Brauche dringend Hilfe!!!!

Diskutiere Brauche dringend Hilfe!!!! im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Tag, ja ich weiß erst die Suchfunktion benutzen aber irgendwie sind da meine Fragen nicht ganz beantwortet worden und daher Frage ich...

  1. psypsy

    psypsy

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    ja ich weiß erst die Suchfunktion benutzen aber irgendwie sind da meine Fragen nicht
    ganz beantwortet worden und daher Frage ich einfach nochmal nach!

    Also das ganze dreht sich um ein Schulprojekt, ja wie Schule sind den keine Ferien?
    Ja es sind Ferien aber wir haben jetzt die Vorbereitungen, wie Themenwahl, Gruppenwahl
    usw. gemacht und nach den Ferien begint das eigentliche Projekt.

    In dem Projekt geht es um die Energiegewinnung durch natürliche Ressurcen und wir müssen
    ein Modell dazu bauen.
    Mein Projekt beschäftigt sich mit den Gezeitenkraftwerken so wie eins in Frankreich in
    der Rance-Mündung steht, was das derzeit größte Gezeitenkraftwerk ist.

    Aber lassen wir mal das schwafeln und kommen zur Sache!
    Die Aufgabe ist:
    -Energie erzeugen
    -Energie speichern( ich habe den Lehrer micht ganz verstanden warum das, den die großen
    Kraftwerke speichern auch keine Energie sondern speisen sie in Stromnetz ein aber
    es ist die Aufgabe(und wie sich erausstellt sogar ganz nützlich aber später dazu mehr))
    -Energie benutzen:
    -mit einen Konstanten Stromverbraucher
    -mit frei wählbaren Verbraucher (soll heißen der Lehrer kann sie an und aus machen wie
    er will)

    Also in meinem Projekt habe ich 2 Dynamos als Stromerzeuger zusammen geschlossen, damit
    komme ich immerhin bis auf etwas über 20V.
    Das Problem ist halt das es nicht konstant ist sondern enorm schwankt, da der Wasserdruck
    nicht immer gleich ist. Zudem kann ich die Dynamos nicht einfach drehen, wodurch ich je
    nachdem in welche Richtung das Wasser fließ mal Plus auf der einen und dann wieder Minus
    auf der gleichen Leitung habe, und jetzt wollte ich wissen kann ich das irgendwie hinbekommen
    das ich irgendwas dazwischen schalte so das ich immer auf einer Leitung ein festes Plus und ein
    festes Minus auf der anderen Leitung habe??

    Dann weiter zum Energie speichern habe ich mir einen Solarregler besorgt von Conrad der hat einen
    Anschluß fürs Modul also Stromerzeugung dann einen Anschluß fürs Akku und einen Anschluß für die
    Last. Mit den drei Anschlüßen habe ich Eigentlich alles was ich brauche, ich bekomme Energie von
    den Dynamos der Regler lädt das Akku und gibt mir gleichzeit Energie für meine Last das war das
    Theoretische.
    Der Regler funktioniert mit 12V und 24V wenn die Polung aber falsch ist dann überhitz mir der
    Regler, dafür brauche ich die festen Pole, dazu brauche ich aber auch noch die richtige Voltzahl,
    jetzt könnte ich ja die 24V nehmen da die Dynamos nur ca 20V schaffen aber dann kommen meine
    anderen Komponenten ins Spiel.
    Um das Ganze zu steuern, die verschiedennen Verbraucher habe ich mir
    nen Fahrtenregler aus meinem MOdellauto ausgebaut, damit kann man das nötigste Regeln und
    kostengünstig da ich den eh noch hatte. Das Problem daran ist der funktioniert nur zwischen
    7,2V und 8,4V und da ist der Hacken wenn die Dynamos nicht genug Strom erzeugen bekommt der
    Fahrtenregler den Saft vom Akku, so ist der Solarregler zumindestens gedacht. Dann geht er, aber
    wenn die Dynamos richtig anlaufen und bei 9V sind schaltet sich der Fahrtenregler ab da eine
    zu hohe Spannung anliegt. Also brauche ich irgendwas was mir den Strom von den Dynamos auf eine
    feste Polung bringt und dann noch bei am besten 12V den Strom absperrt also einfach nicht mehr
    durchläßt!!
    Da dachte ich ja an einem Wiederstand aber da hat mir der nette Conradfachmann erleutert das der
    Wiederstand nur bei einer festen anliegenden Spannung auch die richtige feste Ausgangsspannung hat!
    Also suche ich jetzt was was mir eine nicht konstante Spannung auf eine konstante Spannug bringt!!
    Und wenn ich die konstante Spannung habe kann ich dann einen Wiederstand zwischen Solarregler und
    Fahrtenregler setzten? Eigentlich ja den ich habe dann ja die feste Spannung für den Wiederstand!

    So das wars den auch erstmal ja ich weiß ne menge zu lesen und ich hoffe sehr das ihr mir
    weiterhelfen könnt!

    eine kleine Zusammenfassung:
    -Strom von den Dynamos auf eine feste Polung vorwärts- und rückwärtslaufen der Dynamos!!
    -Strom auf eine feste Spannung bringen für Solarregler und akku!!
    -die Kosten dürfen nicht zu hoch werden!!
    -es darf ruhig selbst zusammen gebaut werden hauptsache es funktioniert!!
    -fertige Module wären aber besser und leichter!!!
    -Soll übersetz heißen wenn Ihr nen Plan habt was für Komponenten ich dafür zusammen löten oder
    schrauben muss und es nicht zu kompleziert wird also nen 1m² Schaltplan werde ich es wohl
    hinbekommen aber wenn es alternativ das auch schon fertig gibt wäre es natürlich besser!!
    -und habt keine angst ich nehme gerne mehrer Ideen an je mehr um so besser
    so hat man dann immer noch alternative Pläne!!!

    Ich hoffe Ihr steigt durch meinen teil hier duch und könnt mir helfen ich bedanke mich
    schon mal im vorraus!!!Auch an alle die nur ansätze dazu betragen!!!

    PSYPSY
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Brauche dringend Hilfe!!!!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Problem mit der Polarität kannst Du einfach mit einer Gleichrichterschaltung lösen. Entweder mit 4 Dioden, oder einem fertigen Gleichrichter.
    Du solltest nur die Strombelastbarkeit sicherstellen.

    Dann den Dynamo an die Wechselspannungsanschlüsse und Deine Schaltung an die DC-Ausgänge.

    Google mal nach Gleichrichterschaltung oder "Graetz Brücke".

    Das mit der zu hohen Spannung und dem Fahrtregler hab ich nicht verstanden, liest sich ein wenig konfus.

    Möchtest Du die "hohe" Spannung begrenzen, dann kannst Du dafür einen Spannungsregler verwenden....

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 trekmann, 27.07.2007
    trekmann

    trekmann

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also dem Gleichrichter kann ich mioch nru anschließen.
    Gleichrichter ich denke dort dürftest du zum Thema Gleichrichter einiges finden. Ansonten einfach bei Conrad etwas stöbern.
    Achtung: Den Gleichrichter immer auf die max. mögliche Spannung auslegen.

    Die Spannungs kannst du mit mehrer möglichkeiten Stabilisieren. Aber ein Festspannungsregler dürfte die einfachste möglichkeit sein.

    Festspannungsregler

    Allgemein würde ich dir diese Seite empfehlen (-->LINK<--). Ich persönlich finde sie ganz gut und man kann sich dor wertfolle Infos holen ohne gleich irgend eine Lektüre kaufen zu müssen.

    MFG Marcell
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Festspannungsregler wäre EINE Alternative. Diese vernichten jedoch einen Teil der mühsam erzeugten "Energie". Um das Prinzip zu demonstrieren sind diese jedoch die beste Wahl.

    Auch beim Spannungsregler gilt, Verlustleistung beachten. Diese kann bei hohen Eingangsspannungen dazu führen, daß die thermische Abschaltung zuschlägt.

    Soll der Wirkungsgrad optimiert werden, dann müßte ein Schaltregler eingesetzt werden. Gibt´s als fertige Module (maßte mal nachschauen) oder eben als IC´s die man mit ein paar Bauteilen (R,L,C) beschalten müßte.

    Umfangreiche Infos finden sich in den Datenblättern der Hersteller (Bsp.: National Semiconductor, usw.)

    Gruß
    Ralf
     
  6. HN22Z

    HN22Z

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Das finde ich echt toll, daß ihr euch in der Schule
    auch mit Elektrotechnik-Projekte beschäftigt.
    Das sollte wirklich Schule machen warum nicht mal
    ein Unternehmen einladen, daß grundlegende Dinge
    zur Energieversorgung,Tips, vielleicht auch zu Elektroinstallationen usw,usw, erklärt mitteilt.
    Oder Schüler auch mal etwas unter Anleitung bauen
    installieren-wäre prima.
    Oder auch zu den versch.Berufszweigen.
    Und ebendso auch zu anderen Handwerksberufen.
    Wie war das doch mal was Hänschen nicht lernt?
    Da könnten zum Beispiel Fragen behandelt werden wieviel Geräte mit welcher Leistung in etwa kann ich an eine Steckdosenleiste anschließen.
    Selbst mancher Erwachsene denkt ja noch das er da ein ganzes Haus und noch eine Nachbargemeinde mit versorgen kann :(

    Es wäre schön wenn man den Kindern/Jugendlichen vielleicht damit auch ein paar schöne interessante,
    Ideen gebende und lehrreiche Stunden vermitteln könnte.

    Das die Jugend auch mal sieht das es außer Counterstrike,Second-Life und World of Workraft da
    "draußen" noch eine andere Welt gibt die mindestens genauso spannend ist :D
     
Thema:

Brauche dringend Hilfe!!!!

Die Seite wird geladen...

Brauche dringend Hilfe!!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe :( Kondenstor Buderus Heizung geplatzt

    Hilfe :( Kondenstor Buderus Heizung geplatzt: Hallo, als ich heute nach Hause kam, roch der eingangsbereich komisch... aber den geruch kannte ich. Damals, vor 2 Jahren war und bei der...
  2. Bitte um Hilfe - Anschluss von Schaltern

    Bitte um Hilfe - Anschluss von Schaltern: Hi zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier, tut mir Leid, dass ich mit der Tür ins Haus falle. Leider funktioniert aktuell meine Leuchte im...
  3. Hilfe! Telefonkabel in ca. 90 m langes Leerrohr einziehen.

    Hilfe! Telefonkabel in ca. 90 m langes Leerrohr einziehen.: Das Leerrohr führt vom Telefon Verteiler ins Haus und wurde vom Vorbesitzer verlegt, mit einer Schnur drin, damit man später evtl. ein...
  4. Hilfe bei Lichtschalteranschluss

    Hilfe bei Lichtschalteranschluss: Hallo, ich brauche Hilfe beim Anschluss eines Dimmers. Hier ein Bild meiner Installation (Altbau! Das Kabel, das aus der Decke kommt, ist braun....
  5. Brauche euere Hilfe mit einem Kabel

    Brauche euere Hilfe mit einem Kabel: Hallo zusammen, ich wohne seit kurzem in einem Altbau. Dort versuche seit neuestem eine LAN Dose anzuschließen, aber ich bin etwas verwirrt über...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden