Bohrmaschine mit 400V und 2 Phasen angeschlossen??

Diskutiere Bohrmaschine mit 400V und 2 Phasen angeschlossen?? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe geringe Grundkenntnisse, daher entschuldigt vorab Fehler in der Fachsprache :) . Nun meine Frage: Ich habe eine...

  1. #1 bmwr850r@gmx.de, 01.05.2013
    bmwr850r@gmx.de

    bmwr850r@gmx.de

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe geringe Grundkenntnisse, daher entschuldigt vorab Fehler in der Fachsprache :) .

    Nun meine Frage: Ich habe eine Ständerbohrmaschine die einen (CEE-STECKER 5X 32A 400V) Stecker besitzt, bei dem aber nur 2 Leiter (L), 1 Schutzleiter (PE), 1 Neutralleiter (N) angeschlossen ist. Auf dem Typenschild des Motors kann man lesen: ~3 L/N/PE 40Hz 400V 1.9A

    Nach dem Einstecken des Steckers hört man lediglich ein Brummen im Schalter der Bohrmaschine.

    Ich vermute es wurde der 3. Leiter nicht angeschlossen (das Anschlusskabel besitzt auch nur 4 Phasen statt 5, wie sie vom Stecker bereit gestellt werden)und der Motor kann so nicht laufen?! Kann das sein?

    Wenn ja muss ich mich auf die Suche eines Elektrikers machen (möchte aber hier, vorab trotzdem kurz nachfragen)

    Danke Gruß Frank
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.493
    Zustimmungen:
    109
    Ist wirklich ein Leiter an die Position N angeschlossen und nicht L1-3 und der PE?

    Richtige Drehstrom Verbraucher benötigen keinen N.
     
  4. #3 werner_1, 01.05.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
    "Brummt" der Schalter? Dann ist er vermutlich defekt oder ein Draht lose.
    Oder brummt der Motor? Dann fehlt ihm ein Außenleiter (wie T.Paul auch schon schrieb) oder er ist blockiert.

    Wenn du noch weitere Hilfe möchtest, bitte mal den geöffneten Anschlussraum fotografieren. Ich hoffe, deine Steckdose ist richtig angeschlossen und nicht der N auf der falschen Buchse.
     
  5. #4 schick josef, 01.05.2013
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo es könnte ja sein dass diese Bohrmaschine via eines Schützen geschaltet wird deshalb der mir ist jedenfalls kein 2 Phasen Drehstrommotor bekannt.ein Foto vom Klemmbrett könnte wie schon gefordert Klarheit bringen.
    mfg sepp
     
  6. #5 bmwr850r@gmx.de, 01.05.2013
    bmwr850r@gmx.de

    bmwr850r@gmx.de

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Paul,

    Ich bin mir sehr sicher das kein 3. Leiter angeschlossen ist. Ich habe zuerst auch vermutet, dass N mit einem Leiter belegt ist, woraufhin ich die Sicherung betätigt habe und im Stecker die Belegung von N auf L vorgenommen habe.

    Anschließend habe ich den Stecker wieder in die Dose gesteckt, die Sicherung reingemacht und den AN/AUS Schalter mit respektvollem Abstand (Holzbesenstil)betätigt habe.

    Woraufhin die Sicherung ausgelöst hat, dies kann ja nicht sein wenn ich ein Leiter auf L1-L3 leg (vertausche) sondern nur wenn ich wirklich den Neutralleiter (N) auf einen L1-L3 leg oder?

    Am Motor selbst fehlt auch die Abdeckung der Anschlüsse (daher auch meine Vermutung, dass da auch was nicht stimmen kann), hier kann man eindeutig den Schutzleiter (grün/gelb) erkennen die 3 anderen Kabel/Phasen? sind rot und haben die Beschriftung 1-3 (ich vermute Phase 1-3) Mein Leien-Wissen reicht auch nicht aus, um zu sagen für was der Neutralleiter (N) bei dieser Maschinen benötigt wird.

    Desweiteren habe ich auch versucht im Stecker das Kabel/Phase, welches an N angeschlossen war (am Stecker) einfach mal weg zu lassen, dann macht die Maschine aber gar nichts mehr.

    Kann es sein das mein Vorgänger die Maschine an einem alten "Flach-Stecker?" betreiben wollte? Ich kenne das von früher, meinem Vater hatte alte Maschinen in der Firma die mit Starkstrom und einem Stecker mit 4 Pins?? waren. Als ich die Maschine gekauft habe hat der Verkäufer (gleiches Baujahr wie mein Vater :D )auch gesagt, dass seine Sicherungen nicht für die Maschine ausgelegt seien.

    Danke
     
  7. #6 bmwr850r@gmx.de, 01.05.2013
    bmwr850r@gmx.de

    bmwr850r@gmx.de

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Foto vom Klemmbrett
    [​IMG]

    [​IMG]
    Klemmbrett direkt am Motorgehäuse

    [​IMG]


    Ich habe leider nur die Bilder des Verkäufers (das Bild von dem Klemmbrett (Verteiler an der Maschinen kann ich leider erst nächste Woche nachreichen)

    Wegen dem Brummen, ich habe auch schon gedacht, dass der Schalter kaputt sein kann. Das ist mir aber zu heiß daran rum zu "basteln", es ist ein Sicherheitsschalter mit mehreren Belegungen...
    Ja ich denke der Schalter brummt und nicht der Motor.
     
  8. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.912
    Zustimmungen:
    125
    Nach den Angaben ist das ein echter Drehstrommotor der zwingend 3 Phasen braucht!

    Mit 2 Drähten (L und N) wie oben beschrieben angeschlossen wird der nie funktionieren und hat auch nie so funktioniert!

    Einen N braucht der gar nicht, es ist ein echter Drehstrommotor mit 3*400V

    Ciao
    Stefan
     
  9. #8 werner_1, 01.05.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
    Welche Bezeichnungen stehen stehen auf den 3 roten Anschlussdrähten am Motor?
    Die Maschine benötigt mit ziemlicher Sicherheit Drehstrom + N. Ich vermute, der Sicherheitsschalter hat eine Verriegelung mit einer Spule für 230V.
     
  10. #9 bmwr850r@gmx.de, 01.05.2013
    bmwr850r@gmx.de

    bmwr850r@gmx.de

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke Stefan,

    ich werde mir Hilfe vom Profi holen und werden dann hier berichten, was da schief lief.
     
  11. #10 bmwr850r@gmx.de, 01.05.2013
    bmwr850r@gmx.de

    bmwr850r@gmx.de

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auf den 3 roten Kabeln steht 1, 2, 3 aber ohne L oder sonstigen Zusatz
     
  12. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.912
    Zustimmungen:
    125
    Hallo Werner, wozu N?
    Laut Typenschild 400V, nicht 230/400V!
    Und im Klemme Kasten kommen nur die 3 Wicklungsenden raus...

    Ciao
    Stefan
     
  13. Dino81

    Dino81

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
  14. #13 werner_1, 01.05.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
    Hallo Stefan, auf dem Typenschild steht 3~/ N /PE. Dies deutet für mich darauf hin, dass das Gerät auch noch den N für 230V benötigt. Muss aber nicht sein, evt. ist der Sicherheitsschalter auch für 400V und deshalb das Brummen im Schalter.
     
  15. #14 bmwr850r@gmx.de, 01.05.2013
    bmwr850r@gmx.de

    bmwr850r@gmx.de

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dino,

    ja das mit dem Links- und Rechtslauf stimmt. Die Maschine hat an der Linken Seite noch einen Schalter für die Drehrichtung.

    Falls das jemandem weiter hilft der Not-Aus-Schalter arretiert nicht beim Drücken (unter dem roten Button sind 2 Schalter grün und rot, beim betätigen des Buttons wird der rote Knopf gedrückt und die Blende rastet ein), das Brumm-Geräusch ist also nur zu hören, wenn ich auf dem Knopf bleibe.
     
  16. #15 bmwr850r@gmx.de, 01.05.2013
    bmwr850r@gmx.de

    bmwr850r@gmx.de

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Um ein Bild vom Schalter (Not-Aus) zu bekommen könnt ihr bei dem großen Internet-Verkaufs-Portal diese Nummer 140957080504 eingeben.

    Soweit ich mich erinnern kann sind in meinem ähnlich viele Kabel angeschlossen, weshalb ich lieber die Finger weg lassen werde.
     
  17. #16 werner_1, 01.05.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
    Wenn es exakt das ist, ist es doch ganz einfach. Dann brauchst du definitiv keinen N, sondern nur 3 Außenleiter an 23/33/43 +PE.
     
  18. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.912
    Zustimmungen:
    125
    ... sag ich doch. :D

    Der Klemmenkasten war doch eindeutig...

    Aber damit ist auch klar daß die Maschine an Wechselstrom nie laufen wird!

    Ciao
    stefan
     
  19. #18 werner_1, 01.05.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
    Der Klemmkasten ja, aber dass dort ein 400V-Schütz drin ist konntest du auch nicht sehen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 schick josef, 01.05.2013
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo was passiert wen man
    einen Drehstrommotor nur an 2 Phasen
    eines Drehstromnetzes legt und an den Anschluss für den dritten Leiter den N legt? Ich habe das noch nie probiert.
    mfg sepp
     
  22. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.367
    Zustimmungen:
    348
    Warum gibt es wohl die Steinmetz-Schaltung?

    P.
     
Thema:

Bohrmaschine mit 400V und 2 Phasen angeschlossen??

Die Seite wird geladen...

Bohrmaschine mit 400V und 2 Phasen angeschlossen?? - Ähnliche Themen

  1. Steckdose austauschen - nur 2 von 3 Adern verwendet

    Steckdose austauschen - nur 2 von 3 Adern verwendet: Hallo! aus Mangel an Steckdosen wollte ich eine alte, einfache Steckdose gegen eine 3-fach Steckdose austauschen. Beim Öffnen der alten Steckdose...
  2. Phase Kabel durchgebrannt

    Phase Kabel durchgebrannt: Hallo zusammen, ich habe eine 4 flammige IP20 LED Lampe im Bad. Gestern war ein Maler da, hat die Decke gestrichen und die Lampe vollständig mit...
  3. Unterverteilung mit 2 Hutschienen

    Unterverteilung mit 2 Hutschienen: Hallo,folgendes Zenario. In meinem Haus liegt Drehstrom an. In meiner unteren Etage sind alle 3 Hutschienen im Zählerschrank mit jeweils einem...
  4. FI + Automatisches Wiedereinschaltsystem (TeleRec 2)

    FI + Automatisches Wiedereinschaltsystem (TeleRec 2): Hallo zusammen, ich hatte vor kurzem einen Fehlerstrom-Schutzschalter(FI) mit dem "TeleRec 2" installieren lassen, der für den Fall dass der FI...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden