Dimmbare LED Wand

Diskutiere Dimmbare LED Wand im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich möchte gerne eine kleine Lichterwand bauen, diese soll auch Dimmbar sein. Jetzt habe ich GU10 Fassungen und würde mir...

  1. #1 neongelb, 23.07.2016
    neongelb

    neongelb

    Dabei seit:
    23.07.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne eine kleine Lichterwand bauen, diese soll auch Dimmbar sein.
    Jetzt habe ich GU10 Fassungen und würde mir dazu gerne Dammbare LED`S kaufen. Ist das so einfach wie ich mir das denke umsetzbar oder muss ich noch irgendwas bedenken dabei?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Dimmbare LED Wand. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    44
    Retrofit Leds (GU10) lassen sich nicht vernüftig dimmen (0..100%). Besser sind hier Leuchtmittel die nur die pure LED verbaut haben und per PWM geteuerter KSQ (Konstantstromquelle) angesteuert werden.

    Jürgen
     
  4. #3 Octavian1977, 23.07.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.864
    Zustimmungen:
    617
    Retrofit LED lassen sich genaus so gut oder schlecht Dimmen wie andere Versionen.
    Wichtig ist, daß LED und Dimmer zu einander passen.
    Dazu gibt es bei den Herstellern Listen was zu wem paßt, eine Dimmbare LED ist nicht mit einem beliebigen LED Dimmer kombinierbar.
     
  5. #4 neongelb, 23.07.2016
    neongelb

    neongelb

    Dabei seit:
    23.07.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Okay. Habe bei Osram auf der Seite geschaut was zu den LED´s passt und baue jetzt mal zusammen :)
    Danke für die Tipps :)

    Bin leider kein "reiner" Elektriker arbeite als Aufzugstechniker daher ist Elektrik kein Fremdwort aber bei so sachen brauche ich dann doch nochmal hilfe :)

    Chris
     
  6. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    44
    Also ich habe da noch nix vernünftiges gesehen was sich von 0(10%)..100% flimmerfrei dimmen lässt.

    Ehrliche Frage: was gibt es denn da empfehlenswertes?

    J.
     
  7. #6 Pumukel, 03.08.2016
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.807
    Zustimmungen:
    791
    Du zäumst den Gaul schon von der falschen Seite her auf :eek: .
    LED werden normal über den Strom gedimmt. Deshalb besser normale Niedervolt LED verwenden und diese per PWM ansteuern. Die Ansteuerung von dimmbaren Hochvoltled mittels Phasenanschnitt ist immer mit Flimmern verbunden. Ist die Schaltfrequenz der PWM hoch genug flimmert da gar nichts, den unser Auge ist zb bei 25 kHz viel zu träge um die einzelnen Lichtblitze mit zu bekommen. Bei Halogenleuchtmitteln zB verhindert die thermische Trägheit das Flimmern.
     
  8. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    44
    Hmm, wenn du mich meinst.. siehe den zweiten Beitrag in diesem Thread.

    Ich fahre alle LEDs in unserem Haus mit PWM gesteuerter KSQ und alles was ich bislang mit Phasenan- oder abschnitt gesehen habe war Trash.
    Und das hat auch wenig mit Hoch- oder Niedervolt zu tun.
    Richtig gut geht das nur wenn außer der Led nichts weiter im Leuchtmittel verbaut ist.

    J.
     
  9. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.716
    Zustimmungen:
    402
    Nichts und das aus dem Grunde, weil die einzig vernünftig dimmbaren Retrofitlampen die Spannung gleichrichten glätten und den vom Dimmer kommenden Phasenanschnittwinkel auswerten und in PWM umsetzen. Kommt vom Dimmer aber zu wenig Energie an, dann funktioniert das Ganze nicht mehr.
    Die ganze Dimmerei von Retrofit ist völlig daneben. Man kann einfach niemanden zumuten Leuchtmittel nach einer Kompatibilitätsliste der Dimmerhersteller zu kaufen, die dann garantiert in 10 Jahren nicht mehr aktuell ist.
     
  10. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    44
    Full Ack! Deckt sich ganz mit meiner Meinung und Erfahrung.
    Ich installiere auch keine dimmbaren Retrofit Leds mehr. Entweder gibt es dann Halogen, Leds ungedimmt oder
    pure Leds mit entsprechendem dimmbaren Vorschaltgerät (EldoLed etc.) mit ARTNet, DMX, 1..10V, Dali..

    Gruß
    Jürgen
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.716
    Zustimmungen:
    402
Thema:

Dimmbare LED Wand

Die Seite wird geladen...

Dimmbare LED Wand - Ähnliche Themen

  1. Halogen-Spots gegen Led-Spots tauschen

    Halogen-Spots gegen Led-Spots tauschen: Guten Abend an das Forum, ich bin auf dieses Forum gerstoßen, weil ich denke hier können mir ein paar Fragen beantwortet werden. Zu meinem...
  2. Wand steht unter Spannung.

    Wand steht unter Spannung.: Ich wollte heute was an die Wand schrauben. Da von beiden Seiten Kabel in der Wand liegen, mußte ich viel messen. Wollte kein Kabel anbohren....
  3. LED Panel - Ungleiche Leuchtkraft bei Parallel

    LED Panel - Ungleiche Leuchtkraft bei Parallel: Hey ich schon wieder ;) Hab mir ein LED Panel zusammengebastelt was super funktioniert. Jedoch seit letzter Nacht nicht mehr :( Ich will...
  4. Hausflurlicht mit IP Cam LED Birne verbinden - Dauerstrom vorhanden ?

    Hausflurlicht mit IP Cam LED Birne verbinden - Dauerstrom vorhanden ?: Hallo zusammen, ich möchte gern wissen ob ich bei einem Hausflurlicht das ganze so umbauen kann das es meinen Zweck erfüllt. Ich habe einen...
  5. Deckenlampe - LED und Dimmer summen

    Deckenlampe - LED und Dimmer summen: Hallo, ich habe mir heute im Schlafzimmer eine Deckenlampe von Ikea montiert und musste nach Montage leider bemerken, dass das Ding summt. Und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden