Dachbodenluke automatisch öffnen lassen... -Nur Wie???-

Diskutiere Dachbodenluke automatisch öffnen lassen... -Nur Wie???- im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, ich bin neu hier im Forum und hab natürlich auch gleich mal ein ordentliches "Problem" :wink: Und zwar möchte ich eine Bodenluke...

  1. Trash

    Trash

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier im Forum und hab natürlich auch gleich mal ein ordentliches "Problem" :wink:

    Und zwar möchte ich eine Bodenluke (ziemlich schwer, da von oben begehbar) per Taster öffnen und schließen lassen. (der Mechanismus sollte möglichst klein sein) Ich hab dabei schon an einen Rollladenmotor gedacht, aber ich weiß erstens nicht genau wie der mechanismus da am besten aussehen soll, und ob der Motor das überhaupt schafft?
    Oder habt ihr vielleicht einen völlig anderen Ansatz für mich? Ich bin leider wirklich ratlos und hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen??

    Ich dank euch schonmal allen, -der Trash- :)
     
  2. Anzeige

  3. #2 friends-bs, 07.01.2009
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal Willkommen im Forum.
    Vielleicht ein Getriebemotor in der Drehachse.
    Gesteuert über eine Wendeschützschaltung mit Endlagenschalten. Dachluke am besten mit Federn etwas entlasten.

    Rolladenwelle mit Einsteckmotor. Benötigt keine seperate Steuerung. Auch hier die Luke mit Federn entlasten. Störend sind warscheinlich die Zuggurte, die nach oben geführt werden müssen.
     
  4. Lord

    Lord

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Mein Tipp wäre eine Antriebslösung wie sie bei Schwenktoren verbaut wird. Kann dir aber nicht sagen, ob der Motor stark genug ist.
     
  5. #4 Matze001, 08.01.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd über ne Lösung mit nem Flaschen- bzw. Kettenzug nachdenken.

    Ähnlich wie bei nem Tor einer Ritterburg mal ganz dämlich gesagt.

    Dann sollte die Kraft nicht das Problem sein, und wenn der Motor schnell genug dreht geht die Luke auch schnell genug auf.

    MfG

    Marcel
     
  6. #5 79616363, 08.01.2009
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Oder was mit ner Gewindestange mit Motor, die das Ding aufdrückt bzw. (je nach Realisierung) aufzieht (über swas wie ein Ruderhorn)? Hätte auch noch den Vorteil, dass die Luke halbwegs gut arretiert wird.
    Würd zumindest nicht so antiquiert wie die "Ritterburglösung" aussehen :lol:
     
  7. #6 Matze001, 08.01.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Warum? Hätte doch stil :lol:

    Wenn man es gut macht sieht es bestimmt sogar gut aus und schindet ne Menge eindruck.

    MfG

    Marcel

    Ansonsten vllt. andere Wege gehen... denke da an Pneumatische Ansteuerungen für Ventile, die werden im Rohr ja auch um 90° gedreht... das kann man ja mit Endschaltern einstellen.

    Weis nicht genau wie diese Teile heißen, gibt es auch pneumaitsch... habe die gesehen für nen 2m Ventil, haben also gut Power.
     
  8. #7 79616363, 08.01.2009
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hi Matze,

    die Dinger muss es doch schon fertig geben. Hab ich schon so oft bei Dachfenstern gesehen, hab das aber noch nie selbst verbaut und weiss deswegen nicht, wie das Klump heisst.
     
  9. #8 79616363, 08.01.2009
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, da hatte ich mich wohl im Thread vertan :wink:
     
  10. #9 Matze001, 08.01.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Biste im falschen Beitrag gelandet? Sollte das nicht eher in den mit dem Leuchtenanschluss in der Küche?

    MfG

    Marcel
     
  11. #10 79616363, 08.01.2009
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Da hast Du wohl Recht :) Das kommt davon, wenn man mal wieder zigtausend Fenster offen hat :)
    Ich lösch den Beitrag mal hier und stell ihn unter dem richtigen Thema ggf. neu ein.

    Danke für den Hinweis und viele Grüsse,

    Uli
     
  12. #11 d.kuckenburg, 09.01.2009
    d.kuckenburg

    d.kuckenburg

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    LUKE, wie schwer?

    Zuerst müsste der Fragesteller einmal ermitteln,
    wie schwer die Luke ist, bzw. welche Kraft man zum Öffnen aufwenden muss.
    Ferner, öffnet sich die Luke um eine Schwenkachse,
    oder wie ist die jetzige Konstruktion, bzw. der
    vorhandene Mechanismus zum Öffnen?
    Mit Stange manuell nach oben drücken? Oder wie?

    Pneumatik-Zylinder wären natürlich von der mech. Seite betrachtet, eine machbare Lösung
    ABER
    wer hat auf dem Dachboden einen Druckluft-Anschluß?

    MfG
     
  13. #12 Matze001, 09.01.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Das ist der einzige Nachteil, ich weis.

    Ansonsten würde Pneumatik gewinnen weil:

    Kraft kann besser umgesetzt werden (Zylinder könnte gar direkt arbeiten, bräuchte keinen Motor + Gewinde o.ä.)

    Es kann keine Überlast geben. Ist die Luke zu schwer, passiert halt nix. Beim Motor würde der Strom stark steigen.

    Man kann die Ventile entweder elektrisch ansteuern oder direkt Tastventile (wie auch immer die heißen) verwenden.

    Die Frage ist, wer hat in seinem Haus Druckluft? Ich habe einen Kompressor in der Garage, aber einen Mobilen der nicht dauerhaft Druchluft zur Verfügung stellt. Daran wird es wirklich scheitern.

    MfG

    Marcel
     
  14. Trash

    Trash

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hey danke für die vielen Vorschläge von euch!
    Die Idee von >>friends-bs<< klingt für mich auch wirklich schon so wie ich mir das selber so vorstelle.

    Die Luke ist von den Abmaßen ca 110cmx70cm und vom Aufbau so 30mm stark (OSB-Spanplatte). Und den Öffnungsmechanismus will ich eigentlich unbedingt von oben am "Drehpunkt" anbringen.

    Nur wie sieht so ein Getriebemotor in der Drehachse aus? Ich kann mir das nich so richtig vorstellen? Mit Federn denk ich weiß ich was du meinst (wie auf Schiffen die schweren Stahlluken). Und so ein Getriebemotor würde die Luke dann ja auch richtig dicht schließen, wenn die Endlagenschalter richtig eingestellt sind oder?

    Die Luke an sich existiert im Moment noch nicht -hab da was provisorisches gebastelt -bin also von der Seite recht flexibel.
     
  15. #14 friends-bs, 09.01.2009
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Getriebemotor zu viel nach unten baut, einfach über eine Kette oder Zahnriemen antreiben.
     
  16. Trash

    Trash

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hast du mal nen Bild oder nen Link von so einem Getriebemotor?
     
  17. #16 friends-bs, 09.01.2009
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Bitte:
    [​IMG]

    So in dieser Art.
     
  18. #17 Matze001, 09.01.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo friend-bs (Oder darf ich Bernhard sagen?),

    ich kann mir grad nicht vorstellen wie der Motor eingebaut werden soll. Soll seine Welle verlängert werden und dann im 90° Winkel die Luke daran befestigt werden? Denke das wäre Drehmomenttechnisch schwer.

    Soll damit eine Welle ein und ausgefahren werden die mit der Luke gekoppelt ist? Dann ist die Luke nicht begehbar, da Stange im Weg

    Soll der Motor einen Kettenzug bedienen ist auch die Kette im Weg, und man muss sich Gedanken machen bezüglich den Endschaltern, denn wenn man den Motor abschaltet zieht das Gewicht der Klappe wieder nach unten, der Motor hat ja keinen Haltestrom (der sicher auch die Wicklung aufbrennen lassen würde).

    Erklärt mal (am Besten mit Skizze) wie ihr den Motor mechanisch an die Luke koppeln würdet.

    MfG

    Marcel
     
  19. #18 friends-bs, 09.01.2009
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal was von ner Moppedkette gehört?
    Das kann man alles schön in der Decke verschwinden lassen.
    Wenn begehbar würde ich da noch 2 elektromagnetische Arretierungen in die Luke einbauen.
     
  20. #19 Matze001, 09.01.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Ok darauf wär ich nicht gekommen.

    Denke manchmal etwas kompliziert, manchmal aber auch gar nicht :-D

    MfG

    Marcel
     
  21. Trash

    Trash

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Jo, das sieht echt gut aus -wenn ich am WE wieder zu Hause bin guck ich mir das vor Ort nochma genau an. Aber ich glaub so in der Art werd ich das wohl machen...
     
Thema:

Dachbodenluke automatisch öffnen lassen... -Nur Wie???-

Die Seite wird geladen...

Dachbodenluke automatisch öffnen lassen... -Nur Wie???- - Ähnliche Themen

  1. Klolüftung automatisch abschalten

    Klolüftung automatisch abschalten: Guten Morgen, wir haben im Gästeklo getrennt vom Licht einen Doppelwippschalter für die Lüftung. Doppel, weil man damit unterschiedliche Stärken...
  2. Automatisch umschalten mit Relais ?

    Automatisch umschalten mit Relais ?: Hallo Elektriker Habe im Wohnmobil einen Wechselrichter und den normalen Stromanschluss (Landstrom). Da der Wechselrichter seine Abgebende...
  3. Poolwasser zirkulieren lassen - Stromschlag vermeiden aber wie?

    Poolwasser zirkulieren lassen - Stromschlag vermeiden aber wie?: Hallo! Ich brauche euren Rat, wir diskutieren zur Zeit hin und her und niemand ist sich wirklich sicher bzw. Aussage steht gegen Aussage. Es geht...
  4. Radio schaltet sich nicht automatisch an

    Radio schaltet sich nicht automatisch an: Moin.Ich hoffe ich habe das richtige unterforum gewählt. Ich habe ein Radio auf den Bagger das zwar Strom über zündplus bekommt,sich aber nicht...
  5. Window Master Fenster automatisch öffnen nach Regen

    Window Master Fenster automatisch öffnen nach Regen: Hallo, ich habe eine Regen- und Windsensor gesteuerte Anlage von Window Master. Bei Regen schliessen die Fenster. Nach dem Regen öffnen diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden