Blindleistung

Diskutiere Blindleistung im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Liebe Community, ich bin kürzlich auf ein Gerät namens "Ecofox" gestoßen, von dem behauptet wird, dass es eine erhebliche Menge an Energie...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Aber ich bitte Dich! Ich habe doch sehr nett mit Dir geplaudert und Dir jede Menge Hilfestellungen bis hin zum konkreten Versuchsaufbau gegeben! Dass Du mit Fragen rechnen musst, ist doch völlig legitim, oder?
Möchtest Du mir die denn nicht beantworten? Mach doch mal Fotos von der Gebrauchsanweisung, dort, wo die Namen des Herstellers und der Ansprechpartner stehen, das ist doch einfach, oder?
Wo hast Du das Gerät denn gekauft? Bei Fixxit? Musstest Du Vorkasse bezahlen? Wie lange war die Lieferzeit?
Nein von einen Bekannten (Nico T.).

@Stromberger bei dir bedanke ich mich auch weil du trotzdem Möglichkeiten aufzeigst und eventuell dem ganzen 1% chance gibst indirekt.

Ich kann ein Produkt nicjt mit anderen vergleichen am Markt. Jedes Produkt muss spezifiscj und individuell betrachtet werden !

Ich fahr ein kaputten VW und kann nicht schlecht über Opel reden, nur weil es auch ein Auto ist

Die Box mit die Zettel schicke ich morgen, bin nicht vor Ort!
 
Hirn einschalten!
Früher gab es kompensierte Leuchtstofflampen.
Darin befand sich ein MP Kondensator mit mit erstaunlichen Ausmaßen.
Schließlich wurde der auch warm.
Wenn es schon so ein großes Ding braucht, um die Drossel einer furtz 40W Lampe zu kompensieren,
Wie groß muss der für das Haus sein, wenn da diverse induktive Lasten sind?
Die Kompensation von Blindwiderständen

ALso allein von der Baugröße her ist das Humbug,
Wenn man sich den Folienkondensator anschaut, der auf einigen der Wrebebildchen abgebildet ist, könnt man lachen
Bei eg.: . 450VAC hat der bestenfalls 300nF

have a nice day
 
Nur können Blindwiderstände noch so gut oder schlecht kompensiert werden, es ändert leider nichts daran, was der Haushaltskunde auf seinem Zähler angezeigt bekommt und bezahlen muss.
Aber ich möchte trotzdem doch so gerne alles über das "Wundergerät" erfahren! :D
 
Wo hast Du das Gerät denn gekauft? Bei Fixxit? Musstest Du Vorkasse bezahlen? Wie lange war die Lieferzeit?
Aw:: Nein von einen Bekannten (Nico T.).

Handelt er mit den Geräten oder hatte er es "über", weil es zu gut funktionierte? Warum hat er es verkauft?
Was hast Du denn bezahlt?

Würdest Du denn von mir auch was kaufen, vielleicht kann ich auch mal erfinderisch werden......:)
 
Aw:: Nein von einen Bekannten (Nico T.).

Handelt er mit den Geräten oder hatte er es "über", weil es zu gut funktionierte? Warum hat er es verkauft?
Was hast Du denn bezahlt?

Würdest Du denn von mir auch was kaufen, vielleicht kann ich auch mal erfinderisch werden......:)
Sehr viele Jahre ein guter bekannter ! Mir auch schon Strom gewechselt und hat mir davon erzählt dann hat er es mir mitgenommen nachdem ich mich interessiert habe dafür.
1100€

Wenn du es mir beweist und der roi kürzer als die Garantie ist. Her damit ;)
 
Komm, einer geht noch am Abend:
Ich hatte ja schon den österreichischen Vertriebspartner, die fixxit.at ein wenig "beleuchtet" mit dem Herrn Gerhard Deutschbauer, den ich schon ein wenig (Achtung: Etikette etc.!) "speziell" finde. Nun gut, sicher ist der deutsche Vertrieb aus ganz anderem Holz geschnitzt, die Cehatrol ist schließlich eine Genossenschaft, die sich ja auf die Fahnen geschrieben hat:

"CEHATROL Technology eG
Unser einzigartiger genossenschaftlicher Ansatz macht uns besonders und wertvoll für unsere Mitglieder.
Mit unserer genossenschaftlichen Förderung konzentrieren wir uns in erster Linie auf den Menschen, seine wesentlichen Bedürfnisse und beteiligen uns an seinem Leben.
Die Bindung und Nähe innerhalb der Genossenschaft vermittelt unseren Mitgliedern ein Gefühl der Zusammengehörigkeit. Wir gestalten eine wertschätzende Umgebung, die dem Menschen etwas zutraut, ihn im Selbstwert unterstützt und stärkt."
ÜBER UNS | CEHATROL Technology eG


Sehr schön, gäbe es nicht auch hier einen kleinen, sagen wir mal "Wermutstropfen":
CEHATROL Technology eG – Geschäftszahlen und Transparenz? - Das Verbraucherschutzforum

"Gerade bei einem dem Wohl der Mitglieder dienenden Konzept wie einer Genossenschaft, ist Vertrauen ein wichtiger Faktor. Das schafft man am besten mit Transparenz. Dies wiederum erreicht man mit der Veröffentlichung von nachprüfbaren Zahlen und Fakten und der rechtzeitigen Abgabe der Bilanzen. Geschäftsberichte, die zeigen, wie das eingenommene Geld verwendet wurde und wird, sind hierfür ein Muss. Bei der CEHATROL scheint dies alles nicht vorhanden zu sein oder zumindest nicht sichtbar für die breite Öffentlichkeit. Aufgrund dieser Intransparenz warnt die „Stiftung Warentest“ vor dieser Genossenschaft. Dem können wir uns nur anschließen."


Naja, sicher alles Neider, die einfach nicht damit klarkommen, wie hier wertvolle Wohltaten vertrieben werden.... also insbesondere für den Vertrieb wertvoll natürlich! :D
 
Wenn du es mir beweist
Schau mal, ob Du mir glaubst oder den anderen Forenkollegen hier, würde Dich denn ein Beweis überzeugen?
Mit allem, was hier übereinstimmend geschrieben wurde und fachlich fundiert war, hast Du Dich argumentativ nicht auseinandergesetzt. Also scheint das auf diesem Wege nicht zu funktionieren und nach Wien kann hier wohl auch leider niemand kommen und den Versuchsaufbau kennst Du nun, der geeignet ist.
Einen Heizlüfter hast Du in so weit? Ein Fön reicht auch, den würde ich aber nicht eine ganze Stunde laufen lassen. Eine Herdplatte ginge auch, wie wäre es damit? Zähler ablesen nach einer GENAUEN Zeitspanne schaffst Du auch! Probiere es einfach für Dich aus und lasse das Ergebnis wirken. Wenn es "gut" ist, kaufst Du einfach noch 1-2 weitere Geräte ("viel hilft viel"), wenn nicht, gibst Du es einfach wieder dem Nico zurück. Der findet bestimmt einen dankbaren anderen Abnehmer, wo doch gerade die Lieferzeit so hoch ist.

"Achtung!
Aufgrund der großen Nachfrage beträgt die Lieferzeit 4-6 Wochen!"
EcoFox

Ansonsten lassen wir doch einfach die wahren Experten, die ich angeschrieben habe, erstmal ihre Arbeit tun und warten ab.
Du hast das Ding ja eh schon gekauft, der Bekannte hat seinen guten Schnitt gemacht und alles sind doch bislang zufrieden, Du doch auch, oder?
 
Schau mal, ob Du mir glaubst oder den anderen Forenkollegen hier, würde Dich denn ein Beweis überzeugen?
Mit allem, was hier übereinstimmend geschrieben wurde und fachlich fundiert war, hast Du Dich argumentativ nicht auseinandergesetzt. Also scheint das auf diesem Wege nicht zu funktionieren und nach Wien kann hier wohl auch leider niemand kommen und den Versuchsaufbau kennst Du nun, der geeignet ist.
Einen Heizlüfter hast Du in so weit? Ein Fön reicht auch, den würde ich aber nicht eine ganze Stunde laufen lassen. Eine Herdplatte ginge auch, wie wäre es damit? Zähler ablesen nach einer GENAUEN Zeitspanne schaffst Du auch! Probiere es einfach für Dich aus und lasse das Ergebnis wirken. Wenn es "gut" ist, kaufst Du einfach noch 1-2 weitere Geräte ("viel hilft viel"), wenn nicht, gibst Du es einfach wieder dem Nico zurück. Der findet bestimmt einen dankbaren anderen Abnehmer, wo doch gerade die Lieferzeit so hoch ist.

"Achtung!
Aufgrund der großen Nachfrage beträgt die Lieferzeit 4-6 Wochen!"
EcoFox

Ansonsten lassen wir doch einfach die wahren Experten, die ich angeschrieben habe, erstmal ihre Arbeit tun und warten ab.
Du hast das Ding ja eh schon gekauft, der Bekannte hat seinen guten Schnitt gemacht und alles sind doch bislang zufrieden, Du doch auch, oder?
Danke für die Worte:)

Da stimme ich dir zu. Ich werde das dokumentieren und mich wieder melden.

Ich kann das auch nach Deutschland schicken, solange ich es wieder zurück bekomme :))) die 20euro Versand wäre es mir wert.

Dadurch ich ausschließlich keine positiven Nachrichten gelesen habe und es teilweise nicht ganz schlüssig ist für mich. Würde ich es gerne von anderen fremden Profis außer meinem Umfeld gerne bestätigt haben.

Bis bald und danke

Morgen schicke ich euch die Beschreibung und Betriebsanleitung, alles was in der Box war.
 
Würde ich es gerne von anderen fremden Profis außer meinem Umfeld gerne bestätigt haben.
Du hast doch alle Möglichkeiten, Dich auf Dein eigenes Urteil zu verlassen. Ist doch besser, als "Fremden" zu vertrauen, oder?
Mach das mit dem Heizlüfter (wenn Du keinen hast, den gibts schon für unter 20 €, was Du fürs Porto ausgeben wolltest), schalte die übrigen Verbraucher an Deinem Zähler weitgehend ab, um die Messung nicht zu verfälschen und investiere 2h "Arbeit" (Du kannst ja nebenbei lesen oder Handy gucken, ist also nichtmals Arbeit). Was spricht dagegen?

Hast Du schon einen digitalen Zähler, der auch den Momentanverbrauch anzeigt?
Dann ist es noch einfacher.
Lass einen großen Verbraucher laufen (z.B. 2 Herdplatten und den Backofen), schaue, was der Zähler momentan anzeigt, stöpsele dann den Ecofox aus und schaue, was der Zähler nun anzeigt.
Es muss aber jeweils alles auch in der Heizphase sein (Platten/Herd schalten sich ja zwischendurch ab, von daher ist ein durchlaufender Heizlüfter und ein Fön besser!)
 
Du hast doch alle Möglichkeiten, Dich auf Dein eigenes Urteil zu verlassen. Ist doch besser, als "Fremden" zu vertrauen, oder?
Mach das mit dem Heizlüfter (wenn Du keinen hast, den gibts schon für unter 20 €, was Du fürs Porto ausgeben wolltest), schalte die übrigen Verbraucher an Deinem Zähler weitgehend ab, um die Messung nicht zu verfälschen und investiere 2h "Arbeit" (Du kannst ja nebenbei lesen oder Handy gucken, ist also nichtmals Arbeit). Was spricht dagegen?
Das werde ich machen :)
 
@Stromberger: Deine Bemühungen in allen Ehren. Jemanden, der glaubt, ein Perpetuum mobile zu besitzen, vom Gegenteil zu überzeugen, ist die Quadratur des Kreises. Beweise werden als solche nicht akzeptiert, Messungen als falsch oder unvollständig hingestellt oder man fühlt sich angegriffen. Wer sich von blumigen, irrigen Beschreibungen einlullen läßt, bei dem ist Hopfen und Malz verloren, dem kann man auch eine Lammfelldecke aus 100 % Polyester mit "Tomographen" auf einer Kaffeefahrt andrehen. Man muß nur fest daran glauben. Wer will sich schon eingestehen, daß Betrüger einem das Geld aus der Tasche gezogen haben?
 
Vielleicht bin ich etwas paranoid, aber wie ich las, dass er dieses Gerät von einen angeblichen Nico T. hat, keimt in mir der Verdacht auf, dass er Nicola Tesla meint.
(Ein Schelm, wer böses dabei denkt)
Vor allem die Kosten: Zuerst € 1.000, dann angeblich €1.100. von einen "Guten Bekannten"
Entweder ein Troll oder seeeeeehr Blauäugig.
Ansonsten: Erkläre einen Blinden Farbe.
 
Vielleicht bin ich etwas paranoid, aber wie ich las, dass er dieses Gerät von einen angeblichen Nico T. hat, keimt in mir der Verdacht auf, dass er Nicola Tesla meint.
(Ein Schelm, wer böses dabei denkt)
Vor allem die Kosten: Zuerst € 1.000, dann angeblich €1.100. von einen "Guten Bekannten"
Entweder ein Troll oder seeeeeehr Blauäugig.
Ansonsten: Erkläre einen Blinden Farbe.
Wenn der Nicola erfährt was der Apparat können soll, wird er sich im Grabe umdrehen. Es scheint sich aber zu lohnen für die Hersteller, gibt wohl noch genügend Leute die meinen das es funktioniert. Denen kann man auch erzählen das wenn ein Auto rückwärts fährt kein Sprit Verbrauch wird, sondern der Tank noch voller wird. Man sollte aber einen Behälter im Kofferraum haben, verbunden mit einem Schlauch zum Tankeinfüllstutzen damit falls der Autotank überläuft der Sprit in den Behälter läuft. Einfach mal ausprobieren.
 
Vielleicht gibt es hier nur allerseits (auch meinerseits) ein großes Mißverständnis.
Eventuell verbessert das "Gerät" den cos(phi) und das wird den Leutchen als Einsparungspotenzial "verkauft" ?
 
@Stromberger: Deine Bemühungen in allen Ehren. Jemanden, der glaubt, ein Perpetuum mobile zu besitzen, vom Gegenteil zu überzeugen, ist die Quadratur des Kreises. Beweise werden als solche nicht akzeptiert, Messungen als falsch oder unvollständig hingestellt oder man fühlt sich angegriffen. Wer sich von blumigen, irrigen Beschreibungen einlullen läßt, bei dem ist Hopfen und Malz verloren, dem kann man auch eine Lammfelldecke aus 100 % Polyester mit "Tomographen" auf einer Kaffeefahrt andrehen. Man muß nur fest daran glauben. Wer will sich schon eingestehen, daß Betrüger einem das Geld aus der Tasche gezogen haben?
Ich könnte doch das Geld zurück bekommen ? Daher versteh ich den
Wenn der Nicola erfährt was der Apparat können soll, wird er sich im Grabe umdrehen. Es scheint sich aber zu lohnen für die Hersteller, gibt wohl noch genügend Leute die meinen das es funktioniert. Denen kann man auch erzählen das wenn ein Auto rückwärts fährt kein Sprit Verbrauch wird, sondern der Tank noch voller wird. Man sollte aber einen Behälter im Kofferraum haben, verbunden mit einem Schlauch zum Tankeinfüllstutzen damit falls der Autotank überläuft der Sprit in den Behälter läuft. Einfach mal ausprobieren.
Da merkt man das du unerfahren bist !!! Du kannst den gewonnen sprit auch direkt mit der scheibenwaschanlage verbinden und hast dadurch 100Ps mehr Leistung.
 
Ich könnte doch das Geld zurück bekommen ? Daher versteh ich den

Da merkt man das du unerfahren bist !!! Du kannst den gewonnen sprit auch direkt mit der scheibenwaschanlage verbinden und hast dadurch 100Ps mehr Leistung.
Nee das geht nicht, die Schläuche der Waschanlage sind nicht Kraftstofffest. Tja so ist das.
 
Vielleicht gibt es hier nur allerseits (auch meinerseits) ein großes Mißverständnis.
Eventuell verbessert das "Gerät" den cos(phi) und das wird den Leutchen als Einsparungspotenzial "verkauft" ?
Naja, ich glaube je höher der CosPhi umso niedriger der SinPhi. Je niedriger der SinPhi umso niedriger die Blindleistung. Dafür wird mehr Wirkleistung gezählt, also müsste der Zähler mehr zählen, als vorher. Oder nicht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Blindleistung

Ähnliche Themen

Zurück
Oben