Blindleistung

Diskutiere Blindleistung im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Liebe Community, ich bin kürzlich auf ein Gerät namens "Ecofox" gestoßen, von dem behauptet wird, dass es eine erhebliche Menge an Energie...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Könnte unter Umständen vielleicht mit Herrn Rene Benko in Verbindung stehen???????????????????
 
@jay7, in #85 hat dir Stromberger einen ganz simplen Versuchsaufbau beschrieben. Das kannst du leicht zu Hause machen und dir die Ergebnisse ansehen.

Aber ich glaube inzwischen, dass du am Vertrieb beteiligt bist und hier unbedingt noch "Geräte" loswerden willst..
Wenn ich es mache glaubt es mir ja auch keiner !!

Ich habe nur ein Stück und das ist meins, mehr als wie es sagen in welchen Bezirk wir sind und warten das sich jemand meldet wegen testen kann ich nicht mehr !

Helft doch mit zum testen !!
 
Die Bundesregierung hat keine Mühen gescheut eine konstruktive Lösung zur Energieeinsparung zu finden.
Nach pausenlosen Debatten, welche tag und nacht geführt wurden, ist diese einfache aber geniale Lösung gefunden worden.
Eine hundertprozentige Energieeinsparung ist somit kein Hexenwerk mehr.
 

Anhänge

  • Stecker1.jpg
    Stecker1.jpg
    96,2 KB · Aufrufe: 12
Leopold Ungar Platz wäre in der Nähe von mir
Das dachte ich mir..... :D

Ich habe mal die Zeit sinnvoll genutzt und eine Mail an diverse Adressen wie die Verbrauchermagazine des NDR, des WDR, Konsument in A, Stiftung Warentest, Stiftung EAR etc. geschrieben und gebeten, sich doch einmal mit dem Gerät und dessen Wirkungsweise zu "beschäftigen". Das müsste doch ganz in Deinem Sinne sein, wenn dieses "Wundergerät" einmal dadurch der "breiten Öffentlichkeit", sagen wir mal "vorgestellt" wird, oder? :D
 
Das dachte ich mir..... :D

Ich habe mal die Zeit sinnvoll genutzt und eine Mail an diverse Adressen wie die Verbrauchermagazine des NDR, des WDR, Konsument in A, Stiftung Warentest, Stiftung EAR etc. geschrieben und gebeten, sich doch einmal mit dem Gerät und dessen Wirkungsweise zu "beschäftigen". Das müsste doch ganz in Deinem Sinne sein, wenn dieses "Wundergerät" einmal dadurch der "breiten Öffentlichkeit", sagen wir mal "vorgestellt" wird, oder? :D
Das ist eine super Sache danke vielmals.

Da muss ja einer dabei sein :)
 
Screenshot_20240403_142919_WhatsApp.jpg
 

Anhänge

  • Screenshot_20240403_142919_WhatsApp.jpg
    Screenshot_20240403_142919_WhatsApp.jpg
    391,3 KB · Aufrufe: 13
Ich bin noch immer angepisst, da die einen Fuchskopf als Logo verwenden.
Ich kenne nur Feuerfuchs (Firefox) und Smartfox, wobei mir Smartfox am sympathischsten ist, seit 2015 im Einsatz.
Übrigens eine österreichische Firma, welche bis jetzt das gehalten hat, was sie versprochen hat.
 
@jay7
Wenn Du das ganze noch schwarz lackiert hättest, könnte man ja von einer "Blackbox" sprechen
Schade für das viele Geld, damit hättest Du ca. 1/2 Jahr Strom verprassen können.
Siehe Blindleistung:
Blindleistungskompensation – Wikipedia
ERGO:Die sogenannte daraus zurückgeführte oder engesparte Leistung kommt nur dem Vertrieb dieser Geräte zugutem also schlichtweg Bauernfängerei.
Siehe Geld auf Bank unsicher, Renditen mit wahnwitzigen Erträgen, etc.
Darum: Investieren Sie in Alkohol, wo erhalten Sie sonst bis zu 80% (Stroh Rum)
Trinkt man zuviel davon wird man Strohdumm.
 
Zuletzt bearbeitet:
der Text der angeblichen Funktionsweise ist für mich Fakt (bzw. Nonsens) genug.


Da habe ich einen effektiveren Stromsparstecker entwickelt. Der verbindet einfach nur alle 3 Phasen mit N und Pe.
Am betrieben Stromkreis sinkt der Stromverbrauch damit schlagartig auf Null.
Dabei könnte es allerdings zu kleineren unbedeutenden Komforteinbußen kommen, die aufgrund der gewaltigen Ersparnis aber hinnehmbar sind. :)
 
Die Erfinder von EcoFox sind nicht neu am Markt nachdem sie 15 Jahre gekämpft haben und in früherer Zeit mit anderen großenunternehmen mundtot gemacht wurden. Haben sie sich vor 2 Jahren zusammen getan mit einem starken Netzwerk und jetzt bringen sie ihre Erfindungen und Produkte raus !!
Wer sind denn die Erfinder? Wer waren/sind die Großunternehmen? Wie sieht denn das "starke Netzwerk" aus?
Woher hast Du denn diese Informationen? Link wäre nett.

Ein Erfinder meinte, bei ihnen beginnt es wo die Schulbildung aufhört !
Wo die Schulbildung aufhört, fängt die universitäre Bildung ja erst an. Was haben die Erfinder denn hier vorzuweisen? Du scheinst sie ja gut zu kennen.
Leider hast Du sämtliche Fragen noch nicht beantwortet hinsichtlich Patentanmeldung, Gebrauchsmusterschutz, Name des Herstellers, verantwortlicher Inverkehrbringer, CE/TÜV etc.-Zeichen. Bisher sind nur ein paar mehr als dubiose Vertriebspartner zu finden, die höchstwahrscheinlich vor der Abmahnung stehen.
Also?
 
Wer sind denn die Erfinder? Wer waren/sind die Großunternehmen? Wie sieht denn das "starke Netzwerk" aus?
Woher hast Du denn diese Informationen? Link wäre nett.


Wo die Schulbildung aufhört, fängt die universitäre Bildung ja erst an. Was haben die Erfinder denn hier vorzuweisen? Du scheinst sie ja gut zu kennen.
Leider hast Du sämtliche Fragen noch nicht beantwortet hinsichtlich Patentanmeldung, Gebrauchsmusterschutz, Name des Herstellers, verantwortlicher Inverkehrbringer, CE/TÜV etc.-Zeichen. Bisher sind nur ein paar mehr als dubiose Vertriebspartner zu finden, die höchstwahrscheinlich vor der Abmahnung stehen.
Also?
Das alles kann ich dir nicht beantworten! So gut kenn ich die nicht beziehungsweise einen der es mir gezeigt hat, ist "mehr" in Kontakt mit ihnen. Ihm und Google frage ich die ganze Zeit und von den zwei ist das Wissen auch begrenzt, daher kann ich dir von patent usw. Keine Auskunft geben
 
Hmmmm.... seltsam. Du erweckst hier mit Deinen Aussagen aber den Eindruck, als stündest Du in direktem Kontakt. Also Du hast Dir so ein Teil für 1000 € zugelegt auf "Empfehlung" eines Bekannten. Soso....

Jetzt waren bei diesem immensen Preis ja sicherlich diverse Unterlagen dabei, die meine Fragen ja beantworten müssten, z.B. der nach der Prüfstelle, nach einer EU-Konformitätserklärung, nach österreichischen Normen (OVE) etc.
Dann sind ja sicherlich, um den gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen Genüge zu tun, dafür eine Ansprechadresse etc. gegeben. Was steht also alles in diesen Dokumenten, in den Sicherheitserklärungen, Installationshinweise etc., so viel kann es ja nicht sein, da ja keine beweglichen Teile vorhanden sind und es ja nur "eingesteckt-ausgesteckt" gibt.

Da Du ja mit dem Handy so gut unterwegs bist zum Fotos machen, stell doch auch davon einfach mal ein paar davon Bilder ein, aber bitte KEINE Reklamebildchen, sondern im Sinne der gesetzlich vorgeschriebenen technischen Dokumentation.
Es reicht ja auch die Doku als pdf, eine solche innovative Firma wird das sicherlich auch elektronisch haben und Du kannst es hier hochladen:
UploadNow !
 
Hmmmm.... seltsam. Du erweckst hier mit Deinen Aussagen aber den Eindruck, als stündest Du in direktem Kontakt. Also Du hast Dir so ein Teil für 1000 € zugelegt auf "Empfehlung" eines Bekannten. Soso....

Jetzt waren bei diesem immensen Preis ja sicherlich diverse Unterlagen dabei, die meine Fragen ja beantworten müssten, z.B. der nach der Prüfstelle, nach einer EU-Konformitätserklärung, nach österreichischen Normen (OVE) etc.
Dann sind ja sicherlich, um den gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen Genüge zu tun, dafür eine Ansprechadresse etc. gegeben. Was steht also alles in diesen Dokumenten, in den Sicherheitserklärungen, Installationshinweise etc., so viel kann es ja nicht sein, da ja keine beweglichen Teile vorhanden sind und es ja nur "eingesteckt-ausgesteckt" gibt.

Da Du ja mit dem Handy so gut unterwegs bist zum Fotos machen, stell doch auch davon einfach mal ein paar davon Bilder ein, aber bitte KEINE Reklamebildchen, sondern im Sinne der gesetzlich vorgeschriebenen technischen Dokumentation.
Es reicht ja auch die Doku als pdf, eine solche innovative Firma wird das sicherlich auch elektronisch haben und Du kannst es hier hochladen:
UploadNow !
Es war eine Box mit dem ecofox, einer Gebrauchsanweisung und betriebnahme.
2 hacken zum montieren für das Gerät.

Nocheinmal ich hab keine digitalen PDFs oder sonst was ?

Ich wollte in diesen forum jemanden der mir sagt wie ich ich es testen kann ! Dann habe ich es von mehreren Personen bestätigt bekommen und auch durch das Messgerät selbst gesehen. Jetzt ist es in mein Interesse in diesen forum entweder widerlegt das es nicht funktioniert oder es funktioniert.

Bis jetzt wurde ich nur runter gemacht, obwohl ich das nicht mal verkaufe
Ich bin nicht vom fach !
Ich möchte keine Werbung!
Helft doch einfach mit euren Wissen indem ihr das testet und mir oder euch bestätigt ...
 
Noch mal extra für dich solche Geräte sind schlicht und einfach absoluter Unfug und dienen nur dem Verkäufer. Blindleistung wird erstens in Haushalten nicht gezählt. Und zweitens kann Blindleistung nicht in Wirkleistung umgewandelt werden . Die Blindleistung wandert zwischen Verbraucher und Erzeuger nur hin und her. Sie belastet aber das Versorgungsnetz. Deshalb gibt es in größeren Anlagen auch Kompensationanlagen. Da wandert die Blindleistung zwischen der Kompensationsanlage und dem Verbraucher hin und her und nicht zwischen Verbraucher und Erzeuger. Blindleistung kann Kapazitiv oder Induktiv sein. Dabei sind Strom und Spannung nicht Phasengleich!
 
Noch mal extra für dich solche Geräte sind schlicht und einfach absoluter Unfug und dienen nur dem Verkäufer. Blindleistung wird erstens in Haushalten nicht gezählt. Und zweitens kann Blindleistung nicht in Wirkleistung umgewandelt werden . Die Blindleistung wandert zwischen Verbraucher und Erzeuger nur hin und her. Sie belastet aber das Versorgungsnetz. Deshalb gibt es in größeren Anlagen auch Kompensationanlagen. Da wandert die Blindleistung zwischen der Kompensationsanlage und dem Verbraucher hin und her und nicht zwischen Verbraucher und Erzeuger. Blindleistung kann Kapazitiv oder Induktiv sein. Dabei sind Strom und Spannung nicht Phasengleich!
Du behauptest es einfach das es nicjt funktioniert ! Wieso redet ihr alle so und beweist nichts ?! Ich verstecke mich nicht mit dem Produkt und bin für jeden test zu haben ! Gerne auch TÜV, Stiftung Warentest usw. Mehr als wie bereit sein das Gerät zu Verfügung zustellen um Tests zumachen kann ich von meiner Seite nicht mehr machen.
Es wurmt mich nur das jeder schreibt geht nicht usw. Ihr es aber nicht testet oder beweist das es angeblich nicht funktioniert !
 
Bis jetzt wurde ich nur runter gemacht, obwohl ich das nicht mal verkaufe
Aber ich bitte Dich! Ich habe doch sehr nett mit Dir geplaudert und Dir jede Menge Hilfestellungen bis hin zum konkreten Versuchsaufbau gegeben! Dass Du mit Fragen rechnen musst, ist doch völlig legitim, oder?
Möchtest Du mir die denn nicht beantworten? Mach doch mal Fotos von der Gebrauchsanweisung, dort, wo die Namen des Herstellers und der Ansprechpartner stehen, das ist doch einfach, oder?
Wo hast Du das Gerät denn gekauft? Bei Fixxit? Musstest Du Vorkasse bezahlen? Wie lange war die Lieferzeit?

Um Dir einen weiteren Gefallen zu tun, habe ich mal den OVE (den deutschen VDE übrigens auch) angeschrieben, ersterer sitzt ja bekanntlich auch in Wien
OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik
und darum gebeten, dass auch er sich einmal mit diesem Wundergerät "beschäftigen" mag.
Soll ich dort (OVE) mal einen Termin und einen Ansprechpartner für Dich klarmachen, dann kannst Du Dein Gerät, wie Du es angeboten hast, gerne zum testen vorführen und erhältst aus allererster Hand Deine gewünschte (oder erhoffte?) Bestätigung?
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Blindleistung

Ähnliche Themen

Zurück
Oben