Das ist eine Herausforderung

Diskutiere Das ist eine Herausforderung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Mahlzeit, stellt euch einen Imbisswagen vor. Der steht an einem Baumarkt und braucht dort 380 V. Am Wochenende steht er aber auf Jahrmärkten...

  1. #1 Schlemmerhaus, 16.02.2005
    Schlemmerhaus

    Schlemmerhaus

    Dabei seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit,

    stellt euch einen Imbisswagen vor. Der steht an einem Baumarkt und braucht dort 380 V. Am Wochenende steht er aber auf Jahrmärkten etc und es gibt nur eine 220 V Leitung.

    Im Hänger selbst sind 3 Stromkreise mit 3 Sicherungsautomaten und 1 Fi.

    Das Problem ist also das ich wahlweise 2 Zuleitungen hab. Da dachte ich mir, nimm einen Verteiler und schließ die 2 Zuleitungen daran an. Wenn ich jetzt aber z.B. 220 V anschließe, ist auf der 380V-Steckdose Strom !!! Eh klar, der geht quasi rückwärts bis zur Dose.

    Es muß doch da einen Hebelschalter geben? Oder ist diese Lösung meiner Phantasie entsprungen ?

    Ich bin euch für jeden kleinen Tipp wirklich sehr dankbar !

    Nico
    Email: Info@Schlemmerhaus.de
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Das ist eine Herausforderung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schlemmerhaus, 16.02.2005
    Schlemmerhaus

    Schlemmerhaus

    Dabei seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    die Lösung heisst Adapter. :)

    Eine Seite Schuko Stecker, andere Seite CEE Kupplung.
    Darin eine ausreichend starke Brücke von L1, L2, L3
    Du brauchst nur eine Zuleitung und bist hinreichend flexibel.
    ---


    Dann müßte ich ja auch einen Adapter für 2 x 220 V Zuleitung bauen können. 1 Stecker geht an L1, 2 Stecker geht an L2 und der ist mit L3 überbrückt.

    Darf man sowas? Funktioniert das wirklich?
     
  4. #3 Schlemmerhaus, 20.02.2005
    Schlemmerhaus

    Schlemmerhaus

    Dabei seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wäre euch echt für jede Hilfe dankbar !
     
  5. Ferrit

    Ferrit

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    nee ganz so einfach ist das nicht!

    Wenn du die 3 Aussenleiter brückst und einen Schukostecker anschließt ist es egal wie herum du den Schukostecker in eine Steckdose steckst.

    Verwendest du aber einen 2. oder von mir aus auch einen 3. Stecker kann nicht gewährleistet sein, dass auch immer die Aussenleiter an den dazugehörenden Kontakten in der Kupplung anliegen, es könnte auch sein, dass einmal der Null auf einem Aussenleiterkontakt anliegt, je nachdem wie du den Schukostecker steckst. Das bedeutet aber gleichzeitig auch, das der Aussenleiter dieses Steckers auf der Nullklemme der Kupplung mit dem Null eines anderen Schukosteckers zusammenkommt und einen saftigen Kurzschluß produziert.
    Unter Anderem deshalb ist deine Idee nicht zulässig.
    Der Adapter wie vorgeschlagen lässt die Herzen des VDE auch nicht höher schlagen, ist aber praktikabel.

    Andereseits ist es auch nicht gesagt, dass du bei 2 vorhandenen Schukosteckdosen auch 2 separat abgesicherte Stromkreise vorfindest, also wäre deine Lösung eh nutzlos wenn beide Stecker auf einer Sicherung anliegen.
     
  6. #5 Yamashita, 21.02.2005
    Yamashita

    Yamashita

    Dabei seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde einen CEE-Stecker nehmen, daran auf 2 von den 3 Phasen je eine Schuko-Steckdose anschliessen und dann Deinen Wagen immer über 2 normale Schukostecker anschliessen. Im Falle der vorhandenen 2 Schukostecker brauchst Du halt keinen Adapter, sondern gehst ganz normal an die beiden Zuleitungen dran.
     
  7. Jan

    Jan

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab letztens eine würstchenbude gesehen, da wurde das prob das einfach gelöst, man hat einfach 2 unterverteilungen gemacht und nur die benutzt, die gerade strom bekam (230 oder 380 V) problem werden nur geräte sein , die man nicht einfach in eine andere steckdose tun kann, weil sie keinen stecker haben, diese könnte man über einen umschalter versorgen, oder nicht??

    naja ich hoff am, is nich alles falsch
    hr
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Das ist eine Herausforderung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden