Defekte Friteuse

Diskutiere Defekte Friteuse im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, unsere Friteuse zuhause heizt nicht mehr richtig, sie schaltet einfach bei einer gewissen Temperatur ab. Da ich weiß das es schon mal...

  1. anger

    anger

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    unsere Friteuse zuhause heizt nicht mehr richtig, sie schaltet einfach bei einer gewissen Temperatur ab. Da ich weiß das es schon mal das gleiche Problem damit gab, hab ich sie geöffnet. Das einzige Bauteil was ich mir vorstellen könnte, was defekt ist, ist ein Widerstand (ich nehme mal an das es ein temperaturabhängiger ist.) Wie kann man einen solchen Widerstand messen (ich weiß das es NTC und PTC) gibt. Wozu dient er eigentlich in der Friteuse? Der Widerstand ist an einen "Ring" angeschlossen, welcher durch die Unterseite des Heizkörpers von der Friteuse verläuft.

    MfG
    Anger
     
  2. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.597
    Zustimmungen:
    60
    Hallo,

    könnte es auch ein Sicherheitstemperaturbegrenzer sein.........auch Temperatursicherung genannt?
     
  3. anger

    anger

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Hallo edi,

    genau so sieht es aus!
    Es hat folgende Aufschrift:
    Microtemp(R)
    SKMANC
    G4A00
    TF 185C

    MfG
    Anger
     
  4. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.597
    Zustimmungen:
    60
    Hallo,

    ist ein Temperaturbegrenzer mit einer Nenntemperatur von 185 °.Bekommst du bei jedem Elektronik Versand( hoffe ich ).
     
  5. anger

    anger

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Bedeutet das, dass es eigentlich nur eine Sicherung ist, die durchbrennt sobald die Umgebungstemperatur größer als die Nenntemperatur ist? Und der Ring der durch die Unterseite des Heizkörpers verläuft ist also sozusagen nur ein "Fühler". Brennt die Sicherung sofort durch wenn die Nenntemperatur überschritten wird, oder erst nach einer gewissen Zeit?
    Woher kann es kommen, dass es bei unserer Friteuse schon öfters war (schon das 3 mal)?

    MfG
    Anger
     
  6. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.597
    Zustimmungen:
    60
    Weiss ich nicht...........hat aber nach meiner Meinung nichts mit der Temperatursicherung zu tun......
     
  7. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.597
    Zustimmungen:
    60
    Hallo,

    die Temperatursicherung kann es dann nicht sein.......wenn die kaputt ist , ist die kaputt.......die stellt sich nicht wieder zurück....
     
  8. anger

    anger

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, das hab ich damit nicht gemeint :lol: !
    Ich meinte, dass die Sicherung schon zum 3mal defekt ist.

    MfG
    Anger
     
Thema:

Defekte Friteuse

Die Seite wird geladen...

Defekte Friteuse - Ähnliche Themen

  1. Defektes NYM: Doppelfehler oder Einzelfehler?

    Defektes NYM: Doppelfehler oder Einzelfehler?: Moin! Leider hat sich Das an anderer Stelle ja nicht abschließend klären lasse. Zum Beispiel ist ein defektes NYM, an der ein Mensch (oder...
  2. defekte zeitschaltuhr

    defekte zeitschaltuhr: talento 211 keine funtion uhr läuft nicht mehr weiter,220V liegen an,dauerbetrieb funktioniert
  3. Netzteil mit einem von vielen defekten Massekabeln sicher zu verwenden?

    Netzteil mit einem von vielen defekten Massekabeln sicher zu verwenden?: Schönen guten morgen liebe Community! Ich habe hier ein PC Netzteil mit einem defekten Massekabel in die Hände bekommen. Konkret gesagt, eines...
  4. Defekte durch Überspannung?

    Defekte durch Überspannung?: Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig. Vorgestern ist bei uns in der Wohnung die Sicherung rausgeflogen. Die Schalter der einzelnen Bereiche...
  5. Defekte dimmbare Halogen-Wandleuchte

    Defekte dimmbare Halogen-Wandleuchte: Hallo, wer kennt diese Halogen-Wandleuchte (100 W R7s-Sockel, 230 V) und kann etwas zu dem defekten (?) Dimmer (PIHER) und dem Vorschaltgerät...