BSEED Wechsellichtschalter

Diskutiere BSEED Wechsellichtschalter im Forum Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme im Bereich DIVERSES - Hallo zusammen, ich bin mit meinem Latein mittlerweile vollkommen am ende. Ich habe zwei Lichtschalter die gemeinsam als Wechselschaltung eine...
  • Ersteller Teebeutelsauger
  • Erstellt am
T

Teebeutelsauger

Beiträge
8
Hallo zusammen,

ich bin mit meinem Latein mittlerweile vollkommen am ende.
Ich habe zwei Lichtschalter die gemeinsam als Wechselschaltung eine Lampe im Wohnzimmer ansteuern. Ein Lichtschalter befindet sich im Schlafzimmer (Eine Wippe), der zweite Schalter befindet sich in der Küche (Zwei wippen [Wippe links für das Licht im Wohnzimmer das auch über den Schalter im Schlafzimmer gesteuert wird und Wippe rechts für Küchenlicht das nur über diese Wippe gesteuert wird]). Verbaut sind aktuell Schalter von Gira. Betätige ich im Wohnzimmer die linke Wippe des Zwei-Wippen-Schalters schaltet das Licht im Wohnzimmer an, egal in welcher Stellung der Schalter im Schlafzimmer steht und andersrum mit dem Schalter im Schlafzimmer der das Wohnzimmerlicht steuert.

Nun möchte ich von BSEED Smarte Lichtschalter verbauen, jedoch erklärt sich mir nicht, wie man diese anschliessen sollte.
Ich habe mir mal den Schalter in der Küche angesehen und finde an diesem:

1x brauner Aussenleiter
2x Schwarz (Vermutlich die Leiter zur Lampe?)
2x Gelb (Vollständig gelb, Gelb/Grün liegt in der Dose mit Wago zusammengeklemmt) (Mir erklärt sich die Aufgabe dieser beiden Leitungen nicht)
1x Grau (Das wird ja wohl die Korrespondenzleitung sein, wenn ich richtig liege)

Der Schalter von BSEED hat jedoch genau 4 Schraubkontakte (L, L1, L2, N).
Ich habe mir ein paar Videos von den Schaltern angesehen und sehe, dass dort wo bei mir der Eingang für den Neutralleiter ist, eigentlich die Schrift "two way" stehen sollte, ist es möglich, dass mir hier der falsche Schalter zugesendet wurde?
Nehmen wir an, es ist der richtige Schalter und er hat nur diese vier Schraubkontakte, wie habe ich ihn anzuschliessen und wofür sind die beiden gelben Leitungen gedacht?

Mein Gedanke wäre nun, dass in:
N der blaue Neutralleiter,
L Aussenleiter der Zuleitung aus der Dose
L1 Die Schwarze Leitung zur Lampe im Wohnzimmer sowie die graue Korrespondenz
L2 Die andere Schwarze Leitung zu den Lampen in der Küche

Jedoch erklärt sich mir dabei nicht, wie dann eine Wechselschaltung funktionieren sollte.
Ich habe den BSEED Schalter mal genommen und den Aussenleiter in L geschraubt und den Neutralleiter in N, normalerweise sollte dieser dann leuchten, tut er aber nicht.
Ich hoffe ich konnte es zumindest einigermaßen verständlich erklären.
Vielleicht kann mir ja jemand helfen, und ja, ich bin kein gelernter Elektriker, ich bin ein einfacher Dulli der gerne etwas selber machen möchte und dabei am besten noch etwas lernen kann.

Anbei noch ein paar Bilder:

Produktbild des Schalters in der Küche Gira 010800
1706563176718.png


Draufsicht des Schalters in der Küche
1706562937364.jpeg


Blick von unten auf den Schalter in der Küche
1706562959238.jpeg

Ansicht auf den BSEED Schalter von hinten.
1706562976589.jpeg

Vielen Dank!
 
Betätige ich im Wohnzimmer die linke Wippe des Zwei-Wippen-Schalters schaltet das Licht im Wohnzimmer an, egal in welcher Stellung der Schalter im Schlafzimmer steht und andersrum mit dem Schalter im Schlafzimmer der das Wohnzimmerlicht steuert.
Den Satz verstehe ich nicht: Was ist mit "andersrum" gemeint?

Funktioniert die Wechselschaltung überhaupt? Also: Kannst Du mit einem der beiden Lichtschalter das Wohnzimmerlicht einschalten und dann rübgergehen zum anderen und es dort wieder ausschalten?
 
Den Satz verstehe ich nicht. Funktioniert die Wechselschaltung überhaupt? Also: Kannst Du mit einem der beiden Lichtschalter das Wohnzimmerlicht anschalten und dann rübgergehen zum anderen und es dort wieder ausschalten?
Ja die funktioniert bisher wunderbar. Es sollen nur diese smarten Schalter von BSEED eingesetzt werden. Wenn ich in der Küche auf die linke Wippe für das Wohnzimmerlicht drücke, geht diese an, drücke ich dann auf den Schalter im Schlafzimmer geht das Wohnzimmerlicht wieder aus.
 
Ich würde diesen Smartkram ja einfach weglassen. Es ist ja nichts smart daran, wenn das Zeug nach 5 Jahren den Geist aufgibt oder die Software spinnt. Es geht nichts über eine anständige Wechselschaltung. ;-)

Aber das war ja nicht die Frage. ;)
 
Ich würde diesen Smartkram ja einfach weglassen. Es ist ja nichts smart daran, wenn das Zeug nach 5 Jahren den Geist aufgibt oder die Software spinnt. Es geht nichts über eine anständige Wechselschaltung. ;-)

Aber das war ja nicht die Frage. ;)
Mir gehts im ersten Sinne ums ausprobieren und mal angucken, die alten Schalter behalte ich sowieso erstmal.
Ich finde die Smarten Schalter schon ziemlich cool, die sind auch bei bekannten zur Zeitsteuerung von Lampen im Aussenbereich eingesetzt, jedoch nur einfache Schalter. Bei den Schaltern verstehe ich auch alles, jedoch lässt diese Wechselschaltung meinen Kopf echt rauchen.
 
Ich kann da leider nicht viel zu sagen. Aber es gibt einen Thread hier im Forum, der vielleicht weiterhilft?

Bseed Wechselschalter
Oh das habe ich leider übersehen, habe nur nach Wechselschalter gesucht gehabt. So wie ich das verstehe schalten diese Schalter mit einer korrespondierenden Leitung hin und her, somit sollte ich den wohl folgendermaßen anschließen:

Brauner Aussenleiter aus der Dose an L des Schalters.
Korrespondierende Leitung an den Anschluss ganz links (bei mir komischerweise N, ich gehe mal davon aus, dass ich den falschen Schalter bekommen habe).
Und an L1 und L2 die beiden Aussenleiter zu den Lampen.

Ich hab mir einfach mal neue Wechselschalter bestellt und gucke mal ob die anders sind.

So sollten die nämlich eigentlich aussehen. Wobei sich mir hier aber nicht wirklich erklärt wo ich dann den Neutralleiter für den Schalter an sich hinpacken soll, damit dieser leuchtet und per App ansteuerbar ist.
Kann es sein, dass die Dinger den Neutralleiter als korrespondenz nutzen? In einem YouTube Video vom Hersteller wird lediglich der Neutralleiter ganz links angeschlossen. Meine Letzte denkbare Möglichkeit wäre, dass die Schalter per WLAN kommunizieren und damit eine Wechselschaltung ermöglichen.
1706565150062.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe es nun rausgefunden und ausprobiert. Die Schalter werden wie einfache Schalter installiert, also Neutralleiter an N, Aussenleiter Zuleitung an L und an L1,L2,L3 usw. die Aussenleiter zu den Lampen. Die Schalter werden dann per Zigbee Protokoll miteinander verknüpft. Dazu geht man in der App, sobald man die Schalter gekoppelt hat, auf den Stift oben rechts und wählt Verknüpfte Geräte und Tada, ein Wechselschalter.
 
So stand es im anderen Thread. Schön wenn es funktioniert. Und danke für die Rückmeldung!

Für den Fall, dass Du irgendwann genug davon hast, dass die Wechselschaltung nun eine Zeitverzögerung hat (Software im Spiel) und manchmal "spinnt" (keine Software ohne Bugs...), kannst Du ja die beiden origignal-Wechselschalter behalten und ggf. wieder einbauen. ;)
 
Ich stehe da gerade vor dem gleichem Problem , meine Busch Jäger funktionieren einwandfrei in der Wechselschaltung, , bekomme aber die 2 Wege BSEED Schalter nicht zum laufen
 
Ich stehe da gerade vor dem gleichem Problem , meine Busch Jäger funktionieren einwandfrei in der Wechselschaltung, , bekomme aber die 2 Wege BSEED Schalter nicht zum laufen
Verstehe ich das richtig, dass du einfach nur die beiden BSEED Schalter verknüpft bekommst? Du musst in der App auf den Schalter, dann oben rechts auf den Bleistift und dann auf verknüpfte Geräte. Dort kannst du auswählen wie die Schalter miteinander verbunden werden sollen. Screenshot_2024-02-22-16-52-24-703_com.tuya.smartlife.jpgScreenshot_2024-02-22-16-52-47-399_com.tuya.smartlife.jpgScreenshot_2024-02-22-16-52-51-401_com.tuya.smartlife.jpg
 
Hallo, ich bin Neu im Forum und lese mich gerade hier so durch
Ich habe meinen Flur umgebaut und habe auch die zwei Wege Schalter von BSEED genommen, weil sie gut aussehen
Jetzt mein Problem…

Ich habe die zwei Schalter untereinander verbunden ( Leiter vom Schaltschrank zu bei Lichtschalter a und b beide Schalter untereinander verbunden und von Schalter A gehe ich zu meinen Lampen ) und alles funktionierte tadellos. Aber sobald ich eine zweite Lampe anschließe (hintereinander) dann schaltet der Schalter nur ganz kurz an und geht wieder aus und das so 4oder 5 mal und dann bleibt das Licht auch an, kann mir irgendwer sagen, was falsch ist bis auf das, was ich immer lese, dass es China Schrott ist und nicht funktioniert?
Ich danke im Voraus
 
Hallo Rebeat
Bitte IMMER Marke/Type der Schalter (am besten mit Link zum Produkt) angeben. Ansonsten wird es eine blöde Raterei.

Auch welche Leuchten Du daran betreibst. Wenn das z.B.: 2 100W Halogenstrahler sind, würde mich das Verhalten z.B.: überhaupt nicht wundern.
 
Hallo, ich bin Neu im Forum und lese mich gerade hier so durch
Ich habe meinen Flur umgebaut und habe auch die zwei Wege Schalter von BSEED genommen, weil sie gut aussehen
Jetzt mein Problem…

Ich habe die zwei Schalter untereinander verbunden ( Leiter vom Schaltschrank zu bei Lichtschalter a und b beide Schalter untereinander verbunden und von Schalter A gehe ich zu meinen Lampen ) und alles funktionierte tadellos. Aber sobald ich eine zweite Lampe anschließe (hintereinander) dann schaltet der Schalter nur ganz kurz an und geht wieder aus und das so 4oder 5 mal und dann bleibt das Licht auch an, kann mir irgendwer sagen, was falsch ist bis auf das, was ich immer lese, dass es China Schrott ist und nicht funktioniert?
Ich danke im Voraus
Also ich habe ähnliches Problem, wenn ich die miteinander gekoppelten Schalter zu schnell betätige. Das Signal braucht etwa eine Sekunde bis es am anderen Schalter ist. Schaltet man den Schalter nun sofort wieder aus, schalten die Schalter einige male wild hin und her.
 
wenn ich hier einen Link einfügen könnte, würde ich das sofort machen, es sind zwei ganz normale LED Decken A 24 W

Und die ganz normalenBseed zwei Wege Schalter
 
Also ich habe ähnliches Problem, wenn ich die miteinander gekoppelten Schalter zu schnell betätige. Das Signal braucht etwa eine Sekunde bis es am anderen Schalter ist. Schaltet man den Schalter nun sofort wieder aus, schalten die Schalter einige male wild hin und her.
Aber ich glaube, du benutzt die Schalter mit WLAN, ich habe ganz normal ohne WLAN, nur Touch
 
Thema: BSEED Wechsellichtschalter

Ähnliche Themen

C
Antworten
22
Aufrufe
4.370
Teebeutelsauger
T
G
Antworten
4
Aufrufe
3.703
GruenerJupiter
G
L
Antworten
12
Aufrufe
1.761
Franky666
Franky666
Zurück
Oben