Cerankochfeld 6 Adrig anschließen ???

Diskutiere Cerankochfeld 6 Adrig anschließen ??? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; "das Kochfeld TR951 wird über 2 Phasen (400V 2N ~) betrieben. Dann brauchst aber eine mit 20A abgesicherte Leitung und einen entsprechenden...

  1. #41 werner_1, 16.09.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    2.974
    Dann brauchst aber eine mit 20A abgesicherte Leitung und einen entsprechenden Querschnitt.
     
  2. #42 eFuchsi, 16.09.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    5.570
    Zustimmungen:
    2.212
    sehr eigenartige techn. Spezifikationen :rolleyes:

    upload_2021-9-16_10-30-32.png
     
  3. #43 Schorch123, 16.09.2021
    Schorch123

    Schorch123

    Dabei seit:
    11.09.2021
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Soweit so gut, leider passt die Doppelt gecrimmte N nicht in die HAD.
    Wäre hier nicht eine Wago 221 mit 3 Steckpätzen die Alternative 20210916_103809.jpg
     
  4. #44 Schorch123, 16.09.2021
    Schorch123

    Schorch123

    Dabei seit:
    11.09.2021
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Wie schon gesagt die Leitung liegt mit 3 x 2,5 mm2
    Nur die Absicherung erfolgte vor 15 Jahren mit je 16 A.
    Also Sicherungsautomaten austauschen lassen, sehe ich das richtig.
     
  5. #45 Octavian1977, 16.09.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.516
    Zustimmungen:
    1.862
    Wie bereits erwähnt ist NUR der blaue Draht als N zu verwenden!
    Der graue ist isoliert auf eine Klemme zu legen.

    Du meinst wohl 5x2,5 und nicht 3x
    Nur weil da 2,5mm² liegt, heißt das nicht, daß der Anschluß auch 20A kann.
    Das ist messtechnisch zu prüfen.
    Bei 20A ist ein höherer Ik notwendig-> 150A (B Automat)
    Auch die Verlegeart ist zu berücksichtigen und die Leitungslänge.
     
  6. #46 PeterVDK, 16.09.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    569
    So, ich werf dann auch mal mein schippchen in den Sandkasten und melde Besitz an ^^

    Jaja, die Mär der Aderfarben in Geräteanschlussleitungen. Einmal eine graue Ader als N verwendet...obacht...ALLE tot (wenn ich da mal eine Frankfurter Bekanntheit zitieren darf) :rolleyes:

    Wie verhält sich das eigendlich bei Geräteanschlussleisten mit einem Schuko-Stecker, je nachdem wie dieser in der passenden Steckdose gesteckt wird, ist der N nicht blau sonder...und nun halten wir uns alle an den Händen...dann ist der sogar SCHWARZ und der L BLAU (sorry, auch der musste sein :p)
    Wie sehen eigendlich die Experten diesen Zustand, also so rein normativ? Ich frag da nur für einen Freund ^^

    So, nun aber mal die Förmchen gezückt...
    Ich hätte da mal vermuten, dass sich das mit dem vorhandenen Kabel somit eh erledigt. Zumindest was das abzwicken und nicht-abzwicken betrifft. Warum wird darüber eigendlich noch diskutiert?

    Die Aussagen von dir unterstütze ich prinzipell, allerdings wäre die Frage ob man das Kochfeld 3phasig anschliessen kann, da nicht wirklich ersichtlich aus den vorhandenen Informationen, schon an den Hersteller zu richten.
    Was der TE ja auch tat:

    Puh, irgendwie so inhaltlich nichtssagend. Man weiss nun nicht ob das Feld 3phasig betrieben werden kann, was die eigendlich wichtigere Aussage wäre. Sie sagt nur das man die beiden Phasen (schwarz/braun) trennen müsste, was aber hier heisst das man 20A benötigt. Wobei man aber dennoch auch hinein interpretieren kann, dass wirklich nur ein 2Phasiger Anschluss, bedingt durch die interne Verdrahtung (oder was auch immer), möglich ist.

    Ehrliche Meinung?
    Entweder du hakst nochmal beim Hersteller nach, ob 3phasig mit 16A möglich ist, oder du "verstärkst" deinen Herdanschluss. Ich würde ersteres nehmen.
    5x2,5qmm steht ja schon fest, von wieviel Leitungslänge sprechen wir eigendlich, 5m 10m 20m? Wenn das im überschaubaren Rahmen liegt, dann einfach die Leitungsschutzschalter tauschen lassen. ABER...

    ...damit mich keiner mit meinem Schippchen aus dem Sandkaster prügelt, lass das professionell ausführen. Sprich E-Firma mit Messung. Dann kannst du, wie auch so manch ein Forenkollege, sicherlich beruhigter nachts schlafen. In einer Miteswohnung wäre dies, mit Rücksprache des Vermieters, sowieso der einzige Weg. Wenns im Eigentum ist, sieh es einfach als ein "muss halt sein" an. Zumal die Kosten der Ausführung wahrscheinlich nicht erfordert Niere oder Luge zu verkaufen.

    Und was die Herdanschlussleitung betrifft, ob du da dann eine mögliche überschüssige Ader abzwickst, oder mittels Klemmen, welcher Form auch immer, in den Anschlusskasten des Kochfeldes quetschst...nunja, um einen kleinen dicken schwedische Jungen mit Hubschraubermütze zu zitieren : Das stört keinen großen Geist!
    Bevor jetzt irgendwer hier kommt von wegen "...man könnte die Ader ja nochmal brauchen, blabla...", wir reden hier von einer Herdanschlussleitung, einem Invest von <10€...also bitte schön die Fäust IN der Hosentasche machen ;)
    In diesem Sinne...

    upps, Nachtrag

    @patois ja, und immer noch eigendlich...auch du wirst das in dem Leben nicht mehr aus mir rausbekommen :cool:
     
    Carsten1972 gefällt das.
  7. #47 Carsten1972, 16.09.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    461
    Nein. Und das gleich doppelt:
    1. Es ist ein Kochfeld
    2. Es ist nicht simpel

    Und offenbar hat der Importeur keine Ahnung von dem, was er schreibt.
    Vielleicht mal den echten Hersteller (in Spanien) befragen?
     
  8. #48 Carsten1972, 16.09.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    461
    Genau das ist das Problem(chen).

    Optimale Lösung:
    Dreiphasiger Anschluss mit einfachem Neutralleiter. Offenbar so vom Hersteller nicht vorgesehen, sondern nur als dreiphasiger Anschluss mit doppeltem Neutralleiter - und diese Variante gibt es ja auch nur auf einem Aufkleber am Kochfeld, nicht aber in der Anleitung.

    Pragmatische Lösung:
    Anschließen, wie es bereits vorbereitet ist. Zweiphasig, doppelter N. Leitungsschutzschalter tauschen? Tja, eigentlich ja. Aber ganz pragmatisch: Wie lange, wie oft wird denn die maximale Leistung wohl abgerufen? Da lasse ich doch lieber einen 16A LSS drin (und überlaste den vielleicht dreimal jährlich für 5 Minuten um 20%). Eine Installation wird nicht sicherer, wenn man die selbe Zuleitung *höher* absichert.

    Noch bessere Lösung:
    Kochfeld eines besseren Herstellers kaufen. Es soll Hersteller geben, deren Support seine Produkte kennt - eben weil sie gleich nebenan hergestellt werden.
     
    PeterVDK gefällt das.
  9. #49 Schorch123, 16.09.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.09.2021
    Schorch123

    Schorch123

    Dabei seit:
    11.09.2021
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Ich lege noch einmal das Foto vom Aufkleber auf dem Kochfeld mit rein 20210911_225608.jpg
     
  10. #50 PeterVDK, 16.09.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    569
    Wie @Carsten1972 schon richtig schreibt, wird wohl nur der Hersteller wissen warum er beim 3Phasen-Anschluss unbedingt 2 N haben will.

    Ich bin, muss ich zugeben, kein Fan von den breiten Kochfeldern und komme so quasi nie in deine Lage. Wenn ich jedoch in deiner Situation wäre, würde ich wahrscheinlich auch die pragmatische Lösung von @Carsten1972 wählen, ausser ich hätte einen 4-8 köpfigen Haushalt zu bekochen.
    Nur wenn ich das in meinen Beitrag geschrieben hätte, wären mir sehr wahrscheinlich die Schippchen um die Ohren geflogen, der Thread hätte 150 Beiträge und argumentativ wäre deine elektrische Installation mitsamt der Wohnung/Haus schon dreimal abgerissen worden...um das mal etwas plakativ zu sagen :cool:
     
  11. #51 werner_1, 17.09.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    2.974
    Ja, das habe ich inzwischen auch bemerkt. Ich vermute aber mal, einfach nur schlampig dokumentiert.
    Beim 3-phasigen Anschluss wird ja nun garantiert kein doppelter N benötigt; aber ob 3-phasig möglich ist?
     
  12. Zulu

    Zulu

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    150
    Ich sage es mal so ein 3 phasiger Anschluss ist da nicht vorgesehen. Und wenn dann wären die Klemmen 1+2+3 gebrückt und die Klemmen 4 +5 für den 230 V Anschluss. Bei 400 V Anschluss mit 2 L ist Klemme 1 nicht belegt. Klemme 2 mit L2 , Klemme 3 mit L3 und die Klemmen 4+ 5 sind mit dem N belegt. Ob die nun Im Kochfeld gebrückt sind oder eben an der HAD ist elektrisch völlig wurscht. Ein Elektriker vor Ort kann feststellen ob die Klemme 1 überhaupt belegt ist. (Was ich bezweifle)
     
  13. #53 Carsten1972, 17.09.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    461
    Laut englischsprachigem Aufkleber angeblich doch: 400V 3~N - 6 POLES MAIN CABLE.
    (Die Brücke zwischen 1 und 2 würde siche sehr gut auch zwischen 4 und 5 ("N1 und N2") passen. Wenn bloß doch irgendwo sonst als auf dem Aufkleber diese 3phasige Variante beschrieben wäre! Ich hätte dann einfach 5adrig wie gewohnt angeschlossen, 4 / 5 gebrückt und bei Volllast mal den Strom auf dem N mit einem True-RMS Zangenwandler gemessen.

    Denn deine "Garantie" mit dem nur einfach benötigten N könnte sich durch Oberschwingungen schnell erledigt haben. Aber dann müsste es auch bei zweiphasigem Anschluss zu einer vollen Addition der 3. Harmonischen kommen, die einen doppelten N erforderlich macht - und zwar nicht nur in der Anschlussleitung!
     
  14. #54 werner_1, 17.09.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    2.974
    !!!
     
  15. #55 Carsten1972, 17.09.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    461
    Falsch. Trotz mehrfach gepostetem Bild den Aufkleber immer noch nicht beachtet?

    Grob niederträchtig falsch.
    So ein satter Kurzschluss zwischen den drei Phasen ist schon was Tolles.

    Ebenso falsch. Sie ist mit Klemme 2 gebrückt. Brille geputzt?


    Die Messingbrücke ist da nur zum Spaß.
    Auf dem Anschlussbild für dreiphasigen Betrieb ist L1 auf Klemme 1 auch nur als Witz gedacht.

    Hör doch einfach auf, zu fabulieren!

    Wir haben hier ein schlecht dokumentiertes Kochfeld aus spanischer Produktion, bei dem der deutsche Importeur vermutlich selber nicht weiß, was er da verkauft.
    Das Ding hat 8,9 kW - damit ist dreiphasiger Anschluss durchaus wahrscheinlich.

    Meine Güte, hätte man das Teil vorliegen, dann wäre es doch ganz schnell ausgemessen, wie es geht.
     
    ego1 gefällt das.
  16. #56 Zulu, 17.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2021
    Zulu

    Zulu

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    150
    Nochmal lies die Beiträge richtig. die Brücken beziehen sich auf 230 V Anschluss.
    Und der Anschluss mit 3 L und 3 N ist gar nicht möglich den da sind nur 2 N Klemmen da !
    Ich habe den TE ja schon mal Aufgefordert die schwarze Ader da mal auszuklemmen um zu Zeigen ob die Brücke da in Klemme 2, die Klemmen 1 und 2 verbindet. Was für mich so wie die da eingebaut ist gar nicht möglich ist.
    Wenn du schon zitierst dann bitte Vollständig.
    Zitat: "Und wenn dann wären die Klemmen 1+2+3 gebrückt und die Klemmen 4 +5 für den 230 V Anschluss."
     
  17. Zulu

    Zulu

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    150
    Diese Antwort ist für mich erst mal bindend und keine Antwort auf die Frage des TE ob das Gerät auch mit L1, L2,L3, N und PE fachgerecht ohne 6 Adern angeschlossen werden darf.
    Ab Werk mit angeschlossener Leitung ist es für den Betrieb mit L +N +PE ausgerüstet und darf so in D nicht betrieben werden.
     
  18. #58 Schorch123, 17.09.2021
    Schorch123

    Schorch123

    Dabei seit:
    11.09.2021
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Heute neue Antwort vom Hersteller.
    Dieses Kochfeld wird über 2 Phasen (400V 2N ~) betrieben.

    Die interne Verdrahtung des Kochfeldes ist dementsprechend werksseitig so ausgelegt.
     
  19. #59 Schorch123, 17.09.2021
    Schorch123

    Schorch123

    Dabei seit:
    11.09.2021
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Beim Anschluss habe ich nun die Wahl über Bild 1 oder Bild 2
    Unbenannt.JPG 20210911_232109.jpg
     
  20. #60 Schorch123, 17.09.2021
    Schorch123

    Schorch123

    Dabei seit:
    11.09.2021
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Mit Bild 2 bin ich doch auf der sicheren Seite, da ich dann N nicht doppelt belastet wird ???
     
Thema:

Cerankochfeld 6 Adrig anschließen ???

Die Seite wird geladen...

Cerankochfeld 6 Adrig anschließen ??? - Ähnliche Themen

  1. Herd + Cerankochfeld ohne Drehstrom

    Herd + Cerankochfeld ohne Drehstrom: Hallo zusammen, Ich wollte einen neuen Einbauherd + Cerankochfeld in meiner Küche anschließen. Leider kommt aus der Herdanschlussdose nur eine...
  2. Cerankochfeld Stecker geschmolzen

    Cerankochfeld Stecker geschmolzen: Hallo liebes Forum, ich bräuchte mal eure Hilfe. Gestern ging plötzlich eine von 4 Kochplatten des Herdes nicht mehr. Habe heute mal die...
  3. Cerankochfeld über Waschmaschine

    Cerankochfeld über Waschmaschine: hallo zusammen, Habe eine kurze Frage. Habe heute meine neue Küche gekauft und bin da auf den Punkt gestoßen das aus platzgründen ich meine...
  4. Anschluss Cerankochfeld + Backofen an 5x2,5 mm² / 3x2,5 mm²

    Anschluss Cerankochfeld + Backofen an 5x2,5 mm² / 3x2,5 mm²: Hallo! Ich bin vor kurzem in eine komplett sanierte Wohnung eingezogen, bei der auch alle Elektrokabel neu verlegt wurden. In der Küche ist ein...
  5. Cerankochfeld erzeugt wärme an Bedienstelle obwohl aus

    Cerankochfeld erzeugt wärme an Bedienstelle obwohl aus: Hallo zusammen, mir ist morgens aufgefallen das an meinem Cerankochfeld an der Bedienstelle (Touchscreen) wärme erzeugt wird obwohl das Feld ja...