Bodensteckdose nachrüsten

Diskutiere Bodensteckdose nachrüsten im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Ich will auf meinem Hausboden eine Steckdose direkt unter den Lichtschalter installieren, der Lampenstromkreis ist mit einem B16 LS...

  1. Heinz

    Heinz

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich will auf meinem Hausboden eine Steckdose direkt unter den Lichtschalter installieren, der Lampenstromkreis ist mit einem B16 LS abgesichert. An der Steckdose wird einiges hängen, wie z.B. eine Endstufe und ein Gitarrenverstärker. Sollte ich noch einen FI hinter den LS hängen???
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bodensteckdose nachrüsten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Xologrim, 10.06.2005
    Xologrim

    Xologrim

    Dabei seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Sinn hat ein FI nicht , aber wenn du zuviel geld hast :)
     
  4. #3 steffchen19, 11.06.2005
    steffchen19

    steffchen19

    Dabei seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fi?

    Das tut net not.
    Ein Ls reicht da völlig aus
     
  5. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Ein FI ist durchaus Sinnvoll!
    Tatsächlich aber (in Deutschland) an dieser Stelle nicht vorgeschrieben.
     
  6. kawa

    kawa

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    @Xologrim
    Der FI ist z.B. in feuergefährdeten Betriebsstätten vorgeschrieben.
    Da kann der Einsatz für den Dachboden gar nicht so verkehrt sein, oder?
    Ich würde ihn auf alle Fälle einsetzen.

    Gruß Kawa
     
  7. #6 Xologrim, 17.06.2005
    Xologrim

    Xologrim

    Dabei seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich weis schon wofür ein Fi gut ist. Für diesen Fall halte ich einen FI aber nicht für sinfoll.
     
  8. daisan

    daisan

    Dabei seit:
    12.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da auf Dachböden in der Regel mit erhöhten Temperaturen und / oder auch einmal mit einer Maus oder anderen unerwünschten Gästen zurechnen ist, und hier auch noch diverse Geräte mehr oder minder über Verlängerungsleitungen geführt werden, finde ich einen Fi mit 0,03A hier sinnvoll. Man bedenke er wirkt hier als vorbeugende Isolationsüberwachung. Wenn der Dachboden im Winter nicht beheizt ist und an dem Montageplatz des Fi mit lausigem Frost zu rechnen ist, bitte auf die zulässige Temperatur des Fi achten.

    Gruß Uli
     
  9. #8 BauerHorst, 17.06.2005
    BauerHorst

    BauerHorst

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann dir auch nur zu einem FI raten! Zum einen wegen der schon genannten Gründe und zum anderen ist der FI die Schutzeinrichtung die den Menschen schützt. Und schaden tut er mit Sicherheit nicht!
     
  10. #9 Xologrim, 17.06.2005
    Xologrim

    Xologrim

    Dabei seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Stromkeis richtig installiert ist reicht ein B 16 A Automat vollkommen aus.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. kawa

    kawa

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Stromkeis richtig installiert ist reicht ein B 16 A Automat vollkommen aus.

    Und mit einem FI wird die gesamte Installation noch sicherer!!!

    Gruß Kawa
     
  13. zion

    zion

    Dabei seit:
    16.06.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    In einem TT-System wird ziemlich sicher schon eine RCD installiert sein, ansonsten (TN) ist eine RCD nicht zwingend vorgeschrieben
     
Thema:

Bodensteckdose nachrüsten

Die Seite wird geladen...

Bodensteckdose nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. Staberder nachrüsten

    Staberder nachrüsten: Moin Ich bin gerade dabei ein altes Haus zu renovieren. Die Elektrik würde größtenteils Ende der 90er schonmal erneuert. Einen neuen Zählerkasten...
  2. Bodensteckdose gesucht

    Bodensteckdose gesucht: Hallo Zusammen, ich suche eine Bodensteckdose die IP66 oder höher ist! Am Besten wäre wenn der Schutz auch bei eingesteckten Kabel vorhanden...
  3. Kosten RCD 63a 30ma nachrüsten

    Kosten RCD 63a 30ma nachrüsten: Hallo zusammen, ich muss einen FI in einer bestehenden Unterverteilung nachrüsten da bisher nur das Bad mit Fi 30ma abgesichert ist. Was kostet so...
  4. Türklingel Siedle mit 2KlangGong nachrüsten

    Türklingel Siedle mit 2KlangGong nachrüsten: Hallo zusammen - auch auf die Gefahr hin dass ich solle mal die Suchfunktion des Forums nutzen(hab ich gemacht:) Bin ich auf der Suche nach Hilfe...
  5. Potentialausgleich vergessen - Nachrüsten?

    Potentialausgleich vergessen - Nachrüsten?: Moin Ihr Lieben, mal wieder ein Chaos-Frage :-) Folgendes: Wir haben bei uns an der Hauswand in ca. 6m Höhe außen eine Alarm-Sirene hängen (diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden