Cat7 Kabel verlegen

Diskutiere Cat7 Kabel verlegen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Steinhaus oder Holzhaus? Mein Holzhaus steht auf einem Betonkeller; im Keller werde ich Cat7 Kabel überputz unter Estrich in Hobby raum ziehen, da...

  1. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    14.064
    Zustimmungen:
    1.511
    Zwischen den Fritzboxen liegt Kabel und das Haus ist Stein. Die Fritzboxen sind sozusagen Wlan Accesspoint und 5-Port Netzwerkswitch und natürlich noch Dect Basis in einem Gerät auf jeder Etage alles in einem Wlan Mesch. Nebenbei kann man auch noch in jeder Etage 2 analoge Telefone oder Fax anschließen oder auch ISDN und auch eine USB Festplatte oder Drucker oder solchen USB Kram.
     
  2. #22 Harry Hole, 06.12.2022
    Harry Hole

    Harry Hole

    Dabei seit:
    15.08.2021
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    69
    Sehe ich auch so.
    Und wenn die nur gerade in der Decke quer durchs Gebäude verlaufen hat man später die Möglichkeit etwas einfacher nachzurüsten.
    Wobei bei den vielen Kabeln wohl die kommenden 100 Jahre nichts nachgerüstet werden muss :)
     
  3. #23 Strippenzieher_ nym3x1. 5, 06.12.2022
    Strippenzieher_ nym3x1. 5

    Strippenzieher_ nym3x1. 5

    Dabei seit:
    21.02.2022
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    8
    Das Problem ist , dass die Kabel nicht 100 Jahre halten sondern eine realistische Lebensdauer von vielleicht 40 bis 50 Jahren haben und die Technologie auch schon 10 mal überholt ist und es das ganze System wahrscheinlich so gar nicht mehr gibt
     
  4. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    14.064
    Zustimmungen:
    1.511
    Glaub ich nicht, die letzten 25 Jahre hat sich praktisch nichts geändert. Jetzt gibt es zwar Cat 7 anstatt Cat5, aber auf kurzen Strecken wie im trauten Heim üblich bekomme ich alle derzeit verfügbaren Datenraten bis 10GBit garantiert auch über ein Cat 5e Kabel. Und 10GB Geräte bekommt man derzeit nur im Profibereich. Die Fritzbox bietet wenige Modelle, mit einem 2,5Gbit Port. Mein vor 22 Jahren verlegtes Kabel ist also immer noch auf der Höhe der Zeit. Und keiner sieht derzeit einen Trend zur Glasfaser auf dem letzten Meter.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  5. #25 Harry Hole, 07.12.2022
    Harry Hole

    Harry Hole

    Dabei seit:
    15.08.2021
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    69
    Sehe ich auch so.
    Ich könnte mir sogar vorstellen, dass 5G bzw Weiterentwicklungen die ganzen Kabel sogar mal unnötig machen.
    Selbes Spiel mit Antennen und Sat Coax Kabel. Habe ich bei mir verlegt und werden nicht mal genutzt weil ich für Propaganda und Werbung keine Zeit habe und mir nur DVD ansehe.
     
  6. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    14.064
    Zustimmungen:
    1.511
    Antennenleitung liegt im Haus auch glaub 700m aber da wird auch ein Teil benutzt. und Telefonleitung sicher noch mehr. Ist aber egal, besser eine Leitung zu viel als eine zu wenig.
    Das 5G mal alles ersetzt, daran glaube ich nicht wirklich. Auch bei 5G teilt sich die Bandbreite durch alle Teilnehmer an einem Funkmast und das Heimnetz kann 5G bei mir eh nicht ersetzen. Kann ja nicht für jede Siemens Logo eine Telefonkarte kaufen:D Einzig der Zugang könnte irgendwann mal über Funk laufen, aber derzeit ist das keine Option. Die Telekom will bei uns nächstes oder übernächstes Jahr Glasfaser legen, da werde ich wohl erst mal noch aufrüsten und einen Glasfasertarif abschließen.
     
  7. #27 Harry Hole, 07.12.2022
    Harry Hole

    Harry Hole

    Dabei seit:
    15.08.2021
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    69
    Tja, ich schreib den Beitrag gerade über 3G. Und lade gleichzeitig was von Youtube runter. Das ist schon das höchste der Gefühle was ich so vom Internet verlange.
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    14.064
    Zustimmungen:
    1.511
    3G gibt es doch gar nicht mehr.
    Ich bezahle zu Hause 100 Mbit, von denen 57 ankommen und ich habe einen 100Mbit Mobilvertrag ohne Volumenbegrenzung. Das Festnetz ist aber zuverlässiger ohne Schwankungen oder Geschwindigkeitseinbrüche. Mobilfunknetz nutze ich halt unterwegs im Wohnmobil.
     
  9. #29 Harry Hole, 07.12.2022
    Harry Hole

    Harry Hole

    Dabei seit:
    15.08.2021
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    69
    Stimmt. Habe gerade nachgesehen, ist ständig auf 4G.
    Ich habe so einen Mobilfunkstick den ich ans Notebook stecke mit unbegrenzten Volumen.
    Geschwindigkeit reicht für mich völlig aus. Wenn ein Download ein paar Minuten dauert - egal.
    Ich habe diesen Geschwindigkeitshype nie verstanden.
     
  10. #30 Octavian1977, 08.12.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.707
    Zustimmungen:
    3.200
    wenn von den 100 nur 57Mbit ankommen würde ich mich allerdings mal beschweren.
    Mittlerweile ist es schließlich auch gerichtlich entschieden worden, daß diese vereinbarten Leistungen nur in seltenen Fällen unterschritten werden dürfen.

    Seit dem habe ich von 50 beauftragten Mbit 67
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    14.064
    Zustimmungen:
    1.511
    Kommt halt immer darauf an, was man damit macht. Ich bin ja auch eher altmodisch und sehe fern nur linear. Soll aber auch Leute geben, die brauchen Netflix oder Apple TV oder Disney oder was es da noch alles gibt und einiges gibt es da wohl auch schon 8K Auflösung und wenn dann 3 Familienmitglieder etwas Anderes schauen, dann kann das schon eng werden. Bei mir ist es eher der Zugriff unterwegs aufs Heimnetz z.B. um Bilder aufs heimische Nas zu sichern.
    Aber Geschwindigkeit werd ich nie ablehnen, wenn ich sie bekommen kann. Ich hab mal mit Modem angefangen und war dann begeistert und zufrieden als ich auf ISDNgewechselt habe. von 32 auf 64kbit/s. Nur 3 Jahre später kam DSL mit 768 kbit. Damals haben viele gesagt, wozu braucht man diese Geschwindigkeit. kurze Zeit später 2Mbit. Das war so 2006 oder 2007. Dann tat sich nichts bis 2020 und 2020 waren 2Mbit schon verdammt wenig. 2000 hätte ich mir nie vorstellen können, wofür man 2Mbit braucht. Da gab es kein Youtube und selbst die Tageszeitung im Internet braucht zum Seitenaufbau heute sicher die 100-fache Datenmenge wie vor 20 Jahren.
    Im Fernsenen hat mal ein Professor für Kommunikation gesagt, Die Datenmenge, die heute 4 Netflix schauende Personen verballern entspricht der Datenmenge des gesamten weltweiten Internets von 1997. Es lässt sich also schwer einschätzen, was man in 10 Jahren so braucht. Und mit Glasfaser ist es halt meist so, wenn du es nutzt, sobald sie dir einen Anschluss anbieten, dann bekommst du den Anschluss billig oder kostenlos und bezahlst halt 2 Jahre den Tarif. Sagst du aber, brauche ich nicht, und 5 Jahre später überlegst du dir das anders, dann bezahlst du die Erdarbeiten. Man muss also zwangsläufig mindestens 2 Jahre Glasfaser nutzen, wenn man sich später nicht ärgern will, wenn der Bautrupp in der Straße buddelt.
    Klar, dann bekomme ich einen 50Mbit Vertrag. Mein jetziger erlaubt aber 36 von 40 Mbit Upload. Der 50Mbit nur 10Mbit im Upload. das ist mir die 5€ wert. So kann ich z.B. unterwegs im Wohnmobil über die Sat Anlage zu Hause fern sehen.
     
Thema:

Cat7 Kabel verlegen

Die Seite wird geladen...

Cat7 Kabel verlegen - Ähnliche Themen

  1. CAT7 Verlegekabel installieren/verlegen?

    CAT7 Verlegekabel installieren/verlegen?: Hallo zusammen, ich bin neu im Forum & konnte leider durch die SuFu nichts passendes finden, daher mein Beitrag. Falls jemand einen ähnlichen...
  2. Suche besseren Cat7 Kabelfinder via Ton

    Suche besseren Cat7 Kabelfinder via Ton: Hallo, ich nutze derzeit einen günstigen Kabelfinder von Amazon (ca. 20 EUR) zwecks Zuordnung von Netzwerkdosen hin zum Kabelbaum im Keller (da...
  3. CAT7 Kabel

    CAT7 Kabel: Auf was muss man bei einem CAT7 Netzwerkkabel achten? Grüße Michel
  4. Cat7-Kabel in (nicht mehr ganz) Leerrohre einziehen

    Cat7-Kabel in (nicht mehr ganz) Leerrohre einziehen: Hallo, ich hoffe, ich habe niemanden mit dem Titel des Themas irritiert. Wir haben in unserem Haus bisher noch kein Netzwerkkabel liegen....
  5. Wo gutes Erdkabel bis 50 meter und Cat7 Kabel kaufen?

    Wo gutes Erdkabel bis 50 meter und Cat7 Kabel kaufen?: Guten Morgen, könnt Ihr mir eine gute Bezugsquelle für Erdkabel und Internet Cat 7 Kabel nennen, wo man auch als Privatperson bestellen kann....