blau als neutralleiter

Diskutiere blau als neutralleiter im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; hallo eine frage. ich darf den blauen ja nurnoch als neutralleiter verwenden. das heist aber nicht gleichseitig, das wenn kein blauer vorhanden...

  1. timo

    timo

    Dabei seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    eine frage. ich darf den blauen ja nurnoch als neutralleiter verwenden. das heist aber nicht gleichseitig, das wenn kein blauer vorhanden ist, ich eine andere farbe als neutralleiter verwenden darf. oder irre ich mich ?
     
  2. #2 techniker28, 29.04.2005
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    hallo,

    der neutralleiter muss die farbe blau haben. Welche Farbe haben die Adern denn? Wenn du alles vorschriftsmäßig machen willst, müsstest du ein neues Kabel legen. Wenn du z.B ne Steckdose o.ä. installieren willst musst du schwarz oder braun für die Phase, blau für den Neutralleiter und gelb/grün für die Erdung nehmen.


    gruß
     
  3. kawa

    kawa

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, :)

    Im Prinzip habt ihr Recht, so haben wir es alle Jahre gelernt.... aber einige schlaue? Leute haben sich etwas ausgedacht, um auf breiter Front alle Strippenzieher zu verunsichern. Man hat uns noch eine graue Ader untergemogelt, die sich schon heute in den neuen Leitungen befindet. Somit fehlt z.B. in der 4-adrigen Leitung die blaue Ader?? :evil: Wo ist unser Neutalleiter geblieben ??
    Guckst du:

    http://www.hager.de/e-volution/files/do ... _kabel.pdf

    Die Verwirrung ist perfekt!!

    Gruß Kawa :D
     
  4. #4 electricxxxx, 30.04.2005
    electricxxxx

    electricxxxx

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    hallo.

    aber wie sieht´s denn nun aus, zb. bei dem dreiader;

    mit nur schwarz; braun; grau?

    kann man da den grauen als nulleiter nehmen?

    gruß

    electricxxxx
     
  5. chauke

    chauke

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    IO

    moin

    du kannst den grauen nehmen du musst ihn bloß eindeutig umkennzeichnen so das ein anlagenfremder auf den ersten blick sieht was du da verzapft hast.
    Das ist auch für die eigene erinnerung besser!
     
  6. DaKufa

    DaKufa

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    ähm, jo....

    Hallo!
    Also, nach neuer Norm is nur noch die Blaue Ader als neutralleiter zu verwenden.
    Die Graue Ader draf nicht als N verwendet werden.

    Zu den vieradrigen Kabeln. Ist korrekt das dort kein blauer da ist, aber auch nur, weils 2 Ausführung vom 4x gibt. einmal mit grauer Ader und einmal in Ausführung B mit blauer statt grauer Ader.....

    Ähm, Ihregnd wo hab ich diese Thema lang und breit durchgekaut.....
    is ein bisschen ein happiges Thema, aber naja....

    Ehrlich gesagt hab ich auch keine große Lust da noch groß zu diskutieren, :) , hab das schon zu genüge gemacht....
    Entweder es wird übernommen oder nicht.... naja! :))

    mfg dakufa
     
  7. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Ausnahmen gibt es !

    Farbe blau für Neutralleiter ....
    nach VDE 0198 darf keine andere Farbe als blau für den Neutralleiter verwendet werden.

    Allerdings mit der Ausnahme, daß dann, wenn in einer Leitung keine blaue Ader vorhanden ist, eine solche mit Zahlenaufdruck zu verwenden ist. Und ab der 7-adrigen hat auch die NYM normalerweise nur schwarze Adern mit Zahlenaufdruck (abgesehen vom Schutzleiter selbstverständlich).

    Einsatzfall wäre nach VNB/EVU TAB z:Bsp. Nachtspeicherofensteuerungen , etc... .

    Für bestimmte Anwendungen darf, vorausgesetzt, dass keine Verwechslungsgefahr besteht und kein Neutralleiter im System vorhanden ist, die blaue Ader als Außenleiter verwendet werden .
    -
    Auf Seite 3 nachzulesen :
    http://www.kabelverband.de/db_media/Neu ... -06-04.pdf

    Gruß ,
    Gretel
     
  8. #8 wolli1982, 03.05.2005
    wolli1982

    wolli1982

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    teusche ich mich oder?

    man darf doch nicht umkenzeichen @chauke was ist zum beisbiel wenn man mal die leitung an anderer stelle auftrennt um dor abzugehen???
     
Thema:

blau als neutralleiter

Die Seite wird geladen...

blau als neutralleiter - Ähnliche Themen

  1. Bündelung Neutralleiter zwischen 2 Verteilern

    Bündelung Neutralleiter zwischen 2 Verteilern: Hallo zusammen, wir sind gerade bei der Installation meiner Verteiler. Situation ist wie folgt: Verteiler 1: Zuleitung, Zähler,...
  2. Neutralleiter "durchgeschmort" - Ursachen und Vorbeugung?

    Neutralleiter "durchgeschmort" - Ursachen und Vorbeugung?: Hallo zusammen Da ich aktuell mit diversen Versicherungen am kämpfen bin und als Jurist von Elektrotechnik so gut wie gar nichts verstehe, wollte...
  3. Muss der Neutralleiter bei Arbeiten getrennt werden?

    Muss der Neutralleiter bei Arbeiten getrennt werden?: Hallo zusammen, ich habe mich gerade mal hier registriert, weil mir eine bestimmte Frage keine Ruhe lässt und ich hier schon oft Lösungen für...
  4. Neutralleiter geschaltet in Kombination mit LED Strahler

    Neutralleiter geschaltet in Kombination mit LED Strahler: Hallo, Ein vermutlich häufig diskutiertes Problem, leider habe ich und den Foren keine passende Antwort gefunden. Ich habe auf dem Heuboden bei...
  5. Sammelleiste für Neutralleiter vs. Leitungschutzschalter 1+N

    Sammelleiste für Neutralleiter vs. Leitungschutzschalter 1+N: Hallo zusammen. Habe mich eben angemeldet, damit ich Antwort auf eine grundsätzliche Verständnisfrage habe. Meine Neutralleiter werden aktuell...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden