Blitzschutz bei einer Heimerweiterung

Diskutiere Blitzschutz bei einer Heimerweiterung im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Moin moin.... Bin neu hier... Mir brennt da schon ne ganze Weile eine Frage auf der Zunge. Heime (Altenheime) müssen doch mit einer...

  1. #1 Haensen, 27.03.2014
    Haensen

    Haensen

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin.... Bin neu hier...

    Mir brennt da schon ne ganze Weile eine Frage auf der Zunge.

    Heime (Altenheime) müssen doch mit einer Blitzschutzanlage ausgestattet. Das war doch auch 2004 der Fall oder?
    Also das Altenheim wurde 2004 in Niedersachsen gebaut, es hat keine Blitzschutzanlage...
    Nun soll das Heim erweitert werden und demnach muss eine Blitzschutzanlage installiert werden oder?
    Und man kann ja nicht nur den Anbau Blitzschutztechnisch ausrüsten und den "alten" Teil nicht oder???
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.582
    Zustimmungen:
    138
    Siehe Anlagen der Baugenehmigung ... es gilt, Zitat "An einen Sonderbau nach § 2 Abs. 5 können im Einzelfall besondere Anforderungen gestellt werden, soweit die Vorschriften der §§ 4 bis 50 und der zu ihrer näheren Bestimmung erlassenen Verordnungen nicht ausreichen, um sicherzustellen, dass der Sonderbau die Anforderungen des § 3 erfüllt." - dies betrifft auch den Blitzschutz, für den ansonsten gilt Zitat "Bauliche Anlagen, bei denen nach Lage, Bauart oder Benutzung Blitzschlag leicht eintreten oder zu schweren Folgen führen kann, müssen mit dauernd wirksamen Blitzschutzanlagen versehen sein.".

    Ob ein Wirksamer Blitzschutz ohne Einbundung des Hauptgebäudes erreicht werden kann für den Anbau können Dir Fachplaner und/oder Blitzschutzfachkraft vor Ort mitteilen - es fehlen hier jegliche Angaben zur Beurteilung. Generell ist es eher unwahrscheinlich.
     
  4. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.693
    Zustimmungen:
    396
  5. #4 Haensen, 27.03.2014
    Haensen

    Haensen

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Der Anbau ist auch fast so groß wie das jetzige Gebäude... Kann hier sonst auch jemand einfach bestimmen dass kein Blitzschutz benötigt wird, der Bauherr oder Architekt oder Fachplaner?
    Wobei der Fachplaner sowas wahrscheinlich nicht bestimmen wird :)

    Die Sachen von Dehn hatte ich auch schon gelesen, und daraus habe ich ja geschlossen, das Altenheime einen Blitzschutz benötigen.
    Und das man auch nicht nur den Anbau Blitzschutztechnisch ausrüsten kann sondern das ganze Gebäude einbinden muss....
     
  6. #5 Octavian1977, 28.03.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.755
    Zustimmungen:
    610
    Auskunft ob oder nicht gibt die Baugenehmigung und die Bauordnung des jeweiligen Bundeslandes.

    Wenn für den Anbau einen Blitzschutz erhalten muß. funktioniert das nicht wenn der Rest keinen Schutz hat.

    Blitzschutz für ein halbes Gebäude geht nicht, da einschlagende Blitze dann auch auf den vermeintlich geschützten Bau übertragen werden.

    Um also für den Neubau einen wirksamen Blitzschutz zu erstellen muß der Altbau auch geschützt werden.
     
  7. #6 Haensen, 07.05.2014
    Haensen

    Haensen

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Moinsen....
    Ist zwar schon länger her aber ich wollte kurz schreiben wie verblieben wurde :)

    Es wird in der Baugenehmigung vorerst keine Blitzschutzanlage verlangt...

    Aber Vorbereitungen wurden dafür getroffen...
     
  8. Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    93
    Wenn in der Genehmigungsbehörde ein Amtsträger vergessen hat auf eine gültige LBO-Bestimmung zu verweisen, ist das nicht mit einer förmlichen Befreiung vergleichbar. Ein alter Baurechtsverstoß kann auch niemals einen neuen rechfertigen.

    Das ist m. E. ein klassischer Fall bei dem § 4 VOB/B und seine Pendants im BGB wirksam werden. Nach dem was ich einstens als Betriebswirt des Handwerks gelernt habe glaube ich nicht, dass bei einer Ausführung ohne Blitzschutzanlage Architekt und Elektro-Fachplaner aus der Haftung kommen.
     
  9. #8 Haensen, 08.05.2014
    Haensen

    Haensen

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Verständlich...

    Habe das schon ein paar mal mehr erlebt, dass der Elektroplaner eine Blitzschutzanlage vorsieht, einplant... und der Architekt kommt mit der Baugenehmigung an, in der keine Blitzschutzanlage gefordert wird, und es wird keine Anlage montiert...

    Da stellt sich für mich immer die Frage, wurde da auf dem Bauamt was vergessen, oder wurde bei der Antragsstellung ein wenig getrickst...

    Und wenn man mal schaut, im Vergleich zu anderen Teilgewerken ist eine Blitzschutzanlage nicht teuer....
    Vielen sparen am falschen Ende....
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.693
    Zustimmungen:
    396
    In der Baugenehmigung werden auch keine Fenster verlangt, baut man deshalb keine ein?
     
  11. #10 werner_1, 08.05.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.397
    Zustimmungen:
    1.002
    Passt nicht so ganz. Die Fenster sind schon in den Zeichnungen drin und werden dann genehmigt. Ob ein Haus ohne Fenster genehmigt würde?
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.693
    Zustimmungen:
    396
    Löcher in den Wänden sind in der Zeichnung keine Fenster. Und deine Elektroanlage ist auch nicht in der Baugenehmigung enthalten.
     
Thema:

Blitzschutz bei einer Heimerweiterung

Die Seite wird geladen...

Blitzschutz bei einer Heimerweiterung - Ähnliche Themen

  1. Potentialausgleich, blitzschutz, erdung

    Potentialausgleich, blitzschutz, erdung: Hi, eine Frage die mich interessiert - im Zuge unserer Sanierung wurde außen im Erdreich ein tiefenerder geschlagen. Von diesem geht nun ein...
  2. Blitzschutz - Ableitung verlegen

    Blitzschutz - Ableitung verlegen: Hallo, ich bin neu hier im Forum, weil mir bis jetzt kein anderes Häuslbauerforum weiterhelfen konnte... Wir bekommen bei unserem Haus einen...
  3. Ein Trenntransformator als Blitzschutz. Wann sinnvoll?

    Ein Trenntransformator als Blitzschutz. Wann sinnvoll?: Bei uns zeihen hin und wieder recht heftige Gewitter übers Haus. Bisher sind wir verschont geblieben, aber die Frage ist, wie lange noch. Und...
  4. Blitzschutz Nachrüsten für PV-Anlage?

    Blitzschutz Nachrüsten für PV-Anlage?: Hallo, wir haben vor 2 Jahren ein Haus gekauft, dieses wurde 2012 gebaut. Nun möchten wir eine PV-Anlage < 10 KWPeak aufs Dach bauen. Nun...
  5. Separater Erder für Blitzschutz

    Separater Erder für Blitzschutz: Ich bin gerade für einen Bauern bei der Erweiterungsplanung u.A einer separaten Halle. Die Halle besteht aus einer Stahlskelettkonstruktion mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden