Digitalkamera und Akku

Diskutiere Digitalkamera und Akku im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich suche eine neue Kamera. Viele haben jetzt Li-Ionen-Akkus Leider hat da jeder Hersteller seine eigne Type die nicht...

  1. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.706
    Zustimmungen:
    72
    Hallo zusammen,
    ich suche eine neue Kamera.

    Viele haben jetzt Li-Ionen-Akkus
    Leider hat da jeder Hersteller seine eigne Type die nicht austauschbar ist.

    Li-Ionen AA Batterien passen auch in die Kodak, ich finde jedoch keine Akkus in AA

    Was mache ich in einigen Jahren wenn es den Hersteller oder Typ nicht mehr gibt ...

    Was spricht für den Li-Ionen-Akku?

    Würdet ihr bei den Standard Ni-MH Akku bleiben?
    Dafür habe ich schon ein Ladegerät und auch Akkus.
    Nur schränke ich mich so bei der Auswahl der Kamera ein.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Digitalkamera und Akku. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 friends-bs, 11.08.2009
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe bei meiner alten Bridge-Cam gute Erfahrungen mit den Sanyo Eneloop gemacht.
    Sind zwar etwas teurer und von der Kapzität nicht so hoch ausgelegt, halten aber deutlich länger als Noname Akkus. Dafür stimmt auch die Kapazitätzangbe gegenüber den 2700 und noch mehr mA/h Akkus. Und die Lagerfähigkeit ist super, kaum Selbstentladung. Die werden sogar geladen geliefert, und sind sofort verwendbar.
     
  4. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.706
    Zustimmungen:
    72
    Hallo friends-bs,

    Danke für die Rückmeldung


    Das sind dann Ni-MH Akkus

    Die Kamera von Kodak die ich in der Auswahl habe jetzt Li-Ionen-Akkus ein.

    Diese haben eine Spannung von 3,6V, können also nicht mit Ni-MH Akkus ersetzt werden.

    Bei der Wahl der Kamera lege ich mich dann auch für diesen Akku Typ fest.

    Das finde ich nicht so gut.

    Mir geht es erstmal um Erfahrungen mit Li-Ionen-Akkus.
    Pro und Contra
     
  5. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    um was für nen kameratyp gehts eigentlich? kompaktkamera vermutlich, oder?

    mit li-ionen-akkus hab ich bis jetzt in kameras auch noch keine erfahrung, aber ich kann friend-bs nur zustimmen, die eneloops sind klasse! hab die in meinem blitz und teilweise auch in der kamaera...
     
  6. #5 friends-bs, 11.08.2009
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Die Eneloops verwende ich in einer Kodak Z750.
    Und im Nissin Speedlight Di622 Systemblitz.
    Und in anderen Stromfressenden Geräte.
    Die DSLR hat Li-io Akkus 7,2V/1000mAh, aber Kameraspezifisch. Reiche ziemlich lange, und durch den extra verbauten Batteriegriff habe ich 2 Akkus zu Verfügung, ca. 2000-3000 Auslösungen ohne Kamerablitz.
     
  7. #6 CPK00/06, 11.08.2009
    CPK00/06

    CPK00/06

    Dabei seit:
    25.04.2009
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Da stimme ich auch zu. Eneloops sind echt klasse.
    Einmal laden, gebrauchen wann man will über kurze oder lange Zeiträume ohne Selbstentladung. Ganz anders wie fast alles meiner eigentlich neuwertigen Ni Mh Akkus von Sanyo die ich besser nur auflade kurz bevor ich diese gebrauche :x

    Mit Li-ion Akkus hatte ich bisher nur gute Erfahrungen, auch bei schon älteren Geräten. Natührlich ist es nach jahren meist sehr schlecht noch Ersatzakkus zu bekommen und vor allem Brauchbare. Die Mitgelieferten Originalen halten meißtens sehr sehr lange.
    Ersatzakkus für diverse Digitalkameras und Fotoapparate
    von ,,hähnel" sind zum Beispiel sehr empfehlenswert.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.706
    Zustimmungen:
    72
    Ich habe im Netz etwas zu den Sanyo Eneloop gesucht.
    So teuer sind die auch nicht.
    Ich finde nur den Hinweis

    Quelle
    http://www.eneloop.info/de/home/faq.html

    Hat jemand Infos zu den Schnelladegeräten?
    Mein Gerät braucht für die Akkus AA 1- 1,6h bei einem Ladestrom von 1750 mA. Geht das damit?
     
  10. #8 friends-bs, 12.08.2009
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Als geeignetes Ladegerät empfehle ich das MEC AV4m. Mit Einzelschachtüberwachung. Auch etwas hochpreisiger, aber die Akkus werden es dir Danken.
     
Thema:

Digitalkamera und Akku

Die Seite wird geladen...

Digitalkamera und Akku - Ähnliche Themen

  1. Neue Akku-Bohrmaschine

    Neue Akku-Bohrmaschine: Guten Tag, ich möchte mir eine neue Akku-Bohrmaschine kaufen. Diese soll für einfache Handwerkliche Arbeiten sein. Schrauben rein und raus...
  2. Mit Dynamo am Fahrrad LED/Akku betreiben

    Mit Dynamo am Fahrrad LED/Akku betreiben: Hallo erstmal, ich bin Schülerin in einer FOS und im Praktikum haben wir Elektronik/Elektrotechnik gemacht und seitdem bin ich ein wenig...
  3. Kellerbeleuchtung über LED mit Akku und Solarzelle zum aufladen.

    Kellerbeleuchtung über LED mit Akku und Solarzelle zum aufladen.: Hi, bei uns im Keller wird nur der Gang beleuchtet. Der eigentliche Kellerraum liegt im dunklen. Strom abzwaken ist uns nicht erlaubt und wird...
  4. Li-Ion Akku selbst löten?

    Li-Ion Akku selbst löten?: Guten Tag liebes Forum hoffe ich hab den Beitrag ins richtige Unterforum eingestellt wenn nicht bitte ich die Mods diesen zu verschieben. Nun zu...
  5. Akku: Berechnung der Leistungsdauer

    Akku: Berechnung der Leistungsdauer: Hallo, ich habe eine simple Frage, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich einen Denkfehler mache: Ich habe bspw. einen 100Ah Akku mit 24V, den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden