Breite von Horizontalschlitzen? Parallele Horizontalschlitze?

Diskutiere Breite von Horizontalschlitzen? Parallele Horizontalschlitze? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebe Elektrikfreunde, Ich habe eine kleine Frage. Ich würde das Schlitzen für meine neuen Leitungen gern selber machen. Würde gern mehrere...

  1. #1 chris.michael, 02.06.2019
    chris.michael

    chris.michael

    Dabei seit:
    02.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Elektrikfreunde,

    Ich habe eine kleine Frage. Ich würde das Schlitzen für meine neuen Leitungen gern selber machen.
    Würde gern mehrere Kabel zusammen horizontal verlegen und nach DIN VDE 0298-4 ist es ja von Vorteil für die Wärmeentwicklung, wenn die Kabel flach statt gehäuft oder noch besser mit Abstand verlegt sind.
    Damit ich die Kabel mit Abstand verlegen kann, brauche ich horizontalschlitze mit einer gewissen Breite.

    Hab schon ganz viele Youtube-Videos, Websites, Foreneinträge und auch die Norm EN 1996-1-1 gelesen, speziell "5.4 Zulässige Schlitze und Aussparungen" gelesen.
    Ich finde hier alles sehr verständlich. Das einzige, was sich mir auch nach langem Suchen einfach nicht erschließt:
    Wie breit darf denn ein horizontaler Schlitz sein (also von oben bis unten, man könnte auch "hoch" sagen)? Und: Darf ich mehrere horizontale Schlitze übereinander anfertigen?

    In der Norm ist beschrieben, wie tief ein Horizontalschlitz sein darf (je nach Wanddicke und Schlitzlänge darf er 0-3cm tief sein), auch wie breit und tief ein Vertikalschlitz sein darf, aber zur Breite von horizontalen Schlitzen und zu mehreren parallelen Horizontalschlitzen finde ich leider nichts.

    Vielleicht nicht so wichtig, aber noch am Rande, damit man die Situation noch besser versteht:
    Die Mauer ist Klinker und ich möchte teilweise bis zu 8 Kabel parallel verlegen. Unter den Boden oder die Decke kann ich mit den Kabeln nicht gehen, deswegen muss ich leider horitzontal verlegen. Das Mauerwerk is allerdings schön dick, sprich 25-38cm. Ich schlitze nur einseitig und mit einer Mauernutfräse, von daher sollte statisch alles unproblematisch sein.

    Vielen Dank euch im voraus und einen schönen Sonntag noch!

    Beste Grüße,
    Chris
     
  2. Anzeige

  3. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    73
    1,5er mehrschaliges Klinkermauerwerk, ist das ein Altbau?
    Kommt drauf an, welche Festigkeit der Stein hat, ob Vollstein, welche Lasten abzufangen sind und wie die Gesamtstatik des Gebäudes aussieht. Im Zweifel immer den Statiker fragen, was er für unbedenklich hält.
    Pauschal sollte man bei horizontalen Schlitzen bei der Wandstärke und Vollstein nicht über 1,5cm und nicht breiter als 10cm gehen. Bei Lochstein darf gar nicht horizontal geschlitzt werden, da hier die Traglast über den schmalen Rand des Steines erfolgt und der wäre dann weg.
     
  4. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.295
    Zustimmungen:
    103
    Zum einem weiss man im Albau nicht immer um welchen Stein es sich handelt und zum anderen hat man gar keine andere Möglichkeit wenn Boden und Decke wegfallen.

    Lutz
     
  5. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    73
    Das stimmt, interessiert die DIN aber nicht.
    Notfalls Stegleitungen verarbeiten, gibt allerdings bei 8 Leitungen eine nicht akzeptable Breite. Alternativ ginge NYM direkt auf den Stein anbringen und entsprechend mehrschichtig aufputzen.
    Habe nie behauptet, dass Altbausanierung günstiger wird als Abriss und Neubau. ;-)
     
  6. #5 Octavian1977, 03.06.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    Am Besten schlitzt man die Stein gar nicht sondern legt die Leitungen auf den Stein im Putz.
    Für die üblichen Typen 3x1,5 5x1,5 bis 5x2,5 reicht das locker aus.
    Die Installationszonen nach DIN 18015 sollte man schon dringlich einhalten.
     
    elo22 gefällt das.
  7. #6 werner_1, 03.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.951
    Zustimmungen:
    860
    Interessant, wenn Theoretiker sich unterhalten. :D
     
    ego1 gefällt das.
  8. #7 Octavian1977, 03.06.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    Das geht auch praktisch, bei Ordnungsgemäßer Putzdicke.
    Wäre nicht das erste mal, daß ich das so mache.
     
  9. #8 Zelmani, 03.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2019
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    8
    Nun, gefordert ist eine Putzüberdeckung der Leitung von 1cm. 5x2,5mm² hat einen Außendurchmesser von 12,2mm. Ergibt sich also eine Mindestputzdicke von rund 23mm. Ob das tatsächlich so praktikabel ist? Abgesehen davon geht es hier ja um eine Sanierung und nicht um einen Neubau.

    Nach meinem Verständnis ist bei horizontalen Schlitzen lediglich die Tiefe aus statischen Gründen begrenzt. Eine Begrenzung der Schlitzbreite ergibt sich nur aus der Breite der waagrechten Installationszonen. Eine Verlegung der Leitungen mit Zwischenraum aus Gründen der besseren Wärmeabfuhr halte ich im Wohnungsbau allerdings auch für etwas übertrieben...
     
  10. #9 Octavian1977, 03.06.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    wer fordert diese Überdeckung? wozu soll die gut sein?
    Hier verlegt doch keiner NYIF.
    NYM könntest Du auch Auf Putz verlegen.
     
  11. #10 Zelmani, 03.06.2019
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    8
    Stimmt, das habe ich wohl falsch in Erinnerung :(. Es sind 15mm, und der Wert kommt aus der MLAR, gilt hier zumindest also eher nicht...
     
  12. #11 Octavian1977, 03.06.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    Jo da steht das drin, wir wollen hier aber nichts brandschutztechnisch abschotten.

    Und notwendige Flure oder Treppenhäuser gibt es innerhalb einen Wohneinheit nicht.

    Das wäre z.B. was für die UP Verlegung in Treppenhäusern von Häusern mit mehr als 3 Wohneinheiten
     
  13. #12 eFuchsi, 03.06.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    409
    Haha. Der Putzer wird bei der Baustellenbesichtigung schon den Auftrag dankend ablehnen.

    NYM auf der Mauer aufliegend zu überputzen, brauchst viel Geduld.
     
  14. #13 werner_1, 03.06.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.951
    Zustimmungen:
    860
    Wenn du keine ordentliche Überdeckung hast, wird der Mantel beim Abreiben beschädigt! :oops:
     
  15. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.295
    Zustimmungen:
    103
    Ist ok, Leitung auf die Wand und Gipskarton drüber…

    Lutz
     
  16. #15 Octavian1977, 03.06.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    Bis jetzt hat sich kein anständiger Verputzer bei mir beschwert.
    Rigips geht auch aber das ist Bah.

    In Meinem Haus hat so ein Depp alles mit Netz verputzt, jedes mal wenn ich ein Stück Schlitz machen will ergibt sich dann ein riesen Loch.
     
  17. #16 leerbua, 03.06.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    504
    Vermutlich weil so ein anderer Depp alle Leitungen "auf das Mauerwerk genagelt" hat und er bei geringer Überdeckung anders keine Garantie übernehmen konnte.
     
    Dipol und werner_1 gefällt das.
  18. #17 leerbua, 03.06.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    504
    Wenn es dir schon bekannt ist dann sollte es doch ein leichtes sein vorher entsprechend, z. B. mit dem Cuttermesser, vorzuarbeiten. :rolleyes:
     
  19. #18 werner_1, 03.06.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.951
    Zustimmungen:
    860
    Genau das wollte ich auch schon schreiben.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    73
    Die DIN wird von Theoretigern erstellt und ist dann quasi Gesetz. Dann kommt eben so was raus, was in der Praksis nicht umgesetzt wird, da nicht zu Ende gedacht.
    Wenn dass mehr Praktiker machen würden, gäbe es keine fetten Stahlträger in der Decke, die oben herausschauen. Und keine 24*40er Pfette im Dachstuhl, die noch mit einer Stahlstütze in der Mitte gestützt werden. Im EFH wohlbemerkt.
     
  22. #20 eFuchsi, 04.06.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    409
    seih froh.
    Das war kein Depp, eher eine Profi
     
Thema:

Breite von Horizontalschlitzen? Parallele Horizontalschlitze?

Die Seite wird geladen...

Breite von Horizontalschlitzen? Parallele Horizontalschlitze? - Ähnliche Themen

  1. Außenleuchte mit Bewegungsmelder parallel schalten?

    Außenleuchte mit Bewegungsmelder parallel schalten?: Guten Tag, leider habe ich speziell zu diesem Thema keinen Beitrag über die Suche gefunden.. Folgendes: Ich möchte meine Außentreppe mit...
  2. Kleinverteiler 20cm breit

    Kleinverteiler 20cm breit: Hallo ich habe eine alte Zählertafel aus dem Jahr 1961. Der "Kleinverteiler" darüber ist 20cm breit. Die Nachbarn im Schrank haben 2 Reihen a 10...
  3. Gesucht: Kleinverteiler AP, maximal 18cm breit, 2- oder 3-reihig

    Gesucht: Kleinverteiler AP, maximal 18cm breit, 2- oder 3-reihig: Hallo! Ich suche einen Kleinverteiler AP maximal 182mm breit möglichst viele TE zwei- oder dreireihig; 2xTE8 oder 3xTE8 wäre gut. gerne...
  4. Ausgleichstrom Trafo Parallel

    Ausgleichstrom Trafo Parallel: erledigt
  5. AP Verteiler nur 6-9 TE breit aber mehrreihig

    AP Verteiler nur 6-9 TE breit aber mehrreihig: Hallo zusammen, Ich suche einen AP Verteiler, der nur 6 oder 9 TE breit ist aber mindestens zwei reihig ist. IP20 würde reichen, IP44 wäre mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden