Bitte um Hilfe, Typ bestimmung (Bauteil)

Diskutiere Bitte um Hilfe, Typ bestimmung (Bauteil) im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, wir haben hier so ein 3D Leuchteffekt Bild mit Sound (Vogelgezwischer und Wasserplätschern) ... so nun als wir es wieder anschalteten...

  1. #1 chriskathi, 10.07.2007
    chriskathi

    chriskathi

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben hier so ein 3D Leuchteffekt Bild mit Sound (Vogelgezwischer und Wasserplätschern) ... so nun als wir es wieder anschalteten alles normal, nur der Ton fehlte. Ich habe das ding auseinandergebaut und auf der Platine da drinnen wo der Strom drauf geht denke ich (Netzteil?) ist so ein Ding drauf wie auf dem Bild zu sehen, dieses ist aufgeplatzt und an der Stelle tritt eine art Kugel aus (Ist hart)...

    Das ding ist etwa 1.5cm lang und 1cm hoch und Rot, darauf steht "225 J" darunter "400V"

    Ich dachte zuerst ein Kondensator, aber die sind ja so Zylinderförmig, sowas hier habe ich noch nie gesehen. Wie heißt sowas und kann ich das beim Reichelt oder Conrad nachbestellen ?

    Danke Euch

    MFg Christian
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. #2 friends-bs, 10.07.2007
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Ein richtig ausgeleuchtetes und scharfes Foto würde hier wohl weiterhelfen. Ich sehe hier nur einen grauen Schatten.
     
  4. #3 Daniel24, 10.07.2007
    Daniel24

    Daniel24

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Das "Ding" auf dem Photo sieht nach einem Folienwickelkondensator aus. Die Angabe "225 J" meint wohl 225 Mikrofarad. Mit der Spannungsangabe von 400 Volt könnte das schon passen.

    mfg Daniel24
     
  5. #4 chriskathi, 10.07.2007
    chriskathi

    chriskathi

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, hatte gerade nur die Webcam zur hand, habe jetzt mal die Digicam rausgekramt :) Ich hoffe es ist jetzt besser.

    MFG Chris
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  6. #5 Daniel24, 10.07.2007
    Daniel24

    Daniel24

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Der Kondensator hat einen Schaden. Das "schwarze Etwas" ist ausgetretener Elektrolyt. Warum ist das eine Anschlussbeinchen kürzer als das andere? Wurde der Kondensator vielleicht aus einer Platine "herausgepopelt"?
     
  7. #6 chriskathi, 10.07.2007
    chriskathi

    chriskathi

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich habe diesen von der Platine abgezwickkt, wird eh ein neuer reingelötet, nur eben die Frage was für einen genau (Bezeichnung)

    Danke MFG
     
  8. #7 Daniel24, 10.07.2007
    Daniel24

    Daniel24

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ein Folienwickelkondensator. Die Angabe "225 J" steht für 225 Mikrofarad. Spannungsfestigkeit 400 Volt. Bauteile werden nicht einfach so abgezwickt, sondern ordnungsgemäß! ausgelötet.
    An Platinen einfach auf die Schnelle rummurxen ist nicht so toll :roll:! *Murx*
     
  9. #8 chriskathi, 10.07.2007
    chriskathi

    chriskathi

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke :) Ich kann aber leider bei Conrad oder Reichelt nix dergleichen finden, wo gibt es denn sowas ?
     
  10. #9 Daniel24, 10.07.2007
    Daniel24

    Daniel24

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich sollten Elektronikläden für den Hobbybastlerbedarf passende Bauteile wie z.B. Kondensatoren, Widerstände, Dioden, Halbleiter (Transistoren), Platinen, Gehäuse), etc. vorrätig halten :roll:.
     
  11. max

    max

    Dabei seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Der Kondensator hat auf keine Fall ein 225 µF Kondensator, bei 400V wäre der viel grösser.
    225 bedeutet eine 22 und 5x die Null dahinter, also 220 nF Nanofarad ist gleich 0,22µF. Gib mal bei Conrad im Suchfenster 459771 ein.
     
  12. #11 chriskathi, 11.07.2007
    chriskathi

    chriskathi

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke Dir,

    meine Frau freut sich, aber wegen 40cent zu bestellen lohnt net ... Sie sucht sich gleich noch was mit raus :lol:

    Also soll ich den Nehmen bei Conrad Art-Nr. 459771 ??

    MFG
     
  13. #12 chriskathi, 11.07.2007
    chriskathi

    chriskathi

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt die genannte Art-Nr. Bestellt, werde die dann morgen einlöten und berichten obs geht :)
     
  14. Kurt M

    Kurt M

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    fast richtig, hast dich beim Nullenzählen verzählt.
    eine 22 mit 5 Nullen ist 2 200 000 also 2,2 uF.

    Sorry chriskathi aber mit dem 220nF vom Conrad wird das nur aus Zufall funktionieren. Du brauchst den Nr.: 450257.
    Aber vielleicht hast du ja Glück und der Wert ist in der Schaltung nicht so kritisch.
     
  15. max

    max

    Dabei seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ooops, sorry :oops:
     
Thema:

Bitte um Hilfe, Typ bestimmung (Bauteil)

Die Seite wird geladen...

Bitte um Hilfe, Typ bestimmung (Bauteil) - Ähnliche Themen

  1. Hilfe :( Kondenstor Buderus Heizung geplatzt

    Hilfe :( Kondenstor Buderus Heizung geplatzt: Hallo, als ich heute nach Hause kam, roch der eingangsbereich komisch... aber den geruch kannte ich. Damals, vor 2 Jahren war und bei der...
  2. Bitte um Hilfe - Anschluss von Schaltern

    Bitte um Hilfe - Anschluss von Schaltern: Hi zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier, tut mir Leid, dass ich mit der Tür ins Haus falle. Leider funktioniert aktuell meine Leuchte im...
  3. RCBO Typ-F 3P+N

    RCBO Typ-F 3P+N: Suche für unseren neuen Induktionsherd nen LS/FI als 3P+N in Typ-F. Jemand ne Idee? Doepke hat 3P+N nur als Typ-B und die sind mir in dem Falle...
  4. Hilfe! Telefonkabel in ca. 90 m langes Leerrohr einziehen.

    Hilfe! Telefonkabel in ca. 90 m langes Leerrohr einziehen.: Das Leerrohr führt vom Telefon Verteiler ins Haus und wurde vom Vorbesitzer verlegt, mit einer Schnur drin, damit man später evtl. ein...
  5. Hilfe bei Lichtschalteranschluss

    Hilfe bei Lichtschalteranschluss: Hallo, ich brauche Hilfe beim Anschluss eines Dimmers. Hier ein Bild meiner Installation (Altbau! Das Kabel, das aus der Decke kommt, ist braun....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden