Brauche Hilfe .. Wackelkontakt ; alte Schaltung durchgebrannt.

Diskutiere Brauche Hilfe .. Wackelkontakt ; alte Schaltung durchgebrannt. im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hier zwei Fotos ... Durch eine lockere Verkabelung der Vorbesitzer unseres Hauses gab es Stromaussetzer. Am Ende ist die Schaltung durchgebrannt....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MalteF

    MalteF

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hier zwei Fotos ... Durch eine lockere Verkabelung der Vorbesitzer unseres Hauses gab es Stromaussetzer.
    Am Ende ist die Schaltung durchgebrannt.
    Ich denke es handelt sich hier um eine alte Schutzschaltung um den Gesamtstromkreislauf zu unterbrechen
    (bei Reperaturen.)
    Kann dies mit einer einfachen Lüsterklemme repariert werden?
    77362570_2479316915673623_3409484462793162752_n.jpg 70637997_824749527944001_1911427074271215616_n.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 27.11.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.057
    Zustimmungen:
    1.255
    Das ist ein Wechselschalter. Wenn er nicht mehr benötigt wird, kann man die beiden Adern mit einer Klemme verbinden; am Besten eine Wago-Steckklemme.
     
    MalteF gefällt das.
  4. MalteF

    MalteF

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0

    Vielen Dank ...habs so gemacht und der Strom läuft wieder ! So haben wir uns den teuren Elektriker sparen können.

    LG !
     
  5. #4 Octavian1977, 27.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.226
    Zustimmungen:
    787
    Wenn ich den Aufdrück "düwi" schon lese ist der Grund des Schaden schon klar, billiges Material.
    Ob der Elektriker wirklich so "teuer" gewesen wäre stellt sich leider immer erst heraus, wenn Schutzmaßnahmen im Fehlerfall nicht mehr greifen.
    Funktion ist durch Ausprobieren Herstellbar, eine sichere elektrische Anlage nicht.
     
  6. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    139
    Was heisst das genau? Hängen da noch Steckdosen und sonst was dran? Absicherung 16A? Und der Schalter ist nur für 10A ausgelegt?
     
  7. MalteF

    MalteF

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die Anlage ist , da der Wackelkontakt komplett behoben wurde absolut sicher. Es gibt mehrere Sicherungen.
    Dafür , dass es sich um "billiges" Material gehandelt hat , hielt es immerhin 30 Jahre.
     
  8. MalteF

    MalteF

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ist schon klar, dass man das nicht machen darf. Ist eine alte Konstruktion und hat viele Jahre zuverlässig funktioniert.
    Es ging hierbei wirklich nur darum den unterbrochenen Stromkreis wieder zu schliessen. Erscheint mir absolut stabil jetzt.
    Da sind ja u.a. noch einige Sicherungen vorgeschaltet.
     
  9. #8 leerbua, 27.11.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.724
    Zustimmungen:
    736
    Wenn ich mir Beitrag 1 durchlese und dann im Anschluß dieses Einlassung dann läuft es mir kalt den Rücken runter.
    Keine Ahnung, davon reichlich aber dann solche Ergüsse. :oops::oops:
     
  10. MalteF

    MalteF

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Laut werner_1 "Das ist ein Wechselschalter. Wenn er nicht mehr benötigt wird, kann man die beiden Adern mit einer Klemme verbinden; am Besten eine Wago-Steckklemme."

    Wechselschalter wird nicht mehr benötigt. Beide Adern mit Wago-Steckklemme verbunden;
    Alles funktioniert; wo ist jetzt das Problem ... ? Oder auch das fehlende technische Verständnis ?
    Was für Ergüsse ? Ihr fachmännischer Stolz kommt da eher durch. Wenn ich so falsch liege korrigieren sie mich bitte.
     
  11. cool20

    cool20

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    12
    Ach wieder so ein billig Schalter.
    Hatte letztens auf dem Baumarkt einen wechselschalter erwischt der angeblich 100A schalten kann. Also bin ich zum Personal und hab gefragt ob man damit wirklich 100A schalten kann Aussage war klar kannst du machen kein Problem. Ich dachte mir nur alter das ist jetzt nicht euer Ernst.
     

    Anhänge:

  12. #11 eFuchsi, 28.11.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    805
    Dürfte wohl eher irgend eine Art Serienbezeichnung und weniger das Schaltvermögen sein. :rolleyes:
     
  13. cool20

    cool20

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    12
    Dann ist diese aber sehr Blöd gewählt. Wenn man jetzt Laie wäre würde man doch glatt denken man kann den schalter mit 100A Belasten
     
  14. #13 leerbua, 28.11.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.724
    Zustimmungen:
    736
    Offenbar den zitierten Teil nicht durchgelesen, oder zumindest nicht verstanden!
    Ich empfinde derartige Aussagen, nicht nur von Laien, sehr mutig!

    Fachmännischer Stolz: Sicher nicht, wesentlich passender: übelste Erfahrungswerte für´s Gruselkabinett.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  15. #14 leerbua, 28.11.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.724
    Zustimmungen:
    736
    Kannst ja das nächste Mal nachfragen welchen Querschnitt sie dafür empfehlen. :D
     
    patois gefällt das.
  16. MalteF

    MalteF

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich als "Laie" bin der ersten Antwort gefolgt. Die Elektronik funktioniert einwandfrei. Hierbei ging es nicht um einen Defekt der gesamten Anlage sondern lediglich um einen defekten Wechselschalter, der nicht mehr benötigt wird. Dieser Schalter hatte lediglich die Aufgabe , den Gesamtstromkreis unterbrechen zu können.
     
Thema:

Brauche Hilfe .. Wackelkontakt ; alte Schaltung durchgebrannt.

Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfe .. Wackelkontakt ; alte Schaltung durchgebrannt. - Ähnliche Themen

  1. 3 Leiter Schaltung - Beleuchteter Schalter

    3 Leiter Schaltung - Beleuchteter Schalter: Hallo, ich habe eine Frage. Wieso leuchtet bei der 3 Leiter Schaltung die Lampe im Taster sofern, obwohl dieser nur durch N oder L gespeist wird?...
  2. altes Haus. Alte Verkabelung

    altes Haus. Alte Verkabelung: Hallo, Freunde! Was macht man wenn im Gebäude alte Verkabelung ist? (2-adrige). Zum Beispiel müssen wir Steckdosen/Schalter wechseln. Und mit FI's...
  3. Ich brauche Rat (darf man das so machen ?)

    Ich brauche Rat (darf man das so machen ?): Hallo Ich bin neu hier und hoffe das ich im richtigen Board gelandet bin. Ich wohne zur Miete und hatte vor kurzem einen kleinen Wasserschaden am...
  4. Austausch alter Treppenlichautomat gegen neu scheitert

    Austausch alter Treppenlichautomat gegen neu scheitert: Hallo zusammen hier im Forum. Ich habe folgendes Problem: Mein wirklich uralter Treppenlichtautomat bleibt immer öfter hängen. Nun habe ich mich...
  5. Neff älterer Backofen falsch angeschlossen?

    Neff älterer Backofen falsch angeschlossen?: Hallo liebe comunity, habe eine ältere Küche erworben mit einem Neff Backofen und Ceranfeld. Die Platten gehen nur bei dem Backofen lässt sich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden