Deckenlampe: 230v dickes auf dünnes Kabel? Verlängern

Diskutiere Deckenlampe: 230v dickes auf dünnes Kabel? Verlängern im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Tag Ich habe neue Deckenlampen, mit im Gegensatz zum Kabel was aus der Decke kommt, eher dünnen Adern. Da das Kabel in der Decke vom...

  1. #1 MaxWorld, 10.11.2019
    MaxWorld

    MaxWorld

    Dabei seit:
    25.10.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag

    Ich habe neue Deckenlampen, mit im Gegensatz zum Kabel was aus der Decke kommt, eher dünnen Adern.

    Da das Kabel in der Decke vom Vormieter auf wenige Zentimeter gekürzt wurde, würde ich diese oder die Kabel von der Lampe gerne verlängern.

    Kann ich die dünnen Kabel mit gleichem Querschnitt Kabel verlängern, dafür Lötverbinder nehmen und anschliessend die Kabel an das dickere Deckenkabel anschließen?

    Grüsse
     
  2. #2 Strippe-HH, 10.11.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.387
    Zustimmungen:
    440
    Was ist das für eine Leuchte und warum muss die Leitung unbedingt verlängert werden?
     
  3. #3 MaxWorld, 10.11.2019
    MaxWorld

    MaxWorld

    Dabei seit:
    25.10.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Es handelt sich um LED 35w.

    Die betreffende Lampe ist 50cm im Durchmesser, aber nur 3,5cm hoch. Daher kann man die Lampe leider nicht anbringen bzw nur äusserst beschwerlich, da die Kabel sich zwischen Decke und Lampenträger befinden.
     
  4. #4 Pumukel, 10.11.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.857
    Zustimmungen:
    2.169
    Wie wäre es mal damit Bilder der Leuchte und der Adern in der Decke zu machen ? Normal werden die Adern aus der Decke in die Leuchte eingeführt .
     
  5. #5 MaxWorld, 11.11.2019
    MaxWorld

    MaxWorld

    Dabei seit:
    25.10.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Hallo

    Leider habe ich grade nur das Bild zur Hand, sonst muss ich morgen neue machen.

    Die Kabel in der Decke sind normale starre Kabel, jedoch grade mal 3cm aus der Decke stehend.

    Die Lampe ist wie diese auf dem Bild. Die Anschlusskabel müssen zwischen Decke und Lampenträger angeschlossen werden. Man sieht auf dem Bild, wie die Kabel Richtung Decke liegen. Wie man sich vorstellen kann, sind die flexiblen Kabel der Lampe auch nur wenige cm.. Daher ist eine Montage ziemlich umständlich...

    Zwischen Decke und Lampenträger passen keine Lüsterklemmen oder gar Wagos, der Abstand ist sehr gering.
     
  6. #6 Pumukel, 11.11.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.857
    Zustimmungen:
    2.169
    Die Adern aus der Decke lassen sich aber auch ins Innere der Lampe führen ( Da wo die flexiblen Adern Raus geführt werden ) und dann passen auch Wagoklemmen in die Lampe um die Adern aus der Decke mit den flexiblen Adern der Lampe zu verbinden.
     
    Strippe-HH, schUk0 und elo22 gefällt das.
  7. #7 MaxWorld, 11.11.2019
    MaxWorld

    MaxWorld

    Dabei seit:
    25.10.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen

    Das stimmt.

    Aber dann kann man wohl dir Lampe nur dort verwenden, wo die Kabel aus der Decke kommen. Ein Stück nach rechts oder links wäre so wohl nicht möglich um die Lampe exakt im Raum auszurichten, was ohne verlängern nicht klappen würde.

    Oder gibt's da noch ein trick?
     
  8. #8 Octavian1977, 11.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    27.046
    Zustimmungen:
    1.547
    Man kann den jetzigen Leitungsauslass in der Decke verlegen.
    An neuer Stelle Loch für Deckenanschlußdose bohren, dose setzen, Schlitz zum alten Auslass ziehen und dann das vorhandene mit Reparaturmuffe und ein wenig NYM-J verlängern.

    Benötigstes Material: NYM-J Deckenanschlußdose, Bohrmaschine mit Stemmfunktion, Dosenfräser, Deckenanschlußdose, Crimpzange für Pressverbinder, Heißluftgebläse, Kabelabmantler, Abisolierzange Spachtel, Gips,...

    Ist der Alte Anschluß mit Stegleitung (NYIF) dann muß an der alten Stelle auch eine Dose gesetzt werden in der die Klemmen Platz finden.
     
  9. #9 Pumukel, 11.11.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.857
    Zustimmungen:
    2.169
    Diese Leuchte ist wie viele andere dieser Bauart nur zum Anschluss mit einer vorhandenen Deckenauslassdose vorgesehen. Diese Deckenauslassdose existiert bei dir aber nicht !
     
    Octavian1977 gefällt das.
  10. #10 Strippe-HH, 11.11.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.387
    Zustimmungen:
    440
    Den gebe es schon in dem man die Leuchte so dreht dass man die ziemlich mittig hat.
    Man sieht es ja dass die Durchführung auch nicht in der Mitte ist.
    Aber aufpassen beim Bohren, die Deckenleitung verläuft immer Richtung Lichtschalter, dort vorsichtig bohren!
    Also Verlängern der Deckenleitung so wie in #8 beschrieben ist,würde ich nicht machen, das ist zu aufwändig.
     
  11. #11 leerbua, 11.11.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    6.851
    Zustimmungen:
    1.633
    Mutig, mutig, solche Aussagen.
     
    ttwonder und patois gefällt das.
  12. #12 Strippe-HH, 11.11.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.387
    Zustimmungen:
    440
    Na wie verlegst du die Deckenleitungen denn in welcher Richtung?
    Ich hatte ja nun gute 40 Jahre Baustellentätigkeit hinter mir, aber da ging die Deckenleitung immer auf direkten Wege Richtung Schalter und Raumzugang.
    Und in Decken sind diagonale Verlegungen auch zulässig.
     
  13. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8.015
    Zustimmungen:
    1.132
    Haben, Strippe, es nennt sich haben!!!
     
  14. #14 Strippe-HH, 11.11.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.387
    Zustimmungen:
    440
    n' Hamburger snackt und schreibt eben etwas anders :D
     
  15. #15 Octavian1977, 19.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    27.046
    Zustimmungen:
    1.547
    Schräge Verlegung an der Decke ist genau so Murks wie an der Wand.
    Hier verlegt man grundsätzlich parallel oder senkrecht zu den Wänden.
     
  16. #16 Pumukel, 19.11.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.857
    Zustimmungen:
    2.169
    Quatschkopf !
     
    ego1 und patois gefällt das.
  17. #17 Octavian1977, 20.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    27.046
    Zustimmungen:
    1.547
    1. kenn ich bis jetzt keinen Fachmann der das nicht so handhaben würde
    2. wenn ich mal einen treffe der das quer verlegt lass ich Ihn das ändern und wasch ihm ordentlich den Kopf.
     
  18. #18 eFuchsi, 20.11.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    1.780
    Die DIN verlangt für Deckenauslässe keine 'geraden' Leitungen. Diese dürfen auch diagonal verlegt werden.

    Meist ergibt sich durch die Schalteranordnung sowieso ehr eine 'gerade' Verlegung.
     
  19. #19 Octavian1977, 20.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    27.046
    Zustimmungen:
    1.547
    Eine solche Aussage kann ich zur Zeit nicht prüfen, trotzdem ist das Murks und wer so was bei mir abliefert kann das gerade mal neu machen.
     
  20. #20 Pumukel, 20.11.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.857
    Zustimmungen:
    2.169
    Kein Problem wenn du dann den Mehraufwand bezahlst, ansonsten zählt was im Werkvertrag steht. Und wenn du da keine klaren Forderungen reinschreibst ist die Anlage dann auch Normgerecht wenn Lampenleitung über Decke diagonal verläuft. Also halte da mal lieber den Ball flach den deine Wünsche und Meinungen können schnell zum Bumerang werden.
     
Thema:

Deckenlampe: 230v dickes auf dünnes Kabel? Verlängern

Die Seite wird geladen...

Deckenlampe: 230v dickes auf dünnes Kabel? Verlängern - Ähnliche Themen

  1. Strom entlädt sich über Befestigungsschraube Deckenlampe

    Strom entlädt sich über Befestigungsschraube Deckenlampe: Guten Abend, ich bitte um Rat bei folgendem Problem: Für das Anbringen einer Lampe (LED Wofi Hampton) in meiner neuen Wohnung habe ich zwei...
  2. Deckenlampe drei Adern

    Deckenlampe drei Adern: Guten Tag zusammen, habe eigentlich schon häufiger Deckenlampen inklusive Schutzleiter angebracht, aber wenn ich diese drei Kabel anschließe,...
  3. 2-adriges Kabel für Deckenlampe - Bestandsschutz, GEFAHR?

    2-adriges Kabel für Deckenlampe - Bestandsschutz, GEFAHR?: Moin, an meiner Decke hängt ein 2-adriges Kabel, an dem ich bisher eine Lampe hängen hatte. War lange kein "Problem", bis mich jemand darauf...
  4. Deckenlampe Kabel braun grau schwarz

    Deckenlampe Kabel braun grau schwarz: Hallo Leute, ich habe schon öfter eine Deckenlampe angebracht, aber jetzt bin ich verwirrt. Aus der Decke kommen die Farben braun, grau,...
  5. Deckenlampe anbringen

    Deckenlampe anbringen: Moin zusammen, ich habe ein kleines Problem mit meiner neuen Deckenlampe. Ich bin weder Elektriker, noch Profi - habe aber schon einmal eine...