Bosch GBH4DFE Gehäuse montieren

Diskutiere Bosch GBH4DFE Gehäuse montieren im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, musste leider das Gehäuse abnehmen da der Wahlschalter nicht mehr richtig in den weißen Schaltnocken eingekuppelt war. Bin nun ein...

  1. kal310

    kal310

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    musste leider das Gehäuse abnehmen da der Wahlschalter nicht mehr richtig in den weißen Schaltnocken eingekuppelt war. Bin nun ein wenig ratloß wie ich denn das Gehäuse richtig montiere. Habt ihr das schonmal gemacht, auch vielleicht bei ner anderen Maschine?
    [​IMG]

    [​IMG]



    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. EuGla

    EuGla

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Versteh ich des richtig? du hast sie auseinandergebaut, weißt aber nicht mehr wie sie zusammengebaut wird.
    :D

    auf die Schalterstellung achten und den oberen gehäuseteil von vorn wieder draufschieben! (vom futter aus in richtung griff)
     
  4. kal310

    kal310

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    ja genau, beim Auseinanderbauen hat irgendetwas gehakt


    Genau das mit der Schalterstellung würde mich genauer interessieren, denn der lässt sich dann nicht mehr richtig drehen. Wenn ich sie ohne Gehäuse laufen lasse dann schlägt sie und dreht. Habs dann mit Mittelstellung (Hammerbohren) des Schalters versucht.... vielleicht muss ich es noch mal probieren
     
  5. EuGla

    EuGla

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Wenn er mit Schlag bohrt, ists schon die Mittelstellung. Stimmt soweit alles!
    Probier aber auch mal nach links und recht aus, vieleicht muss der wahlschalter erst einrasten!
    und pass auf, das es dir keine drauf haut,so ganz ohne Abdeckung. :wink:

    Versuch mal den Schalter ohne Abdeckung, im abgesteckten Zustand, zu schalten.

    Ich befürchte aber fast, das du den ganzen Umschalter herausnehmen musst, die Sache zusammen baust und den Umschalter wieder anbaust!
    Und so müsste es gehen:

    hier noch eine Sprengdarstellung die das noch verdeutlicht:
    http://www.bosch-pt.de/professional/service/ersatzteilservice/ersatzteilservice.shtml
    dort gehst du unten auf Onlinekatalog, dann gibst du GBH 4 DFE rechts bei Produktbezeichnungen ein. Dort wählst du dann einfach mal das erste aus.

    Der Umschalter muß an den rechten Anschlag gedreht werden. Dann kann mit (ziemlicher!) Kraft die Arretierung 49 weit in den Umschalter hineingedrückt werden und der Umschalter noch mal um 45° weiter gedreht werden. Dann kann er mittels einer Zange heraus"gezerrt" werden.
    Nun können beide Teile zusammengefügt und aschließend der Umschalter wieder eingesetzt werden.

    ich hoffe es klappt!
    ich geh jetzt pennen! guad Nacht :wink:
     
  6. kal310

    kal310

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Danke EuGla

    hat zwar noch nicht ganz Funktioniert weil mir am Knebelgriff was abgebrochen ist, als ich mit "Gewalt" dran greht hab als es wieder nicht getan hat. Habe dann bemerkt das da noch ne Feder gefehlt hat.... . Wenn das Ersatzteil kommt klapp es bestimmt :!:
     
  7. EuGla

    EuGla

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Scheise, hoffentlich ist nix wichtiges gebrochen!
    Du hast ja verstanden was ich gemeint hab, oder?
    halt mich auf dem laufenden!!!
     
  8. kal310

    kal310

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ja hab dich verstanden, bin selber schuld. Bin gespannt ob nicht noch mehr hin ist, hab beim Fegen ein Metallkügelchen auf dem Boden gefunden :?
     
  9. kal310

    kal310

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Heute ist der neue Schaltknebel gekommen, mit dem Schalstück 44 hab ich erst ein wenig spielen müssen bis es gepasst hat, habs ganz in die Richtung des Bohrfutters geschoben (Gehäuse 819 schon vorher montiert), und dann den Knebelgriff 32 in der 45° Stellung montiert. Schnurrt wieder 1A :lol:

    Nochmals danke EuGla
     
  10. EuGla

    EuGla

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Super!!!
    kein thema.
    freut mich das dus hinbekommen hast!
    :wink:
     
Thema:

Bosch GBH4DFE Gehäuse montieren

Die Seite wird geladen...

Bosch GBH4DFE Gehäuse montieren - Ähnliche Themen

  1. Zählerschrank außen montieren, geht das?

    Zählerschrank außen montieren, geht das?: Hallo! Ich renoviere mein Haus und weiß nicht wohin mit dem Zählerschrank. Hausanschlusskasten ist bei mir aßen angebracht und neben den...
  2. » Wärmepumpentrockner Bosch WTW86563/05 - Wasser tritt aus

    » Wärmepumpentrockner Bosch WTW86563/05 - Wasser tritt aus: Hallo, Ich habe ein Problem mit meinem Wärmepumpentrockner von Bosch. Es tritt Wasser aus am Rohr vom Wasserbehälter zum Kondensator. Der...
  3. Suche Akkus für Bosch Funkgeräte

    Suche Akkus für Bosch Funkgeräte: Hallo an Alle!(falls ich in der falschen Rubrik sein sollte, dann bitte ich um Entschuldigung!!) Ich suche für das abgebildete Funkgerät von Bosch...
  4. Bosch Bohrmaschine def.

    Bosch Bohrmaschine def.: Hallo an alle. Ich habe eine Bosch GSB 20-2 RET Professional, die heute ausgefallen ist. Während des bohren in Stahlbeton, hatte sie auf ein mal...
  5. "Kribbeln" an Gehäuse von SK II/SKIII Geräten.

    "Kribbeln" an Gehäuse von SK II/SKIII Geräten.: Heute habe ich ein Problem was ich schon vor einiger Zeit hier angesprochen habe, jedoch nun in anderer Form. Diesmal geht es stehts um SK II...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden