Deckenleuchte anschließen

Diskutiere Deckenleuchte anschließen im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi Leute, kann mir jemnad helfen? Will eine Leuchte anschliessen, aus der Decke gehen 3 Adern grün-gelb (PE), blau (N) und schwarz (L), die Lampe...

  1. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute, kann mir jemnad helfen? Will eine Leuchte anschliessen, aus der Decke gehen 3 Adern grün-gelb (PE), blau (N) und schwarz (L), die Lampe hat nur zwei Adern (blau und braun). Spannung (Schalter an): L-PE 232 V, L-N 166 V, N-PE 37 V. Spannung (Schalter aus): L-PE 10 V, L-N 3 V, N-PE 13 V.
    Blau-blau und schwarz-braun leuchtet nicht
    Wie soll ich es anschließen?

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Deckenleuchte anschließen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ellyllion, 04.11.2006
    Ellyllion

    Ellyllion

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Gar nicht, sondern erstmal einen Elektriker rufen, der den Stromkreis überprüft. ;)
     
  4. #3 Kurzschluß Thomas, 04.11.2006
    Kurzschluß Thomas

    Kurzschluß Thomas

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bert,

    ich kann mich Ellyllion da nur anschließen!
    Da stimmt etwas nicht, also Finger weg und den Fachmann holen.

    Gruß Thomas
     
  5. #4 Nullvolt, 04.11.2006
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Hatten wir das Ganz nicht gerade schonmal?

    Der blaue scheint nicht angeschlossen oder unterbrochen zu sein. Im ersten Fall könnte es sich um eine Serienschaltung im TN-C-System handeln, im letzteren Fall ist deine Installation defekt und muss vom Fachmann instand gesetzt werden...

    (Such im Forum... Problem ist gerade mal ca. 3 Wochen her)

    0V
     
  6. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Serienschaltung im TN-C-System? Das könnte sein, da ist noch ein zweiter Schalter.
     
  7. #6 Nullvolt, 04.11.2006
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Na, siehste! Dann spricht vieles dafür, dass es so ist. Weißt Du denn wie ein TN-C-System uund eine Serienschaltung funktionieren?

    gnge --> PEN
    sw --> geschalteter L1 Gruppe 1
    bl --> geschalteter L1 Gruppe 2

    Sollte Dir das nichts sagen, lass es einen Fachmann machen.

    Hast Du denn nur eine Leuchte? Wie sieht es in den anderen Zimmern aus?

    0V
     
  8. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nullvolt.

    Ich habe nur eine Lampe. Wenn beide Schalter an sind, dann ist sw-gnge 233 V, bl-gnge 233 V. Kann ich nur die eine Lampe anschließen?
     
  9. #8 Nullvolt, 04.11.2006
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Ja, natürlich. Dann lässt Du entweder den schwarzen oder den blauen frei! Natürlich muss auch der unbenutzte Leiter mit einer Klemme isoliert werden!


    Meine Frage hatte ein anderes Ziel: Ich wollte wissen, wie die Installation in den anderen Zimmern ist. Wenn dort beispielsweise nur eine einfache Ausschaltung vorliegt, dürften dort im TN-C-System nur zwei Adern vorhanden sein (grüngelb und schwarz).

    Es ist zu bedenken, dass das TN-C-System bei unsachgemäßer Erweiterung/Veränderung zu einer Gefahr werden kann. Häufig ist dem Laien (und sogar manchem Fachmann) die Funktionsweise unklar und das kann fatale Folgen haben.

    Darauf wollte ich noch hinweisen. Deiner Beschreibung nach spricht zwar alles dafür. Aber das war von mir eine "Ferndiagnose". Letztendlich musst Du selbst entscheiden, was Du tust....

    0V
     
  10. -Mac-

    -Mac-

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Blau-grüngelb 233V ?! :shock:
     
  11. #10 Nullvolt, 04.11.2006
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Wieso Schock? :roll:

    Hast Du denn den Thread nicht ganz gelesen?
    TN-C-System: grüngelb = PEN, blau = L1', sw = L1''

    und zwischen PEN und L1 sollte doch wohl 230V +- 10% anliegen?

    0V
     
  12. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nullvolt, danke!

    Damit ich nichts falsch mache, sag ich erst, was ich machen will. Es ist so, wie du sagst überall sind zwei Adern - sw und gnge. Ich verbinde Lampe braun mit Decke schwarz, Lampe blau mit Decke grüngelb. Den blauen an der Decke klemme ich ab. OK so?

    TN-C System kenne ich nur flüchtig, man darf den PEN nicht unterbrechen, aber ich weiß nicht, was bedeutet "unterbrechen".
     
  13. -Mac-

    -Mac-

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    hab ich tatsächlich nich gelesen, asche über mein haupt :oops: :oops:
     
  14. #13 Nullvolt, 04.11.2006
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Völlig korrekt. (Anmerkung: Da Deine Leuchte anscheinend Schutzklasse II ist, hat diese keinen Schutzleiter PE. Wäre einer vorhanden (Schutzklasse I) hätte dieser ebenfalls mit an Decke/gnge angeschlossen werden müssen.)

    Unterbrechung eines PEN kann den Tod bedeuten, da dann über den Innenwiderstand der Verbraucher volle Netzspannung über den Schutzleiter an den Gehäusen der Verbraucher mit Schutzklasse I anliegt.

    0V

    PS: Hier noch der obligatorische Satz: Nach Änderung/Erweiterung oder Anschluss eines Betriebsmittels (z.B. Leuchte) ist die Wirksamkeit der Schutzmaßnahme zu prüfen.
     
  15. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Danke schön, Nullvolt.

    Lampe geht. Kann ich noch was nachmessen, ob alles OK ist?
    Ich weiß, daß die Unterbrechung eines PEN den Tod bedeuten kann, ich weiß nicht was mit "Unterbrechung" gemeint ist, im ganzen Haus darf er nicht unterbrochen sein, oder nur an angeschlossenen Verbrauchern?
     
  16. #15 Nullvolt, 04.11.2006
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Bert!

    Freut mich, dass ich Dir helfen konnte! :D

    Mit Heimwerkermitteln wirst Du jetzt nicht mehr viel messen können. Die einzelnen Potentiale hattest Du ja bereits ermittelt und gepostet....

    Unterbrechung? Hmm, wie soll ich das erklären? Naja, solapp gesagt, wenn der PEN "durch" ist, man könnte auch "Durchtrennung" oder so sagen. Alles was dazu führt, dass keine vollständig leitende Verbindung mehr besteht.

    Ja, es ist richtig: Im gesamten Haus darf der PEN nirgends unterbrochen werden. Gefahr entsteht aber nur in dem Teil, der nach der Unterbrechung abgetrennt ist!

    Etwas verdtändlicher?

    0V
     
  17. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nullvolt.

    Noch mal danke schön, ich finde es prima, daß es euch hier gibt, weil es so viele E-Systeme gibt. Ist der PEN unterbrochen, wenn in zwei Räumen zwei Adern (sw und gnge) einfach so ohne Verbraucher aus der Wand hängen? Natürlich sind die Adern jede einzeln mit einer Doppelklemme abgeklemmt, damit da keiner reinfaßt. Ich brauche da keinen Verbraucher, es ist einfach so schon seit Jahren. Oder muß ich da eine einfache Lampe "pro forma" anhängen, damit der PEN verbunden ist? Das ist nämlich mein Problem, ich verstehe nicht richtig das "unterbrochen". Wenn eine Ader blind aus der Wand hängt, dann ist doch der "Kreis" unterbrochen. Oder verstehe ich das falsch? :-(
    Kann ich irgendwie prüfen, ob der PEN irgendwo unterbrochen ist? Ich kann Spannung und Widerstand messen.
     
  18. #17 Heimwerker, 04.11.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bert,

    Naja, im Großen und ganzen 2. Wobei eines das TT und das andere das TN ist. Das TN ist unterteilt in TN-C und TN-S. Beim TN-C handelt es sich um das bei dir offensichtlich vorliegende. Dort wird klassisch genullt.

    Es geht dabei nur um die Leitungsanlage vor aktiven Steckdosen und anderen Betriebsmittel. Wenn da die Adern mit Klemme aus der Dose kommen, ist das nicht in Ordnung. Die Klemmen müssen in die Dose rein und auf die Dose muss eine Abdeckung.

    Quatsch. Was meinst du mit "verbunden"?

    Du verstehst da was falsch! Es geht darum, ob der Pen vor einem Verbaucher unterbrochen ist.

    Stell dir vor, du hast folgende Situation:

    [​IMG]

    1) normal, PEN nicht unterbrochen
    2) PEN unterbrochen. Die "kölner Brücke" in der Steckdose besteht aber weiterhin. Bei einem angeschlossenen Schutzklasse 1 - Gerät liegt das volle Netzspannung am Gehäuse (gegen Erde) an.
     
  19. #18 Heimwerker, 05.11.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
     
  20. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heimwerker,

    deine Zeichnung ist sehr schön, die versteht selbst der letzte Depp, allerdings hätte das Männlein mit den roten Pfeilen nicht viel zu lachen... OK, jetzt habe ich das auch gerafft - der PEN darf nicht VOR einem Verbraucher unterbrochen sein. Wenn da kein Verbraucher ist, ist es Wurscht. Ich kenne mich nur in einem dreiadrigen System aus. Wie stellt der PEN den Schutzkontakt in einer Schuko-Steckdose her? Ich meine - zwei Adern können nicht das, was drei Adern tun.
     
  21. #20 Heimwerker, 05.11.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Schön ist was anderes ;)

    Doch, können Sie.

    Der PEN wird auf den Schutzkontakt geführt und dann weitergeschleift auf den N-Kontakt.
     
Thema:

Deckenleuchte anschließen

Die Seite wird geladen...

Deckenleuchte anschließen - Ähnliche Themen

  1. Wohnmobil 230V Sicherungskasten anschliessen

    Wohnmobil 230V Sicherungskasten anschliessen: Hallo, möchte in mein altes Wohnmobil eine 230V Anlage instalieren und habe dazu ersteinmal einen Schaltplanskizze angefertigt. Jetzt habe ich...
  2. Anschluss Deckenleuchte im Flur - seltsames Verhalten

    Anschluss Deckenleuchte im Flur - seltsames Verhalten: Hallöchen zusammen, folgende Situation: Im Flur gibt es 2 einfache Schalter. Einmal direkt an der Haustür, einmal vorm Durchgang ins Wohnzimmer....
  3. Homematic IP Rolladensteuerung anschließen

    Homematic IP Rolladensteuerung anschließen: Hallo Guten Morgen :) bin noch kleine kücken bei euch in Community… aber ich bräuchte dringend euere Hilfe. Ich möchte soooo… gerne meine...
  4. 8x21W 230V LED Deckenleuchte dimmen mit Steckdosendimmer

    8x21W 230V LED Deckenleuchte dimmen mit Steckdosendimmer: Hallo, Ich will in der Küche eine 8 Arm 230V LED Deckenleuchte verbauen und dimmen. Die meisten Steckdosendimmer gehen aber nur bis 24W bei LEDs....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden