Bohrmaschine

Diskutiere Bohrmaschine im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Welche Bohrmaschine (bis 200€)für beton könnt ihr mir empfehlen?

  1. abdu

    abdu

    Dabei seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Welche Bohrmaschine (bis 200€)für beton könnt ihr mir empfehlen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bohrmaschine. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octavian1977, 07.01.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    Um was damit zu tun?
    Schlitzen? Dosen Bohren? Durchbrüche? Wände einreißen? den berühmen 6er Dübel?

    Für den Heimwerker bin ich mit meiner blauen Bosch 2-24DFR sehr zufrieden.
    kann Bohren, kleinere Stemmarbeiten und hat ein Wechselfutter um auch mal Bohrer ohne SDS zu verwenden.
    Kostet allerdings schon leicht über 200€ UVP
     
  4. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.442
    Zustimmungen:
    95
    Aber auch nur UVP und kaum noch erhältlich - den Bosch GBH 2-26 DFR Bohrhammer bekommt man real für unter 200€.

    Aber wenn es nur um alle halbe Jahr paar 6-10 mm Löcher in die Wand zu bekommen geht, würde ich mir das Geld ja sparen und einen PBH 2100 (S)RE nehmen.

    Fürs Dosen senken oder Abrissarbeiten sind aber beide nix ...
     
  5. #4 Langenzenner, 16.02.2014
    Langenzenner

    Langenzenner

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Baumarkt?

    Ein paar Infos mehr bezugs der späteren Verwendung wären tatsächlich nicht schlecht. Aber mal ein Tipp wenn Du sparen willst und das Ding vielleicht nur zeitweilig brauchst: Frag doch mal in einem Baumarkt nach, viele vermieten entsprechende Geräte auch. Wie gesagt, wenn Du nicht permanent das Teil brauchst, sparst damit deutlich Geld.
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.295
    Zustimmungen:
    103
    Die grünen sind die Heimwerkermaschienen.

    Lutz
     
  7. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.387
    Zustimmungen:
    350
    Mein damaliger Chef hat sowohl Bosch als auch AEG (jetzt Atlas Copco)gehandelt und wir haben die Teile auch repariert, den Unterschied der Heimwerker und Gewerbeausführung konnte ich im Inneren nie entdecken. Kann sein, das der Wicklungsdraht 0,01mm dicker ist, aber alles andere ist definitiv gleich gewesen, außer dem Preis natürlich.
     
  8. #7 Häuslebauer_selbst, 17.02.2014
    Häuslebauer_selbst

    Häuslebauer_selbst

    Dabei seit:
    04.09.2012
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe bei mir beim Hausbau eine DeWalt 1-Gang-230V-Schlagbohrmaschine. Ich glaube um die 650W.
    Den Typ kann ich jetzt nicht auswendig sagen müsste erst zuhause nachschauen.
    Diese hat mich 179€ gekostet und hat von Löcherbohren über Dosenfräsen bis hin zu leichten Stemmarbeiten alles gut erledigt.
    Habe den Kauf nie bereut und diese Maschine reicht für den ambitionierten Heimwerker mit Sicherheit aus.
    Natürlich kommt es ganz auf deinen Einsatzzweck an.
    Einen Abriss kannst du mit so einem Gerät natürlich nicht machen und ein Unternehmen wird mit Sicherheit leistungsstärkere Maschinen bevorzugen.
    Aber wie gesagt mir hat dieses Teil leicht gereicht. Habe auch alle meine Elektrodosen im Haus damit gefräst (>300St.).
    Und auch 10er Löcher in Beton sind kein Problem.

    LG
     
  9. #8 werner_1, 17.02.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.952
    Zustimmungen:
    860
    Ich habe mir für Heimwerkerarbeiten (einschl. Beton) vor ca. 20 Jahren einen Bosch Bohrhammer zugelegt.
    Seitdem fasse ich keine Schlagbohrmaschine mehr an.
     
  10. #9 Häuslebauer_selbst, 17.02.2014
    Häuslebauer_selbst

    Häuslebauer_selbst

    Dabei seit:
    04.09.2012
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    @werner_1

    ich habe nur meine Erfahrung berichtet.
    Außerdem fragt der TE ja nach einer Bohrmaschine.
    Und ich glaube das ein guter Bohrhammer deutlich teuerer ist als eine Schlagbohrmaschine.

    Ich finde eine Schlagbohrmaschine ist für einen Heimwerker vielleicht die bessere Wahl, da diese doch viel handlicher ist als ein Bohrhammer.
    Oder findest du mit einem Bohrhammer tut man sich leicht auf einer Leiter über Kopf ein 6er Loch zu bohren? Ich glaube da ist eine handlichere Schlagbohrmaschine die bessere Wahl.
    Aber wie gesagt, es kommt auf den Einsatzzweck und die Einsatzdauer bzw. -häufigkeit an.
     
  11. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    124
    Es muß ja kein "Abbruchhammer" sein, mein Makita Bohrhammer ist kaum schwerer oder unhandlicher wie eine große Schlagbohrmaschine!
    Mit dem bohr ich auch 4 oder 5mm in die Decke wenns sein muß...

    Ciao
    Stefan
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 werner_1, 17.02.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.952
    Zustimmungen:
    860
    Mein Bohrhammer ist nicht größer als eine gute Schlagbohrmaschine.
    Und selbst für 1 Loch in der Decke würde ich die aus dem Keller holen.
     
  14. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.387
    Zustimmungen:
    350
    Ich hab einen Bohrhammer von AEG. Ich glaube, das war das einzige Modell, das es damals gab, das noch aussieht wie eine Handbohrmaschine, aber über 1000W hat. Außerdem dreht das Teil bis 3000 U/min im 2.Gang, sodass man damit auch Dosen mit einer Diamantschleifkrone gesenkt bekommt. Hat damal knapp 600DM gekostet und hat ein Wechselbohrfutter SDS und Normales. Geht theoretisch auch zum stemmen, wer das aber einmal mit Pressluft gemacht hat, nimmt dazu keine elektrische mehr.
    Ist etwa der gleiche Unterschied, wie Schlagbohrmaschine oder Bohrhammer beim Bohren in Beton
     
Thema:

Bohrmaschine

Die Seite wird geladen...

Bohrmaschine - Ähnliche Themen

  1. Neue Akku-Bohrmaschine

    Neue Akku-Bohrmaschine: Guten Tag, ich möchte mir eine neue Akku-Bohrmaschine kaufen. Diese soll für einfache Handwerkliche Arbeiten sein. Schrauben rein und raus...
  2. Bosch Bohrmaschine def.

    Bosch Bohrmaschine def.: Hallo an alle. Ich habe eine Bosch GSB 20-2 RET Professional, die heute ausgefallen ist. Während des bohren in Stahlbeton, hatte sie auf ein mal...
  3. Flott Bohrmaschine mit Frequenzumrichter betreiben?

    Flott Bohrmaschine mit Frequenzumrichter betreiben?: Hallo, ich möchte gerne meine Flott Tischbohrmaschine mit einem Frequenzumrichter betreiben. Die Bohrmaschine ist von 1989 und wird mit 3...
  4. Welchen Kondensator für Bohrmaschine HBM 480.4 D ?

    Welchen Kondensator für Bohrmaschine HBM 480.4 D ?: Hallo, ich habe eine Bohrmaschine aus DDR-Zeit, in dem der Kondensator defekt ist. Folgender ist original verbaut: [IMG] Nun habe ich...
  5. Bohrmaschine mit 400V und 2 Phasen angeschlossen??

    Bohrmaschine mit 400V und 2 Phasen angeschlossen??: Hallo, ich habe geringe Grundkenntnisse, daher entschuldigt vorab Fehler in der Fachsprache :) . Nun meine Frage: Ich habe eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden