gerätedosen für 180° Durchgangssteckdosen? Ist eine 4cm-Schlitztiefe für eine NYM-Leitung überhaupt ausreichend? [ATTACH] [ATTACH]...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden