Bitte, Hilfe bei Identifizierung von altem Drehstromstecker!

Diskutiere Bitte, Hilfe bei Identifizierung von altem Drehstromstecker! im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Liebe Forenmitglieder! Mein Name ist Daniel, ich betreibe eine kleine Einmann Drechslerei in der Nähe von Wien. Ich habe vor kurzem eine...

  1. DE

    DE

    Dabei seit:
    13.01.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forenmitglieder!

    Mein Name ist Daniel, ich betreibe eine kleine Einmann Drechslerei in der Nähe von Wien.

    Ich habe vor kurzem eine alte Stihl ESL E-Motorsäge (60er/70er)bekommen und stehe vor einem Problem. Ich würde das alte Teil gerne zum Laufen bringen aber:




    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich habe einfach keine Ahnung was das für ein Stecker ist und umbauen will ich die Säge zwecks Liebhaberei nicht (habe eine funktionierende).
    Bildersuche auf Google etc. "Drehstromstecker antik / alt" hat mich auch nicht weitergebracht

    Bitte liebe Fachleute, helft mir dies Rätsel zu lösen! Und wenn auch noch jemand einen Tipp hat wo man für den Fall der Fälle so etwas bekommt, Jackpot!

    Vielen lieben Dank im Voraus!
    Gute Nacht!

    DE
     
  2. Anzeige

  3. #2 Moorkate, 13.01.2015
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Das scheint ein Gerätespezifischer Stecker zu sein, der ist mir zumindestens nicht bekannt
    Ich würde als erstes direkt bei Stihl anrufen. Ist ja eine deutsche Firma. Vielleicht haben die noch Unterlagen oder Ersatzteile rumliegen.

    Warum der allerdings bei 1800W einen Drehstromanschluß hat - :?:

    Und 17kg verspechen ein einfaches und leichtes Arbeiten, vor allem wenn man noch ein fünfadriges mit CEE-Stecker hinterherschleifen muss.

    Mal ehrlich, ich würde das Teil an einem Liebhaber verscherbeln und mir eine neue 1800W von Stihl oder Dolmar holen. Die sind mit unter 5kg doch etwas handlicher.

    mfG
     
  4. #3 Teddygo, 14.01.2015
    Teddygo

    Teddygo

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Laut einem Motorsägenforum ist eine Stihl ESL mit vorhandenen Stecker eine Rarität! Die meisten Besitzer bauen die Säge mangels Stecker um.


    Gruß Teddy
     
  5. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.567
    Zustimmungen:
    376
    Das ist ein Kragenstecker aus der DDR. Wieso so einer an so einer Säge ist, weis ich nicht. Wahr bestimmt billig zu der Zeit. 380V ohne Neutralleiter. Die gleiche Sorte gab es auch für 220V und 42V. Der Schutzleiterkontakt war bei 220 und 42V anders, sodas keine Verwechslung möglich war.
    Hier siehst du die 220V Version
    http://thumbs3.ebaystatic.com/d/l225/m/ ... 1JeGBg.jpg
    Die waren zu DDR Zeiten schon selten und schwer zu bekommen, Ich glaube kaum, das man sowas heute noch auftreibt. Als Geräteanschlussstecker in der Bauform hab ich die nie gesehen.
     
  6. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.567
    Zustimmungen:
    376
  7. #6 helge 2, 15.01.2015
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Solch alte Kragenstecker aus der DDR kenne ich auch noch.

    Wir hatten damals auf dem Bau die große 380V Variante (vier dicke Stifte nebeneinander)

    Waren diese noch relativ neu war das ein gezerre manchmal die Stecker aus dem Baustromkasten zu bekommen.

    Ganz schlimm bei Verlängerungskabeln.Zwei Mann an einer Kupplung gezerrt und gezogen.(natürlich nicht am Kabel :wink: )
    Manchmal half wirklich nur den Maurerhammer als kleinen Hebel an der Nase vorsichtig anzusetzen.

    Gruß Helge 2

    PS:die von @bigdie eingestellten waren dagegen harmlos.
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.567
    Zustimmungen:
    376
    Diese Sorte ist aber viel kleiner als die mit den runden Kontaktstiften.
    Diese hier waren nur 16A die anderen gab es 25,40 und glaub auch 63A.
     
  9. #8 Moorkate, 15.01.2015
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Ein Oststecker an einer Westmaschine verwundert noch mehr. Das Teil muss ja früher stationär an einem Hilfszug befestigt gedient haben. Für freihändiges Arbeiten ist die viel zu schwer.

    mfG
     
  10. #9 helge 2, 16.01.2015
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
  11. #10 helge 2, 16.01.2015
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der TE noch Interesse an der Geschichte der Maschine hatt könnte er auch hier mal nachfragen.

    http://www.waldgeraete.de/cms/front_con ... ?idcat=144

    Seltsam finde ich das aber schon eine Kettensäge mit Strom-damit im Wald zu hantieren.Gehe mal von einem Profigerät aus.

    @Moorkate selbst als Ausrüstung für einen Hilfzug-schwer vorstellbar.Gerade in Notfällen schnell was freischneiden-das Kabel wäre doch nur hinderlich.

    Gruß Helge 2
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.567
    Zustimmungen:
    376
    Ich denke mal, das Teil wurde eher in Sägewerken oder ähnlichen Betrieben benutzt, wo Strom nicht weit ist, wo evtl auch in geschlossenen Räumen gesägt wurde. (Abgase Lärm)
     
Thema:

Bitte, Hilfe bei Identifizierung von altem Drehstromstecker!

Die Seite wird geladen...

Bitte, Hilfe bei Identifizierung von altem Drehstromstecker! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Lichtschalteranschluss

    Hilfe bei Lichtschalteranschluss: Hallo, ich brauche Hilfe beim Anschluss eines Dimmers. Hier ein Bild meiner Installation (Altbau! Das Kabel, das aus der Decke kommt, ist braun....
  2. Brauche euere Hilfe mit einem Kabel

    Brauche euere Hilfe mit einem Kabel: Hallo zusammen, ich wohne seit kurzem in einem Altbau. Dort versuche seit neuestem eine LAN Dose anzuschließen, aber ich bin etwas verwirrt über...
  3. Bitte um Hilfe bei Installation

    Bitte um Hilfe bei Installation: Guten Tag, bei uns wurde gerade das Badezimmer und die Hauselektrik saniert und erneuert. Es gibt zahlreiche Bauliche Mängel die sogar ich als...
  4. Alte STR Sprechstelle ersetzen

    Alte STR Sprechstelle ersetzen: Hallo zusammen! ETW, Mehrparteienhaus, Altbau 70er Jahre. Wechselsprechanlage von STR (Netzgerät Typ TV13A). Hausverwaltung inkompetent/schlecht...
  5. Hilfe bei der Reparatur einer Artemide Tolomeo Mega Terra

    Hilfe bei der Reparatur einer Artemide Tolomeo Mega Terra: Hallo liebes Forum, Ich bin im Besitz der oben genannten Stehlampe von Artemide. Als ich heute nach Hause kam, musste ich jedoch leider...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden