Brunnensystem mit 2 Pumpen

Diskutiere Brunnensystem mit 2 Pumpen im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen als 1. möchte ich gleich mal Allen danken die sich meinem Problem annehmen möchten. Ich bin nämlich ein Newbie und habe keine...

  1. goex

    goex

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    als 1. möchte ich gleich mal Allen danken die sich meinem Problem annehmen möchten.
    Ich bin nämlich ein Newbie und habe keine Erfahrung mit dieser Materie.
    Gerne beschreibe ich die Ausgangslage:
    Wir haben einen Schacht (Röhre 80cm Durchmesser ca. 4m Tiefe) in diesen läuft immer wieder Wasser nach (wieviel wissen wir noch nicht gennau), der Abfluss dieses Schachtes ist auf 1m (also 3m in der Tiefe).

    So nun ist unsere Idee:

    einen zweite Röhre (ca. 50cm Druchmesser) in die grosse Röhre zu stellen. Diese kleiner Röhre sollte immer voll sein. damit wird dann ein Brunnen gespiessen.
    Nach meinen Überlegungen brauchen wir also 2 Pumpen:
    1. Punpe im grossen Schacht, der das Wasser in die kleinere Hochpumpt. Da hat es allerdings nur 1m Spielraum, da auf dieser Höhe der Abluss ist. Die Pumple soll also solange in die kleine Röhre pumpen bis diese voll ist. Kann man den Schwimmer der Punpe der grossen Röhre in die kleine Röhre legen? Damit diese merkt wann die kleine voll ist und dann aufhört.
    Natürlich soll sie auch aufhören wenn kein Wasser mehr in der grossen Röhre ist, aber das macht sie doch aus selbstschutz automatisch oder brauchen man dafür dann eben einen 2. Schwimmer?

    Die 2. Pumpe ist dann die endlos Pumpe in den Brunnen. (hier gibts dann wohl einen Kreislauf)

    Habt ihr mir gleich ein konkreten Vorschlag eines Gerätes?

    Ich hoffe ihr habt verstanden was ich will? :)

    Bin also für alle Tipps und Anregungen offen.

    Danke für Eure Mithilfe

    Gruss Goex
     
  2. #2 werner_1, 17.02.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.978
    Zustimmungen:
    1.627
    Hallo,
    2 Schwimmerschalter brauchst du schon, es sei denn die Pumpe hat einen eingebauten Trockenlaufschutz, was meistens nicht der Fall ist.

    Um eine Pumpe auslegen zu können, muss man wissen, welche Wassermenge gefördert werden soll. Also musst du ermitteln welche Menge mit welchem Druck dein Brunnen benötigt.
     
  3. goex

    goex

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Werner

    Besten Dank für Deine schnelle Antwort.

    Hmm, ist noch schwer zu sagen, aber die Idee ist auch einen Schlauch anschliessen zu können....
    braucht wohl also schon genug power....
     
  4. #4 werner_1, 17.02.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.978
    Zustimmungen:
    1.627
    Zum Umpumpen würde ich dann eine handelsübliche Tauchpumpe nehmen. Diese hat einen Schwimmerschalter, den du als Trockenlaufschutz einstellen kannst. Dann benötigst du einen Schwimmerschalter für 50cm-Behälter voll.
    Für Brunnen und Schlauch kannst du dann z.B. eine Frischwasser-Gartenpumpe aus dem Baumarkt nehmen, die du manuell oder per Druckschalter schaltest.
     
Thema:

Brunnensystem mit 2 Pumpen

Die Seite wird geladen...

Brunnensystem mit 2 Pumpen - Ähnliche Themen

  1. Spannungsteiler Part 2

    Spannungsteiler Part 2: Hallo, könnt ihr bitte kurz drüberschauen, ob ich den Spannungsteiler richtig angewendet habe? Wäre euch sehr dankbar. 1) [ATTACH] 2) [ATTACH]...
  2. Bündelung Neutralleiter zwischen 2 Verteilern

    Bündelung Neutralleiter zwischen 2 Verteilern: Hallo zusammen, wir sind gerade bei der Installation meiner Verteiler. Situation ist wie folgt: Verteiler 1: Zuleitung, Zähler,...
  3. 2. Zählerplatz für Wärmepumpe?

    2. Zählerplatz für Wärmepumpe?: Würdet ihr einen 2. Zählerplatz für die Wärmepumpe (Erdsonde) installieren (lassen), damit evtl. ein vergünstigter Tarif der Stadtwerke spezielle...
  4. Kochfeld-Anschluss - falsche Brücke (2 von 3 Phasen)?

    Kochfeld-Anschluss - falsche Brücke (2 von 3 Phasen)?: Hallo in die Runde, mir ist eine Sache nicht ganz klar, bzw. bin ich wohl nur etwas verunsichert, da der Vorbesitzer vermutlich nicht laut...
  5. Drehstrom über 2 Leitungen 3x1,5 zulässig?

    Drehstrom über 2 Leitungen 3x1,5 zulässig?: Hallo zussammen, ich heiße Uli und bin neu hier. Vor 30 Jahren habe ich eine Ausbildung zu Energie-Anlagen-Elektroniker gemacht, arbeite jedoch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden